CSU-Mann: Freistaat Bayern – bald frei von Deutschland?


302633242

Der CSU-Politiker Steffen Vogel fordert den Ausstieg Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland, wie Focus-Online berichtet.

„Bayern sollte darüber nachdenken, sich selbstständig zu machen“, so zitiert Focus-Online den CSU-Abgeordneten des Bayerischen Landtags, Stefan Vogel.

Auf seiner Facebook-Seite habe dieser gefragt: „Warum sollten wir nicht nach Unabhängigkeit streben?“ Als Vorbild nannte er dabei Schottland.

Kein Ausstieg aus der Koalition — Ausstieg aus der Bundesrepublik!Nur zur Klarstellung: Ich bin nicht der Meinung, dass…

Vogel äußert seinen Ärger darüber, dass alle Bundesländer immer nur auf Bayern schimpften, die Milliarden aus dem Länderfinanzausgleich jedoch gerne annähmen. Ohne den Rest von Deutschland ginge es Bayern besser, vermutet Vogel.Man müsse nun sehen, wie der Rest der CSU diese Idee wahrnehme, schreibt das Online-Portal.

Quelle: http://de.sputniknews.com/politik/20151111/305539136/deutschland-bayern-abspaltung.html

.
Gruß an die Unabhängigen
TA KI
Werbeanzeigen

5 Kommentare zu “CSU-Mann: Freistaat Bayern – bald frei von Deutschland?

  1. Ja, schon klar, aber immer wieder wird vergessen, auch Bayern gehört zu den besetzen Bundesländern, der große Bruder wird den Teufel tun und Bayern rauslassen.
    Wo kämen wir (sie) denn da hin .

  2. Ja ihr lieben Baywarischen Brüder und Schwestern leider ist das nur ein Wunschtraum der aber nur ein Wunsch ist und bleibt, denn ihr seit genauso mit in die Pflicht genommen betreffs „Deutsches Reich“wie Sachsen,als Länder des Reiches und eins dürft ihr bitte nicht vergessen Bayern war vor dem Krieg nur Agrarland und wurde mit Fördermitteln des Reiches,
    zudem was es heute ist.Desweiteren gilt auch für Bayern Reichsrecht und das sagt aus das der Austritt aus dem Reich nicht möglich ist denn die Verfassungsurkunde (nicht das GG ) sagt das die deutschen Staaten einen ewigen Bund schließen. Betonung liegt bei
    „ewigen Bund“
    steht in der Verfassung des Deutschen Reiches
    vom 16. April 1871
    und diese ist für alle Staaten und Bewohner des „Deutschen Reiches “ bis heute und alle Ewigkeit
    gültig !

    • „Forderung zum Ausstritt aus der Bundesrepublik“, nicht aus den Bund deutscher Staaten, also dem Reich 1871. Die Bundesrepublik mit seinen Bundesländern, frei nach Schnauze unserer Besatzer gemalt, ist ein Unterschied. Ich persönlich begrüsse dieses Ansinnen, denn ersten würde das vermehrt die Denkmuskeln öder Drömels anregen, zu fragen, wer wir überhaupt sind. Weiter würde es die Geschichtsschreibung der Besatzer reformieren, damit Schulen, Universitäten Medien und Druckerpresse. Gleichzeitig wird der Auftrag VSA-militärische Stützpunkte zu erhalten, wegfallen, was wiederum Geld spart, der Infrastruktur zugefügt werden könnte und ein allgemeines Nacheifern anregen wird. Genau deshalb wird es auch ein „NO WAY!“ geben.

    • FALSCH !
      Hier geht es nur um einen Austritt Bayerns aus der BRD !
      Diese aber ist bekanntlich NICHT Deutschland und schon gar nicht das DEUTSCHE REICH, sondern lediglich ein Konstrukt der Alliierten!
      Es wäre also ein entsprechender „Staatsvertrag“ ( siehe Österreich) mit den Alliierten notwendig, und die Sache wäre „ane gmahte Wiesn“!
      Nur – diesen Faden jetzt mal weitergesponnen – das Ganze bliebe für den Freistaat ja nicht ohne Folgen!
      Weder Franken noch Schwaben haben ein großes Interesse daran, bei Bayern zu bleiben!
      Ein solcher Austritt hätte unweigerlich den Zerfall des Freistaates zur Folge, der nahezu augenblicklich auf seine altbayrischen Gebiete Oberbayern, Niederbayern und Regensburg (Oberpfalz) schrumpfen würde!
      Die Alliierten ihrerseits wollen weder die Verkleinerung ihres unmittelbaren Einflußbereiches, noch eine Erstarkung Österreichs durch den Beitritt der drei bayrischen Bezirke, noch homogene Gebiete – also Stammesgebiete – überhaupt, weswegen solch ein Ansinnen von vorne herein zum Scheitern verurteilt ist!

      Gunnar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.