RELIGULOUS


religulousTäglich sind 20 unterbezahlte Kinder in Taiwan damit beschäftigt, für Sie im Internet nach einer spannenden Doku zu suchen. Heute haben sie Bill Mahers tolle Dokumentation über Religionen rausgesucht. Bill Maher wagte sich mit diesem Dokumentarfilm an den Un- und Wahnsinn von Religionen heran. Zusammen mit Borat-Regisseur Larry Charles hat Maher eine herrliche Satire auf alle Religionen gemacht.

Quelle: http://www.seite3.ch/Voll+Krass+Doku+RELIGULOUS+de+/522187/detail.html

Werbeanzeigen

Russischer Appell an die Deutschen


Mein Name ist Jegor Proswirnin, ich bin Chefredakteur der russischen Seite sputnikipogrom.com, die europäische Werte predigt, und ich hörte, dass einer der wichtigsten europäischen (und vor allem deutschen) Werte die Geschichte sei. Wenn wir die neuere Geschichte betrachten, sehen wir eine gigantische Gruppe sowjetischer Streitkräfte, bestehend aus 300 000 Soldaten mit 5000 Panzern, 1500 Flugzeugen und 10 000 Geschützen (inklusive taktischer Atomwaffen), die ohne einen Schuss abzugeben aus dem soeben wiedervereinigten Deutschland abzog.

Dies war eine in ihrem Maßstab und ihren Fristen beispiellose Operation, während der ganze sowjetische Armeen sich buchstäblich in offenes Feld zurückzogen. Zehntausende sowjetischer Offiziere beugten sich dem Befehl der Führungsspitze und verließen warme Kasernen, um in zugeschneiten Feldern morsche Zelte zu bewohnen. Oft genug mitsamt ihren Familien.

Wieso?

Um der Hoffnung willen. Der Hoffnung, dass die dunklen Seiten der Geschichte unserer Länder für immer in der Vergangenheit geblieben sind. Der Hoffnung, dass wir nie wieder Panzerarmeen in Mitteleuropa postieren müssen, da Europa unsere Interessen berücksichtigt. Der Hoffnung, dass das wiedervereinigte Deutschland unser Freund und Verbündeter wird, der zusammen mit den Russen den Traum Charles de Gaulles von einem einigen Europa von Lissabon bis Wladiwostok erfüllt. Den aus Deutschland abziehenden Gardetruppen sagte man, dass Deutschland die Fehler seiner Vergangenheit erkannt und für diese gebüßt hätte, dass es nie wieder deutsche Stimmen geben wird, die nach Plagen für Russland rufen. Und deswegen bräuchten wir keine Gardepanzerarmeen mehr in der Mitte Europas.

Jetzt seien Russen und Deutsche Freunde, und Freunde brauchen meine endlosen Panzerarmadas. Die Russen sollten aufhören, das vereinigte Deutschland zu fürchten und sich entwaffnen.

Wir entwaffneten uns. 20 Jahre lang dachten wir, dass wir richtig gehandelt haben, dass die Vergangenheit für immer vergessen sei, und dass die Deutschen es wertschätzen, mit welcher Bereitschaft wir alle Militärbasen geräumt und Truppen abgezogen haben (obgleich in Deutschland immer noch US-Militärbasen stehen). Aber Freundschaft erkennt man nicht im Frieden, man erkennt sie in Zeiten der Not – und als die Not der ukrainischen Krise aufzog, wurde klar, dass die Deutschen sich nicht an das Gute erinnern. Es wurde klar, dass die Deutschen nichts aus der Geschichte gelernt haben, dass sie keinen Frieden wollen und in der Demontage einer kolossalen Kriegsmaschinerie keinen Humanismus und guten Willen, sondern lediglich Schwäche sahen.

Es wurde klar, dass die Amerikaner nur einmal im Gespräch mit der deutschen Kanzlerin – die jahrelang wie ein unverlässliches Hausmädchen belauscht wurde –  die Stimme heben müssen, um die deutsche Gesellschaft dazu zu bringen, wie ein Hündchen dem amerikanischen Herrchen hinterherzulaufen – selbst wenn dies den Interessen der deutschen Wirtschaft und Politik entgegenläuft. Es wurde klar, dass wenn man die Schwerter zu Pflugscharen macht, wenn man die Rüstung ablegt, wenn man die sowjetische Vorbereitung zum Weltkrieg stoppt und den Deutschen die Hand der Freundschaft reicht, die Deutschen bei der erstbesten Gelegenheit in diese Hand spucken.

Es wurde klar, dass die Russen erneut Untermenschen sind, die man ungestraft von den Seiten der deutschen Presse niedermache kann, gegenüber denen man vom Rednerpult des Bundestages zu Sanktionen und Vergeltung aufrufen kann, ohne dass Widerspruch zugelassen wird. Es wurde klar, dass die ukrainische Regierung ungestraft die russische Sprache verbieten, russische Aktivisten einkerkern und Wohnbezirke mit Artillerie beschießen darf, wobei tausende russischer Zivilisten sterben – und all dies ist normal, all dies ist demokratisch, Deutschland ist zufrieden, weil die Russen Untermenschen sind, deren Blut für die Deutschen ohne Bedeutung ist. Mehr sogar, für den Versuch, sich zu verteidigen, für den Versuch, den ukrainischen Einsatzkommandos die Stirn zu bieten, müssen die Russen mit Sanktionen und öffentlicher Hetze bestraft werden, durch die ihr Widerstandswille gebrochen wird, um die Russen in ein internationales Ghetto zu treiben.

Und dieses Ghetto daraufhin niederzubrennen, wie schon das Gewerkschaftshaus in Odessa zusammen mit 49 Aktivisten prorussischer Organisationen niedergebrannt wurde. Wissen sie, wie die ukrainischen sozialen Netzwerke auf dieses Massaker reagierten? „Gegrillte Kartoffelkäfer“ (als „Kartoffelkäfer“ werden russische Aktivisten aufgrund der Farben des Bandes des hl. Georg, welches von ihnen genutzt wird, bezeichnet; diese entsprechen der Färbung des Kartoffelkäfers aus Colorado) – das schrieben zehntausende in ukrainischen sozialen Netzwerken, während sie die Fotos verkohlter Leiber mit unschicklichen Kommentaren verzierten.

Wir sind erneut Unmenschen, wir sind erneut Tiere, die ungestraft von ukrainischen Nazis umgebracht werden dürfen, um eine russenfreie Ukraine zu schaffen. Alleine nach Angaben von Human Rights Watch, alleine im Juli wurden im Osten der Ukraine EINTAUSENDEINHUNDERTFÜNFZIG russische Zivilisten umgebracht, und die Morde gehen jeden Tag weiter. Wo sind eure Proteste, Deutsche? Wo sind eure Sanktionen gegen die Ukraine? Wo bleibt euer gerühmter Humanismus, den ihr angeblich nach 1945 erworben habt, während ihr die Fehler der Vergangenheit aufgearbeitet habt?

Saur-Mogila, eine Anhöhe von strategischer Bedeutung, auf der sich ein Denkmal für die gefallenen russischen Soldaten befindet, die vor 70 Jahren während heftiger Gefechte mit der Wehrmacht fielen, wird erneut vom ukrainischen Bataillon „Asow“ gestürmt, dessen Symbol die Wolfsangel ist, das Emblem der SS-Division „Das Reich“, und ihr schweigt! Russische Freischärler verstecken sich hinter Granitstatuen sowjetischer Soldaten vor den Kugeln der neonazistischen „Nationalgarde“, und ihr wagt es, dem amerikanischen Gefasel von einer „russischen Aggression“ zuzustimmen! Die Ukrainer beschießen Städte mit ballistischen Raketen, die gigantische Krater anstelle von Wohnhäusern hinterlassen, und ihr führt keine Sanktionen gegen die Ukraine ein, nein – sondern gegen Russland!

Erneut werden unbewaffnete Russen zu Tausenden umgebracht, und ihr diskutiert darüber, ob man den Mördern der Russen nicht Waffen liefern sollte, damit diese mehr Russen töten können. Eure gesamte „Erinnerungskultur“ und das „Lernen aus der Vergangenheit“ sind nicht mehr als ein schlechter Witz, wenn vor euren Augen unbewaffnete Menschen ermordet werden, während ihr applaudiert und den ukrainischen Mördern neue Kredite versprecht.

Ihr Deutschen habt nicht gelernt, was Humanismus bedeutet. Ihr habt nicht gelernt, was Verantwortung bedeutet. Ihr habt nicht gelernt, dem Bösen entgegenzutreten und dem Bösen zu entgegnen: „Nein, ihr seid Mörder, ich werde euch nicht helfen, ihr müsst sofort mit dem Morden aufhören“. Ihr habt nicht gelernt, was es heißt, verantwortungsbewusste, selbstständige und freie Menschen zu sein, die Güte mit Güte vergelten.

