Sehr schlechte Nachrichten aus Russland und Novorossija


vom Saker

 

Meine Güte, heute ist sicher ein schlechter Tag. Zum Einen hat die russische Zentralbank plötzlich die Zinsen von 10,5% auf 17% erhöht. Ich bezweifle, dass das beim Rubel etwas erreichen wird (der gegenwärtig aus unterschiedlichen Gründen ins Bodenlose fällt), aber, Leute, das wird bei der russischen Wirtschaft auf die Bremse treten, die doch Beschleunigung braucht! Da ich selbst kein Experte bin (ich habe einen MA in internationaler Wirtschaft gemacht, aber vor 30 Jahren), hoffe ich, bald die Ansicht eines Experten dazu posten zu können, also erspare ich Euch mein halb-ignorantes Herumraten darüber, was als Nächstes passieren könnte. Aber aus meiner zugegeben amateurischen Sicht sieht es ganz so aus, dass diese Entscheidung nichts Gutes bewirken, aber eine Menge Schaden anrichten wird.

Und dann gibt es mehr hässliche Auseinandersetzungen im Innern Novorossijas. Um eine lange Geschichte abzukürzen, Motorola wurde dabei gesehen, wie er mit dem Kommandeur der Ukies am Donezker Flughafen die Hände schüttelte. Seine Geste, eine normale Höflichkeit für einen Offizier, wurde sofort missgedeutet und eine häßliche Medienkampagne gestartet, um ihn zu beseitigen. Die einzig schöne Seite an dieser üblen Situation war die Reaktion von Givi, der in einem Interview für seinen Freund eingetreten ist. Seht selbst (da das Video mit Hardsubs ist, lässt es sich leider nicht einfach eindeutschen, AdÜ):

Video hier in der Quelle ansehen: http://www.vineyardsaker.de/uncategorized/sehr-schlechte-nachrichten-aus-russland-und-novorossija/

[Randbemerkung: je mehr ich von Givi sehe, desto mehr mag ich ihn. Er sieht furchtbar jung und sogar unschuldig aus, auf eine gute Art und Weise, aber er hat sich bisher, glaube ich, in sehr vorteilhaftem Licht gezeigt. Ich gebe zu, ich habe Angst um ihn, denn er spielt ein sehr gefährliches Spiel mit einer Menge sehr erfahrener und sehr böser Leute, die gegen ihn antreten]
Wir sehen hier abermals, dass der schrecklichste Feind Russlands nicht in den USA oder in London ist, sondern in Russland. Ich kann nicht sehen, wie Putin noch mehr davon einstecken soll, ohne auf irgendeine Art heftig zu reagieren. Ich meine natürlich keinen Putsch, aber es müssen die ersten Köpfe rollen (bildlich gesprochen, versteht sich). Die fünfte Kolonne muss niedergeschlagen werden, oder Putin selbst ist in Gefahr.

Was die Rumpfukraine angeht, da passieren auch schlimme Dinge. Das letzte von der Junta vorgeschlagene Budget ist das Rezept eines Alptraums: massive Sozialkürzungen, gekoppelt damit, dass alles verfügbare Geld grundsätzlich für das Militär und die innere Sicherheit ist. Es scheint mir unwahrscheinlich, dass dies für etwas Anderes steht als eine gefestigte Entscheidung, die Feindseligkeiten und Unterdrückungsmaßnahmen wieder aufzunehmen.

Ich kriege dieses wirklich schlimme Gefühl “vor der Explosion”, das ich so sehr hasse, und das ich meist erlebe, ehe etwas Schlimmes passiert. Nebenbei, ich habe diese Information über eine nukleare False-Flag gesehen, die Info über israelische Pläne, Khazaria wieder zu besiedeln, und das über die geschlossenen Flughäfen in der Ostukraine. Die ersten beiden nehme ich *ganz und gar nicht* ernst; das mit den Flughäfen könnte bedeuten, dass das Ukie-Militär sie nutzen will, um schnell Verstärkungen und Material zu bringen, möglicherweise mit NATO-Unterstützung. Das passt wieder zusammen mit der Hypothese “die Ukies werden bald angreifen”. Das könnte aber auch ein Weg sein, Russland dazu zu provozieren, das gezwungen sein könnte, diese Flughäfen zu zerstören, um ein plötzliches Anwachsen der Ukie-Truppen zur Unterstützung eines Angriffs auf Novorossija zu verhindern. Nicht gut.

Ich bin immer noch überzeugt, dass die AngloZionisten versuchen, Russland zu einem Eingreifen in der Ukraine zu zwingen, weil dies ihre letzte Hoffnung ist, eine Krise auszulösen, die groß genug ist, um die Welt und Europa so weit wie möglich zu mobilisieren. So wie die Sanktionen, wären diese letzten Züge des Empires nicht so gefährlich, würde Russland nicht von zwei Gruppen regiert, die um die Macht ringen, und deren eine offenbar um jeden Preis sabotieren will.

Ich bin mir sicher, dass die eurasischen Souveränisten bald zurückschlagen, oder die Lage wird sehr schnell sehr übel.

Der Saker

 

Nachtrag d. Ü.: zur ganzen Geschichte um Motorolas Händeschütteln gehören zwei weitere Videos. Das erste, das das nächtliche Treffen auf dem Flughafen zeigt, und das zweite, in dem es um eine Unterschriftensammlung auf ukrainischer Seite geht, gegen den dortigen Kommandeur, weil er Motorola die Hand gegeben hat..
Leider sind auch diese beiden Videos Englisch untertitelt.

.

http://vineyardsaker.de/uncategorized/sehr-schlechte-nachrichten-aus-russland-und-novorossija/

Gruß an Wladimir Putin, möge er den Schutz erhalten den er verdient

TA KI

 

Ein Kommentar zu “Sehr schlechte Nachrichten aus Russland und Novorossija

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.