Deutschland: Männergruppe vergeht sich an zwei Elfjährigen


Unbekannte Männer ausländischer Herkunft sollen in Wilhelmshaven, einer Stadt im Nordwesten Deutschlands, zwei Elfjährige in einer Badi unter Wasser unsittlich berührt und bedrängt haben.

Der Polizei in Wilhelmshaven wurde am vergangenen Samstag angezeigt, dass zwei elfjährige Mädchen in einer Badi von mehreren unbekannten Männern bedrängt und unter Wasser an intimen Stellen berührt worden sein sollen. Die beiden Kinder erzählten das später einer der Mütter.

Die Mädchen schätzen die Männer auf Anfang 20. Sie sollen ausländisch sein und nur sehr wenig deutsch gesprochen haben.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/25825-Deutschland-Mnnergruppe-vergeht-sich-zwei-Elfjhrigen.html

Gruß an die Gutmenschen

TA KI

Werbeanzeigen

Russland und Deutschland: USA werden eine Allianz nie zulassen – US-Geopolitiker


Obama-Merkel

© AP Photo/ Martinez Monsivais
Politik

Da eine Annäherung zwischen Deutschland und Russland zu derer Unabhängigkeit und Stärke beitragen würde, werden die USA und auch andere europäische Staaten ein solches Szenario nie zulassen, äußerte der US-Geopolitiker und Stratfor-Gründer George Friedman in einem Interview für die „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“.

Laut Friedman ist Deutschland zurzeit sehr verwundbar: „Jede noch so kleine politische oder wirtschaftliche Veränderung in der Euro-Zone kann Deutschland negativ beeinflussen.“

Zur selben Zeit brauche Deutschland als eine Export-Nation Kontakte mit anderen Staaten, wobei es außenpolitisch nur wenige Optionen habe: Die USA, Frankreich und Polen würden eine Annäherung an Russland niemals akzeptieren, betonte der Geopolitiker.„Es sind nicht nur die USA, die eine Allianz zwischen Deutschland und Russland verhindern wollen. Es gibt kein einziges Land in Europa, das eine derartige Allianz befürworten würde“, so Friedman.

.
Gruß an die Allianzen
TA KI

Deutsche Pensionäre Freiwild für Flüchtlinge?


image

Jetzt gehen die Gäste sogar schon auf Rentner los. Die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel wird für die ältere Bevölkerung zu einem lebensgefährlichen Risiko. In München hat eine Bande muslimischer Flüchtlinge einen älteren deutschen Mann in der U-Bahn angegriffen, weil er eine junge Frau beschützen wollte.

Und schon wieder gibt es schockierende Videoaufnahmen die in der Weltpresse für Unverständnis sorgen, ob der ständig zunehmenden Gewalt von Gästen der deutschen Bundesregierung gegen die einheimische Bevölkerung.

In München haben Flüchtlinge einen deutschen Rentner in der U-Bahn angegriffen, brichtet die dailymail.co.uk. Zeugen zufolge begann ein Kampf, nachdem eine Frau einen Flüchtling weggeschoben hatte, der seine Hand auf ihre Schulter gelegt hatte. Nachdem sich weitere Fahrgäste über das ungehobelte Verhalten beschwert hatten, soll einer der Flüchtlinge einem älteren Deutschen auf den Kopf geklopft haben, berichtet dailymail.co.uk.

Das Scharmützel fand am gestrigen Nachmittag im Zentrum von München statt. Zeugen riefen sofort die Polizei. Allerdings konnten die Strafverfolgungsbehörden nichts ausrichten. Für eine Inhaftierung gab es keine ausreichenden Gründe, schreibt dailymail.co.uk. Deutsche Pensionäre drangsalieren, belästigen und in den Würgegriff nehmen ist kein Straftatbestand.

Quelle:http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/25903-Deutsche-Pensionre-Freiwild-Flchtlinge.html

.

Gruß an die Rentner

TA KI

Berlin: Poroschenko blamiert sich vor Freude über zugesagte Finanzhilfe


Merkel-Poroschenko

© AFP 2016/ Tobias Schwarz
Politik

Am Montag hat der Arbeitsbesuch des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in Berlin begonnen. Nach dem ersten Verhandlungstag mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel traten beide Politiker vor die Presse, um eine gemeinsame Erklärung abzugeben.

Merkel bemerkte bei den Verhandlungen, dass „wir weiterhin keinen nachhaltigen Waffenstillstand (im Donbass – d. Red.) haben“, obwohl ein Rückgang der militärischen Aktivitäten zu verzeichnen sei.

