Klartext im ORF – Hetze und Lügen wie noch nie – Merkel vertritt nicht die Deutschen!


6.Juli 2015 ORF: Klartext zur später Stunde im ORF2. So viele Lügen und hetzte wie noch nie. Merkel vertritt nicht die Deutschen sondern die Gläubiger!

+++ Das Wirtschaftssystem ist am Ende.+++

Wie soll jemand der völlig verarmt ist sparen können!

Quelle: https://www.netzplanet.net/klartext-im-orf-hetze-und-luegen-wie-noch-nie-merkel-vertritt-nicht-die-deutschen/

Gruß an die Wähler, die ihre Stimme abgeben indem sie Sie in eine Urne werfen

TA KI

2 Kommentare zu “Klartext im ORF – Hetze und Lügen wie noch nie – Merkel vertritt nicht die Deutschen!

  1. Das Programm der Bilderberger ist nun voll angelaufen. Merkel ist den Geheimbündlern ein Dorn im Auge und wird nun beschossen und demontiert. Die Ösis sind immer mit Vorsicht zu genießen, das ist meine Erfahrung im privaten und beruflichen Umfeld.

    Was Merkel gut gemacht hat, ist das, daß die Verschuldung von Deutschland nicht über alle Maßen explodiert ist in den letzten Jahren. Dafür bin ich dieser Frau sogar dankbar. Denn je mehr Schulden wir haben, desto stärker greifen die Zangen der Geheimbündler zu und zerstören die Integrität des Staates.

    Das ist nämlich genau das Haupt-Werkzeug der Geheimbündler. Zwingt die Staaten in eine möglichst abnorme Schuldenfalle, dann bestimmst Du als Geheimorganisation die Politik, die Wirtschaft, das Leben des ehemaligen Staates. Die Regierung hat dann nichts mehr zu melden. Beim Fall Griechenland kann man dieses Schema sehr gut studieren.

  2. Pingback: Klartext im ORF – Hetze und Lügen wie noch nie – Merkel vertritt nicht die Deutschen! | das Erwachen der Valkyrjar | cizzero

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.