„Flüchtlinge sind übernormal gesund“


Flüchtlinge verursachten im Schnitt weniger Gesundheitskosten als Deutsche, sagt Ärztepräsident Montgomery. Zwar gebe es auch im Behandlungszimmer kulturelle Differenzen, doch er sei zuversichtlich.

behandlung-eines-kurdischen

Die in Deutschland ankommenden Flüchtlinge sind nach Angaben von Bundesärztepräsident Frank-Ulrich Montgomery „übernormal gesunde Menschen“. „Sie schleppen keine Infektionskrankheiten ein, und es kommen auch keine chronisch Kranken“, sagte Montgomery der Zeitung „Die Welt“.

In der Regel seien es junge dynamische Männer. Befürchtungen vor einer Überforderung des Gesundheitssystems durch Flüchtlinge seien deshalb falsch. „Wir schaffen das“, betonte er. Die durchschnittlichen Gesundheitskosten eines Asylbewerbers betrügen mit 2300 Euro „600 Euro weniger als bei einem Deutschen“, sagte Montgomery.

Forderung nach Bürokratieabbau

Er forderte eine Gesundheitskarte für Flüchtlinge, um umständliche Bürokratie zur Kostenübernahme zu vermeiden. „In Hamburg rechnet die AOK ab, dadurch sparen wir 1,6 Millionen an Verwaltungskosten. Davor haben 14 Beamte in der Ausländerbehörde Krankenscheine ausgestellt und verwaltet.“ In Bremen funktioniere das ebenfalls, Berlin und Nordrhein-Westfalen „ziehen jetzt zur Jahreswende nach“.

Zwar gäbe es unter den Flüchtlingen Männer, die es ablehnten, von einer Frau behandelt zu werden. Man müsse ihnen aber auch Zeit geben, Integration zu lernen. „Wir können doch auch nicht erwarten, dass sich jemand nach dem Übertritt der deutschen Grenze perfekt so verhält wie wir. Dann bräuchten wir ja keine Integrationskurse mehr“, sagte Montgomery.

Der Ärztepräsident lobte die hohe Impfbereitschaft der Flüchtlinge und bekräftigte seine Forderung nach einer Impfpflicht in Deutschland für bestimmte Krankheiten wie Masern.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/aerztepraesident-montgomery-fluechtlinge-sind-uebernormal-gesund-13991838.html

Gruß an die, die beim Lügen zumindest noch rot werden

TA KI

Werbeanzeigen

14 Kommentare zu “„Flüchtlinge sind übernormal gesund“

  1. Lass die mal ein paar Jahre hier wohnen, dann nagt auch bei den jungen Kerlen aus Afrika der Zahn der Zeit, X Impfungen, schlechtes Esssen usw. dann ists vorbei mit der Jugend und dem gesunden Körper. Wie saublöd ist der eigentlich? Schaut der auch mal in ein normales deutsches, überfülltes Wartezimmer? Wieviele Burkas mit Anhang auf Aufruf warten…

  2. Äußerst seltsam nur, dass meine als ausgebildete KH-Krankenschwester exakt das Gegenteil berichtet. Es ist ein deutlicher Anstieg von Krätze (ich weiß dadurch heute erst, was das wirklich für ein ekliger Befall ist) und Infektionskrankheiten mit erheblicher Resistenz gegen die üblichen Antibiotika zu erkennen. Der Anstieg ist massiv. Die Flüchtlinge sind gegen einen großen Teil der Krankheiten immun, wir dagegen aber nicht. Und wieder wird gelogen, was das Zeug hält. Warum machen das die Dreckspatzen nur?

    Und hier was zu Krätze, viel Spaß:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kr%C3%A4tze

      • Tja, ich habe wiedergegeben, was mir meine Tochter berichtet, die tagtäglich im KH arbeitet.
        Und ihr glaube ich etwas mehr, als wenn jemand spöttisch Pest und offene TB in den Raum wirft.

