Wolf aus auffälligem Rudel künftig mit Sender unterwegs


wolf

Munster/Hannover – Erstmals ist ein Wolf aus einem auffälligen Rudel im niedersächsischen Munster mit einem Sendehalsband versehen worden.

Vom Umweltministerium in Hannover beauftragte Fachleute hätten dem ruhig gestellten Tier am Montag ein Halsband mit Sender umlegen können. Das teilte ein Sprecher des Ministeriums in Hannover mit. Wiederholt hatten zuvor etwa Spaziergänger und Landwirte von Begegnungen berichtet, wo Tiere vom Truppenübungsplatz Munster bis auf wenige Meter herankamen.

«Der Sender informiert unsere Experten in regelmäßigen Abständen darüber, wo sich der Wolf aufhält», sagte Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) in Hannover. Dies helfe, bei einem möglicherweise auffälligen Verhalten «schneller mit geeigneten Vergrämungsmaßnahmen zu reagieren». Zweck sei es, die Wölfe auf Abstand zu halten.

Mehrfach hatten die Tiere aus Munster für Schlagzeilen gesorgt. So waren im Februar sieben neugierige Wölfe einer Frau und ihren beiden Hunden unweit von Amelinghausen gefolgt. Kurz zuvor hatte ein Forstmann das Rudel aus nächster Nähe fotografiert. Auch ein verhaltensauffälliger Wolf, der im Februar in Schleswig-Holstein in eine Schafherde eingedrungen war, stammte aus Munster.

Allein in Niedersachsen sind nach Zahlen der Landesjägerschaft mindestens 50 Wölfe unterwegs, bundesweit sollen es gut 300 sein. Wegen der Wölfe hat Niedersachsen eine bundesweite Meldestelle gefordert. Mehrfach waren in den vergangenen Jahren bereits Wölfe zu Forschungszwecken mit Sendern ausgestattet worden, vor allem in Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Quelle: http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wissenschaft_nt/article142898553/Wolf-aus-auffaelligem-Rudel-kuenftig-mit-Sender-unterwegs.html

Gruß an die romantisch Veranlagten, die der Ansicht sind, daß Wölfe nicht zurest in der Nähe des Menschen jagen… Sie jagen das, was sie am besten lernten einzuschätzen- in diesem Fall das schwächste Glied einer ihnen bekannten Population! Kinder, alte Menschen, junge Herdentiere – natürlich in Menschennähe!!!

Gruß an die Naiven

TA KI

2 Kommentare zu “Wolf aus auffälligem Rudel künftig mit Sender unterwegs

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Dressurreiten ist uninterressant geworden, nun will man, weil Schäferhunde fehlen die Wölfe versklaven! Nicht genug damit, den Bienen geht es auch gut, denn keinen bericht hört man von ihnen, wegen der Windkraft und den Parks, siehe auch das die heuschrecken seit Jahren kein Thema sind, sind sie auch auf der Speisekrate! Schade um die Wüstanei, wie sie noch vor 100 Jahren war!
    Glück, Auf, meine Heimat!

  2. Pingback: Wolf aus auffälligem Rudel künftig mit Sender unterwegs | Der Honigmann sagt...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.