Augen die Tore zu Deiner Seele


Augen sind die Tore zur Seele, so sagt man und in der Tat haben wir es hier mit einem schwarzen Loch zu tun. Einem Dimensionstor in eine andere Welt. Unser Augennerv ist direkt mit der Zirbeldrüse gekoppelt und steuert mit unseren Hormonhaushalt, sodaß wir bei Lichteinfall unseren Tageshormonhaushalt aktiv haben und bei Dunkelheit unseren Nachthormonhaushalt. Dies ermöglicht unsere verschiedenen Bewusstseinszustände und unsere Realitätswahrnehmung.
So sind unsere Augen ein Schlüssel in andere Dimensionen zu unserem Sein.

Neben den Händen sind unsere Augen mit die stärksten Ausstrahlungen der feinen Energien. Nicht umsonst ist in den orientalischen Völkern die Rede von dem bösen Blick!
Auf jeden Fall können wir unsere Augen bewusst nutzen für unsere erweiterte Wahrnehmung.

Verliebte Menschen schauen sich gerne tief in die Augen. Hier werden direkte Seelenenergien ausgetauscht und die Kommunikation findet auf dieser Ebene statt.
Wenn wir uns in die Augen sehen und den Focus nicht auf das Bild, sondern die Wahrnehmung legen, dann können wir hinter das Gesicht blicken und erleben dann eine Morphe des Gesichtes zu dem Seelenanteil das gerade dominiert. Es entstehen richtige Bilder eines andern Äußeren und wir können in die Seele Einblick nehmen.
Diese Form des Sehens kann man üben und auch im Alltag anwenden, wenn man hinter den Menschen schauen möchte.

Was hat es damit auf sich, daß die Nasos auf blau äugige rassische Merkmale so wert gelegt haben?

Heisst das alle blauäugigen sind was besonderes? Sicher nicht
Und dennoch hat es etwas mit dem Ursprung der Götter zu tun, die die ganze Welt heimgesucht haben und aus dem hohen Norden kamen, also aus Hyperborea, dem innerirdischen Teil unseres Planeten mit dem Zugang am Nordpol.

Ein Teil der Innenweltvölker zeichnet sich durch blaue Augen aus und hat diese in einen Status der Götter erhoben.
Ob diese über seelische Qualitäten etwas aussagen sei mal dahingestellt.
Auf jeden Fall sind diese blauäugigen Götter in allen alten Hochkulturen vertreten und sicherlich nicht eine Erfindung der Nasos gewesen.

Die Irisfelddiagnose
 

So wie alle Teile unseres Körpers eine Miniaturabbildung unseres gesamten Komplexes darstellen ist auch unser Auge wenn man es denn analysieren kann ein Spiegel unseres Gesamtstruktur.
Da ich mich in dieser Kunst nicht gut auskenne möchte ich hier auf diese Seite verweisen.
Auffallend ist aber das alte Seelen immer einen inneren Ring in der Iris haben.
Irisdiagnose: klick

Atlantische Augen
 

Bioroboteraugen
 

Reptiloide Augen
 

grüne Augen
 
gelbe Augen

 
Glubschaugen
 
.
Gruß an die Sehenden
TA KI

4 Kommentare zu “Augen die Tore zu Deiner Seele

  1. Ich habe die Irisdiagnose erlernt. Fazit: das ist kein Werkzeug, mit dem man eine echte tragfähige medizinische Diagnose erstellen kann. Man kann aus den Bildern der Augen höchstens Hinweise ableiten, die aber meistens keine besondere Tragfähigkeit haben.
    Die dazugehörige immer mehr in Vergessenheit geratende Komplexmittel-Therapie kann helfen, muß aber nicht. Außerdem erschweren bestimmte moderne Gesetze die offene Vermittlung des ehemals verfügbaren „Wissens“ zu diesem Themenkomplex.

    Die Irisdiagnose im Angebotsdialog von Heilpraktikern ist Bauernfängerei.
    Da ich selbst Heilpraktiker bin, weiß ich genau, über was ich rede.
    Der viele Hokuspokus, der bei vielen HPs angeboten wird,
    schadet der verantwortungsvollen Arbeit, welche die HPs eigentlich machen sollten.

    Übrigens ist der Augennerv nicht direkt mit der Zirbeldrüse verbunden.
    Es gibt tatsächlich einen Funktionskreislauf zwischen Auge und Zirbeldrüse,
    der aber nicht direkt ist.

    Außerdem kann man nicht sagen, daß nur, oder hauptsächlich über die Augen ein Tor zu anderen Bewußtseinszuständen usw usw existiert. Unsere Augen sind tatsächlich wunderbare Sensoren und wahrscheinlich wissen wir noch gar nicht, was unsere Augen und warum, alles können.

    Unser Bewußtsein steht aber nicht in direkter Abhängigkeit mit unserem Körper oder irgendwelchen Organen darin, sondern mit unserer Persönlichkeit. Das ist die direkte Beziehung um die es geht:

    Persönlichkeit Bewußtsein

    Aber erzählen das die New-Age Esoteriker, die Sekten, die Kirchen? NEIN. Denn damit kann man kein Geld verdienen. Denn wir benötigen keine Seminare und keine kubikmeterweise Literatur um Persönlichkeit zu entwickeln. Niemand konnte je Persönlichkeit entwickeln, der sich durch Bücherberge gefressen hat. Wobei Lernen natürlich unbestreitbar sehr wichtig ist und Bücher können eine sehr gute Lernquelle sein. Aber dies beste Lernquelle sind sie nicht.

    Zitat:
    Auffallend ist aber das alte Seelen immer einen inneren Ring in der Iris haben.

    Antwort:
    Das ist New-Age-Esoterik-Quatsch hoch 25. Denn jeder Mensch den es gibt, ist eine uralte Seele. Alle Seelen die es gibt, sind schon Milliarden oder Billionen Jahre alt und alle Seelen haben schon unzählige Leben erlebt. Ich kenne die anerkennenden Sprüche der Honigstreicher: „oh – Du bist bestimmt schon eine ganz ganz alte Seele – ich spüre das …. „. Klar ist diese Aussage richtig, trotzdem nichts besonderes und darum Quatsch mit Soße.

  2. Pingback: Augen die Tore zu Deiner Seele | das Erwachen der Valkyrjar | Stech-Mücke

  3. Pingback: PINDAR – der Weisse Draco-Häuptling und die aktuelle reptiloide Situation | reichsdeutschelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.