NASA-Studie: Eismasse der Antarktis wächst


Eismassen wachsen-keine Klimaerwärmung

Die Eismasse der Antarktis schrumpft nicht, sondern sie wird laut einer neuen Studie der NASA grösser.

Die Studie die für alle Klima-Panikmacher ein Schlag ins Gesicht sein dürfte, kommt nachdem seit Jahrzehnten behauptet wird, dass die Eismasse der Antarktis durch Abschmelzung den Meeresspiegel erhöhen werde.

Aber die Satellitenmessungen eines aktuellen NASA-Berichts erzählen eine andere Geschichte. Nach einer neuen Analyse von Satellitendaten zeigte sich, dass der antarktische Eisschild einen Nettogewinn von 112 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr von 1992 bis 2001 hatte. Das Nettogewinn verlangsamte zwischen 2003 und 2008 auf 82 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr.

„Wir sind im wesentlichen in Übereinstimmung mit anderen Studien, die eine Erhöhung der Eis-Abgabe auf der Antarktischen Halbinsel in der Region Westantarktis zeigen“, sagte Jay Zwally, Glaziologe beim NASA Goddard Space Flight Center in Greenbelt, Maryland, und führender Autor der Studie, die am 30. Oktober im „Journal of Glaciology“ veröffentlicht wurde.

„Unsere Hauptmeinungsverschiedenheit betrifft die Ost-Antarktis und das Innere der Westantarktis. Wir sehen eine Zunahme des Eises, der die Verluste in den anderen Bereichen übertrifft“, fügte Zwally fügte hinzu.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/panorama/25059-NASA-Studie-Eismasse-der-Antarktis-wchst.html

Gruß an die Klimaverschwörer

TA KI

3 Kommentare zu “NASA-Studie: Eismasse der Antarktis wächst

  1. In einem anderen Artikel vor längerer Zeit hatte ich gelesen, daß das Anwachsen oder Schrumpfen der Eismassen nicht unbedingt einen direkten Bezug zu Klimaerwärmung oder -Abkühlung hat. Der Bezug scheint eher inidirekter Natur zu sein. Jedenfalls eine zeitlang.

    Niemand weiß genau, ob das stimmt, denn die Daten werden manipuliert und gefälscht und in einen politisch-wirtschaftlich passenden Kontext gerückt. So wie es den Geldverdienern am besten passt.

    Auf den Live-Webcams kann ich jedenfalls allemal feststellen, daß die Gletscher in den Alpen rapide abschmelzen. Und das ist kein Fake.

  2. Pingback: NASA-Studie: Eismasse der Antarktis wächst | Andreas Große

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.