Donezk: Ukrainisches Militär bricht Waffenruhe mehr als 80 Mal


Die ukrainische Artillerie hat in den vergangenen 24 Stunden die Waffenruhe im Donbass 82 Mal gebrochen, unter den Zivilisten gibt es Tote und Verletzte, wie das Verteidigungsministerium der selbsterklärten Volksrepublik Donezk mitteilte.

„Die ukrainischen Regierungstruppen haben die Waffenruhe 82 Mal gebrochen. Sechs Zivilisten sind betroffen, darunter zwei Tote und ein verletztes Kind von 14 Jahren“, sagte ein Vertreter des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk  der Nachrichtenagentur RIA Novosti. Nach seinen Worten wurden Wohnhäuser in Donezk in den vergangenen 24 Stunden 62 Mal von Artilleriegeschossen getroffen. Dem Vertreter des Verteidigungsministeriums zufolge hat das ukrainische Militär Rohr- und reaktive Artillerie eingesetzt. Seit dem 3. Januar seien in Donezk drei Zivilisten getötet und weitere 17 verletzt worden, teilt die Stadtverwaltung von Donezk mit. Außerdem verweist ein Sprecher der Verwaltung darauf, dass die Stadt seit dem 7. Januar mit zunehmender Intensität beschossen werde.
Der Stab der Volksrepublik Donezk berichtet inzwischen, dass die Regierungstruppen die Waffenruhe in den vergangenen 24 Stunden 50 Mal gebrochen haben. „Die ukrainische Seite beschoss systematisch Stellungen der Volksmilizen und Objekte der zivilen Infrastruktur und hat damit die Vereinbarungen über die Feuereinstellung verletzt. Mindestens  47 Einsätze von Waffen sind festgestellt worden“, sagte ein Vertreter des Stabs. In der vergangenen Nacht haben Regierungstruppen Siedlungen um Donezk mehr als 20 Mal beschossen. Es seien „Artillerie- und Panzergeschütze, Granatenwerfer und Schusswaffen eingesetzt worden.“
Die ukrainischen Regierungstruppen berichten ihrerseits, dass ihre Stellungen innerhalb der vergangenen 24 Stunden 63 Mal beschossen worden seien. „In den vergangenen 24 Stunden haben illegale bewaffnete Formierungen Stellungen unserer Soldaten insgesamt 63 Mal beschossen. Dabei muss angemerkt werden, dass von 1 Uhr nachts bis zum frühen Morgen eine Waffenstille zu beobachten war. Innerhalb dieser wenigen Stunden war kein einziger Schuss zu hören“, äußerte Leonid Matjuchin, offizieller Vertreter der Sonderoperation der ukrainischen Regierungstruppen, am Montag.

4 Kommentare zu “Donezk: Ukrainisches Militär bricht Waffenruhe mehr als 80 Mal

  1. Es ist traurig wie sehr sich die Menschen in Paris und leider auch in Deutschland instrumentalisierten lassen.
    Wo blieb die Aufregung als das Israelische Militär im Auftrag mehr als 2000 Frauen und Kinder in Palästina ermordeten, oder wo bleibt sie wenn im Osten der Ukraine vom Westen unterstützte faschistische Gruppen aus Kiew und das dortige Militär täglich mit schweren Waffen gegen die eigene Bevölkerung vorgehen.

    Trotzdem wird auch dieses Feuer (Strohfeuer), dass von aus dem Hintergrund agierenden Mächten entzündet wurde erlöschen.

    Für alle nach Wahrheit suchenden Menschen möchte ich ein paar Sätze von Konfuzius und Laotse zum Nachdenken anfügen.

    Konfuzius trifft auf Laotse
    Wie ist es möglich einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten. Vielleicht können wir dazu keinen Beitrag leisten. Milde und Weichheit sind es die Bestand haben. Nichts ist weicher als das Wasser und doch kann es eine Kraft entfalten die alles überwindet. Also sei einfach wie das Wasser. Meister deine Worte sind tief doch ich muss meinen Weg gehen, dein Weg ist anders herrlich und formlos außerhalb von Zeit und außerhalb von Raum aber mein Tau ist der Weg der Welt.

    Dann musst du die Fehleinschätzung dieser Welt akzeptieren ich bin kein reicher Mann was ich geben kann ist nicht Gold sondern nur einfache Worte.

    Gefunden bei http://wissenschaft3000.wordpress.com/

    Daodejing Tao Te Ching von Laozi Laotse Hoerbuch deutsch Audiobuch Audiobook GreatAudioBooks

    Ich wünsche ihnen und ihrer Familie Gottes Segen
    Karl

    • Danke für Deine wohl gewählten Worte Karl- Recht hast DU!!
      Es kommt nicht von „ungefähr“ daß iCH die Pegida Thematik bewußt unkommentiert lasse und keine Artikel darüber einstelle, meiner Ansicht nach ist ( Pegida) eine großangelegte überreginonale und länderübergreifende Stimmungsmache um die Völker zu zersetzen- die bewußt gesteuert, finanziert und gelenkt wird von „oben“.
      Nicht nur Pegida ist ein Instrument!
      Und wie Du es ebenfalls richtig benennst, wird die „Gaza-Problematik“ niergendwo thematisiert- das läßt Staunen, ob der Energien die Richtung Ukraine geschleust werden- es verwundert auch mich, warum der Michel nicht entsetzt aufschreit, wenn ein Land seiner Freiheit beraubt, von NAZIS übernommen wird und mit deutschen Steuermitteln das Ganze unter Anderem auch noch finanziert wird…
      Aber Michel überlegt noch wen er bei der nächsten Wahl zum Kanzler haben will…

      Gruß
      Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.