In Europa herrscht Krieg


und unsere Kanzlerin sagt: Wir brauchen mehr davon!

Wenn sich allein in diesem Jahr bis zu einer Million Völkerwanderer großteils illegal und zunehmend mit Gewalt Zutritt nach Deutschland verschaffen, dann herrscht hier im Grunde bereits Krieg (siehe dazu auch den Beitrag von Eva Herman, auf welchen einer der untenstehenden Links führt!). Es ist ein Zuwanderungskrieg um die Güter Deutschlands, der bereits im vollen Gange ist! Und unsere Regierung läßt den „Feind“ hunderttausendfach ungehindert ins Land strömen.

Chaos und Notstand herrschen bereits an fast allen Orten. Gestern (31.8.2015) kam im Fernsehen der Leiter des Erstaufnahmelagers in Ellwangen zu Wort. Er forderte einen sofortigen Aufnahmestopp! Das Lager sei bereits jetzt 3.5-fach überbelegt. Viele wohnen in Zelten. Selbst bei sofortigem Aufnahmestopp ohne gleichzeitige konsequente Abschiebung der rechtskräftig abgelehnten „Asylbewerber“ dürfte die nächste Eskalationsstufe bei deutlichem Absinken der Temperaturen erreicht sein. Da viele Zuwanderer derzeit in schlecht beheizbaren Hallen, Zelten oder ganz im Freien untergebracht sind, wird dann auch für die bereits Eingetroffenen ein anderer, wintertauglicher, Wohnraum benötigt. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Regierung den Notstand ausruft und im Rahmen von Notstandsgesetzen auch privates Wohneigentum zur Zwangseinweisung von Völkerwanderern beschlagnahmen wird. Insbesondere bei weiter anhaltender Massenzuwanderung scheint dieser Schritt schon kurz- bis mittelfristig meines Erachtens gar nicht mehr vermeidbar. Es wird ja derzeit schon alles vollgestopft an öffentlichen Räumen und um weit überhöhte Preise aufgekauft, renoviert und zugepachtet, was überhaupt nur geht! Man wundert sich, woher das ganze Geld dafür auf einmal kommt!
Dabei wird die Bevölkerung mit Beruhigungsparolen und falschen Versprechungen noch leidlich still gehalten. In Sigmaringen versprach man noch vor wenigen Wochen der Bevölkerung, daß in der dortigen Graf-Stauffenberg-Kaserne maximal 1000 Zuwanderer untergebracht würden. Mittlerweile ist von 1000 weiteren, also 2000 insgesamt, die Rede. Und aus gut informierten Kreisen wird schon berichtet, daß die Verantwortlichen bis zum Jahresende von sage-und-schreibe 5000-7000 ausgingen! So wird die Bevölkerung für dumm verkauft und mit falschen Angaben und Versprechen ruhig gehalten – noch.
Daß die Politik erkennt, daß die Bevölkerung auf diesem Weg nicht mehr lange mitmachen wird, sieht man an der gigantischen Medienkampagne, die dieser Tage „pro Zuwanderung“ angelaufen ist. Eines allerdings läßt sich mit ziemlicher Sicherheit jetzt schon sagen: Diese Kampagne wird ins Leere laufen. Denn knallharte Fakten lassen sich durch noch so salbungsvolle Worte und stimmungsvolle Kampagnen nicht ändern. Und der Bürger ist hellhörig geworden. Mittlerweile geben sogar die gleichgeschalteten Medien zu (RTL-aktuell 30.8.2015 um 18:45Uhr), daß nur 26% der Bevölkerung ihre Nöte im Blick auf diese Völkerwanderung von der Regierung ernstgenommen sehen, 71% sehen ihre Nöte von der Regierung nicht ernstgenommen. Dabei wurde bis vor wenigen Tagen auf allen Kanälen noch das reine Gegenteil behauptet: die meisten Deutschen wollten noch mehr Zuwanderer im Land. Obwohl jeder wußte, daß das eine dreiste Lüge war! Aber man kann es ja mal versuchen. So wird gelogen, daß sich die Balken biegen. Bis sich die Lügen beim besten Willen nicht mehr aufrechterhalten lassen. Wobei ich davon ausgehe, daß auch die jetzt genannten Zahlen noch geschönt sind. Verschiedene Online-Befragungen haben nämlich ergeben, daß wohl über 90% keine weiteren Zuwanderer im Land haben wollen und ihre Nöte demnach von der Regierung nicht ernstgenommen sehen. Wie auch, wenn jeder, der hier Sorge bekundet, in die rechtsradikale Ecke gestellt wird!
Die Polizei kommt großflächig schon gar nicht mehr zu ihrer eigentlichen Aufgabe – der Kriminalitätsbekämpfung, da sie mit der Registrierung und Versorgung der Flüchtlinge allein schon weit überfordert ist. Aber nein, Merkels Truppe betont: Eine Herausforderung, keine Überforderung!
Sogar die gleichgeschalteten Medien berichten mittlerweile täglich und zunehmend das Gegenteil! Chaos und totale Überforderung, wohin das Auge reicht!
Und, liebe Leser, laßt Euch von Politik und Medien nicht für dumm verkaufen – es liegt nicht an der Rechtslage. Die Rechtslage ist völlig ausreichend! Das geltende Recht wird aber weitreichend mißachtet oder nicht angewandt.