Ihr seid Sklaven, die Güte für Schwäche halten.

1934 wurdet ihr wie Schafe von Hitler vorangetrieben, 2014 treibt euch Obama voran. Wenn die Amerikaner morgen ein KZ für Russen aufbauen, wird die Hälfte von euch direkt Bewerbungen für die Stelle des Gaskammerbetreibers losschicken und eure Presse wird voll Kadavergehorsam erklären, wie patriotisch dieses Lager ist und wie es die deutsche Wirtschaft voranbringt. Sie hat fast schon damit angefangen: den russischen Untermenschen umbringen, Lampenschirme aus der Haut der Russen machen, die es wagten Widerstand zu leisten, und nach Washington schicken, um die amerikanischen Verbündeten zu erfreuen.

Ihr Deutschen habt eure Prüfung nicht bestanden. Als das Böse nach Europa zurückkehrte, habt ihr nicht einmal versucht, ihm zu widerstehen; ihr seid ihm sofort vor die Füße gefallen, wie ein Sklave, der vor den Stiefeln des verreisten Herren im Staub umherkriecht. Ihr dient dem Bösen, fordert immer neue Sanktionen, unterstützt die Mörder der Russen, liefert den Mördern der Russen Waffen und rechtfertigt einen Völkermord. Das Ende eurer Geschichte wird dasselbe sein, wie immer, denn das Böse kann nicht siegen.

Ich beende diesen Text mit einem Zitat von Frau Nuland, die offenbar statt eurer Kanzlerin die Entscheidungen bezüglich der Ukraine trifft:

Fuck the EU.

Man kann es drehen, wie man will, aber die Amerikaner sind kluge Leute, die genau wissen, das vereinte Deutschland und das vereinte Europa wirklich wert sind.

Quelle: http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/08/14/russischer-appell-an-die-deutschen/

 

Gruß an die Russen, die die wahre Geschichte hinter der Geschichte erkennen UND begreifen-

Es wird auch für Euch Zeit dies zu tun- wir alle müssen lernen und sollten Obacht geben, daß wir uns nicht spalten lassen, denn genau DAS ist das Ziel!!!

Einiges an der Vergangenheit- Vieles aus der Zeit des II.Weltkrieges  MUSS hinterfragt werden, nicht nur von den Deutschen, die sind in der Gewalt der Alliierten (USrAel), auch das Volk Rußlands sollte kritisch mit der geschriebenen Geschichte umgehen-

Kann das Alles SO gewesen sein, wie man uns seit Jahrzehnten einhämmert??

TA KI

Die „Blue Knights“ halten die Ramsteiner Maschinen flugbereit


14.08-114.08-214.08-314.08-414.08-5Quelle: http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP12314_130814.pdf

Gruß an die Erwachenden

TA KI

Steinmeier will Kurdistan nicht allein lassen!


Steinmeier erwägt Waffen-Lieferungen in den Irak

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier will nicht ausschließen, dass deutsche Waffen in den Irak gebracht werden, damit dort gegen den Islamischen Staat gekämpft werden könne. Wer die Waffen genau erhalten soll, ist allerdings nicht klar. Es ist denkbar, dass auf diese Weise auch die PKK in den Besitz von westlichem Kriegsgerät gelangt, Noch ist die PKK international als eine Terror-Organisation eingestuft. Eine Aufwertung der PKK könnte wegen der Türkei zu einem Problem für die Nato werden.

12367508-600x437

Angesichts der Berichte über Gräueltaten radikaler Islamisten im Irak hat sich Außenminister Frank-Walter Steinmeier auch offen für deutsche Waffenlieferungen in die Konfliktregion gezeigt. In der Debatte um mögliche Rüstungshilfen für die Kurden im Nordirak plädierte Steinmeier für mehr Entschlossenheit auch auf europäischer Ebene. “Wir können Kurdistan jetzt nicht alleine lassen und zusehen, wie dort Menschen abgeschlachtet werden”, sagte der SPD-Politiker am Mittwochabend dem ZDF. “Im Übrigen werde ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausschließen, dass wir gegebenenfalls, wenn die Bedrohungslage so anhält, auch Waffen liefern müssen.”

Bis zum Wochenende wolle das Verteidigungsministerium humanitäre Güter, Schutzwesten und Unterkünfte in den Irak liefern, sagte Steinmeier. Das brutale Vorgehen des Islamischen Staates (IS) könne es darüber hinaus notwendig machen, dass Deutschland die kurdischen Peschmerga im Kampf gegen die Islamisten zu einem späteren Zeitpunkt auch mit Waffen unterstützen könnte. Ähnlich hatte sich am Dienstag bereits Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel geäußert (SPD), der sich in den vergangenen Monaten mit einer restriktiven Rüstungsexport-Politik profiliert hatte.

Ein Sprecher der Bundesregierung hatte Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak noch am Montag abgelehnt und darauf verwiesen, dass die deutschen Rüstungsexport-Richtlinien die Ausfuhr von Waffen in Krisengebiete untersagten. Dazu erklärte Steinmeier nun: “Was die Grundsätze für Rüstungslieferungen angeht, so sind die Grundsätze Grundsätze. Und sie berücksichtigen eben auch, dass wir außergewöhnliche Lagen haben können, in denen es dann eine politische Entscheidung geben muss, aus eigenen sicherheitspolitischen Interessen auch anders zu handeln.”

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Entscheidung verteidigt, die Gegner der radikalen Islamisten im Irak mit militärischer Ausrüstung zu unterstützen. “Es gibt keine Zweifel, dass die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) unsagbare Verbrechen und Grausamkeiten begeht und dass Hunderttausende von Menschen in großer Not auf der Flucht sind”, sagte Merkel in einem Interview der Thüringer Allgemeinen. Deutschland leiste seinen Beitrag, um den bedrohten Menschen im Irak zu helfen. Dabei prüfe die Regierung auch, inwieweit die Streitkräfte vor Ort unterstützt werden könnten. “Dabei werden wir die Grundsätze unserer Rüstungsexportpolitik berücksichtigen und uns eng mit unseren Partnern abstimmen”, erklärte die CDU-Chefin.

Die USA hatten zuvor nach Angaben aus Regierungskreisen in Washington mehrere europäische Staaten dazu gedrängt, die Kurden im Nordirak auch mit Waffen zu beliefern, um den Vormarsch der Islamisten zu stoppen. In zahlreichen Telefonaten sei versucht worden, unter anderem Deutschland, Frankreich und Großbritannien zu einem entschlosseneren Vorgehen zu bewegen, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person in Washington. Dabei gehe es unter anderem um die Lieferung von Munition für Sturmgewehre vom Typ AK-47, die nicht aus US-Produktion stammten, aber vorwiegend von den kurdischen Kämpfern eingesetzt würden.

Wer die Waffen genau erhalten soll, ist allerdings nicht klar. Es ist denkbar, dass auf diese Weise auch die PKK in den Besitz von westlichem Krieggerät gelangt, Noch ist die PKK international als eine Terror-Organisation eingestuft. Die Kurden sind bis jetzt die einzigen, die gegen die IS kämpfen, um den Jesiden Korridore freizuschlagen. Allerdings verfolgt die PKK ein eigenes Ziel: Sie will einen eigenen Kurden-Staat. In dieser Hinsicht ist es bemerkenswert, dass Steinmeier ausdrücklich von “Kurdistan” spricht, als gäbe es den Staat bereits. Eine Stärkung der PKK könnte allerdings zum Problem für die Nato werden. Denn die PKK beansprucht auch Teile der Türkei für ihren Staat. Sollte sie dies mit Gewalt versuchen, könnte es in der Türkei zum Bündnisfall kommen. Die Nato müsste dann gegen Kämpfer antreten, denen der Westen das Kriegsgerät geliefert hat.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/14/steinmeier-erwaegt-waffenlieferungen-in-den-irak/

Gruß an die, die mehr wissen- und an die Waffendealer

TA KI

Schock im brasilianischen Präsidentschaftswahlkampf: Eduardo Campos bei Flugzeugabsturz am 13.08 getötet- sein Großvater Miguel Arraes, verstarb am selben Datum- vor neun Jahren!


