Polen wollen 50 Meter hohe Wachtürme bauen


grenzregion-zwischen-polen-und-der-russischen-exklave-kaliningrad-Mit dem Bau mehrerer Wachtürme will Polen seine Grenze zur russischen Enklave Kaliningrad stärker überwachen. Die insgesamt sechs Wachtürme sollen bis zu 50 Meter hoch werden und bis Juni fertiggestellt sein, sagte eine Sprecherin der polnischen Grenzpolizei.

Die Baukosten in Höhe von mehr als 14 Millionen Zloty (3,7 Millionen Euro) würden zu drei Vierteln aus einem EU-Fonds für die Sicherung der Außengrenzen der Europäischen Union finanziert. Die russische Enklave Kaliningrad liegt an der Ostsee, umgeben von Polen und Litauen. Die Grenze zwischen Polen und Kaliningrad ist 200 Kilometer lang.

Misstrauen gegenüber Russland

Angesichts des Ukraine-Konflikts stehen Polen und Vilnius Russland äußerst misstrauisch gegenüber. Die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite hatte im März erklärt, Russland habe atomwaffenfähige Iskander-Raketen in Kaliningrad stationiert, die „sogar Berlin erreichen“ könnten.

Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_73542380/polen-plant-50-meter-hohe-wachtuerme-an-der-grenze-zu-russland.html

Gruß nach Rußland

TA KI

2 Kommentare zu “Polen wollen 50 Meter hohe Wachtürme bauen

  1. Die Polacken sind schon einmal verheizt worden. Warum verbünden sie sich nicht mit den direkten Nachbarn. Ist doch sinnvoller. Die Engländer eilen gewiss nicht zur Hilfe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.