Flüchtlinge zünden Asyl-Lager in Slowenien an


Im slowenischen Brežice haben Flüchtlinge am Mittwochmorgen Zelte in einer Flüchtlingsunterkunft angezündet.

Wie der Nachrichtensender „N24“ berichtet, haben Flüchtlinge an der kroatischen Grenze aus Protest mehrere Zelte in einer Asyl-Einrichtung zelte anzünden- flucht slowenienangezündet. Daraus entwickelte sich ein Großfeuer. Die Lage war zeitweise außer Kontrolle.

Vor Ort sind Feuerwehren, das Rote Kreuz und Polizei im Einsatz, aus einer Halle schlagen meterhohe Flammen. Busse beginnen damit, Flüchtlinge von der Unterkunft an die österreichische Grenze zu fahren.

Das Asyl-Lager in Brezice ist für 350 Flüchtlinge ausgelegt, momentan befinden sich dort mehr als 3000. Die Menschen warten in der Erstaufahmeeinrichtung darauf, mit einem Bus zu einem anderen Lager oder nach Österreich transportiert zu werden.

Slowenien ist mit den 9000 Flüchtlinge, die am Dienstag ankamen, völlig überfordert. Nach eigener Darstellung kann das Land nur 2500 Flüchtlinge pro Tag aufnehmen.

Reporter berichteten von einer „lebensbedrohlichen Lage“ für die Menschen vor Ort. Ob Flüchtlinge oder Einsatzkräfte verletzt oder getötet wurden, steht bisher nicht fest.

Update: Das Feuer sei gegen 10.45 Uhr gelöscht gewesen.

Hintergrund:

Ljubljana/Zagreb – In Serbien schlugen sich wieder Hunderte Flüchtlinge über die grüne Grenze und an der Polizei vorbei nach Kroatien durch. Ganz ähnlich sah es in Kroatien an der slowenischen Grenze aus.

Dort schafften es Hunderte trotz Polizei zu Fuß nach Brezice im Südosten Sloweniens. Die Behörden beklagten, dass allein am vergangenen Montag 8000 Flüchtlinge angekommen seien, obwohl das Land nur 2500 pro Tag einreisen, registrieren und nach Österreich weiterreisen lassen könne.

Viele Grenzübergänge in der Region blieben vorübergehend geschlossen, so dass die Menschen nur schubweise weiterreisen konnten.

Slowenien appellierte erneut an die EU, bei der Bewältigung der Krise zu helfen.

«Es ist ganz und gar unrealistisch, dass ein Zwei-Millionen-Land die Lage stoppen, organisieren und lösen kann», während es «viel größere Mitglieder nicht geschafft haben», heißt es in der Mitteilung der Regierung nach einem mehrstündigen nächtlichen Krisentreffen am Dienstag.

Gruß an die Dankbaren
TA KI

6 Kommentare zu “Flüchtlinge zünden Asyl-Lager in Slowenien an

  1. Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/

    http://www.pravda-tv.com/2013/08/urteil-bundesverfassungsgericht-der-einigungsvertrag-ist-nichtig/


    Was sind das für Zelte? Seit Jahrzehnten werden Zelte mit einem Material gewebt, welches, wegen Blitzeinschlag auch feuerfestes Materila haben muß! Selbst Bettzeug und Matratzen sind so gefertigt? Oder haben die alles Restbestände der Wehrmacht zu Spenden nach Tschechien verschenkt? Glück, Auf, meine Heimat!

  2. na dann sollen se halt im Freien auf dem Boden Schlafen … und ich wünsche denen 20 Grad Minus damit se das Zelt zu schätzen wissen !!!
    ich weiss gar nicht was die für Vorstellungen haben ? ein haus für jeden oder was ? sollen se sich bei Mutti Merkel abholen !

    • Unsere Regierung sagt dass Asylanten dazu beitragen in dem Arbeitsstellen geschaffen werden.(Putzkolonnen,Küchenpersonal usw.)
      Für wie blöd haltet ihr uns Deutsche eigentlich,bezahlt werden muss das von dem deutschen Steuerzahler der zuschauen muss wie die Flüchtlinge mit vollen Tüten aus dem Aldiladen
      kommen während er arbeiten muss um für diese Schmarotzer das Geld zu verdienen.
      Armes Deutschland,wir haben es doch nicht verdient von solchen Verbrechern regiert zu werden.
      Die Gutmenschen im Land sollen doch diese Leute aufnehmen,und übrigens ca.99,5 %
      der illegalen Einwanderer werden nicht politisch verfolgt.

  3. Flüchtlinge die ihre Unterkünfte selbst in Brand stecken – mehr Integrationsbereitschaft kann man doch in Deutschland kaum erwarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.