Poroschenko bestätigte ihre Worte: „Gegenwärtig haben wir ihn (den Waffenstillstand – d. Red.) nicht. Die Leute sterben immer noch an der Berührungslinie“, sagte er.

Die deutsche Kanzlerin merkte an, dass reale politische Vereinbarungen noch bevorstehen. Bisher seien die Bedingungen für eine Aussetzung der Sanktionen gegen Russland nicht gegeben, sagte sie. Wenn die Vereinbarungen von Minsk umgesetzt sein werden, würde „die Voraussetzung für die Aussetzung der Sanktionen“ geschaffen sein, doch man sei noch nicht so weit, sagte Merkel. Poroschenko bemerkte, dass die ukrainische Regierung „keine anderen Varianten sehe, als sich an die Vereinbarungen von Minsk zu halten“, doch es seien „weitere Schritte zur Erreichung des Friedens notwendig“.Merkel versprach, die finanzielle Unterstützung der Ukraine fortzusetzen. Sie erinnerte daran, dass die deutsche Bundesregierung der Ukraine im Jahr 2015 im Rahmen des Aktionsplanes 700 Millionen Euro zur Verfügung gestellt habe. „Und wir wollen unsere Unterstützung 2016 fortsetzen“, resümierte sie.

Am Ende der Gespräche, nach der gemeinsamen Pressekonferenz, eilt Poroschenko – offenbar aus Freude über die versprochene Finanzhilfe – davon und vergisst, der deutschen Kanzlerin die Hand zu drücken, was ein Verstoß gegen das Protokoll ist. Merkel musste Poroschenko buchstäblich hinterherlaufen, um ihn aufzuhalten. Das protokollgemäße Händedrücken fand mit einem Lächeln beider Politiker statt.

Quelle: http://de.sputniknews.com/politik/20160202/307526860/poroshenko-blamage-finanzhilfe.html

.
Gruß an die Minderbemittelten
TA KI

Berlin: Aggressiver Kindermob greift Imbissbude an – 25-jähriger niedergeschlagen


Eine aufgebrachte Kinderschar griff gestern Abend einen Berliner Imbiss zweimal an. Dies gab der Imbissbesitzer und zwei Zeugen der Polizei bekannt. Die Jugendlichen verursachten Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Adam Berry/Getty Images

Rund 20 bis 30 Kinder und Jugendliche sollen am Montag Abend in Gropiusstadt einen Imbiss mit Steinen beworfen und einen jungen Mann verletzt haben. Der Imbissbesitzer in der Lipschitzallee hatte gegen 19.30 Uhr zum ersten Mal die Polizei verständigt und den wenig später eintreffenden Beamten berichtet, Kinder oder Jugendliche hätten seinen Imbiss mit Steinen angegriffen, berichtet „Focus-Online“. Bei dieser Attacke sei es aber noch zu keinen Beschädigungen gekommen.

Doch nach nur einer Stunde meldete sich der 53-jährige Imbissbetreiber erneut bei der Polizei. Die jungen Randalierer seien in einer großen Gruppe – bis zu 30 Personen – zurückgekehrt und hätten den Imbiss wieder mit Gegenständen beworfen. Dieses mal seien auch Schäden entstanden.

Die Polizei gab laut „Focus“ an, dass der Imbissbesitzer, sein 25-jähriger Sohn und ein 23-jähriger Freund die aufgebrachte Jugendgruppe angesprochen hatte, woraufhin einer der Randalierer dem 25-jährigen mit einem unbekannten Gegenstand auf den Hinterkopf schlug.

Auch der 23-jährige wurde von der Gruppe attackiert. Er erlitt Schwellungen und Hautabschürfungen. Die Kinder konnten noch vor Eintreffen der Polizei flüchten, so die Zeitung weiter. Nun ermitteln die Beamten wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs, der Körperverletzung und einer Sachbeschädigung. (so)

Quelle:http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-aggressiver-kindermob-greift-imbissbude-an-25-jaehriger-niedergeschlagen-a1303631.html

.

Gruß an die Ermittler

TA KI

Basische Bäder und deren Wirkungskraft


basische bäder

 

 

 

 

.

Sie fühlen sich antriebslos, sind gestresst und ausgepowert? Wenn der Körper schlapp macht, kann hier der Grund Säureüberschuss sein. Mit basischen Bädern und Anwendungen bringen sie Ihre Vitalfunktionen wieder auf Trab und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung Ihrer Haut.

Von der Antike in die Neuzeit

Schon die alten Römer und Griechen verwendeten basisch orientierte Körperprodukte und Bäder zur Schönheitspflege ihrer Haut. Die Menschen der Antike setzten auf die vitalisierenden und kosmetischen Eigenschaften von Natron, Milch und basischer Seife. Einerseits, um den Körper gezielt zu entsäuern und zu entgiften. Andererseits, um das körperliche Wohlbefinden in gesunder Balance zu halten.

