22-Jährige leidet am «Fischgeruch»-Syndrom


Das Schicksal von Cassie Graves klingt abstrus. Die 22-jährige Sängerin aus London riecht nach Fisch. Man muss leider sogar sagen, dass sie stinkt. Ihren üblen Körpergeruch hat Cassie einer seltenen Krankheit zu verdanken. Trimethylaminurie wird im Volksmund auch das «Fischgeruch»-Syndrom genannt. Es handelt sich um eine Stoffwechselerkrankung, bei der eine Genmutation dazu führt, dass es zu einem Enzymdefizit in der Leber kommt. So viel zur Theorie. In der Realität ist Trimethylaminurie eine Krankheit, unter der vor allem die Seele leidet.

Fischgeruch-Syndrom (1)

.

«Jeder kennt den Geruch, der sich einem aufdrängt, wenn man über den Fischmarkt läuft. Genauso rieche ich», gibt Cassie traurig zu: «Der Gestank kommt von meiner Haut und meinem Haar. Es ist ganz egal, wie oft ich dusche, ich kann den Geruch einfach nicht abschütteln.» Cassie leidet schon seit ihrer frühen Kindheit am «Fischgeruch»-Syndrom: «Früher war das teilweise so schlimm, dass meine Mutter mich nicht in die Schule gehen lassen wollte, weil sie befürchtete, dass ich gehänselt werde.»

Cassie Graves träumt davon, eines Tages eine berühmte Sängerin zu werden: «Das ist alles andere als ideal, wenn man auf der Bühne steht und ganz furchtbar nach Fisch stinkt!» Cassie ist auf die Hilfe ihrer Freunde angewiesen: «Ich selbst kann es nämlich gar nicht riechen und brauche immer jemanden, der mich darauf hinweist, wenn es mal wieder besonders schlimm ist.»

«Als ich drei Jahre alt war, ist meiner Schwester mein Körpergeruch das erste Mal aufgefallen. Meine Mutter dachte, dass sie nur zickig wäre und ignorierte ihre Beschwerden.» Doch mit der Zeit wurde der Gestank so schlimm, dass man ihn einfach nicht mehr ignorieren konnte. Die Ärzte wussten nichts mit dem jungen Mädchen anzufangen. Es war schliesslich Cassies Mutter, die im Radio von der Krankheit Trimethylaminurie hörte. Die Diagnose wurde wenig später bestätigt und die 22-Jährige lebt seither nach einer besonderen Diät: «Ich habe früher so gerne Fischstäbchen gegessen! Die Zeiten sind jedoch schon lange vorbei. Ich halte mich mittlerweile von Fisch, Fleisch und dunklem Blattgemüse fern.» Und jedes Mal, wenn sie sich nicht an das Fisch-Verbot halte, wache sie am nächsten Tag auf und ihr ganzes Zimmer stinke ganz furchtbar.

Cassie erzählt: «Wenn ich den Leuten erzähle, an welcher Krankheit ich leide, denken sie ganz oft, dass ich mir das nur ausgedacht habe.» Manche halten sie sogar für eine richtige Diva, weil sie bei Auftritten ganz bestimmtes Essen verlangt: «Das finde ich schade, weil ich nicht möchte, dass die Menschen mich für undankbar halten. Mir ist schon klar, dass ich keine Mariah Carey bin.»

Cassies Freund Dom Oliver (21) hat kein Problem mit dem Körpergeruch der Engländerin: «Ich habe wirklich Glück, dass er so cool damit umgeht und mich nicht ekelhaft findet. Dom hilft mir auch dabei, meine Diät durchzuziehen. Wir haben einen Pakt abgeschlossen. Wenn ich morgens stinke, muss er mir sofort Bescheid sagen.»

Dr. Robin Lachmann vom University College Hospital in London hat sich auf Stoffwechselkrankheiten spezialisiert: «Trimethylaminurie ist nach wie vor noch nicht sehr erforscht. Viele Ärzte wissen gar nicht von der Existenz der Krankheit und können sie somit auch nicht diagnostizieren.»

Quelle: http://www.bluewin.ch/de/news/wissen—technik/bildergalerien/2014/7/22-jaehrige-leidet-am–fischgeruch–syndrom.html

Gruß an die Geruchslosen

TA KI

2 Kommentare zu “22-Jährige leidet am «Fischgeruch»-Syndrom

  1. Sachen gibt es, die kann einem wirklich Leid tun. Die wird einiges an Häme und Witze ertragen müssen. Hat aber einen Freund, na da ist sie zumindest nicht Einsam. So was zu haben kann ich mir vorstellen das macht einsam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.