Der Neumond am 7. April 2016


Betrachtet man das politische Geschehen derzeit in Berlin, reibt man sich vergeblich die Augen – das verschwommene Bild der Unfähigkeit, des Nichtwissens und der falschen
Kalkulationen will einfach nicht weichen.

Das Bundeskabinett unter Merkels Fuchtel benimmt sich wie ein gestrandetes Schiff im Watt, trotz der vielen Warnungen, nicht dort entlang zu fahren, und unfähig, sich aus ei- gener Kraft daraus zu befreien. Die nächste Flut wird schon kommen, oder wie? Aber auch dann ist nicht sicher, ob man den Kahn wieder flott kriegt. Eher haben sie sich festgefahren, und mit Aussitzen, Schweigen oder anderen hilflosen Gesten versinken sie nur noch mehr im Schlick. Ob es die Regierungsbildung in drei Bundesländern ist, oder die unsägliche Außenpolitik – es knirscht gewaltig unterm Kiel.

Für mindestens die Hälfte der Bürger ist es Zeit für einen Riesenkrach und eine Neuord- nung. Doch sie verhalten sich weiterhin ruhig und angepasst, und schauen fast seelenruhig zu, wie der Kahn absäuft. Die andere Hälfte weiß gar nicht, daß das Schiff untergeht.

So haben die US-Think Tanks ganze Arbeit geleistet, über Jahrzehnte unser Volk zu ver- dummen, besonders in den letzten 15 Jahren. Was z.B. über die TV-Kanäle läuft, ist von so mieser und auch Menschenverachtender ‘Qualität’, daß man es nicht konsumieren kann, ohne sich beleidigt zu fühlen. Aber natürlich können wir nicht alle Schuld dorthin schieben, sondern es braucht nun unsere Verantwortung, sich so etwas nicht mehr bieten zu lassen. Da reichen weder Petitionen noch Demos, die prallen von der volksgehörlosen Regierung ab. Es braucht schon einen Massenauflauf vor der Berliner Trotzburg, um die Unbelehrbaren zum Hinfortgehen zu bewegen.

Denn sie wiegen sich immer noch in so einer dreisten Sicherheit, daß man sich fragen muß, ob sie unter Drogen stehen. Gerade die ehemalige Volkspartei SPD ist scheinbar dem Größenwahn verfallen. So äußerte sich unlängst Arbeitsministerin Nahles: „Für die SPD heißt das: Wir können nächstes Jahr selbstbewusst in den Wahlkampf ziehen.“ Aber gar nichts kann sie, die Partei die ihre Werte verraten hat:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nahles-merkel-hat-nimbus-der-unbesiegbarkeit-verloren-a1317239.html

Ganz furchtbar ist aber das Verhalten der Türkei gegenüber, so ein Gekrieche vor Erdogan, nur um angeblich die Migrantenflut zu stoppen. Letztendlich werden die Milliarden die Europa an ihn zahlt, nur dazu dienen, daß er Daesh noch besser steuern kann – Richtung Europa. Ein griechischer Ex-Brigadegeneral, Savvas Kalèdéridès, beschreibt sehr deutlich, wie Frankreich, Belgien und Deutschland erpreßt werden. Da die ersten beiden Länder schon Terroranschläge erlebt haben, dürfen wir einmal raten, wer noch dran ist:
Türkei reklamiert Blutbad in Brüssel
http://www.voltairenet.org/article190924.html

Auch Abdullah II. spricht Klartext: Der König von Jordanien beschuldigt die Türkei einen Dschihad in Europa vorzubereiten
http://www.voltairenet.org/article190932.html
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/26/koenig-von-jordanien-tuerkei-schickt-terroristen-nach-europa/

Inzwischen haben sich die Großmächte mal ganz einer Meinung verständigt, die Regierung Erdogan nicht mehr zu unterstützen:
Moskau und Washington gegen Ankara
http://www.voltairenet.org/article190930.html

Ein weiteres Anzeichen dafür ist die Verhaftung eines Geschäftsmannes mit 3 Staatsange- hörigkeiten in Washington, der anscheinend Geldwäsche für Erdogan betrieben hat:
Washington reaktiviert den Erdoğan-Skandal
http://www.voltairenet.org/article191011.html

Der Bürgerkrieg im Osten der Türkei und die zunehmend strengen Gesetze veranlassen viele Türken, nach Europa auszureisen, sobald es Visafreiheit gibt:
https://www.wochenblick.at/5-millionen-tuerken-sitzen-auf-gepackten-koffern/

Die Visafreiheit wird den Dschihadisten ebenso freien Zugang nach Europa verschaffen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/peter-orzechowski/die-tuerkei-versinkt-im-chaos-die-naechste-fluechtlingswelle-kommt-durch-visa-freiheit.html

Thierry Meyssan beschreibt die Hintergründe, die bei den Anschlägen eine Rolle spielen:
Der Beweggrund der Attentate von Paris und Brüssel
http://www.voltairenet.org/article190957.html