Auch im alten Mexiko und im Japan der Kaiserzeit schätzte man die ausgleichenden Eigenschaften von Basen-Bädern. Sogenannte Auslaugebäder mit wohltuender Detox Wirkung waren Teil aufwendiger Badezeremonien. Selbst die frühe deutsche Altenpflege arbeitete mit basischen Präparaten. So verwendete man zur Reinigung der Haut flüssige Schmierseife mit einem pH-Wert von über 9,0.

Heute werden basenreiche Produkte und Nahrungsergänzungsmittel von Gesundheitsfans, Wellnessanbetern und Fitnessanhängern bereits ganz selbstverständlich in die tägliche Pflege integriert. Es bedarf dennoch weiterer Aufklärung. Denn: Insbesondere in hochentwickelten Industrienationen steigt kontinuierlich die Gefahr eines Säure-Basen-Ungleichgewichts durch einseitige oder gar falsche Ernährungsgewohnheiten, zunehmenden Stress, Umweltgifte, Schadstoffe, Elektrosmog und gravierenden Bewegungsmangel.

Der Säure-Basen-Haushalt

In menschlichen Körper laufen beständig physiologische Regelmechanismen ab. Diese körpereigenen Puffersysteme sind unerlässlich, um den komplexem Metabolismus am Laufen zu halten. Droht hier ein massives Ungleichgewicht, z. B. durch falsche und ungesunde Lebens- und Ernährungsgewohnheiten (Fastfood, Rauchen, Süßigkeiten, Zucker), andauernden Stress, starke Umweltbelastungen oder Krankheit, sind alarmierende Störungen der Stoffwechselvorgänge die Folge. Der so wichtige Säure-Basen-Spiegel ist nicht in Balance.

Gezielt entgiften und entsäuern

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet der deutsche Healthcare- und Beauty-Spezialist Peter Jentschura im Dienst der Schönheit für Haut und Körper. Die Produktserie „MeineBase“ des Unternehmens aus Münster ist vielfach Bio zertifiziert und prämiert. Zu den Bestsellern gehört das Körperpflegesalz für Kinder und Erwachsene mit einem pH-Wert von 8,0 – 8,5 – je nach Ausgangswert und Härtegrad des Leitungswassers. Dieses reinigt intensiv, unterstützt nachhaltig die Ausscheidungsfunktionen und sorgt für eine geschmeidige, gut durchfettete Hauttextur.

Basen-Vollbad:

Optimal ist eine Badetemperatur zwischen 36°C und 38°C bei einer empfohlenen Badedauer von mindestens 30 Minuten. Ideal: 45 – 60 Minuten, ein- bis zweimal wöchentlich. Für ein Vollbad benötigen Sie 3 Esslöffel Jentschura „MeineBase„. Das warme Basenvollbad wirkt entspannend und beruhigend; ein kühles Bad erfrischt und belebt – nicht nur in den Sommermonaten. Extratipp: Führen Sie während des Badens alle 10 Minuten eine anregende Körperbürstenmassage aus.

Basen-Fußbad und Sitzbad:

Für ein Fußbad oder Wannensitzbad ist 1 EL „MeineBase“ bei einer Temperatur zwischen 38°C und 41°C angeraten. Die Badedauer sollte min. 15 und max. 60 Minuten betragen. Anwendung: wöchentlich zwei bis drei Fuß- bzw. Sitzbäder.

Heilkräuter und Vitalstoffe für gesunde Ernährung

Ohne die ausgewogene Mischung aus kosmetischer Pflege, sportaktiven Maßnahmen und einer optimierten Ernährungweise funktioniert das 3 Säulen Detox Prinzip nicht. Ergänzen Sie Ihren täglichen Speiseplan sinnvoll mit viel frischen Bio Nahrungsmitteln – reich an natürlichen Vitalstoffen – und entgiftenden Heilkräuter Tees. Die Faustformel für eine vollwertig ausgewogene Ernährung lautet: 80% basenüberschüssige und 20% säureüberschüssige Nahrungsmittel.

Gruß an die Entsäuerten
TA KI

Das doppelschneidige Schwert des Erwachens


eschrieben von Michelle Walling auf howtoexitthematrix, übersetzt von Antares

knights-templar-768x879

Habt ihr euch schon bei der Überlegung wiedergefunden, ob ihr besser dran wärt, wenn ihr die Wahrheit dessen, was in unserer Welt geschieht, nicht wissen würdet? Die Wahrheit kommt mit einem Preis, aber diejenigen, die hin zur gesamten neuen Realität erwachen, neigen dazu mit sich zu ringen, manchmal fast ein wenig wie diejenigen, die noch in der hypnotische Trance-Programmierung verloren sind.