Hier nun der Link auf einen außerordentlich aufschlußreichen Beitrag der einst von der politisch-korrekten Meute fast zu Tode gehetzten (1989-2006 Tagesschausprecherin) Eva Herman.

https://torwege.wordpress.com/2015/08/29/gedanken-von-eva-hermann-zum-fluechtlingsstrom/

Hier einige Zitate als Leseprobe.
Eva Hermann: Lediglich einer geringen Anzahl von Menschen dürfte dabei klar sein, dass sie inzwischen selbst als Betroffene in einem zum Kriegsgebiet erklärten Land leben, welches nun von unzähligen Asylsuchenden, Stück für Stück, eingenommen wird. Eine subversive, perfide Kriegsstrategie, die auch schon das alte Rom einst vernichtete.
Wir sind zu einem Umsturzland geworden. Und es wäre günstig, wenn dies so schnell wie möglich flächendeckend erkannt werden würde, um der unheilvollen Entwicklung Widerstand entgegenzusetzen. Doch damit ist nicht mehr zu rechnen. Denn die Masse schläft, auch deshalb, weil sich der Krieg, der derzeit in Deutschland und Europa mit unerwarteter Härte ausbricht, für viele noch nicht wie ein echter Krieg anfühlt, da wichtige Strukturen, Lebensadern, ja noch weitgehend funktionieren… es fallen auch keine Bomben, und Panzer stehen auch noch nicht vor unseren Stadttoren.
‘‘ Und Helmut Schmidt sprach gegenüber Zeitungsverlegern noch während seiner Kanzler-Amtszeit: „Mit weit über 4 Millionen Ausländern ist die Aufnahme der deutschen Gesellschaft erschöpft, wenn nicht ganz große Probleme entstehen sollen. Mehr als 4,5 Millionen Ausländer können wir mit Anstand nicht verdauen…” Und auf einem SPD-Wahlparteitag in Hessen sagte Schmidt: „Es ist ein Fehler gewesen, so viele Ausländer ins Land zu holen!” Und in der DGB-Veranstaltung seines Hamburger Wahlkreises im Nov.1981 kamen, ebenfalls von Helmut Schmidt, diese Worte: „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag!“
Sie wussten es immer, und sie wissen es auch heute. …
Und kürzlich erst warb der Nachfolger von Christian Wulff, dessen politisch korrekte Aussage, der Islam gehöre zu Deutschland, ihn vor einem äußerst unwürdigen Absturz nicht retten konnte, in Indien um weitere Zuwanderung mit den sorgsam ausgewählten Worten: „Wir haben Platz in Deutschland!” Die deutsche Bevölkerung werde immer kleiner, weil viele Familien nur noch ein Kind oder gar keinen Nachwuchs hätten. „Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon.” Manchmal sagen Bilder mehr als Worte.

Der nachfolgende Link führt auf einen Beitrag, der fragt, was in dieser Situation noch getan werden kann:
http://www.pi-news.net/2015/08/politisches-asylversagen-was-jetzt-zu-tun-ist/#more-479507

Als Christen gewinnt für uns in diesen Tagen der Liedvers von Martin Luther ganz neue und besondere Bedeutung, den wir als Segensbitte am Schluß unserer landeskirchlichen Gottesdienste zu singen pflegten:
„Verleih uns Frieden gnädiglich, Herr Gott, zu unsern Zeiten. Es ist doch ja kein anderer nicht, der für uns könnte streiten, denn du unser Gott alleine.“

Da das Hoffen auf Gott unser eigenes Tun aber ein- und nicht ausschließt, dürfen wir weiter beten, daß Gott unserem deutschen Volk Mut und Kraft gibt, daß es bald in Massen auf die Straße geht und Angela Merkel samt ihrer Regierung aus dem Amt jagt, bzw. ganz egal gegenüber welcher Regierung unmißverständlich deutlich macht, welchen Weg es bereit ist zu gehen, und welchen nicht – das gilt nicht nur für die vorwiegend islamische Völkerwanderung nach Deutschland, das gilt ebenso für den Ukrainekonflikt, die Genderideologie, den baden-württembergischen „Bildungsplan“ etc..