Das verbreitete Überwachungsvideo mit den Explosionen von Brüssel ist fünf Jahre alt und zeigt einen Anschlag am Moskauer Flughafen:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/bruessel-journalisten-ueberfluten-uns-wieder-mit-hysterie-falschinformationen-und-netzgeplapper.html

Putin mag positive Verstärkungs-Pädagogik:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/25/putin-lobt-barack-obama-friedensprozess-in-syrien-sein-verdienst/

Ein Vorgeschmack, was der Welt mit Clinton als Präsidentin bevorstünde:
http://de.sputniknews.com/politik/20160328/308776430/clinton-assad-stuerzen-syrien-israel-vernichten.html

Es ist ja aber noch nicht alles verloren, es laufen im Hintergrund auch Vorbereitungen FÜR die Menschen:
http://transinformation.net/bericht-ueber-die-situation-vom-25-maerz-2016/

← = rückläufig, → = direktläufig, SP = Spiegelpunkt

Neumond 07.04.2016

Es brechen unruhige Zeiten an. Im Neumond geht es um das Leben, die Souveränität, um Geld und um verdrängte (Volks-) Eigenidentität (Löwe -AC, Sonne H1 + H2 Konj. Mond H12). Davon wurde zuviel ans Ausland abgegeben (Neumond + Venus H4 in 9), das haben wir gerade wie- der gesehen mit dem EU-Türkei Deal, denn die Visafreiheit wird es erlauben, daß auch Daesh problemlos einreisen kann. Präsident Erdogan wird sie nicht für uns aussortieren. So kommt die Unruhe von außen (Wassermann in 7), es kann auch eine Erschütterung unseres Glaubenssystems stattfinden (Uranus H7 in 9), und weiterer Terror ist auch bei uns nicht auszuschließen (Uranus + Neumond Opp. Lilith). Es dürfte auch ein ‘Erdbeben’ für die Regierung sein (Uranus Konj. Sonne + MC Qu. Pluto). Überhaupt kann es nun viel Streit in der Regierung geben (Eris Konj. MC), daneben gibt es einige wenige Stimmen, die für die Befreiung aus dem EU-Deal eintreten (Merkur H11 in 10), aber sie werden nicht gehört (Merkur im Stier eingeschlossen).

Der Uranus transportiert aber noch mehr. Es besteht auch die Möglichkeit, daß die Banken nun wie außer Rand und Band spekulieren (Neptun in 8 Opp. Jupiter in 2), in der Illusion sich damit zu retten und es ginge endlos so weiter. Momentan fehlen tatsächlich vernünftige Regularien, die eine Anpassung ermöglichen. Es gab zwar kleine Korrekturen, wie den Leitzins auf Null setzen, aber mit der Erweiterung der Geldmenge wird so Kapitalvernichtung betrieben. Diese spekulative Illusion wird sich bis Mai verstärken, um dann Ende Mai bis Mitte Juni die nächste Konkurswelle einzuläuten, deren ganzes Ausmaß dann erst im August-September sichtbar wird (Saturn Qu. Neptun).

Es besteht aber auch die Möglichkeit, daß eine Neuordnung im Ausland stattfindet, inklusive Machtverschiebung – es geschieht ja schon, ist nur noch nicht in seiner ganzen Wirkung hier angekommen – die das Finanzsystem neu aufstellen wird (Uranus H8). Da müssen wir schauen, auf welcher Ebene sich das zeigt.

Die laufenden Prozesse sind ins Stocken geraten, es geht nicht richtig vorwärts (Saturn ← seit 25.03., → ab 13.08.). Saturn ist praktisch stationär bis April, deshalb merken wir immer noch diese extreme Enge, wie eine Klammer, die uns in der Fremdbestimmung halten will (Pluto SP Saturn). Auch wenn es schwer auszuhalten ist: es wird seinen Grund haben, denn wir sollen erkennen, wie wichtig es ist, sich daraus zu lösen und in die Selbstbestimmung zu gehen, das trifft global zu. Für uns bedeutet es, der klaren Wahrnehmung zu vertrauen (Steinbock in 6) und nicht dem Anpassungsdruck nachzugeben (Pluto in 6).

Doch noch ist nichts entschieden. Es gibt Anfänge und Bestrebungen, im Sinne der Wahrheit zu bereinigen (Mars Qu. Neptun), so mag auch einiges Verborgene ans Licht kommen. Doch ab Mitte April wird deutlich werden, daß viele Dinge ganz neu erfaßt und beurteilt werden müssen, da wird es Zeit für Recherchen brauchen (Mars ← ab 17.04.). Erst wenn dieser Prozeß abgeschlossen ist, kann eine Bereinigung stattfinden (Mars → ab 30.06.), besonders der Illusion der Spekulationen, die immer auf Kosten anderer gehen. So braucht es eine gesellschaftliche Auseinandersetzung zwischen Haben und Sein, der Illusion von Geldgewinn, dem immer ein Mangel zugrunde liegt (Spannung 2-8), und dem Wert des menschlichen Lebens, das gewissen Leuten schnurzegal ist (Spannung 2-8 zu 5).