Der Kampf von „euch selbst gegen den Rest der Welt“ beginnt, wenn ihr jetzt erkennen könnt, wie wir schlicht über so ziemlich alles belogen worden sind. Wenn ihr herausfindet, dass der Planet seit den Zeiten bereits vor Atlantis unter Belagerung gewesen ist, beginnt ihr euch zu fragen, wie wir uns überhaupt befreien könnten. Auch gerade wenn ihr euch bereit für die Wahrheit fühlt, blickt ihr zurück und erkennt, dass ihr für einen Grossteil von dem wirklich nicht bereit ward, bis die Zeit dafür reif war.

Nach den Forschungen in all den Bereichen der UFO-Vertuschung und der Anerkennung des Matrix-System, in dem wir leben, wurdet ihr noch frustrierter, gerade auch mit den „noch Schlafenden“. Umso mehr ihr wisst, desto weniger könnt ihr andere Menschen verstehen. Ihr neigt dazu, euch von ihnen zu distanzieren, anstatt es mit ihnen gemeinsam aufzuknoten. Für die meisten erwachten Menschen ist es eine einsame Strasse.

Dann beginnt ihr die Geduld zu verlieren. Nachdem ihr begriffen habt, dass auch die Menschheit diese schreckliche Realität mit der Absicht ihres Freien Willens und Gedanken aufrecht erhält, erkennt ihr ebenso, dass dies in gleicher Art und Weise verändert werden kann. Wie lange wird es dauern, bis die Menschen aufwachen und sich euch anschliessen, die Gedanken für einen friedvollen und gesunden Planeten zu manifestieren?

sadcomputer

Möglicherweise verliert ihr sogar etwas die Hoffnung. Als wir inkarnierten, wurde unser Gedächtnis darüber ausgelöscht, warum wir hierher gekommen sind und wir fielen tief in die Illusion der Trennung. Wir haben den göttlichen Plan vergessen und wie wichtig diese Lebenszeit für unsere Seele, die Menschheit und den Planeten, das Sonnensystem, die Galaxie und das Universum ist.

Ihr wärt nicht hier auf diesen Planeten gekommen, wenn ihr nicht in der Lage wärt, das Schwert der Wahrheit zu halten. Jetzt ist die Zeit sich zu erinnern, warum ihr beschlossen habt, hierher zu kommen. Wir machen grosse Fortschritte, und wir werden Erfolg haben.

Die lustige Sache ist, viele von uns sind sozusagen Hochbegabte. Unser Alltag scheint es nicht zu reflektieren. Dies mag mit einem selbstzerstörerischen Verhaltensmuster zu tun haben, welches in uns einprogrammiert wurde. Wir wollen die Welt retten und neigen dazu, uns selbst zu überlasten und die Verantwortung für alle zu übernehmen. Und gerade dann, wenn wir so beschäftigt sind, vernachlässigen wir die Arbeit an uns selbst.

Wir haben die Tendenz dazu, alles zu teilen, was wir wissen und gesehen haben, in der Hoffnung, dass es sie aufwecken würde. Die Wahrheit ist, dass die Entscheidung aufzuwachen auf der Seelenebene stattfindet. Die Erfahrung zeigt uns, dass niemand aufwachen wird, bis derjenige auf einer Seelenebene bereit ist. Diejenigen, die den Weckruf nicht erhalten haben, könnten eure Informationen mit glasigem, starrenden Blick oder sogar Wut, einer Form der Angst, entgegennehmen. Ihr mögt wirklich schwer versucht haben, einen geliebten Menschen oder Freund aufzuwecken, aber am Ende verschwendet ihr eine Menge Zeit und Energie dafür.

Ihr könntet sogar selbst mit der Grippe flachliegen oder noch schlimmer, einer Verletzung, die euch in eurer Spur stoppt. Wenn dies geschieht, möchte das Universum euch oft etwas verlangsamen, so dass ihr aufhören könnt, eure Energie an andere wegzugeben und euch jetzt wirklich Zeit zu nehmen, an euch zu arbeiten. Jetzt ist die Zeit für Gleichgewicht und Loslassen und zur Beendigung von Überarbeitung und Weltrettungstendenzen.

