Putin warnt Deutschland vor Entfremdung von Russland


der-russische-praesident-wladimir-putin-hat-vor-einer-wachsenden-distanz-zwischen-russland-und-deutschland-gewarnt-

Der russische Präsident Wladimir Putin hat Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel zum Tag der Deutschen Einheit gratuliert. Aber auch eine Warnung steckte in der schriftlichen Mitteilung: Angesichts der komplizierten internationalen Lage sei es wichtig, eine Entfremdung nicht zuzulassen.,

Es seien über Jahre Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit gewachsen. Er sei zuversichtlich, dass diese bestehen blieben, erklärte Putin. „Die Wiedervereinigung Deutschlands vor einem Vierteljahrhundert markierte das Ende des Kalten Krieges in Europa und öffnete ein neues Kapitel in der Geschichte der Beziehungen beider Staaten.“

Russland und Deutschland sollten das positive Potenzial zwischen ihren Ländern bewahren, meinte Putin, ohne die Konflikte um die Ukraine und Syrien direkt zu nennen.

Verhältnis angespannt

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland sind wegen des Ukraine-Konfliktes und der Annexion der Krim so angespannt wie seit den 80er Jahren nicht mehr. Der Westen wirft Putin unter anderem vor, die prorussischen Rebellen in der Ostukraine mit Waffen und Soldaten zu unterstützen. Die Regierung in Moskau weist dies zurück.

Zudem hatte Moskau am Mittwoch seine Luftangriffe in Syrien gestartet. US-Präsident Barack Obama kritisierte am Freitag im Weißen Haus, Moskau unterscheide nicht zwischen dem IS und moderaten Gruppen. „Aus ihrer Perspektive sind sie alle Terroristen. Und das führt ins Verderben.“ Denn Russland unterstütze dadurch die Regierung von Machthaber Baschar al-Assad, die von einer „überwältigenden Mehrheit der Bevölkerung“ abgelehnt werde.

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef François Hollande forderten Präsident Wladimir Putin auf, die gemäßigten Rebellen zu verschonen. Sie habe Putin „sehr deutlich gemacht“, dass der Islamische Staat der Feind sei, den es zu bekämpfen gelte, sagte Merkel nach einem Treffen mit dem Kreml-Chef in Paris.

Gemeinsam mit Hollande habe sie betont, dass es für Syrien eine politische Lösung geben müsse, die auch die Interessen der Gegner von Assad widerspiegele. Diese Opposition habe die „Unterstützung“ Frankreichs und Deutschlands.

.
Gruß an die, die zwischen den Zeilen lesen-
und erkennen, daß sinngemäß die Assadgegner , sprich die Opposition Unterstützung aus Deutschland erhält…
Das wird nicht bedeuten, daß wir denen Däumchendrücken bei ihrem Vorhaben, sondern sie vor Ort bei ihrem Unterfangen aktiv unterstützen.-
Es werden – OHNE Inkenntnissetzung Militäreinsätze im Ausland geleistet!!!
Dies würde in der Konsequenz heißen,  daß sich die Bundeswehr in Kampfeinsätzen gegen russische Interessen in  Syrien befindet und an der Seite Amerikas ihren Lakeiendienst absolviert. –
Was die aktuelle Flüchtlingsdebatte für Deutschland nur noch mehr in den Fokus eines Angriffs rücken läßt!!!
Da die De Maizière nicht mehr- ein- noch- aus -weiß, was die Anzahl der zu vermutenden ISIS Terroristen hier im Land betrifft!!
Oh Heimat erwache!!!
TA KI

8 Kommentare zu “Putin warnt Deutschland vor Entfremdung von Russland

  1. Pingback: Putin warnt Deutschland vor Entfremdung von Russland | matthias331

  2. Putin hätte sich in Syrien nicht militärisch einmischen dürfen. Nun hat ihn die Kabale am Wickel und diesen Wickel werden diese so schnell nicht wieder loslassen. Der Bodeneinsatz wird kommen, auch wenn Putin das verneint hat.

    Überhaupt ist es niemals möglich Terrorismus mit Gewalt zu unterbinden.

    Ich erinnere an den Einsatz von depleted Uranium im Irak und Bosnien.
    Ich erinnere an den Einsatz von Agent Orange – Napalm in Vietnam.
    Ich erinnere an den Einsatz der Atombomben in Hiroshima und Nagasaki.

    Ich erinnere an die geheimen und weniger geheimen Foltergefängnisse.
    Ich erinnere an die KZ der Nazis für die Juden und andere Menschen.
    Ich erinnere an die Folter-Verliese der sogenannten heiligen Inquisition.