Wenn mein Eindruck stimmt, dann steht Deutschland derzeit in seiner letzten großen Weichenstellung für die verbleibenden Tage bis zur Wiederkunft Jesu.
Schenke der Herr Gnade und bewahre uns vor dem Bösen.

Quelle: http://www.efk-riedlingen.de/wordpress/?p=796

Gruß an das Deutsche Volk, Gruß an das Land unserer Väter

TA KI

9 Kommentare zu “In Europa herrscht Krieg

  1. was ich nicht verstehe , egal wie ich es versuche , ist die Kurzsichtigkeit dieser sogenannten Experten/ Politiker. Glauben die denn für einen EINZIGEN Moment , das diese Sozialtouristen wieder abziehen? Die sind hier , bleiben hier , ruinieren UNSERE Heimat. Und , wer zahlt die Zeche? Wir natürlich. Aber wir sind ja nicht wichtig laut unserr “ herrschenden Klasse. Traurig was die aus meiner Heimat gemacht haben

    • Deutschland ist fremgesteuert.
      Lies einmal den $ 120 Grundgesetz. Auch heute noch muß Deutschland Besatzungskosten bezahlen. So einfach ist das zu verstehen.
      Deutschland steht weiterhin unter Besatzungsrecht und die USA geben sehr klare Befehle wie sich ihre Befehlsempfänger zu verhalten haben.

      Es ist von Vorteil für die USA wenn EUROPA zerbricht.
      Ein Krieg der Giganten USA gegen Rußland/China läuft und Deutschland ist genau
      dazwischen.

      Am Ende wird Rußland dann Deutschland als weitere Besatzungsmacht erneut besetzen und einen Friedensvertrag mit Deutschland aushandeln.
      Die Frage ist, ob die USA einen Atomkrieg riskieren um das zu verhindern, denn anders können sie es nicht verhindern.
      Sehen die USA das sie es nicht verhindern können, werden sie aber Deutschland vorher zerstören um damit gleichzeitig Rußland zu schaden.
      Die Flutung mit Millionen von Flüchtlingen ist ein wirksames Mittel um ein Land zu vernichten.

      Frau Merkel macht einfach ihren Job als Verwalterin der BRD. Natürlich vertritt sie als Verwalterin die Interessen ihres Arbeitgebers nämlich den USA:

      Das Problem ist, das viele Gutmenschen das nicht verstehen.
      Nachlesen bei http://www.upik.de wo die BRD als Firma gelistet ist welche die BRD im Auftrage der USA verwaltet.
      Dann bei Google nach „Bereinigungsgesetzte“ suchen und informieren.

      Alles im Grunde genommen sehr einfach zu verstehen.

      • „Natürlich vertritt sie als Verwalterin die Interessen ihres Arbeitgebers nämlich den USA:“

        Das ist – bei ansonsten zutreffender Darstellung – nur zum Teil richtig.
        Da die USA selbst nur der ausführende Arm des Finanzjudentums sind, sollte man das schon differenzierter sehen. Die eigentliche Kraft hinter dem Ganzen sind die Finanzjuden, gelegentlich schamhaft als Eliten bezeichnet – den Teufel sollte man aber auch bei seinem Namen nennen! Sonst helfen wir ihm, sich vor uns zu verbergen – und nichts scheuen diese Teufel mehr als das mediale Tageslicht!

  2. Neuigkeit.

    Dieser Krieg herrscht seit den ersten Gastarbeitern – er wechselt nur die Phasen. Wir erleben die vorletzte Phase: erst kommen die Männer – und später holen sie ihre 30-köpfigen Familien nach – wer glaubt, daß die Million jährlich momentan das Ende sei, hat die Welt und die Pläne von Finanzjuda für uns nicht verstanden. Wir stehen erst am ersten Anfang unserer finalen physischen Auslöschung.