Dolores Cannon beschrieb die “Drei Wellen von Freiwilligen”, die auf den Planeten kamen. Die erste Welle von Freiwilligen übernahm die Hauptlast der Arbeit, um den Weg mit neuen Ideen und Möglichkeiten der Heilung auszuleuchten. Sie haben wirklich hart für den Rest der Menschheit gearbeitet und haben am längsten auf ihren Zahltag gewartet.

Es mag euch überraschen zu wissen, dass die Botschaft für die meisten Probanden der zweiten Welle lediglich ist, nur einfach zu „sein“. Das ist tatsächlich richtig, während der meisten Zeit war nichts anderes erforderlich, als eben inkarniert zu sein. Manchmal habt ihr sicherlich jemandem einfach dadurch geholfen, ihm in die Augen zu schauen … und ihr wisst es nicht einmal. Sobald wir aufwachten waren wir bestrebt, wirklich etwas mehr zu TUN, um zu unterstützen. Ironischer weise ist es die zweite Welle, die in der Regel darüber hinaus geht und noch weiter, ebenso wie noch tiefer in den Kaninchenbau. Manche Menschen stecken in den Kaninchenlöcher fest.

Die dritte Welle von Freiwilligen, die Kinder, halten eine enorme Menge an Licht für den Planeten und werden die zukünftigen verantwortlichen Hüter der Erde sein. Denn jetzt gibt es nichts, was sie „tun“ müssen, ausser sie selbst zu sein und zu versuchen, Spass zu haben.

Der Punkt ist, nur weil wir mutig genug waren, haben wir uns entschlossen, auf den dichtesten Planeten mit den grössten Widrigkeiten im Universum zu kommen. Genau deswegen werden wir unsere Mission erfolgreich abschliessen. Allerdings ist die Idee dabei, hier so lange wie möglich zu bleiben, weil wir umso mehr helfen können. Es ist auch wichtig, unsere Erkenntnisse mit jenen zu teilen, die Ohren haben um zu hören, doch zu lernen, sich von denen zurückzuziehen, die ihren eigenen Weg und Zeitpunkt des Erwachens haben.

balance

Was wir jetzt brauchen ist Balance. Da wir mit einem Bein in einem höheren Bewusstsein und mit den anderen Fuss in der chaotischen Dichte stehen, müssen wir lernen, uns aus den Extremen in der einen oder anderen Art und Weise herauszuziehen. Es wird ein Tag kommen, an dem wir uns vollkommen im höheren Bewusstsein befinden und von der geringeren Dichte „getrennt“ sind. Bis dahin ist die Beobachtung unserer Emotionen, Gedanken und Handlungen am notwendigsten, um den Übergang zu meistern.

Der letzte Countdown beinhaltet das Loslassen der emotionalen Bindung, die die gesellschaftliche Programmierung auf uns hat. Wir lernen, immer der Betrachter statt des Opfers zu sein. Wir realisieren, auf welche Weise wir unsere Realität in eine umformen, die uns dient, als in einer zu verharren, der wir zu dienen haben. Jetzt ist die Zeit, um friedliche Nichteinhaltung üben und Stand Your Ground, bei der Verwendung von Nicht-Konformität und Standhaftigkeit zu praktizieren, während wir Urteilsfreiheit, bedingungslose Liebe und die Goldene Regel nutzen. Es ist wirklich wichtig, die Angst und Zweifel zu verwandeln in die Genugtuung zu wissen, dass wir hier einen grossen Unterschied im kollektiven Bewusstsein erzeugen.

Es gibt mittlerweile genügend Beweise, die durch Artikel, Videos und Informanten/Whistleblower vorgelegt wurden, um zu zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg zur Erhöhung unseres Bewusstseins gehen. Unsere „Übererfüllung“ hat sich ausgezahlt, aber viele von uns haben es auf die harte Tour gelernt, mit uns in Selbstliebe zu bleiben und uns ausgleichende Zeit für uns selbst zu gönnen.

Es gibt keinen Weg zurück, und es gibt nichts zu verbergen. Die Dunkelheit, die auf der Erde herrscht, erhält ihre Form durch jeden Menschen auf dem Planeten. Auf der anderen Seite ist das Licht in uns der gewinnende Sieger. Je mehr wir an uns selbst arbeiten und erkennen, umso grösser ist unser Einfluss auf das Kollektiv. In der Vergangenheit wurden die Frustrationen und Aggressionen durch Krieg und Verurteilung ausagiert. Nun kommt das zweischneidige Schwert des Wissens mit der Herausforderung der Selbstverantwortung und der Geduld. Manchmal sind die einfachsten Herausforderungen am Ende die schwierigsten.

Quelle:http://transinformation.net/das-doppelschneidige-schwert-des-erwachens/

Gruß an die Hoffnungsvollen

TA KI