Flugzeugunglück in Brasilien

Präsidentschaftskandidat bei Absturz getötet

der-brasilianische-praesidentschaftskandidat-eduardo-campos-ist-bei-einem-flugzeugabsturz-ums-leben-gekommen-Schock im brasilianischen Präsidentschaftswahlkampf: Der Kandidat der Sozialistischen Partei PSB, Eduardo Campos, ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Der 49-Jährige war an Bord einer Maschine des Typs Cessna 560XL, die aus ungeklärter Ursache in Santos, rund 60 Kilometer von São Paulo, abstürzte. Mit ihm kamen sechs weitere Passagiere ums Leben, darunter sein persönlicher Assistent und sein Pressesprecher.

Campos galt als einer der aussichtsreicheren Kandidaten bei der Präsidentschaftswahl am 5. Oktober. In Umfragen lag er auf Platz drei, aber weit abgeschlagen hinter Amtsinhaberin Dilma Rousseff.

Im Team mit der früheren Umweltministerin Marina Silva wollte Campos Rousseff herausfordern. Dem Kabinett von Rousseffs Vorgänger Luiz Inácio Lula da Silva gehörte er 2004/2005 als Wissenschafts- und Technologieminister an. Bis April dieses Jahres war er Gouverneur des Bundesstaat Pernambuco.

„Wir sind alle geschockt“
Campos hielt sich am Mittwoch in Rio auf, weil er dem Sender Globo dort ein Interview gab. Anschließend flog er nach lokalen Medienangaben zu Wahlkampfterminen vom innerstädtischen Flughafen Santos Dumont weiter in Richtung Guarujá in der Nähe der Küstenstadt Santos. In Santos stürzte das Kleinflugzeug gegen 10 Uhr (Ortszeit) dann in eine Häusersiedlung. „Wir sind alle geschockt“, hieß es in einer ersten Mitteilung der politischen Organisation von Marina Silva, die sich auf den Weg nach Santos machte.

An Bord des Flugzeuges waren insgesamt sieben Passagiere, die nach Behördenangaben alle ums Leben kamen. Neben Campos, seinen beiden Beratern, starben auch der offizielle Fotograf der Wahlkampagne und ein Kameramann sowie die beiden Piloten. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschten schlechte Wetterbedingungen. Campos hinterlässt eine Frau und fünf Kinder, das jüngste kam erst im Januar zur Welt.

Staatstrauer angeordnet
Rousseff ordnete ein dreitägige Staatstrauer an. Campos sei ein Beispiel für einen Demokraten gewesen. „Ganz Brasilien trauert. Wir haben heute einen großen Brasilianer verloren, Eduardo Campos. Ich bin sehr traurig“, hieß es in einen Schreiben der Präsidentin. Rousseff setzte auch ihre Wahlkampftermine für drei Tage aus.

Der PSB-Kandidat war der Enkel des bekannten linken brasilianischen Politikers, Miguel Arraes, der vor neun Jahren auf den Tag genau, am 13. August 2005, starb. In letzten Umfragen vom Juli hatten acht Prozent der Befragten angegeben, dass sie bei der Präsidentschaftswahl für Campos stimmen wollten. Auf Rousseff entfielen 38 Stimmen und auf den dritten prominenten Kandidaten, Aécio Neves, 22 Prozent.

Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_70624172/brasilianischer-praesidentschaftskandidat-bei-absturz-getoetet.html

Gruß an die Logen

TA KI

Woher kamen die Ahnen der Slawen und der Arier.


Heutzutage gibt es die Meinung, dass die gegenwärtige Geschichte der Slawen und Arier mit der Christianisierung von Russia anfängt.

Es ist so als ob vor diesem Ereignis keine Slawen und Arier existierten, ob wohl der Mensch sich bereits fortpflanzte, das Territorium bewohnte und  eine Spur in Form vom Glaubenssystemen hinterlies. Der Schrift, der Sprache, der Richtlinien, welche die Wechselbeziehungen des Stammes regulieren,. die architektonischen Bauten, die Rituale, die Sagen und Legenden.

Aus der Hypothese der Zeitgeschichte ist die Schrift und die Grammatik aus Griechenland, das Recht — aus Rom, die Religion — aus Judäa zu den Slawen und Arienrn gekommen.

Das slawische Thema hebend, ist das erste, womit die Slawen das Heidentum verbinden, d.h. der Heide ist ein Vertreter des fremden unbekannten Glaubens.

Es ist seltsame zu denken, dass alles, was lange vor dem Christentum an Erfahrungen gesammelt und an die nachfolgenden Generationen übergeben wurde, Ketzerei und Irrtümer waren. So, das alle Menschen auf der Erde seit Jahrhunderten in der Illusion, den Selbstbetrug und die Selbsttäuschung lebten.

Die Forschung vieler Quellen des reichsten slawisch-arischen Erbes der Vorfahren besagt, dass die Slawen und Arier auf der Erde lange vor den Vertretern anderer Völker erschienen sind. Unsere Erde hatte den Namen Midgard, wo «mid» oder «middle» den mittleren, «gard» – die Stadt bedeutet, d.h. die mittlere Welt (erinnern Sie sich an die Schamanenvorstellung über den Bau des Universums, Babylonier, Sumerer: Heiliger Baum von Eridu, Germanen: Yggdrasil (Esche), daneben noch die Irminsul, Griechen: Baum der Hesperiden, Hebräer: Lebensbaum (Kabbala) (Etz Chaijm), Inder: Asvattha-Baum, Letten:  Eiche, Maya: Wacah Chan (Weltenbaum) und Yax Cheel Cab (Erster Baum der Welt), Perser: Simurgh-Baum (Mutter aller Bäume)).

Vor ca. 460 500 Jahren zurück sind unsere Vorfahren auf dem Nordpol der Midgard-Erde gelandet. Von jener Periode hat unser Planet die bedeutenden Veränderungen, wie klimatisch, als auch geographisch ertragen.

Zu jenen fernen Zeiten war das Festland der Nordpol reich an Flora- und der Fauna, die Insel „Bujan“, auf der die dichte Vegetation wuchs, war von unseren Vorfahren bewohnt.

Das slawisch-arische Geschlecht (Stamm) bestand aus den Vertretern der vier Völker: Da`Arier, H`Arier, Rassenen und Swjatorussen (Heiligrussen).

Als ersten sind die Da`Arier auf die Midgard-Erde gekommen. Sie sind aus dem Sternsystem des Sternbildes Simun oder der Kleinen Bärin (Kleiner Wagen), der Erde Rai gekommen. Die Farbe ihrer Augengrau, silbern – entsprach der Sonne ihres Systems, die den Namen Tara hatte (Abb.1).

Sie haben das Nordfestland, wo sie sich angesiedelt haben, die Darija genannt. Danach sind H`Arier gefolgt. Ihre Heimat – das Sternbild Orion, die Erde Tara, die grüne Sonne – Rada, die in der Farbe ihrer Augen eingeprägt wurde.

Später kamen die Swjatorussen – die blauäugigen Slawen aus dem Sternbild Makosch oder der Großen Bärin (Großen Wagen), die sich auch Swaga genant haben.

Und noch später sind braunäugige Rassen aus dem Sternbild der Rassa und der Erde Ingard, des  Systems des  Beta Löwen erschienen.

Wenn wir die Völkerschaften betrachten, die aus vier Großen slawisch-arischen Geschlechtern (Stämmen) hervor gegangen sind, so sind die von Da`Arier kamen die sibirischen Russitschi, die nordwestlichen Germanen, die Dänen, die Holländer, die Letten, die Litauer, die Esten usw.

Vom Geschlecht (Stamm) der H`Arier sind östliche und Meeres Russen, die Skandinavier, die Angelsachsen, die Normannen (oder Muromzy), die Gallier, Weiswasser Russitschi entstanden.

Augen der Ahnen

Das Geschlecht (Stamm) der Swjatorussen – stellen die Nordrussen, die Weißrussen, die Waldwiesen, die Polen, die östlichen Prussen (Preußen), die Serben, die Kroaten, die Makedonier, die Skandinavier, die Iren, die Assen aus der Iriji, d.h. Assirij.

Und die Rassenen sind die Etrusker(das westliche russisches Volk oder wie die Griechen sie nannten – diese Russen), die Moldawier, die Italiener, die Franken, die Goten und die Albaner, u.a.

Die Urheimat unserer Vorfahren wurde die Hyperborea (griechisch  „Yπερβορέα“ – „jenseits des Nördlichen“, Boreas war der Gott des Nordwinds oder russisch „Гиперборея“, ausgesprochen Giperboreja, „Borej – der Nordwind“ und „giper“ (hyper) – stark) oder Daarija (nach den ersten slawisch-arieschen Geschlecht Da`Arier, die Erde besiedelten) – das Nordfestland der Midgard-Erde (Abb. 2).

