Schmerzmittel: Studie enthüllt beängstigende Nebenwirkung von Paracetamol


PARACETAMOL-large570

Immer mehr Menschen nehmen schon bei kleineren Beschwerden Schmerzmittel. Laut einer Studie des Deutschen Arzneiprüfungsinstituts (DAPI), die dem Spiegel vorlag, gab es in Deutschland zwischen 2005 und 2011 einen 50-prozentigen Anstieg im Verkauf von schmerzhemmenden Medikamenten.

In Ländern wie Großbritannien oder den USA nehmen inzwischen ein Viertel aller Erwachsenen regelmäßig Schmerzmittel.

Dass dieser Medikamentenkonsum nicht unbedingt gesund ist, war schon lange bekannt. Eine Studie der Ohio State University wies jetzt aber besonders beängstigende Nebenwirkungen von Schmerzmitteln, die den Wirkstoff Paracetamol (in den USA: Acetaminophen) enthalten, nach.

Der Studie zufolge, mildert der Stoff nicht nur physischen und psychischen Schmerz, sondern schwächt auch positive Gefühle deutlich ab.

Um das festzustellen, wurde der Hälfte der Studien-Teilnehmer eine Dosis von 1000 mg Paracetamol verabreicht, was zwei 500-mg-Pillen entspricht – einer Menge, die viele Menschen in den USA regelmäßig einnehmen. Die anderen Teilnehmer bekamen Placebo-Tabletten, sodass sie nicht wussten, dass sie nicht unter dem Einfluss der Medikamente standen. Dann wurden beiden Gruppen Bilder gezeigt, die bestimmte Emotionen – positiv wie negativ – hervorrufen sollten.

„Menschen, die [Paracetamol] genommen hatten, empfanden nicht die gleichen Hochs und Tiefs, wie diejenigen, die Placebos genommen hatten“, sagte Dr. Baldwin Way, ein Autor der Studie. „Die treffendere Bezeichnung für [Paracetamol] ist nicht Schmerzlinderer, sondern Allzweck-Emotions-Linderer“, sagte Geoffrey R. O. Durso, ein weiterer Autor.

Erschreckend ist auch, dass die Menschen, die unter dem Einfluss des chemischen Wirkstoffs standen, nicht den Eindruck hatten, dass es eine Auswirkung auf ihr Gefühlsleben gab. Auch echte Patienten dürften die emotionale Abstumpfung, die sie durch die Medikamente erfahren, also nicht unbedingt bemerken.

Ob andere, noch etwas gebräuchlichere Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen, einen ähnlichen Effekt haben, wurde noch nicht untersucht, es ist aber nicht unwahrscheinlich.

Quelle: http://www.huffingtonpost.de/2015/05/20/schmerzmittel-paracetamol-gefaehrliche-nebenwirkung_n_7312900.html

Gruß an die Schmerzfreien

TA KI

2 Kommentare zu “Schmerzmittel: Studie enthüllt beängstigende Nebenwirkung von Paracetamol

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.