    Wir schlagen ständig auf die Herzen anderer Menschen ein.
    Jedes Maul zerreißen, jede Drohung, jede abfällige Bemerkung ist ein Einschlag auf das Herz eines anderen Menschen. Und jeder dieser Schläge trifft unser eigenes Herz.

    Es ist verdammt schwer, den eigenen Hass zu Grabe zu tragen.
    Es gibt einen aktiven und einen passiven Hass.
    Beide müssen zertrümmert werden.

    Mit Bomben geht das nicht.

  3. Es ist doch hoch erstaunlich:

    Ca. 4 Tage lang fliegen russische Kampfflugzeuge ausgewählte Angriffe auf ISIS und „moderate Terroristen“ wie sie vom Westen genannt werden. Und schon kann man lesen, daß die tapferen Kopfabschneider ihre Stellungen verlassen, desertieren und versuchen im Westen unterzutauchen.

    Also – wer lügt nun.

    Kann es sein, daß Putins Generäle Falschinformations-Propaganda für die Presse eintüten?
    Ok – ganz ohne Propaganda kommen die auch nicht aus, das konnten wir in den letzten Wochen zur Genüge in der russischen Presse beobachten.

    Man kann hören, daß 4 israelische Kampfjets, die wahrscheinlich für den ISIS Waffenhilfe liefern wollten von einigen russischen Jets in den Libanon verjagt wurden. Die Israelis hätten sich in Moskau bitter beklagt, mussten sich jedoch gefallen lassen, daß sie gefragt wurden, was denn israelische Kampfflugzeuge über Syrien zu suchen hatten.

    Putin hat nämlich gesagt, er und seine Leute sehen alles – einfach alles.

    Man kann hören, daß die amis das Radarsystem der Russen nicht orten können. Sie wissen, daß sie von den Russen gesehen werden, aber sie wissen nicht, woher die Radarstrahlen kommen. Demzufolge trauen sich die amis angeblich nicht mehr so ohne weiteres in den vom russischen Radar kontrollierten Luftraum.

    Bekommen die Israelis und die amis nun öfters mal eine mit der russischen Fliegenklatsche auf die Pfoten gekloppt?

    Wie lange wüten nun die Kopfabschneider in Syrien? Knapp 4 – 5 Jahre?

    Nicht vergessen habe ich die Geschichte, als ein einziger russischer Jet das Computersystem eines amerikanischen Kriegsschiffes 90 Minuten lang lahm gelegt hatte. Erst als der Russe es erlaubt hat, konnten die amis ihr Waffensystem wieder hochfahren. Im nächsten Hafen kündigten viele amerikanische Soldaten ihren Job.

    Also – ich kann nur sagen, die Russen scheinen es drauf zu haben.

    Was ist mit unseren westlichen Politikern und sonstigen Leuten?
    Haben die Ihre Zeit mit afghanischem Koks totgeschlagen? Haben die geglaubt, daß die den Russen mit ein paar tausend gehorsamen Schnittläuchen und Frühlingszwiebeln verkackeiern können? So wie die das mit den deutsch und österreichischen Bürgern gerne machen, während sie sich vielleicht wieder eine neue Line ziehen oder anderweitigen Bunga Bunga oder sonstigen nachgehen? Ok, das tut vielleicht nicht jeder, andere studieren ernsthaft Platon und sein wichtiges Werk über die wahre Demokratie, vielleicht auch den Koran, oder die Tora oder Rezepte über Krötenschleim und geheime Sprüche, oder wie man am besten eine möglichst stabile Fingerpyramide zusammenbaut.

    Warum wollen ISIS-Kopfabschneider und „gemäßigte Terroristen“ in den Westen entkommen?
    Glauben die, daß sie im Westen willkommen und sicher sein werden vor dem russischen Militär? Warum? Wie kann das sein? Wie kommen die denn da nur drauf? Wurden die vielleicht eingeladen? Der neue EU-Pass solcher Leute braucht ja nur noch ein Foto haben. Ein Foto der heiligen Merkel, dann bekommt man sogar ein Haus umsonst. Da schmeißt man auch gerne einen Komapatienten aus seinem Bett, damit der neue Passträger sein verdientes Federkissen bekommt. Hat das irgend etwas damit zu tun, daß Gauckler und Merkel irgend etwas von „die Kopfabschneider – äh – die gemäßigen Terroristen – äh – der Islam gehört zu Deutschland“ gegrunzt haben? Und diese Nimm2-Frisur der Grünen, die alles was türkisch ist so sehr liebt.

