Hightech-Kriegsschiffe für Israel- Deutschland unterstützt Korvetten-Kauf-


36641074Hinter den Kulissen des Berliner Politikbetriebs bahnt sich Streit um Rüstunghilfen und die deutsche Rolle im Nahostkonflikt an. Einem Bericht zufolge will sich die Bundesregierung mit einem dreistelligen Millionenbetrag am Kauf von Hightech-Schiffen für Israel beteiligen.

Der Antrag aus dem Finanzministerium ist politisch brisant: Deutschland will Israel nach Informationen der „Bild am Sonntag“ bei der Anschaffung neuer Kriegsschiffe mit bis zu 115 Millionen Euro unterstützen. Israel wolle für insgesamt eine Milliarde Euro vier Korvetten der Meko-Baureihe bei ThyssenKrupp Marine in Kiel bestellen, heißt es in einem Vorabbericht der Zeitung. Die hochmodernen Kriegsschiffe aus deutscher Produktion sollen demnach zur Sicherung „der Wirtschaftszone im Mittelmeer“ beitragen.

Brisant wird das Geschäft vor allem durch die parteipolitischen Hintergründe in Deutschland: Die Zeitung beruft sich auf ein als geheim eingestuftes Schreiben des Staatssekretärs im Bundesfinanzministerium, Steffen Kampeter, an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Gesine Lötzsch. Dem Schreiben des CDU-Politikers an die Budget-Expertin der Linken zufolge beantragt das Bundesverteidigungsministerium die Gelder „zur Beschaffung von Verteidigungssystemen für Israel“.

kriegsschiffe für israel

Job-Faktor Schiffbau

Deutsche Waffenexporte an Israel sind nicht unumstritten. In der Debatte um Rüstungslieferungen in Konfliktgebiete hatte zuletzt SPD-Vize Ralf Stegner Waffenexporte an Israel grundsätzlich infrage gestellt. Zwar habe Deutschland für die Sicherheit Israels eine große Verantwortung. Er habe aber nicht den Eindruck, dass Waffen im Nahen Osten dazu beitrügen, das Problem zu lösen, hatte Stegner argumentiert.

Lötzschs Partei Die Linke hatte sich in der Vergangenheit wiederholt generell kritisch zu deutschen Rüstungsexporten geäußert. Winkt die Haushaltsexpertin die Zahlung durch, droht ihr womöglich Kritik aus den eigenen Reihen. Verweigert sie dem Finanzministerium ihre Zustimmung, riskiert sie außenpolitische Verstimmungen und bricht darüberhinaus mit einer langgeübten Praxis.

Dilemma für Lötzsch?

Denn die finanzielle und materielle Unterstützung Israels ist im deutschen Staatshaushalt fest verankert. Seit Jahrzehnten wird Israel aus einer historischen Verantwortung heraus unabhängig von der Lage im Nahost-Konflikt mit Rüstungsgütern aus Deutschland versorgt. Zuletzt wurden ein U-Boot im Wert von 600 Millionen Euro und Zündersysteme für Waffen für rund 900.000 Euro nach Israel geschickt.

Abgesehen von der politischen Geste bleiben die Ausgaben für die Rüstungshilfen auch für den heimischen Arbeitsmarkt nicht ohne Wirkung. Exportaufträge für die Werftenindustrie sichern nicht nur im Norden Deutschlands wertvolle Arbeitsplätze.

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-unterstuetzt-Korvetten-Kauf-article14153376.html

Gruß an die Deutschen Steuerzahler- die sich als Financiers der zionistischen Juden ausbluten lassen- währenddessen im eigenen Land Wattebäuschchen als Munition herhalten müssen und die Gewehre der Bundeswehrsoldaten auf einen Meter kaum ein Faß treffen

TA KI

3 Kommentare zu “Hightech-Kriegsschiffe für Israel- Deutschland unterstützt Korvetten-Kauf-

  1. Wie kann ein Volk nur so blöd sein und seinen eigenen Untergang forsieren. – Wer übt überall auf der Welt seine Macht aus? – USA getrieben von ISRAEL – Folge dem Geld und du erkennst wer dahinter steckt und wem es nützt. Das Geldsystem gehört geändert und nicht in private Hände. Erkennt die Lügen der BRiD – ReGIERung – ‚Wasser predigen und selber Wein saufen‘ – die kleben alle wie Pech an ihren PÖSTCHEN aber sie haben bemerkt das das Volk zum Teil aufwacht und ihre Lügen durchschaut. Es wird Zeit dass alle Menschen aufwachen und dem Betrug am Volk (Personal) ein Ende betreiten!

  2. Das ganze Geschäft hat auch noch eine pikante Note, die Meko-Korvette ist das erste Tarnkappenschiff für das 3.Jahrtausend. Eine gemeinsame deutsch-schwedische Entwicklung , unter allerstrengster Geheimhaltung in Schweden gebaut und erprobt. Erinnert sich jemand an die Jagd auf geheimnisvolle U-Boote, die schwedische Gewässer unsicher machten? Zu dieser Zeit lief die Erprobung der Korvetten . Eine Schiffsart, die zugleich Zerstörer, Schlachtschiffe und Küstenschutzboote entbehrlich macht. Bewaffnung, Maschine, Elektronik, Geschwindigkeit, Reichweite und Tiefgang repräsentieren eine Art eierlegende Wollmilchsau , ein Adler im Vergleich zu Gänsevögeln. Und ganz ohme Not, wird ein Vorteils-Waffensystem aus der Hand gegeben ? Gegen schnöden Mammon ? Sicher werden die Israelis das Schiff nicht nachbauen können- konnte je eine deutsche Waffe nachgebaut werden ?- aber auf dem Umweg über Israel können die Amis die Perlen studieren. Und später mit ihrer Waffentechnologie überall angeben. Dieses Schiff enthält soviele wegweisende Innovationen, für die China sogar eine Null-Kind-Verordnung erlassen würde und wir überreichen es den Levantinern auf dem Silberteller ? Wer je einen Beweis für Dekadenz der politischen Klasse suchte, hier wird er fündig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.