    „Als Christen gewinnt für uns in diesen Tagen der Liedvers von Martin Luther ganz neue …“
    Dieses dreifach verfluchte Christentum, diese jüdische Erfindung zur Unterdrückung der Menschheit, hat uns doch diese ganze aktuelle Scheiße erst eingebrockt! Sie gehört, gleich dem Islam, schärfstens bekämpft! Das ganze dümmlich-selbstverleugnende Barmherzigkeitsgefasel, das Auslöschen der Selbstheilungskräfte in Volk und Mann, die perverse Körper- und Naturfeindlichkeit des jüdischen Christentumes hat uns Germanen erst so weit gelähmt, daß wir den aktuellen Bedrohungen nichts mehr entgegenzusetzen haben! Hätten wir gleich die ersten Missionare totgeschlagen, wäre dem Kontinent unendlich viel Leid erspart geblieben! Von den Hexen über die ganzen vom Klerus ausgesogenen Bauern bis zu den heutigen Knaben, die diese Perversen massenweise mißbrauchen!

    Und Sabine Wardt hat den Hootonplan nicht gelesen, ich empfehle dringendst, dies nachzuholen! Was hier passiert, ist weder Versehen noch Unfähigkeit von Entscheidern, es ist das Werk der Hochverräter Merkel und aller ihrer Knechte, die in fremdem Sold stehen und uns vernichten helfen! Wer die (allgemein zugänglichen!) Quellen kennt, ist klar im Vorteil. Ändern kann der aber leider auch nix … er erkennt nur das grundverkommene, das verbrecherische Wesen unserer Führergestalten …

  3. Pingback: In Europa herrscht Krieg | Der Honigmann sagt...

  4. Pingback: In Europa herrscht Krieg | marcelninghetto

  5. Liebe Landsleute,

    was ich mittlerweile weiß über die Enteignung der Deutschen. Da die meisten die BRD-GmbH mit ihrem unterschriebenen Personalausweis anerkannt haben, haften sie auch als Personal dieser GmbH mit ihrem gesammten Eigentum, falls diese Pleite geht. Momentan haben die Deutschen ein stehendes Vermögen von ca. 5,4 Billionen Euro an Barvermögen und Immobilien.
    Da schon fast 2 Billionen verbraucht sind, wird der Rest nicht mehr lange dauern. Dann folgt die Zwangsvollstreckung, das heißt der Griff nach unserem Vermögen. Dazu kommt, dass wir mit dem jetzigen Personalausweis als staatenlos gelten und keinerlei Ansprüche haben. Die Assylanten werden zu neuen Staatsbürgern erklärt und wir sind dann vogelfrei im Land unserer Väter.
    Die Banken werden auch sofort kreditbelastete Häuser einziehen, falls die Summe nicht sofort gedeckt werden kann. So wie das in England und den USA vor Jahren war. Ich habe gehört, das in Sachsen die SAB-Aufbaubank schon einiges in der Richtung vor hat.
    Einen Hinweis kann ich zum Schutz von Eigentum auf folgender Seite empfehlen:

    http://schaebel.de/allgemein/hausaufgabe-fuer-deutsche-mein-land-oder-deren-land/003296/

    Im Grunde sind die Moslems und Neger nur der Schwertarm der Juden, die fasst alle Völker der Erde unterwandert haben und nun in ihren Regierungen sitzen und über die Völker bestimmen, so wie das bei uns der Fall ist. Gute Beispiele, die teilweise fassungslos machen, findet man auf folgender Seite:

    https://schwertasblog.wordpress.com/2013/10/11/wie-ein-sklavenvolk-die-hintertur-zur-weltherrschaft-fand/
    https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2012/06/06/die-franzosische-revolution-als-erster-bedeutender-schritt-zur-new-world-order/
    https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2012/06/01/die-feinde-zerschmettern-wie-ein-hammer-die-judische-sowjetunion/

    Das weltumfassende Netz der Juden:
    http://www.ra-ma-du-na-paradieszeiten.net/aktuelle-blog-beitraege/uebersicht-beitraege.html?articleId=137139.html

    Anhand unserer Vorfahren wissen wir, was wir zu erwarten haben. Nur ist der Völkermord auf andere Art gestaltet. Ein Bund der europäischen Völker zur Verteidigung Ihrer Heimat und ihrer Familien ist deshalb dringenst überfällig, da kein Volk das alleine mehr schaffen wird diese Hydra aus dem Land zu jagen.

    LG vom Sonnenkind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.