Karte von Gerardus Mercator

Hier in Daaria war die Quelle des altertümlichen wedischen Wissens, dessen Körnchen jetzt auf der ganzen Erde unter den verschiedenen Völkern auseinandergeworfen sind.

Aber unsere Vorfahren mussten die Heimat für die Rettung der Midgard-Erde opfern. Zu jenen fernen Zeiten hatte die Erde 3 Satelliten (Begleiter): den Mond Lelja mit einem Zyklus von 7 Tagen,  den Mond Fatta –  mit 13 Tagen und den Mond Monat – mit 29,5 Tagen.

Die dunklen Kräfte aus der technogenen Galaxis der 10 000 Planeten (die Finsternis entspricht der Zahl 10 000), oder Peklo (Glut) Welt genannt, (d.h. die Erden dort sind noch nicht bis zum Ende entwickelt, sie werden noch „gebacken“) haben für sich den Mond Lelja auserwählt, haben auf ihm die Kräfte entfaltet und haben einen Anschlag auf die Midgard-Erde gerichtet.

Unser AR AHN und Höchster Gott – Tarch hat die Erde gerettet, der Sohn von Gott Perun hat den Mond Lelja zerschlagen und die Basis des Dunklen Reiches zerstört. Von hier kommt der Brauch die Eier zu Ostern aufeinander zu schlagen, was den Sieg von Gott Tarch Perunowitsch über das Dunkle Reich – den Todesteufel symbolisiert, der den Tod im Ei fand (den Prototyp des Mondes).

Das Ereignis ist 111 818 Jahren vor unserer Zeit geschehen und dieses  wurde zu einem neuen Punkt des Abzählens der Zeitrechnung von der Großen Übersiedlung. Das Wasser von  Mond Lelja ist auf die Midgard-Erde geströmt und hat den Nordkontinent überschwemmt. Infolge dessen ist Daarija auf den Grund des Nord- Polar- Ozeans gesunken.

Das  war der  Grund der Großen Übersiedlung der slawisch-arischen Stämme aus Darija in Rassenija, auf die südlich liegenden Reste der Inseln der „Neue Erde“.

Die große Übersiedlung dauerte 16 Jahre. So wurde 16 eine heilige Zahl für die Slawen und Arier. Darauf basiert der slawische Swarog Kreis oder Tierkreiszeichen, es besteht  aus den 16 himmlischen Sterneneinhäusern.

Die 16 Jahre – ist ein voller Kreis (Lebenskreis), der 144 Jahre zu je 16 Jahren umfasst, die durch die 9 Elemente (Welten) gehen, wo das letzte 16 Jahr für den Heiligen galt.

Allmählich haben unsere Vorfahren das Territorien besiedelt. Von den „Kletter Bergen“ (russisch „Рипей“,  gelesen Ripey), die mit Kletterpflanzen überdeckt waren oder auch Uralberge („liegend bei der Sonne“) heissen. „U Ra“ – die Sonne, das Licht, den Glanz, den „L“ – die Loge bis zum Altai mit dem Fluss Lena, wo das All oder Universum, eine höchste Struktur ist und von hier aus kommt „all“ die Realität. Die Wiederholung, die Reflexion (die Spiegelung) vom All; „Al“ – das All (Universum) und „tai“- die Berge, der Gipfel heisst zusammen Altai. Sie sind die Berge, die in sich die reichsten Vorkommen in Minen bewahren und der Mittelpunkt der Energie sind – ein riesiger Kraftplatz. Und jener dehnt sich von Tibet bis zum Indischen Ozean im Süden (Iran) und später bis zum Südwesten nach Indie aus.

106 790 Jahre vor unserer Zeit  haben unsere Vorfahren Asgard (die Stadt der Asse) auf der Mündung vom Fluss Iriji (heute Irtysch) und Om wieder aufgebaut.  (heute steht dort die russische Stadt Omks. Der Berg Alatyr („Altar“ heute Belucha) – war ein Tempelkomplex von 1000 „Arschin“, (mehr als 700 m.) in der Höhe und aus vier Tempeln bestehend, diese hatten alle Pyramidenform und wurden übereinander errichtet.

Und so hatte die Heilige Rasse, das Geschlecht der Assen – der Götter, die auf der Erde leben, das ganze Territorium der Midgard-Erde besiedelt, sie hat sich fortgepflanzt und wurde zu einem Großen Stamm, der das Land der Assen – Assija (Assia) heute unter dem Namen – Asien gegründet hat. Sie bauten einen Aria Staat auf – die Große Tartarija.

Das Land nannten sie Belowodje (Weises Wasser) abgeleitet von der Bedeutung des Namens des Flusses Iriji, auf dem Asgard Iriji („Iriji“ – der Weiße, der Reine) aufgebaut war, d.h. nördlicher wahrhafter göttlicher Iriji.

Als der Stamm der Großen Rasse, später vom strengen daarischen Windgetrieben wurde, fingen sie an weiter nach  Süden abzuwandern, um auf verschiedenen Festländern (Kontinenten) anzusiedeln. Der Fürst Skanda hat den Nordteil Weneja besiedelt.

Dieses Territorium wurde später als Skando(i)nav(i)ja (russisch „Скандо(и)навь(и)я“ und heute Skandinavien) bezeichnet. In der Überlieferung heiß es, als der Fürst im sterben lag, hat er folgendes gesagt, „ … dass seine Seele nach dem Tod diese Erde schützen wird.

Die Stämme der Wanen oder Vanen haben die Gebiete hinter dem Kaukasus besiedelt, später habe sie wegen der Dürre südlich von Skandinavien, auf das Territorium der modernen Niederlande umgesiedelt. Als Andenken an die Vorfahren haben die Bewohner der Niederlande die Vorsilbe „Van“ in den Familiennamen (Van Gogh, Van Beethoven u.ä.) behalten.

Die Stämme von Gott Weles oder Veles – die Bewohner Schottlands und Irlands haben zu Ehren der Urahnen und des Beschützers eine der Provinzen, Wales oder genannt. (Teil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland)

Die Stämme von Swjatorussen haben die östlichen und südlichen Teile der Weneija, sowie baltische Länder besiedelt.

Im östlichen Teil hat sich das Land Gardarika gebildet – das Land der Städte (Gardariki ist der nordische Name für Russland oder die Umgebung Novgorod) es bestand aus: Nowgorod und Pomorsk (Lettland und Preußen), Rote Russia (Polen, Ukraine, Litau, Lettland, Estland, Moldawien, Slowakei und teilweise die Hoheitsgebiete Russland), Weiße Russia (Weißrussland), Kleine Russia (Gebiet Kiew), Mittlere Russia (Gebiet Moskau und Wladimir), Karpaten Russia (die Ungaren und die Rumänen), Silberne Russia (die Serben).

Die Stämme von Gott Perun haben  Persien und die H`Arier Arabien besiedelt.

Die Stämme von Gott Nija oder Neptun wurde auf dem Festland (Kontinent) Atlantis angesiedelt und wurden Atlanter genannt. Dort lebten sie zusammen mit der einheimischen Bevölkerung (Indianer) mit der Hautfarbe des Feuers.

Erinnern Sie sich selbst an die letzte Zivilisation der Inkas, als die Indianer (Mayaindianer) Konquistadoren für die Weißen Götter gehalten haben, oder ein anderer Fakt, Tatsache ist das der Beschützer der Indianer – Die fliegende Gefiederte Schlange Quetzalcoatl – als bärtiger und hellhäutiger Mann beschrieben wird.

Atlantis wurde im russischen Antlan (Антлань) ausgesprochen. Wie die Griechen berichteten wurde  Atlantis zur  mächtigen Zivilisation, wo die Menschen mit der Zeit anfingen ihr Wissen im eigenem Dienste zu missbrauchen. Infolge dessen haben sie die Naturgesetze verletzt. Sie haben den Mond Fatta auf die Erde herabstürzen lassen und haben selbst die Halbinsel überschwemmt.

Infolge der Katastrophe wurde der Swarog Kreis (Sternkreiszeichen) verschoben, die Achse der Erddrehung ist zur Seite gekippt und der Winter oder die slawische Göttin Marena fing an die Erde für  ein Drittel des Jahres mit ihrem Schneemantel zu zudecken. Diese Ereignisse sind vor 13 020 Jahren vor unserer Zeit geschehen und wurden zu einen neuen Punkt des Abzählens der Zeitrechnung vom Großen Temperaturrückgang – Große Eiszeit.

Die Stämme der Atlanter haben sich im Land Ta Kem niedergelassen, wo sie mit den Menschen mit der Hautfarbe der Finsternis lebten und unterrichteten jene in ihrer Wissenschaft, dem Handwerk, der Agrakultur (Landwirtschaft) und dem Bauwerk von pyramidenförmigen Gruften. So entstand das Land Ägypten, das als das Land der Berge, die von Menschenhand geschaffen sind bezeichnet wurde.

