Krankenkassenbeiträge sollen steigen


55573978Wer gesetzlich krankenversichert ist, muss wohl bald mehr bezahlen: Die Bundesregierung rechnet damit, dass die Zusatzbeiträge steigen werden. Denn bei den Kassen klaffen immer größere Finanzlöcher.

Gesetzlich Versicherte müssen sich ab 2016 einem Zeitungsbericht zufolge auf höhere Krankenkassenbeiträge einstellen. Die Bundesregierung gehe von einem Anstieg der Beiträge aus, berichtet die „Bild“-Zeitung. In den Prognosen für das nächste Jahr sei „eine Steigerung des durchschnittlichen Zusatzbeitrags bei der Gesetzlichen Krankenversicherung berücksichtigt“ worden, zitiert das Blatt aus dem neuen Finanzplan von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Bislang habe die Regierung darauf gehofft, dass die Beiträge stabil bleiben könnten. Die Höhe des Anstiegs sei allerdings noch unklar. Gesundheitsexperten gingen für das kommende Jahr von einem Anstieg um bis zu 0,3 Prozentpunkte aus. Derzeit liegt der Durchschnittsbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen bei 15,5 Prozent.

Nach einem Bericht vom „Handelsblatt“ haben die gesetzlichen Kassen im ersten Halbjahr 2015 ein Defizit von fast einer halben Milliarde Euro eingefahren. Es hat sich demnach bei den Innungskrankenkassen binnen Jahresfrist auf 118 Millionen Euro fast verdoppelt. Mit rund 100 Millionen Euro schnitten die Betriebskrankenkassen ähnlich ab. Bei den Ersatzkassen sei der Fehlbetrag zwar stark geschrumpft, betrage aber immer noch 191 Millionen Euro. Schon zuvor hatte die „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ schon von einem Defizit von 110 Millionen Euro bei den Allgemeinen Ortskrankenkassen berichtet

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Krankenkassenbeitraege-sollen-steigen-article15787471.html

Gruß nach England

TA KI

 

5 Kommentare zu “Krankenkassenbeiträge sollen steigen

  1. Lügen, Lügen, Lügen. Die Krankenkassen haben kein Defizit. Sie haben kein Geld, weil es Ihnen abgenommen wird. Zunächst in England in Derivaten verramscht wird. Die Beiträge, die heute für überteuerte Medikamente bezahlt (Zuzahlung) würden ausreichen alle Beträge die die Krankenkasse angeblich zahlt abzudecken. Nein aus den Krankenkassen bedienen sich Subjekte die nie, was eingezahlt haben. Für Krankenhäuser die mittlerweile selbst für Ihre Gewinne sorgen müssen wird auch nichts mehr bezahlt. Auch wenn man uns das erzählt, überprüft doch die Zahlen. Das sind nur Buchungsgelder die hin und her geschoben werden um das wirkliche Übel zu verschleiern. Wenn das Geld was in die Kassen einbezahlt würde dafür verwendet würde wofür es eigentlich vorgesehen ist dann könnte man das Personal fürstlich entlohnen. Alle Patienten würde die bestmögliche Gesundheitspflege zu kommen. Ärzte wären richtig ausgebildet und nicht Pharma Gehirn gewaschene Nichtskönner. Fragen sie doch mal einen Arzt, was er unter Heilung versteht. Er kann die Frage nicht beantworten. Oder Fragen sie Ihn was er über den tot versteht und solche Gehirngewaschenen Idioten lasst ihr an Euch ran. Die erzählen euch Märchen von unheilbaren Krankheiten. Es gibt keine unheilbaren Krankheiten das ist ein Märchen es gibt nicht mal Krankheiten. Man hat Euch Hypnotisiert. Ihr dramatisiert die Märchen die sie euch erzählen als Krankheiten. Alles Illusion. Erst recht gibt es keinen Sinn, das man Medikamente lebenslang einnehmen muss. Lüge. Jetzt haltet euch fest von allen Krankenkassenbeiträgen werden gerade mal 10% für diesen Zweck ausgeschüttet die restlichen 90% fließen in zionistische Kanäle. Man wird diese Behauptung abstreiten. Es ist aber so alles Lug und trug, um Geld ab zu schöpfen, mit falschen Zahlen. Ich glaube keiner einzigen Zahl die mir eine zionistische Regierung besetzt mit USRAELITEN erzählt das sind notorische Lügner. LG Hawey

    • Konsequenterweise sollte jeder, der die Möglichkeit hat, Zahlungen an Krankenkassen einstellen.
      Wie überhaupt und allgemein Zahlungen an Kriminelle zu vermeiden sind.

      lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.