    Müssen wir vielleicht sogar annehmen, Merkel, Gauckler & Co. haben eine positive Beziehung zu diesen Kopfabschneidern? Haben die einen Deal, oder mehrere Deals mit den Kopfabschneidern? Gibt es da eine geheime Sympathie, von der Michel nichts wissen darf? Michel darf ja seit einiger Zeit am besten gar nichts mehr wissen. Der soll dafür mehr malochen, weil die so schrecklich traumatisierten Asylanten brauchen Futter und Betten und Häuser, und Autos und Frauen und die können doch nicht arbeiten, weil das sind doch Fachkräfte, denen kann man Arbeit doch nicht zumuten, die sind für viel besseres geschaffen. Merkel tuschelt doch gerne mit mächtigen israelischen Männern. Und nun ahnt doch das dümmste Licht, daß die Israelis irgend etwas Ungutes in Syrien vorhatten.

    Obacht , obacht, wenn wir weiter nachdenken könnten wir den politisch korrekt erlaubten Pfad verlieren. Wir könnten wohl auf ganz ganz schimme Verdachtsaussagen stoßen. Oh je, warum hat das Merkel nur Panzer und Jets an Saudi Arabien verkauft? Warum hat das Merkel nur U-Boote aus deutscher Produktion an Israel fast verschenkt. Sind das alles unsere Freunde?

    4 Jahre amis, Türken uns sonstige Spezialkräfte konnten angeblich so wenig gegen die bekifften Kopfabschneider ausrichten. Jürgen Todenhöfer hat erst vor einigen Tagen in der Presse geschrieben und in seinem Buch, daß ein Kampf gegen ISIS unendlich schwer ist. Ich habe ihm geglaubt.

    4 Tage Russen und die ISIS verduftet schon teilweise?
    Ok, da ist bestimmt Anfangs-Verwirrung mit im Spiel. Wenn die Kopfabschneider gut unter Kontrolle sind, dann werden die sich besinnen, sammeln und eine Gegenstrategie verfolgen.

    Die reichen Fuzzis in Saudi Arabien kaufen doch so gerne frisches Christenblut in kleinen Fläschchen von den Christen schächtenden Kopfabschneidern für einige 10.000 $. Merkel gibt gern noch ein paar schicke Panzer und Flugzeuge oben drauf.

    Bin ich böse?

    Was haben eigentlich die deutsch Soldaten die ganze Zeit in Afghanistan gemacht?
    Wie schaut es denn mit der Mohnproduktion dort aus? Wurde die auch gut gesichert?
    Leben die deutsch Soldaten eigentlich noch, an denen im Kosovo die depleted Uranium Munition getestet wurde? Ok – das waren auch nur eine Handvoll Christen. Das ist wahrscheinlich nicht so extrem schlimm. Ansonsten finden es die Politiker im Westen auch nicht so extrem schlimm, daß einfach mal so in Kürze fast alle Christen in Ägypten und Syrien von den Moslems ausgerottet wurden. Ich höre ja nie irgend ein sterbens Wörtchen von denen. Nur das höre ich: „Der Islam gehört zu Deutschland“. „Es ist mir egal, wenn ich für die vielen Flüchtlinge, die zu uns kommen verantwortlich bin. Nun sind sie halt da“.

    Kriegen die Kopfabschneider bei uns auch ein ordentliches Gehalt?
    Wir können doch wohl behaupten, allen Ernstes, daß die ihr Geschäft verstehen, die haben da echt viel Erfahrung gesammelt. Da geht schon rucki zucki. Da wird kein unnötiger Tropfen Blut vergeudet.
    Sind das die Fachkräfte, die unsere Regierung so dringend sucht? Die reden doch jeden Tag, daß bei uns so dringend Fachkräfte benötigt werden. Physiker, Mathematiker, Feinmechaniker, Bäcker usw. können doch damit wohl nicht gemeint sein, denn dafür gibt es keinen Arbeitsmarkt bei uns, bei ca. mindestens 3.000.000 Arbeitslosen in deutsch.

    Kopfabschneiden will aber dumm deutsch nicht machen, denken sich die gewählten Terr- äh tuschuldigung Politiker vielleicht insgeheim. Vielleicht sind die deutsch zu faul für lohnende Arbeit? Da müssen wir wohl auch mal was importieren.

    Bin ich nun böse?

    • Nein, bist du nicht. Die Wahrheit sollte mittlerweile jeder DEUTSCH äh Deutscher Staatsangehöriger nach RuStAG 1913 (Preuße, Bayer, Sachse, etc.) erkennen können. Davon gibt es nur leider zu wenig BESTÄTIGTE 😉

      Lieber Gruß

  4. Pingback: die kriegstreiberische Außenpolitik der USA | inge09

  5. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 5. Oktober 2015 – Nr. 695 | Der Honigmann sagt...

  6. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 5. Oktober 2015 – Nr. 695 | Viel Spass im System

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.