Die vier ersten Dynastien der Pharaos waren Weiße, später fingen sie an, die Pharaos von der Auserwählten aus den einheimischen Völkern vorzubereiten.

Später ist der Krieg zwischen der Großen Rasse und dem Großen Drachen (den Chinesen) ausgebrochen, infolge dessen wurde ein Friedensvertrag im Sternentempel (dem Observatorium) zwischen Assur (der As – der Erdgott (ihm vertrautes, bewohntes Territorium) und Ariman (Arim, Ariman – der Mensch mit der etwas dunkleren Hautfarbe) unterschrieben.

Das gegebene Ereignis ist vor 7520 Jahre vor unserer Zeit geschehen und wurde zu einem neuen Punkt des Abzählens, der Zeitrechnung von der Erschaffung der Welt im Sterntempel.

Die Slawen und Arier hießen Assen – Götter die auf der Erde leben, die Kinder der himmlischen Götter – der Schöpfer. Sie waren niemals Sklaven, «der stummen Herde», die keine freie Wahl hat.

Die Slawen und Arier haben niemals gearbeitet. Die Wurzel des russischen Wortes für Arbeit – «работа» ist  «раб» übersetzt heißt das Sklave.   Schauen wir uns das Wort Arbeit an:  (altslawisch: Sklaverei, germanisch: „Arbaiþis“, gotisch: „Arbaiþs“, althochdeutsch: „Arapeit“, mittelhochdeutsch: „Arebeit“ = Arbeit = Mühe, Beschwernis, Leiden, Mühsal).

Unsere Urvölker haben niemals mit Hilfe von Gewalt  fremde Territorien ergriffen und doch wurden sie von den Griechen als Tyrannen bezeichnet, weil sie ihnen nicht gestattet haben, ihre Länder zu ergreifen. Die Slawen und Arier haben für das Wohl ihrer Stämme (Familienstämme) gewirkt und waren selbst die Eigentümer und Schöpfer der Ergebnisse ihrer Werke.

Die Slawen und Arier ehrten die heiligen Gesetze Rita – die Gesetze der Rasse und des Blutes und liessen  gemischte Ehen nicht zu. ( Ehen mit Leuten nicht slawisch-arischer Herkunft)  Dafür wurden  die Russen oft als Rassisten bezeichnet,  Aber auch hier muss man in die Wurzel schauen, um die tiefste Weisheit unserer Ahnen zu verstehen.

Die Erdkugel, gleich einem Magneten mit zwei entgegengesetzten Polen. Die weißen Völker besiedelten den Nordpol (positiven Pol) und schwarze Völker den Südpol (negativen Pol). Alle physischen und energetischen Systeme des Organismus waren entsprechend dem Wirken auf den gegebenen Poenl bestimmt.

Deshalb verliert be deri Ehen zwischen weiß und schwarz das Kind die Unterstützung (Verbindung) der Ahnen von beiden Eltern: +7 und -7 in der Summe ergeben die Null. Solche Kinder sind den Erkrankungen mehr unterworfen, da ihnen die vollwertig Immunität des Schutzes entzogen wird, sie werden oft  Revolutionäre-Aggressoren, die gegen die Systeme protestieren, die sie nicht angenommen oder zurückgestoßen haben.

Auch findet gerade eine Massenverbreitung der indischen Lehren über die Chakren statt, laut der im Körper des Menschen entlang der der Wirbelsäule die wesentlichen 7 Chakren  (Energiezentren) liegen. An diesem Punkt entsteht die Frage : warum tauscht die Energie im Bereich des Kopfes die Zeichen (+ / -) aus? Wenn die rechte Seite des Körpers die positive Ladung hat, so wird diese später in der rechten Kopfseite die negative Ladung bekommen.

Die Energie ist dem elektrischen Strom gleich, der in der Geraden fließt und nirgends gebrochen wird. Dieser kann dieser nicht einfach so das Zeichen (+) auf das entgegengesetzten (-)  wechseln.

Unsere Vorfahren sagten, dass sich im Körper des Menschen 9 wesentlichen Chakren befindet: 7 sind entlang der Linie der Wirbelsäule, und 2 – die  im Bereich der Achselhölen liegen, diese bilden das energetische Kreuz.

So wird die Strömung der Energie in der Mitte vom Kreuz gebrochen und das Zeichen (+)  wird in den Entgegengesetzten (-)  getauscht.

Auch Jesus Christus sagte, dass jeder ein Kreuz trägt, d.h. jeder hat das energetische Kreuz auf sich (Abb. 3).

das energetische kreuz

Heute verspotten die Gelehrten die Vorstellungen unseren Vorfahren über den Bau des Universums, das die Form eines Diskus hat, der ruhend auf drei Elefanten liegt, die auf einer Schildkröte stehen und diese im grenzenlosen weltenweiten Ozean des Universums schwimmt. Das Bild scheint naiv und dumm zu sein, wenn die Sachen flach betrachtet werden.

Die Slawen und Arier wurden gerühmt für ihr bildliches (symbolisches) Denken. Hinter jedem Wort, hinter jedem Bildnis (Gestalt) und in jeder aret und Weise verbarg sich eine Reihe von Sinnen tieferen Bedeutungen. Der flache Diskus – die Erde stellte das flachen alltäglichen Denken und das duale Bewusstsein dar, JA oder NEIN (Abb. 4).

Duale welt

Die vorliegende Welt ruht auf drei Elefanten: der Erste steht für die Materie, die Grundlage des Westens, der Zweite für die Idee, der Grundlagen des Arabischen Ostens und der Dritte, für Transzendenz oder den Mystizismus,  die Grundlage Indiens, Tibets, Nepals u.a

Die Schildkröte ist eine Quelle, des ursprünglichen Wissens, woher „die Elefanten“ die Energie schöpfen. Jene Schildkröte ist der Norden für die übrigen Völker, der direkt zum ursprünglichen Wissen – dem Ozean angeschlossen ist.

Der Ozean symbolisiert das grenzenlose Wissen und die absolute Wahrheit (die Energie).

Ein einfaches,  solares Symbol (Sonnensymbol) der Slawen und der Arier die Swastika, die von Hitler überall verwendet wurde,  war für ihn Mittel zum zwek, das Hauptziel Hitlers – die weltweite Herrschaft zu erlangen.

Für diese Errungenschaft hat er die stärksten und führenden Waffen verwendet. Er nahm als  Grundlage weder die ägyptischen Hieroglyphen, noch die jüdische oder arabische Kabbala Symbole (Zeichen), sondern die slawisch-arische Symbolik, sondern die Swastika. was dem Symbol den negativen Abdruck in der menschlichen Struktur auferlegt hat (Abb. 5).

 

heilige swastika

Also, was ist die Swastika – eine Darstellung des Kreuzes in der Bewegung, dies ist die harmonische Zahl – 4. Die Zahl 4 zeichnet in einem beliebigen Nachkommen der slawisch-arischen Völker im Körper, der ihm die Eltern verliehen haben, die Anwesenheit der Seele, die in diesen Körper von den Götter geschickt wurde, des Geistes – die Verbindung mit den Göttern und den Schutz der Ahnen und des Gewissens auf. Und das Gewissen ist das Maß aller Taten des Menschen und besiedelt diese.

Wir erinnerten uns an den festen zu Ehren des Gott Kupalo (dem Reinen) er, wenn die Menschen sich in den Flüssen wuschen (reinigen den Körper), sprangen über das Feuer (reinigten die Seele), gingen dannach über die glühenden Kohlen (reinigten den Geist). Weitere mit zusammenhängende Feste: Deutschland: Mittsommerfest, Schweden: Midsommar, Dänemark und Norwegen: Sankt Hans, Estland: Jaanipäev, Finnland: Juhannus, Lettland: Jāņi, Spanien: La noche de San Juan, Russland: Iwan-Kupala-Tag, bekannt.

Die Swastika zeichnete den Bau des Universums auf, das aus unserer Welt Jawi  (Wirklichkeit) – die Welt der Menschen und der lebendigen Wesen besteht. Zwei Welten, Nawi (die Welten der Geister): dunklen Nawi und hellen Nawi, Welt Slawi, (Ruhme) – die Welt der Ahnen und die Welt Prawi (Lenke) –  die Welt der Hohen Götter.

Oft sehen die Gelehrten und Wissenschaftler eine Art Unterentwicklung in unseren Vorfahren und in ihren schlawisch-arieschen Mehrgottheiten. Aber auch hier geben die oberflächlichen Urteile das Verständnis auf die Frage nicht preis.

