Briefporto steigt auf 62 Cent


porto-deutsche-post

  • Der Standardbrief wird teurer: Von 2015 an wird er 62 statt bisher 60 Cent kosten.
  • Die Deutsche Post begründet die Erhöhung mit steigenden Personalkosten.

Die 62-Cent-Marke kommt

Die Deutsche Post will das Porto für den Standardbrief im kommenden Jahr erneut um zwei Cent erhöhen. Der Preis für einen bis zu 20 Gramm schweren Brief soll ab Januar 2015 von derzeit 60 Cent auf 62 Cent steigen, kündigt die Post an. Der Preis war erst in diesem Jahr von 58 auf 60 Cent gestiegen. Das Porto liege auch 2015 im europäischen Vergleich nicht über dem Durchschnittsniveau, schreibt die Post.

Andere Briefformate kosten ebenfalls mehr

Auch die Post ins Ausland wird teurer: Internationale Standardbriefe und Postkarten kosten in Zukunft nicht mehr 75, sondern 80 Cent. Der Kompaktbrief bis 50 Gramm hingegen wird etwas günstiger. Der Preis sinkt um fünf Cent auf 85 Cent. Die Post erhöht für Werbekunden außerdem zum ersten Mal seit 18 Jahren den Preis für das Format „Infopost Groß“ um drei Cent auf je 39 Cent. Die normale Postkarte kostet weiterhin 45 Cent.

Umtausch nicht nötig

Kunden, die ihre Briefmarken bis Januar 2015 nicht aufgebraucht haben, können diese mit einer Ergänzungsmarke von zwei Cent ergänzen. Ein Umtausch der alten Marken sei nicht nötig. Die neuen Briefmarken seien ab Dezember in Postfilialen oder online erhältlich.

Personalkosten und Ausbau der Infrastruktur

Den Preisanstieg begründet die Post unter anderem damit, dass sie „deutlich gestiegene“ Personalkosten auffange. Außerdem investiere der Konzern in Logistik und Infrastruktur.

Aufsicht muss Porto-Erhöhung noch abnicken

Für einige der Preisänderungen benötigt die Post die Genehmigung der Bundesnetzagentur. Sie hat nun zwei Wochen Zeit, über den Antrag der Post auf Preiserhöhung zu entscheiden.

postQuelle: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/preise-der-post-fuer-briefporto-steigt-auf-cent-1.2154994

Gruß an die privatisierer Post

TA KI

 

3 Kommentare zu “Briefporto steigt auf 62 Cent

  1. 02 (zwei) Cent: das sind so die riesigen „Probleme“ der Bundes(pseudo-)Deutschen… ja, ja …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..