Unsichtbare Panzer: Russlands Heer testet Stealth-Anstrichstoff


300761379

Die russischen Panzertruppen testen einen Anstrichstoff, der Kampffahrzeuge für Radare nahezu unsichtbar machen soll.

Der neuartige Stoff, aufgetragen auf Panzer vom Typ Т-72  und Schützenpanzer vom Typ BMP-2, werde auf dem Truppenübungsplatz Tschebarkul im Gebiet Tscheljabinsk (Südural) unter Feldbedingungen erprobt, bestätigte Jaroslaw Roschtschupkin, Sprecher des Wehrbezirks Zentrum, am Samstag.

Das neue Anstrichmittel erschwere die Radarortung und verhindere Vereisung.

Näheres wurde zunächst nicht bekannt.

.

 

.
Gruß an die Vorbereiteten
TA KI

3 Kommentare zu “Unsichtbare Panzer: Russlands Heer testet Stealth-Anstrichstoff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.