Für die Slawen und Arier ist der höchste Schöpfer der Schöpfung (Gott) das Höchste unerforschbare Dasein (Wesen) – RA-M-CHA („Ra“ – das Licht oder den Glanz, „M“ – die Welt (russisch: Mir), „Cha“ – die positive Kraft (Energie)), die in der Neuen Realität erschienen ist, und mit Manifestation, diese Realität erleuchtete das Große Licht der Freude. Von diesem Licht der Freude wurden die verschieden Welten und die Universen, die Götter und die Ahnen (Vorfahren) und die direkten Nachkommen geboren, d.h. wir sind ihre Kinder.

Ruhmeslied

Mächtiger RA-M-CHA, einheitlicher Schöpfer der Schöpfung, Dein Sein in allen Welten – Überbringer von Leben! Wir rühmen und dreiheiligen Dich, alle Ahgehörigen von klein bis groß, in unseren Tempeln und in den Heiligtümern, in unseren Städten und in den Siedlungen, in unseren heiligen Wäldern und in den Eichenwäldern, an den Ufern unserer heiligen Flüssen und Seen. Für den heiligen Ingling, der für uns das Licht der Liebe und der Freude trägt, und unsere Herzen und Gedanken erleuchtet. Und werde all unser Wirken für deinen Ruhm, Heute und für immer, von Kreis zu Kreis, so war’s, so ist’s, so bleibt’s!

 

Wenn  Ramcha in der Neuen Realität erschienen ist, bedeutet dies es; das noch andere höhere Realitäten existieren, und darüber auch noch usw…  Um alles erkennen und verstehen zu können, war für die Slawen und Arier von den Göttern und den Ahnen (Vorfahren) der Weg der Geistigen Wiedergeburt und der Vervollkommnung durch die Schaffung (Schöpfung), der Bewusstwerdung der verschiedenen Welten und der Unendlichkeiten, der Entwicklung bis zu dem Niveau der Götter bestimmt. Da die slawisch-arischen Götter – die selben Menschen – die Assen sind, die verschiedene  Erdteile besiedelten,. sie wirkten für das Wohl des Geschlechtes (Stammes) und haben den  Weg der Geistigen Vervollkommnung zurücklegt.

Die Gestalten der slawisch-arischen Götter waren und konnten nicht Photografisch sein, sie übergaben nicht die Hülle (Körper), sie kopierten nicht und gaben nur den Sinn der Göttlichen Wahrheit und die Göttliche Struktur weiter.

So verkörperte der Gott Perun mit dem gehobenen Schwert den Schutz der Stämme, Gott Swarog mit dem Schwert und der Spitze nach unten, bewahrte die Alte Weisheit. Der Gott ist deswegen ein Gott, weil es ihm möglich ist in der Offenbarten Welt die verschiedenen Erscheinungen anzunehmen aber sein Wesen und die Wahrheit blieben unverändert.

Es war so ein oberflächliches Verständnis, das den Slawen und Arier  menschlichen Opferungen zu schrieb. Die Materialisten des Westens, die an den Körper gebunden sind, setzen die physische Hülle mit dem Menschen gleich und  können nicht verstehen, dass die Menschen im Feuer nicht verbrannten und verwendeten das Feuer, wie das Mittel der Fortbewegung in andere Welten und Realitäten (erinnern Sie sich an die feurigen Wagen, Feuerross und Feuerrad).

So hat das slawisch-arische Wissen die reichste Geschichte und (die) Kultur, die Wurzeln jener Weisheit, die in der Tiefe der Jahrhunderte und  Jahrtausende zurück liegen.

Wir, die direkten Nachkommen unserer slawisch-arischen Götter und Ahnen (Vorfahren), haben den inneren Schlüssel zum System des gegebenen Wissens, das wir öffnen können und somit öffnen wir den hellen Weg der Geistigen Entwicklung und der Vervollkommnung. Wir öffnen die Augen und die Herzen, wir beginnen zu sehen, zu wissen, zu verstehen, zu glauben, zu leben und zu leiten.

Die ganze Weisheit liegt im Inneren des Menschen und unsere Götter sind immer in der Nähe und bereit in jeder beliebigen Minute, uns beizustehen. Gleich den Eltern, die ihr Leben für ihre Kinder bereit sind herzugeben.

Oft verstehen es die Kinder nicht und suchen die Wahrheit in den fremden Häusern, in den fremden Ländern und in  Übersee. Unsere göttlichen Eltern sind zu uns Kindern immer duldsam und gut, wendet euch an sie und sie werden immer helfen!

der ursprungQuelle: http://www.rodovyeistoki.ru/kapitel-webseite-auf-deutsch-erbe-der-urahnen/novaya-stranica/

Gruß an die Hintergründe

TA KI

 

 

Die Rückgewinnung unserer Spirituellen Symbole


Die Rückgewinnung unserer Spirituellen Symbole, die uns geraubt und gegen uns verwendet wurden

Vor einiger Zeit, als dieser Artikel neu auf Wakingtimes erschien, überlegten wir bereits seine Übersetzung. Wenig später verwies Cobra in seinem Beitrag über den gegenwärtigen  energetischen “Missbrauch” des Namens der Göttin Isis dann auch auf diese Zusammenfassung über die Verwirrungen, wenn heilige Symbole in dunkler Bedeutung zur Beeinflussung der Menschen verwandt werden.

Hier ist nun die Übersetzung. Der Text enthält im Original zahlreiche Querverweise, auf die nicht eingegangen wurde. Übersetzung von Antares.

Die Autorin Angela Pritchard befasst sich mit der universellen Natur von Bewusstsein und Spiritualität.

Spirituelle Symbole sind mächtig. Hinter der Fassade der sozialen Normen werden sie in einem verborgenenkate Moss- satanisch Krieg verwendet. Nicht nur, dass die dunklen Kräfte die Symbole der schwarzen Magie in Millionen von nichtsahnenden Haushalten verbreiten- darüber hinaus wurden auch noch viele der weltweit grössten spirituellen Symbole des Licht dämonisiert.

Seit Tausenden von Jahren nahmen sich die Kräfte der Dunkelheit des Ziels an, Spiritualität zu zerstören und Bewusstsein zu unterdrücken. Sie haben spirituelle Gruppen, Organisationen und Schulen (wie die Freimaurer, die katholische Kirche etc.) infiltriert, haben deren spirituelle Texte, Lehren, Symbole und Wissen gestohlen. Sie raubten, verzerrten, zerstörten und unterdrückten es.

Wir wurden zurückgelassen mit einer Spur von verwischtem esoterischen Wissen und infiltrierten spirituellen Schulen durch die Geschichte der Menschheit hindurch, wo spirituellen Symbolen des Lichts dunkle Namen gegeben wurden, die verdreht sind und gegen uns verwendet.

Es ist nicht alles, wie es scheint

Die Art, wie sie die Symbole verwendet haben, können einen guten Einblick geben, wie diejenigen, die hinter der Zerstörung der Spiritualität stehen, ihre Arbeit tun. Manchmal verwandeln sie Gutes in Dunkles, indem sie etwas Dämonisieren und negative Verbindungen zu guten Dingen kreieren. Manchmal lassen sie Dunkles gut erscheinen, indem sie Schlechtes glorifizieren und verherrlichen. Und manchmal verbergen sie das Schlechte innerhalb des Guten, während sie hinter und durch Strukturen werkeln, die nur auf der Oberfläche gut sind.

All dies erschafft eine Verwirrung der Massen, wo die Menschen, die es nicht besser wissen, bezüglich der Erkenntnisse des Lichts verbogen werden (genau das, was ihnen helfen könnte), die dann die Dinge der Finsternis vergöttern und sich mit den besten Absichten den Institutionen widmen, die nicht sind, was sie scheinen. So erscheint es als eine sehr ernste Sache, tiefer in der Matrix zu suchen.

Kosmische Ursprünge

yin yang

Symbole haben einen tieferen Ursprung, als viele annehmen. Sie sind nicht nur da, um eine Idee oder ein Konzept zu vermitteln. Sie enthalten universelle Prinzipien. Dies erfüllt sie mit mächtigen Eigenschaften. Zum Beispiel können viele von ihnen in den Bewegungen des Kosmos gefunden werden – der Planet Venus zeichnet ein Pentagramm in seiner Bewegung in Bezug auf den Planeten Erde jeweils innerhalb von 8 Jahren, die Swastika [das Sonnensymbol, das als „Hakenkreuz“ verwendet wurde] ist in der Bewegung der Erde durch ihre jährlichen Sonnenwenden und Tagundnachtgleichen zu finden und das Yin und Yang ist eine Abbildung der hellen und der dunklen Hälfte des Jahres.

