Menschenexperimente im Kalten Krieg


menschenexperimentWährend die Menschheit glaubte, die Eroberungsmächte würden die KZ-Peiniger bestrafen, gewährte man den schlimmsten Nazi-Folterknechten Straffreiheit und bot ihnen hochbezahlte Jobs in der Folterbranche oder Pharmaindustrie an, wo sie ihr grausames Handwerk perfektionierten. Sie testeten an Menschen tödliche Krankheiten wie Pest, Anthrax, Tularämie, etc., um sie als Biowaffe einzusetzen.

Quelle: http://www.seite3.ch/Voll+Krass+Doku+Menschenexperimente+im+Kalten+Krieg/483007/detail.html

Gruß an die, die mit der Pest Massen infizieren- wahlweise auch Ebola oder Ähnliches

TA KI

2 Kommentare zu “Menschenexperimente im Kalten Krieg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.