Gold gegen Mind Control-Strahlung


pic_sid39-0-thumb2

Menschenrechtler erhalten Hinweis, dass Gold gegen die Strahlen helfen soll. Erste Erfahrungen mit homöopathischen Zubereitungen sind positiv.

Stockholm/Minden. Die unsichtbaren Mind Control-Strahlen sind unerbittlich. Die Strahlung trifft die Betroffenen völlig schutzlos. Mehr und mehr werden die Lebenskräfte geschwächt.
Man fühlt sich machtlos und ausgeliefert, erlebt vor eigenen Augen die zerstörerischen Wirkungen.

Ein Hinweisgeber hatte den Tipp gegeben, dass Gold helfen könnte. In homöopathischer Aufbereitung ist das edle Metall durchaus erschwinglich. Bisherige Erfahrungen des TI Magnus Olsson lassen Hoffnung aufkommen.

Video: Gold against Mind Control

Wie gut hilft Aurum metallicum? – Erfahrungen eines Nordeuropäers

Im Januar 2014 führt Rechtsanwalt Henning Witte ein Gespräch mit Magnus Olsson. Olsson ist ein Targeted Individual. In seinem Körper wird ein Implantat vermutet. Das hatten HF-Messungen ergeben.
Witte hat schon mehrere Interview mit dem Schweden geführt. An dem Tag möchte er wissen, wie dessen Erfahrungen mit der Einnahme von homöopathischem Gold sind. Ein Jahr lang hat Olsson die goldigen Globuli an sich selbst ausprobiert [1, 2, 3].

Im Februar 2013 war bei Witte ein Hinweis aus Deutschland eingegangen. Danach soll Gold gegen Mind Control wirksam sein. Da das Edelmetall sehr teuer ist, war ihm die Idee gekommen, die homoöpathisches Form Aurum metallicum zu probieren [4].
Die Strahlen konnten ihn nicht mehr so erreichen und schwächen wie vorher, berichtet der Strahlenbetroffene.
Es sei wichtig, die Globuli jeden Morgen und Abend zu sich zu nehmen. Er selbst hätte mit jeweils 6 der kleinen Kügelchen einer Potenz begonnen. Inzwischen nimmt er je 6 der Potenzen D12, D30, D200 und C100 zu sich.
Das Schlaf- und Traumgeschehen sei viel besser, sagt der Betroffene aus Schweden.

Jede Zielperson solle selbst Versuche machen, um seine persönliche Kombination homöopathischer Aurum metallicum-Potenzen herauszufinden, raten die beiden allen Strahlen-Betroffenen.

Ähnliche Erkenntnis: Monoatomes Gold

Eine Bestätigung für das Edelmetall ist in einem rebloggten Beitrag bei ‚Herzensleben‘ zu finden. „Egal ob Globuli-Gold oder monoatomes Gold, beides ist sehr wertvoll im Kampf Bewusstsein gegen Mind Control.“ ist dort zu lesen.
Der Autor sei „intuitiv schon vor 6 Jahren auf monoatomes Gold gekommen“. Vor vier Monaten habe sie/er wieder eine Kur damit wiederholt [5].

Wirksame Eigenschaft die Farbe ..?

Für den Betroffenen Heiko aus NRW könnte die Heilwirkung von der Farbwirkung ausgehen. Die Farbe der Ausgangssubstanz Gold würde nach der Chakrenlehre auf das sog. Scheitelchakra weisen. Das Chakra ist auf der Mitte des Schädeldaches gelegen [7, 8].
„Auf den oberen Kopfbereich ist die Strahlung ja auch gerichtet.“ meint der Mindener. Auch nach seinen Erfahrungen hat die therapeutische Wirkung der Farbe Gold eine übergeordnete Bedeutung.

Eine andere Auffälligkeit weist ebenfalls auf Gold hin. Während seiner Therapieversuche mit der Farbwirkung von ätherischen Ölen haben die Mind Control-Verursacher wiederholt den Begriff Gold benutzt.
Das geschah damals per Stimmenerzeugung (Voice to Skull). Heiko dachte, das wäre nur bedeutungsloser Teil des „unendlichen vielen Mind Control-Blödsinns“. Inzwischen glaubt er, dass das durchaus eine Bedeutung hatte.


Nachtrag:
In einem Vortrag vom 1. Mai 2015 wird auch die Einnahme von homöopathischem Gold behandelt. Der Vortrag wurde von Henning Witte in deutscher Sprache gehalten.
Henning Witte (youtube) – Schutz / homöopathisches Gold

____________________

[1] Homöopathische Arzneimittel – Weniger hilft mehr, focus am 28. März 2008
[2] Gold against Mind Control, Henning Witte am 14. Januar 2014
[3] Gold against Mind Control, EUCACH am 30. Januar 2014
[4] Henning Witte: Gold gegen Bewusstseinskontrolle, Wir sind eins am 12. Februar 2014
[5] Der Jahrhundertbetrug und Cathy O Brien- Mind control und MK Ultra, Herzensleben am 25. Januar 2015
[6] Monoatomisches Gold, Webseite
[7] Alle Chakra-Farben auf einen Blick, Chakren.net
[8] Interview (3): „Mind Control-Übeltäter unterschlagen bahnbrechende Erkenntnisse über Dasein und Gesundheit!“, Der Newsblog am 2. August 2014

Quelle: http://www.mind-control-news.de/news/display/2015/1/22/gold-gegen-mind-control-strahlung/

Gruß an

TA KI

4 Kommentare zu “Gold gegen Mind Control-Strahlung

  1. Pingback: Gold gegen Mind Control-Strahlung | Der Honigmann sagt...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.