Warum sind dann kosmische Symbole wie das Pentagramm und die Swastika jetzt mit dem Bösen assoziiert? Warum sind tatsächlich dunkle Symbole, wie das auf dem Kopf stehende Kreuz und Zahl des Tieres, gerade jetzt so “in”?

Symbole, die für die Dunkelheit und für das Licht verwendet sind

Unzählige Nahtod-Erfahrungen, out-of-body Erfahrungen, alte Texte, Religionen, spirituelle Weisheitstraditionen und jetzt auch noch Bereiche der wissenschaftlichen Theorie haben bestätigt, dass es auch andere Dimensionen des Zusammenlebens gibt, die von Wesen besiedelt sind: sowohl von Engeln, als auch von Dämonen.

Alles, was wir um uns herum sehen, einschliesslich uns selbst, ist multi-dimensional. Bislang sind wir uns in der Regel meist nur des physischen Anteils gewahr. Wie alles andere auch sind die Symbole, über die wir hier sprechen eben auch in anderen Dimensionen sichtbar. Abhängig vom Symbol können sie andere dimensionale Kräfte und Wesen anziehen oder abstossen.

“Die durchschnittliche Person erahnt nicht einmal die okkulten Eigenschaften des sinnbildlichen Drudenfusses (Pentagramm). Zu diesem Thema schrieb der grosse Paracelsus: “Kein Zweifel, viele werden über die Siegel, ihre Zeichen und ihre Verwendung spotten, die in diesen Büchern beschrieben werden, denn es erscheint ihnen unglaublich, dass die Metalle und Zeichen [Symbole], die tot sind, jede Kraft und Wirkung haben sollten. Doch niemand hat jemals bewiesen, dass die Metalle und eben auch die Zeichen, wie wir sie kennen, tot sind. Die Salze, Schwefel und Quintessenzen von Metallen sind die höchsten Konservierungsstoffe des menschlichen Lebens und sind weit besser als alle anderen Grundstoffe ‘. ”
~ Manly P Hall, The Secret Teachings of All Ages

Beckham pentagramm

Die Symbole der Finsternis werden in Millionen von Haushalten vermarktet

Die Tatsache, dass die Symbole und Zahlen, die dunkle Wesen anziehen, mehr und mehr in der Pop-Kultur verwendet werden, zeigt nicht nur, dass es dunkle Kräfte hinter diesen Branchen gibt. Wäre es so, gäbe es kaum einen Vorteil für diejenigen, die diese Verbreitung fördern. Stattdessen dringen durch diese Vermarktung all jene Symbole in Millionen von Haushalten ein, sogar Milliarden rund um die Welt, wo sich die Kräfte und Wesen der Finsternis in den Leben der ahnungslosen Menschen ausbreiten.

Die Symbole des Lichts sind verzerrt und verspottet

Darüber hinaus sind die Symbole, die die Kräfte des Lichts anziehen, verteufelt und unterdrückt (zusammen mit jenen, die sie nutzen und über sie lehren). Wirklich gute esoterische Dinge werden als verrückt, kultig und seltsam dargestellt, während die dunklen Symbole und Rituale des Bösen als modisch und innovativ gefördert sind. Da die Symbole des Lichts die Macht und Kraft haben, um die Kräfte des Lichts tatsächlich anzuziehen, besitzen sie die ihnen innewohnende Eigenschaft, die Mächte der Finsternis zu verbannen. Durch dieses Anprangern wird jedoch den Menschen die Möglichkeit genommen, die Symbole des Lichts zu nutzen, um sich gegen “böse” Mächte zu verteidigen.
Auf diese Weise wird die Menschheit sowohl getäuscht als auch entmachtet.

Über die zweiseitige Nutzung der häufigsten spirituellen Symbolen

Eine bewährte Art, ein Symbol für die schwarze Magie auszuwählen ist es, das Symbol des Lichtes in umgekehrt Weise zu nutzen. Dunkelheit ist in einem spirituellen Sinne, das umgekehrte, verdrehte Licht. Damit gibt es auch denjenigen eine eigene Macht, die lernen darauf zuzugreifen. Diejenigen, die im Licht erwachen, nutzen die Kräfte des Lichtes und der Güte, während diejenigen, die im Bösen erweckt sind, die dunkle Seite der universellen Energie gebrauchen (die “dunkle Seite der Macht”, wie es in Star Wars bezeichnet wird).

kesha pentagramm musikvideo

Weil die Natur der Dunkelheit die Umkehrung des Lichts ist, erschliesst sich daraus, dass die dunklen Symbole die verdrehten Symbole des Lichts sind.

“In der Symbolik bedeutet ein umgekehrtes Bild immer eine perverse Macht … Der schwarze Magier kann die Symbole der weissen Magie nicht nutzen, ohne dass die Kräfte der weissen Magie auch in ihm wirken, was fatal für seine Pläne wäre. Er muss die heiligen Zeichen daher verzerren, so dass sie die okkulte Tatsache, dass er selbst für die verzerrten Prinzipien steht, die die Symbole nun erwirken widerspiegeln. Schwarze Magie ist keine grundlegende Technik; es ist der Missbrauch einer Kunst. Daher hat sie keine eigenen Symbole für sich. Sie nimmt lediglich die symbolischen Zeichen der weissen Magie und beweist durch das Umdrehen und Wenden derselben, wie zweifelhaft sie ist. ”
~ Manly P Hall, The Secret Teachings of All Ages

Das Pentagramm

transit -venus-erde= pentagramm

Das Pentagramm, gleichgesetzt mit dem Bösen und der Hexerei, ist wirklich ein zutiefst kosmisches Symbol, das wir in den Bewegungen der Venus (der Morgen-und Abendstern) in Bezug auf die Erde finden.

Wenn es nach unten gedreht wird, zieht es dämonische Wesen an. Es stellt den Sturz des Menschen in die Hölle / den Abgrund und die Herrschaft der Materie (die oberen vier Punkte des Sterns) über den Geist (der untere Punkt) dar.

baphomet“Dieses Symbol (das Pentagramm) ist das altehrwürdige Symbol der magischen Künste, und bezeichnet die fünf Eigenschaften der Grossen Magischen Kraft, die fünf Sinne des Menschen, die fünf Elemente der Natur, die fünf Extremitäten des menschlichen Körpers. Mittels der ihm eigenen Seele des Pentagramms kann der Mensch nicht nur alle Geschöpfe meistern und steuern, die ihm unterlegen sind, sondern kann auch Rücksichtnahme von deren verlangen, die ihm überlegen sind. Das Pentagramm wird ausgiebig in der schwarzen Magie verwendet, doch wenn es so verwendet wird, unterscheidet sich seine Form immer in eine von drei Arten: Der Stern kann an einem Punkt gebrochen werden, ohne die konvergierenden Linien zu berühren; es kann umgekehrt werden mit einem Punkt nach unten und zwei nach oben; oder es kann verzerrt werden, indem die Punkte unterschiedlicher Längen sind. Wenn es in der schwarzen Magie verwendet wird, wird das Pentagramm als das “Zeichen mit dem Pferdefuss” oder auch der Fussabdruck des Teufels bezeichnet. Der Stern mit zwei Punkten nach oben wird auch als die “Ziege von Mendes” bezeichnet, weil der seitenverkehrte Stern die gleiche Form hat wie der Kopf einer Ziege. Wenn der aufrechte Stern sich umdreht und der obere Punkt auf den Boden fällt, bedeutet dies den Fall des Morgensterns. ”
~ Manly P Hall, The Secret Teachings of All Ages

Thrutenfuß

Wenn das Pentagramm nach oben zeigt, bedeutet es den in Richtung Himmel / der geistigen Welt aufsteigenden Menschen, die Materie unter der Führung des Geistes und die Vereinigung des Menschen mit der Gottheit. Heute wird es noch immer verwendet, um Dämonen abzuwehren (ich persönlich trage eines und habe eins in mein Zimmer gehängt) – ist es somit ein Wunder, dass es zu einem Symbol der öffentlichen Verachtung und des Misstrauens verdreht wurde?

Das Pentagramm ist ein gutes Beispiel dafür, wie dämonische Wesen das Wissen von Licht und Wahrheit verwenden und verzerren, um es zu zerstören. Wie ihr im Weiteren lesen könnt, haben sie auch viele andere spirituelle Symbole in dieser Weise übernommen.

Das All-Sehende Auge

Logo DARPA

Das Markenzeichen der “Mächtigen-die sind[waren]“, der “Neuen Weltordnung” und der “Illuminati” ist das All-Sehende Auge. Es scheint, dass dieses alte spirituelle Symbol missbraucht wird, seitdem die Freimaurerei infiltriert wurde.
Heute ist es soweit verfälscht, dass es eine andere unheimliche Bedeutung hat.

