Massenandrang in Neuhaus: „Toiletten sind mit Ausweisen verstopft“


Durchschnittlich fast 5.000 Menschen passierten in den letzten drei Tagen die niederbayerische Grenze zu Deutschland. Dabei entledigen sie sich ihrer Ausweispapiere – auf der Toilette.

Migranten überqueren die deutsche Grenze zu Österreich am 28. Oktober 2015 in der Nähe von Wegscheid, Deutschland.

Migranten überqueren die deutsche Grenze zu Österreich am 28. Oktober 2015 in der Nähe von Wegscheid, Deutschland.

Foto: Johannes Simon / Getty Images

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in Niederbayern bereits Minusgrade gemessen. Die Flüchtlinge müssen seit Dienstag nicht mehr auf der alten Inn-Brücke auf ihre Einreise nach Deutschland warten, sondern werden mit Bussen von Schärding in Oberösterreich nach Neuhaus am Inn (Landkreis Passau) gebracht. Auf deutscher Seite sollen beheizbare Zelte auf die Flüchtlinge warten.

Diese sind allerdings sehr voll, berichtet N24 in einem Fernsehbericht. Manche ältere Menschen sind in der Enge bereits zusammengebrochen. Während des Berichts liegt eine ältere Dame vor dem Zelt, nachdem sie von der Polizei erstversorgt wurde und wartet auf ihren Abtransport in ein Krankenhaus. Aber nicht nur die Versorgung der Menschen mit dem Nötigsten stellt ein Herausforderung dar, sondern vor allem die Feststellung ihrer Identität.

Ohne Identität und Nationalität

„Wir haben das Problem, dass unsere Toiletten verstopft sind … mit Ausweispapieren“, berichtet der Bürgermeister von Neuhaus, Josef Schifferer (CSU). Keiner weiß wer und wie viele zu uns hereinkommen, den Migranten sei keine Identität oder Nationalität zuzuordnen.

Keine Entspannung der Lage

Eine Entspannung der Lage ist weiterhin nicht in Sicht. Morgens warteten an den niederbayerischen Grenzübergängen auf österreichischer Seite über 1.500 Menschen verteilt auf Wegscheid, Simbach und Neuhaus.

5.800 Menschen hatten am Montag die Grenze in Niederbayern überquert. Laut Bundespolizei kamen die meisten davon kurz vor Mitternacht. 4.500 waren es an den jeweiligen Vortagen. „Von einer entspannten Lage kann nicht die Rede sein“, sagte Bernd Jäckel, Sprecher der deutschen Bundespolizeiinspektion Freyung. (dk)

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/grenzuebergang-neuhaus-toiletten-sind-mit-ausweispapieren-verstopft-buergermeister-a1281292.html

Gruß an die wenigen Klardenker!
TA KI

7 Kommentare zu “Massenandrang in Neuhaus: „Toiletten sind mit Ausweisen verstopft“

  1. Pingback: Massenandrang in Neuhaus: “Toiletten sind mit Ausweisen verstopft” | Andreas Große

  2. Pingback: Massenandrang in Neuhaus: “Toiletten sind mit Ausweisen verstopft” | schwanseeblog

  3. Die Polizisten und Bürgermeister und anderes Geschwärl jammert nur herum.
    Es ist doch ganz einfach: Wer keine offensichtlich korrekten Papiere hat, kann auf den Fersen kehrt machen und wieder verduften. Wenn die Druckertinte noch feucht ist, dann soll es sogar Knast geben. Und wer meint, die Grenze einfach im Laufschritt passieren zu können, der wird kassiert und vor die Tür gesetzt, und zwar für sein ganzes Leben. Das ist doch auch einfach. Fingerabdruck, Foto, Irisscan und vielleicht DNA-Probe. Der kommt niemals mehr ins Land. Wenn wir nur wollen, so haben wir alle Möglichkeiten, den Assilanten die Invasion zu verwehren.

    Die Assilanten haben jede Menge Geld wie man beobachtet und hört. Wer Geld hat zu kommen, der hat auch Geld um zu gehen. Das ist ganz einfach. Und wer kein Geld hat, der muß eben betteln. Selbst Schuld, Mitleid ist hier absolut fehl am Platz. Denn ich muß in meinem Leben auch dafür sorgen, daß ich vernünftige Entscheidungen treffe. Gleiches Recht für alle. Ich finde, die Entscheidung zur Invasion ist die falsche Entscheidung.

    Wenn Merkel die Assilanten nach Deutschland einlädt, dann ist das ihre Sache. Ich kenne jedoch so gut wie keinen Bürger, der ebenfalls Assilanten eingeladen hat. Also steht Merkel allein da mit ihrer Meinung. Noch haben wir offiziell eine Demokratie im Staat. Darum sollte Merkel nicht meinen, sie könne einfach so 80 Mio. Bürgern ihren Willen aufzwingen. Wer ist diese Merkel überhaupt? Ich habe die nicht mal gewählt. Ich kenne die gar nicht. Ich habe noch nie eine Antwort auf Briefe erhalten, die ich an die Merkel-Adresse geschickt habe. Möglicherweise gibt es diese Merkel gar nicht in der Realität?! Die ist möglicherweise nur ein Medien-Hologramm?

    Mich erinnert dias ganze Szenario so extrem an das 3. Reich, daß es brummt.
    Damals haben die Bürgermeister und Blockwarte auch gemosert, zumindest heimlich.
    Mitgemacht haben aber alle ganz brav und mit Angst vor dem Führer.
    Merkel spielt sich heute als große Führerin der EU auf und alle Lakaien folgen ihr.

    Auch der Seehofer.

    Es interessiert mich nicht, ob ein Bürgermeister oder Ministerpräsident persönlich haftet.
    Was erwarten die sich eigentlich? Die haben diesen Job angenommen, also sollen sie ihn auch erfüllen. Persönlich haften tut jeder Mensch so und so. Wenn man meint, sich irdisch davonmogeln zu können, so haftet man dafür im astralen. Da führt kein Weg daran vorbei.

    Merkel, die „heilige Einladungen“ von sich gibt, tut gar nichts dafür, daß sich die Kriegslage in den verschiedenen Ländern verbessert. Aber dafür lädt sie die ganze Welt nach Deutschland ein. So stelle ich mir eine Politik des Friedens nicht vor.

    Wir sind doch nicht einem Medien-Hologramm verpflichtet.
    Unsere Verpflichtung gilt einzig unserem gemeinsamen Schöpfer.
    Und selbst da muß jeder ganz genau hinschauen.

  4. Pingback: Massenandrang in Neuhaus: “Toiletten sind mit Ausweisen verstopft” | Der Honigmann sagt...

  5. Pingback: Massenandrang in Neuhaus: “Toiletten sind mit Ausweisen verstopft” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.