Angst vor Gewalt und Massenpanik : Österreich öffnet Grenzübergang in Spielfeld; Die Welt steht vor dem Krieg!


schon-am-vortag-mussten-die-grenzschuetzer-in-spielfeld-dem-druck-der-fluechtlinge-nachgeben-Der Grenzübergang Spielfeld zwischen Österreich und Slowenien wird von Flüchtlingen buchstäblich überrollt. Nachdem Tausende die errichteten Barrieren am Mittwoch einfach durchbrochen hatten, gaben die Polizisten den Weg nun von sich aus frei.

Um den Druck zu vermindern, der von Nachdrängenden ausging, wurden die zuvor errichteten Barrieren wieder entfernt, erklärten die Grenzschützer. Durch die Maßnahme wolle man Gewalt und einer möglichen Massenpanik vorbeugen.

Zugverkehr im Grenzgebiet eingestellt

Nach Polizeiangaben kamen rund 3000 Flüchtlinge den Anweisungen nach, sich jenseits der Sperren in Gruppen zu sammeln. Hunderte seien allerdings einfach Richtung Norden weitergegangen. Auf der slowenischen Seite warteten derweil immer noch mehr als 1000 Flüchtlinge auf den Grenzübertritt. Die österreichische Bahn stellte den Zugverkehr im Grenzgebiet zu Slowenien ein, um entlang der Schienen wandernde Flüchtlinge nicht zu gefährden.

Slowenien hatte allein am Mittwoch 12.000 Neuankömmlinge gezählt. Nach Angaben der Polizei erhöhte sich damit die Zahl der seit Samstag – dem Tag der Schließung der ungarisch-kroatischen Grenze – aus Kroatien angekommenen Flüchtlinge auf 34.000. Das kleine Land Slowenien hatte erklärt, es könne nur 2500 Flüchtlinge pro Tag verkraften und Kroatien vorgeworfen, zu viele Menschen an die Grenze zu schicken.

UN besorgt wegen vieler Kinder

Das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) stellte unterdessen besorgt fest, dass unter den bei Nässe und Kälte ziehenden Flüchtlingen sehr viele kleine Kinder seien. Ein UNHCR-Mitarbeiter sagte, 60 Prozent der von Serbien nach Kroatien wandernden Flüchtlinge kämen mit ihren Familien, „und vielleicht 45 Prozent haben Kinder unter fünf Jahren“.

Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_75854198/fluechtlinge-oesterreich-oeffnet-den-grenzuebergang-in-spielfeld.html

Gruß an die, die wissen was das bedeutet…
Keine Grenzkontrollen, dreiste Flüchtlinge (…kommen illegal her, lassen sich nicht kontrollieren, schmeißen Essen und Trinken weg, zünden Zelte an…-) laufen ohne Rücksicht auf Verluste weiter nach Deutschland.
Unsere Polizei ist ausgebrannt, die Bundeswehr hat Urlaubssperre, das THW ist ebenso wie das DRK und BRK am Ende ihrer Kraft angelangt-
Bürgermeister schreiben die Kreigstreiberin Merkel an, dass in den Städten keine Kapazitäten für Flüchtlinge frei sind.

Um Flüchtlinge in diesem kurzen Zeitraum in solchen Massen über tausende von Kilometern zu transportieren, bedarf es Sponsoren und ein großes logistisches, wie organisatorisches Konzept.
Eine großangelegte Völkerwanderung finanziert aus Hochfinanz und Politik mit eingeweihten Schmiergeldempfängern.

Wenn man internen Informanten Glauben schenken darf, befinden sich derzeit auf deutschem Boden 80.000 ISIS Terroristen, in Hilfsgütertransporten wurden und werden Waffen geliefert.

Die Situation zu den europäischen Nachbarn wird bewusst bis auf das Äußerste ausgereizt, um die Stimmung „gegen die Deutschen“ zu schüren.

Es sind jedoch in keiner Weise DIE DEUTSCHEN, denn lediglich ein Bruchteil derer hat sich (wenn überhaupt) an Wahlen, die diese Regierung ins Amt hob, beteiligt.

Alles läuft momentan auf die aktive Fortsetzung des 2. Weltkrieges hinaus.
Alle Beteiligten tummeln sich auf dem Schlachtfeld, es fehlt lediglich der Startschuss!!!

Auch wenn es Einigen nicht in ihr Weltbild passt:
Der Russe scheint derzeit der Einzige zu sein, der Europa, die Völker Europas und die wenigen flüchtenden Familien(!!!) vor dem Schlimmsten bewahren kann– jedoch benötigen wir alle eine klare alles verändernde Maßnahme, um vor der uns bekannten, europäischen und nationalen, Politik in Zukunft verschont zu bleiben und als freie Menschen, freie Völker in unseren Nationen, frei und selbstverantwortlich zu leben.

Von Herzen Allen viel Kraft für das Kommende
TA KI

8 Kommentare zu “Angst vor Gewalt und Massenpanik : Österreich öffnet Grenzübergang in Spielfeld; Die Welt steht vor dem Krieg!

  1. Pingback: Angst vor Gewalt und Massenpanik : Österreich öffnet Grenzübergang in Spielfeld; Die Welt steht vor dem Krieg! | das Erwachen der Valkyrjar | cizzero

  2. Pingback: Angst vor Gewalt und Massenpanik : Österreich öffnet Grenzübergang in Spielfeld; Die Welt steht vor dem Krieg! | Der Honigmann sagt...

  3. Pingback: Die einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der globalen Vorherrschaft | inge09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.