Radsportler und Hunde haben etwas gemeinsam: Die meisten verlieren mit den Jahren ihre Hoden.


Tour de France Tourdefrance

Als Hund hängt man ja den ganzen Tag ein bisschen rum. Dabei schaue ich zurzeit am liebsten Tour de France. Nicht wegen den Stürzen oder den Sprints, sondern, weil ich fasziniert bin, dass sich Menschen absichtlich so abquälen. Oder macht es wirklich Spass, auf seinen Hoden zu sitzen, während man einen Berg hochschwitzt?

Radsportler und Hunde haben etwas gemeinsam: Die meisten verlieren mit den Jahren ihre Hoden. Obwohl Velofahren als gesund gilt, leiden die meisten Radsportler früher oder später an Hodenkrebs, Impotenz oder sonst was Unangenehmen da unten, das man halt davon hat, wenn man sein Leben lang auf seinen Hoden hockt.

Ausserdem gibt es wohl kaum eine unansehnlichere Sportart. Während im Fussball hübsche Südländer ihre langen Haare zurückwerfen, wenn sie in ihren Designtrikots elegante Goals schiessen, haben Radsportler hässliche Plastikschalen auf dem Kopf, tragen unsäglich scheussliche Sonnenbrillen und dazu Trikots, die grellfarbig leuchten und vollgeschrieben sind wie ein Tischset in einer Lastwagenbeiz. Dabei haben sie die ganze Zeit den Mund offen wie ein Fisch im Wasser und die Beine zusammengekniffen wie eine alte Jungfer, während sie einen Buckel machen.

Nein, der Radrennsport ist kein ästhetischer Sport. Und auch kein sinnvoller, wenn man ans gut ausgebaute ÖV-Netz denkt. Aber wahrscheinlich sind Hunde einfach nicht intellektuell genug, um das zu verstehen. Nur eins versteh ich: Ich bin froh meine Eier noch zu haben.

*Snoopy ist unser Redaktionshund und darf hier jeden Sonntag seinen Senf abgeben. So wie Frank A. Meyer im Sonntagsblick, der glaubs auch gerne Velo fährt.

Quelle: http://www.seite3.ch/Snoopys+Wort+zum+Sonntag+Thema+heute+Tour+de+France+/499702/detail.html

Gruß an die armen Hunde

TA KI

Ein Kommentar zu “Radsportler und Hunde haben etwas gemeinsam: Die meisten verlieren mit den Jahren ihre Hoden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.