Während es durch die verborgenen Hände der ” Neuen Weltordnung ” genutzt wird, symbolisiert es das Wissen der Dunkelheit, welches von ein paar Eliten übernommen wurde und aufrecht erhalten wird, die es verwenden, um den Rest der Menschheit jenseits von deren Begriffsvermögen unter ihrer Kontrolle zu halten. Das Logo des ersten Versuchs, ein nationales Überwachungsnetz durch DARPA einzurichten, war das All-Sehende Auge auf der Spitze einer Pyramide. Der Zusatz, der es begleitet lautet- scientia est potentia (Wissen ist Macht). Das Wissen um die “dunkle Seite der Kraft” bringt ebenso grosse Macht und dämonische Wesen verwenden es, um andere zu kontrollieren.

RA - symbol

Aber das Symbol, das im alten Ägypten als das Auge des Ra auftaucht, hat auch eine spirituelle Bedeutung – eine, die den Menschen ermächtigt, nicht versklavt. Es stellt das innere geistige/ spirituelle Auge dar, manchmal auch als das “dritte Auge” bezeichnet und beinhaltet die Zirbeldrüse, von der wir nun wissen, dass sie unsere Verbindung zu höheren Wirklichkeiten und Bewusstseinszuständen ermöglicht. Es ist als ein Auge dargestellt- eben weil es nur eins davon gibt (nicht wie unsere beiden äusseren Augen) und sieht dem Design des ägyptischen Auges des Ra unglaublich ähnlich. Dieses dritte Auge kann durch spirituelle Arbeit geweckt werden und ermöglicht uns, jenseits der materiellen Welt zu sehen und wahrzunehmen.

Die Pyramide

Dollar Pyramide

Das Symbol der Pyramide wird in der Regel vom “All-Sehenden Auge” begleitet, welches auf ihrer Spitze thront. Auch die Pyramide hat eine doppelte Bedeutung.

Für die “Neue Weltordnung” stellt die Pyramide die Hierarchie der Macht und des Bösen dar. Dämonische Wesen agieren innerhalb der Hierarchie, die sich aus anderen Dimensionen in die physische Welt erstreckt. Deshalb wird das Auge oft getrennt vom Rest der Pyramide gesehen, was dann die wirkliche Kontrolle von jenseits der materiellen Ebene bedeutet.

Spirituell steht die Pyramide für eine ganze Reihe von Dingen. Sie wurden von alten spirituellentrinitität Kulturen auf der ganzen Welt gebaut und sie waren extrem heilige Orte. Während sie später durch Entartung und verschwörerische Kräfte übernommen wurden, bedeuteten die Pyramiden ursprünglich den Abstieg und Aufstieg des Bewusstseins auf dem Weg zur Erleuchtung. Das Dreieck selbst steht für die drei Kräfte des Kosmos, die sich im Mittelpunkt der Spiritualität befinden: den Vater, die Mutter und den Sohn des Universums, welche in der heiligen Trinität rund um die ganze Welt gefunden werden, wie Joseph, Maria und Jesus bei den Christen und Osiris, Isis und Horus in Ägypten, die innerhalb der spirituellen Arbeit vereinheitlicht sind.

Das Kruzifix / Kreuz

Popmusik satanischWie das Pentagramm ist das Kreuz ein weiteres Symbol, dass wenn es aufrecht ist, ein Symbol des Lichtes darstellt und wenn es umgedreht ist – eines der Finsternis. Das aufrechte Kreuz erscheint nicht nur im frühen Christentum, sondern in vielen verschiedenen spirituellen Kulturen, darunter bei den alten Briten und als Anch im alten Ägypten.

anch

Wenn es umgekehrt wird, wie das Pentagramm, ist es der Fall des Menschen in die Hölle / den Abgrund. Obwohl viele behaupten, es geht auf Petrus den Jünger zurück, der kopfüber gekreuzigt worden war, wird es auch in der schwarzen Magie verwendet. Dämonische Wesen wollen jedes menschliche Wesen in höllischen Regionen sehen und zerstören die Spiritualität des kosmischen Sohnes, wo und wann immer sie erscheint. Darum seht ihr die finsteren Mächten die Verzerrung und Zerstörung der heiligen spirituellen Lehren und Symbole -wie das Kruzifix- fördern und geniessen.

 

Das aufrechte Kreuz ist der Baum des Lebens -die Verbindung der drei Kräfte des Kosmos: Vater, Mutter und Sohn. Es ist ein Symbol des inneren Todes des Ego und der Auferstehung des Menschen in der Unvergänglichkeit des Geistes.

 

Linke Hand oder Rechte Hand

dämonIn der esoterischen Literatur gibt es viele Hinweise auf einen linkshändigen Pfad und einem rechtshändigen Pfad. Die Initiierten der Finsternis wandeln auf dem linkshändigen Weg und werden mit einem linken Arm oder Bein über dem rechten symbolisiert. Die Initiierten des Lichtes gehen den rechtshändigen Pfad und werden mit der rechten Hand über die linke gekreuzt symbolisiert.

osiris

Darstellungen von Menschen mit ihren Armen über der Brust gekreuzt können in weit zurück liegenden Epochen, wie dem alten Ägypten, gefunden werden, wo Pharaonen und Gottheiten mit ihrem rechten Arm gekreuzt über dem linken dargestellt wurden, die wirklich wohlwollende ursprüngliche Quelle des unglaublichen Wissens der Zivilisationen enthüllend.

Die Swastika

swastika

Nun kommen wir zur Swastika, das heute eines der am meisten stigmatisierten Symbole ist, aufgrund der Verwendung von Adolf Hitler und der Nazi-Partei. Dies ist ein gutes Beispiel für jemanden mit Interesse an Esoterik (Hitler), der jedoch offensichtlich keinerlei spirituelles Niveau hatte und stattdessen die massive Dämonisierung verursachte. Das Hakenkreuz wurde überall in zahlreichen alten Kulturen dargestellt. Darunter ist der Hinduismus am bekanntesten. Es ist überhaupt kein dunkles Symbol, unabhängig davon, ob es sich im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn dreht. Es stellt ein kosmisches Prinzip der Bewegung dar.

Die Zurücknahme des Erbes des heiligen Wissens aus den Händen der Dunkelheit

satanischer glaube in kirchen

Die Zerstörung des Wissen darüber, wie man das Bewusstsein erweckt, ist innerhalb der Arbeit der Dunkelheit absolut unverzichtbar. Die Schmutzkampagne, die durch dämonische Wesen und ihre Eingeweihten in der physischen Welt geführt worden ist gegen diejenigen, die wissen, wie man spirituell erwacht, ist durch die gesamte aufgezeichneten Geschichte hindurch dokumentiert. Auf der einen Seite mühen sich die Eingeweihten des Lichts, um Frieden, Freiheit und Aufklärung in die Welt zu bringen. Auf der anderen Seite zerstören die Initiierten der Finsternis ihre Bemühungen und versklaven stattdessen die Menschheit. Zu diesem Zweck wurden die Schulen des Lichtes und des Wissens infiltriert, beschmutzt, verfolgt und von innen heraus zerstört, ihre Symbole verdreht, verzerrt und dämonisiert und Texte verboten und unterdrückt.

Deshalb erleben wir heute schwarze Rituale anlässlich von Musik-Awards, die Perversion und Verzerrung der spirituellen Symbole in der Pop-Kultur, die Aushöhlung der Werte, die durch die Spiritualität in die Gesellschaft gelangten, der absolute Schwerpunkt für die heranwachsenden Generationen, um von Geburt an im Materialismus verankert zu sein und die Bewegung hin zu einer humanistischen Weltreligion, die jegliches esoterisches (ermächtigendes) Wissen abgestreift hat.

Wir können jedoch das antike Erbe des Wissens aus den Händen der Dunkelheit zurücknehmen. Spirituelle Symbole sind von Natur aus eine intuitive und universelle Sprache, die einmal mehr verstanden werden kann. Und an diesem Punkt haben wir eine wichtige Entscheidung zu treffen: Wir können entweder das Wissen der kosmischen Prinzipien, die diese Symbole enthalten, erlangen oder bezüglich denen, die dieses Wissen für dunkle Zwecke beeinflussen, unbewusst bleiben.

Quelle: http://transinformation.net/die-rueckgewinnung-unserer-spirituellen-symbole-die-uns-geraubt-und-gegen-uns-verwendet-wurden/

Danke an Denise für den Hinweis

Gruß an die die den Unterschied von Pentagramm und Truhtenfuß kennen

TA KI