Wahlrecht für nicht- EU- Ausländer


Landtag live: Ein Thema ist Wahlrecht für Ausländer

Kugelschreiber macht ein Kreuz auf einem Stimmzettel © fotolia.com Fotograf: ma-photo

Der Landtag diskutiert unter anderem über ein Kommunalwahlrecht für Ausländer. (Themenbild)

Im niedersächsischen Landtag steht heute ein weiteres Streitthema auf der Agenda:

Nach dem Willen der rot-grünen Landesregierung sollen in Zukunft dauerhaft im Land lebende Ausländer bei Kommunalwahlen wählen dürfen und sich auch selbst zur Wahl stellen können.

Da hierfür eine Änderung des Grundgesetzes nötig wäre, zielt der rot-grüne Antrag darauf ab, die Bundesregierung zu der Reform aufzufordern. CDU und FDP lehnen den Antrag ab. Bisher sind bei Kommunalwahlen nur Deutsche und hier lebende Angehörige anderer EU-Staaten aktiv wie passiv wahlberechtigt. In Niedersachsen könnten nach Angaben der Landesregierung rund 175.000 Menschen von der Gesetzesänderung profitieren.

.

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Landtag-live-Ein-Thema-ist-Wahlrecht-fuer-Auslaender,landtag461.html

Gruß an die PO-litik

TA KI

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Wahlrecht für nicht- EU- Ausländer

  1. Pingback: Wahlrecht für nicht- EU- Ausländer | volksbetrug.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.