Lawrow: Donezk und Lugansk in Prozess der politischen Regelung einbeziehen


300369783Die politische Regelung in der Ukraine kann nach Ansicht des russischen Außenministers Sergej Lawrow nur bei einem direkten Dialog zwischen Kiew und den selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk erfolgreich sein.

Das betonte er am Montagabend, nach Abschluss des Treffens der Außenminister Russlands, der Ukraine, Deutschlands und Frankreichs in Berlin.

Donezk und Lugansk „müssen sich als vollwertig in diesen Prozess einbezogene gleichberechtigte Partner fühlen“, so Lawrow.

Seiner Auffassung nach nimmt bei allen Teilnehmern des Vierertreffens „die Einsicht zu, dass es kompliziert werden wird, Vereinbarungen zu einzelnen Fragen zu erzielen, solange kein allseitiger verfassungsmäßiger Prozess begonnen hat, an dem alle Regionen und politischen Kräfte der Ukraine teilnehmen müssen“.

Dieser Prozess „muss den Rahmen schaffen, der die Möglichkeit bieten wird, alle Aufgaben bei der Umsetzung eines jeden Punktes der Minsker Vereinbarungen in den richtigen Kontext zu  bringen, einschließlich der Waffenruhe, des Abzugs der schweren Kampftechnik, einer effektiveren Lieferung von Hilfsgütern, der Freilassung der Geiseln, der Gewährleistung des Sonderstatus der Volksrepubliken Donezk und Lugansk und der Regelung der Probleme der wirtschaftlichen Wiederherstellung der Region Donbass“, betonte

Quelle: http://de.sputniknews.com/politik/20150113/300554831.html

Gruß an die Russen

TA KI

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.