Bundesrat bedauert Entscheidung der israelischen Regierung


Der Bundesrat bedauert die Entscheidung der israelischen Regierung, sich Land im Besetzten Palästinensischen Gebiet für Siedlungszwecke anzueignen.

Das betreffende Grundstück befindet sich südlich von Jericho und wurde zur Ausdehnung der israelischen Siedlungen in dieser Gegend als sogenanntes „Staatsland“ erklärt. Dieser Schritt entspricht einer de facto Einziehung von palästinensischem Land im Besetzten Palästinensischen Gebiet.

Der Bundesrat hat wiederholt betont, dass die israelischen Siedlungen gemäss internationalem Recht illegal sind und Israels Engagement zur Erreichung einer Zwei-Staaten-Lösung ernsthaft in Frage stellen.

Der Bundesrat ruft die israelische Regierung dazu auf, sämtliche Siedlungsaktivitäten einzustellen und zu einem gerechten und dauerhaften Frieden auf Basis einer verhandelten Zwei-Staaten-Lösung beizutragen.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/schweiz/26407-Bundesrat-bedauert-Entscheidung-der-israelischen-Regierung.html

Gruß an die wahren Friedvollen

TA KI

3 Kommentare zu “Bundesrat bedauert Entscheidung der israelischen Regierung

  1. Der Bundesrat ist süss. Er findet es nicht gut, wenn Israel Land stiehlt. Sowas von naiv.

    Der Bundesrat, und alle Bundesräte der Welt, sie sind verpflichtet, laut und klar zu sagen:
    – Gesamt Israel steht auf gestohlenem Boden, erkauft mit dem Blut der rechtmässigen Bewohner.
    – Israel ist verpflichtet zu Reparationsleistungen.
    – Israel ist verpflichtet, den Palästinensern alle denkbaren Rechte einzuräumen.
    – Israel ist verpflichtet, in Demut die Hand zu reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.