        Ist wohl besser, nichts zu schreiben.

        • Das ist nicht spöttisch!! Das ist mein Ernst, Diese Rückmeldung haben wir mehrfach erhalten von Klinikpersonal aus ganz Deutschland, sogar aus Österreich und der Schweiz!
          Das „tja“ kannst Du dir da wirklich klemmen!

          • Hallo TA KI

            Vielen Dank für die Berichtigung meiner falschen Ansicht. Hatte es total missverstanden.
            Und ihr alle dürft mir glauben: Meine Tochter hat aufgrund ihres Berufes viel mit Ausländern zu tun. Ihr darf heute niemand mehr mit Ausländerfreundlichkeit kommen. Diese haben uns längst indirekt und immer stärker direkt besetzt.

            Auch so genannte „Integrierte“ benehmen sich in den Krankenhäusern, als würde ihnen das gehören. Und wehe, es spurt nicht jemand so, wie die das „befehlen“. Dann kommt kurz darauf der ganze Clan und es ist die Hölle los. Da gehört hochgerüstetes Militär hin, aber solches, das auch mal die Deutschen schützt.

            Ich habe es Live erlebt, wie meine damalige Freundin aus lauter Mannersehre wie mit einer Nähmaschine (28 Stiche) zusammengestochen wurde. Ich drehe keinem dieser Burschen heute den Rücken zu. Und ich warne hier mit absolut selbst erlebtem Hintergrund.

            Und glaubt mir auch: Sollte da mal was unklar sein, dann schlage ich zuerst, denn nur der Erste ist der Gewinner. Traut keinem von denen, denn sie sind unglaublich sanft und lieb – alles Tarnung. Soll doch die Merkel mal welche ohne die Anwesenheit der Sicherheitsleute bei sich aufnehmen, so für 1 Jahr. Danach sehen wir weiter, ich denke, sie wählt dann selbst die NPD.

          • Das ist genau das Ding- WIR können nichts WÄHLEN, denn WIR HABEN keine WAHL! Dieses Land muss von den Besatzern befreit werden- DRINGEND!
            Heutzutage ist es als Frau nicht dumm mit einer 4kg Stoßkugel in der Handttasche rumulaufen.- Wenn die Tasche in Schwung kommt, hat sie ordentlich Kawumm!!

  3. [Zitat] „Gruß an die, die beim Lügen zumindest noch rot werden“ [Zitat-Ende] … oder einen Gruß an die, welche sich die Gesundheit mit Arbeiten ruiniert haben!

  4. Nachtrag:
    [Zitat] „Die durchschnittlichen Gesundheitskosten eines Asylbewerbers betrügen mit 2300 Euro „600 Euro weniger als bei einem Deutschen“, sagte Montgomery. [Zitat-Ende]
    Selbst wenn dies so sein sollte (was ich stark bezweifle), der Unterschied – so ein Asylbewerber hat sein Leben lang noch nie auch nur einen €-cent in die Krankenversicherung eingezahlt!

  5. da fällt mir ein Spruch meiner Mutter ein: wer glaubt wird seelig – wer nicht glaubt kommt auch in den Himmel

  6. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Die haben auch meist völkische Medizin und keine Quacksalber oder Pharmaristen! Die GmbH dachte, sie könne hier ein erweitertes Arbeitslager eröffnen! Derweil ist es belegt mit Deutschen Alten und Systemerzogenen Arbeitskräften und deren dümmlichstes Systemvolk der BRD und der DDR! Haben sich doch viele einreden lassen, sie wären mit deren Volk Kriegstreiber und schuld am Krieg! Mit denen, die da noch unter Menschen Rechten lebten haben sie dann auch wieder ihren Geist auf echte Ziele geordnet und so stoßen Gierhälse auf doch oh Wunder auf Gesunde und Erwachte! Mal sehen, was denen von Gier und Raff dann einfällt, wenn sich die Menschen mit den Erwachten verbünden! Glück, Auf, meine Heimat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.