Eine Kriegskonstellation ist erstmal abgewendet (Mars Konj. Saturn kommt nicht zustan- de), trotzdem gibt es jetzt Auseinandersetzungen über den Einsatz von Nuklearwaffen (Mars stationär auf sog. Atom-Achse 10° Zwilling Aldebaran und 10° Schütze Antares), was nicht ganz ungefährlich ist. Aber die Bereinigungskräfte sind nun sehr stark (Neptun Qu. Mars), und eine vorerst endgültige Klärung wäre Ende August zu erwarten.

Wir können diesen Monat nutzen um Neues voranzutreiben, besser ab Mitte April, und uns von allem und jedem befreien, was oder wer uns nicht gut tut. Es ist ebenso wichtig, all unsere Gefühle auszudrücken, auch darüber was uns ’stinkt’ (Mars-Saturn in 5). Unsere Ideale und wahren Werte sollten einen Weg zueinander finden, dazu müssen wir vielleicht etwas aufgeben, Konsum überdenken, und in unserem Leben aufräumen. Besinnen wir uns auf die Wertschätzung für uns selbst, welche die Grundlage ist für materielles Fließen. Und dehnen wir diese Wertschätzung auf alle Menschen aus, die Achtsamkeit und Respekt mit einschließt. Die neuen und mächtigen Liebesenergien der Göttin (Ceres SP Venus) helfen uns dabei.

Quelle : http://2012sternenlichter.blogspot.de/2016/03/der-neumond-am-7-april-2016.html
 Gruß an die die Wertschätzung erkannt haben und weitergeben

Kräutermume

Quelle: http://2012sternenlichter.blogspot.de/2016/03/der-neumond-am-7-april-2016.html

Gruß an die Wertschätzenden

TA KI

Werbeanzeigen

Österreich stationiert Militär an Grenzen zu Italien


4bk45b021eb0785lla_800C450

Der österreichische Verteidigungsminister, Hans-Peter Doskozil, teilte am Samstag mit, sein Land wolle die Grenzen zu Italien mit Soldaten gegen die zu erwartenden Flüchtlinge absichern. Die Außengrenzen Europas seien nicht ausreichend geschützt und daher werde Österreich seine Grenzkontrollen verschärfen.

Wien hat für die Einwanderung von Flüchtlingen Grenzen aufgesetzt, so dass die Zahl der Einwanderer nach Deutschland im Februar stark zurückging; es erklärte sich zu weiteren schärferen Maßnahmen bereit.

Quelle: http://parstoday.com/de/news/world-i4531-%C3%96sterreich_stationiert_milit%C3%A4r_an_grenzen_zu_italien

Gruß an die Vorbereiteten

TA KI

Rückführung: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren


Foto: APA/AFP/BULENT KILIC

Mit Hochdruck wird auf griechischer und türkischer Seite die Umsetzung des heftig umstrittenen EU- Türkei- Flüchtlingspaktes vorbereitet: Von Montag bis Mittwoch sollen laut der griechischen Nachrichtenagentur ANA die ersten 750 Flüchtlinge von den Ägäis- Inseln in die Türkei zurückgebracht werden. Demnach hat die EU- Grenzschutzagentur Frontex zwei türkische Schiffe gechartert, welche die Migranten von Lesbos in den türkischen Hafen Dikili befördern sollen. Allerdings sind noch viele Fragen offen.

 „Die Planungen schreiten voran“, sagte ein griechischer Regierungsbeamter am Sonntag ohne die Zahl 750 zu bestätigen oder ins Detail zu gehen.

Hälfte des nötigen Personals fehlt noch

Der deutsche Außenminister Frank- Walter Steinmeier sagte, Deutschland und Frankreich hätten die Entsendung von 200 Asylexperten und 200 Polizisten für den Frontex- Einsatz angeboten. Die Regierungen in Litauen und Estland gaben bekannt, 25 bzw. 20 Beamte schicken zu wollen. Eine Frontex- Sprecherin sagte der „Welt am Sonntag“, es fehle noch die Hälfte des nötigen Personals von 1.500 Beamten. Bisher hätten die EU- Staaten erst 700 Beamte und 44 Rückführungsexperten zugesagt.

Flüchtlinge in einem Sammelzentrum auf der griechischen Insel Lesbos
Foto: AP

Auf türkischer Seite wurde der Bau von Registrierungszentren gestartet, von denen die zurückgenommenen Flüchtlinge dann weiterverteilt werden sollen. In Cesme gegenüber der griechischen Insel Chios legten Arbeiter Wasserleitungen und Kabel in einer 500 Quadratmeter großen Anlage. Vorgesehen sind dort Zelte für die Abnahme von Fingerabdrücken sowie sanitäre Anlagen. Das zweite Registrierungszentrum entsteht in Dikili gegenüber von Lesbos TV- Bilder zeigten von dem Areal am Samstag allerdings nur Brachland.

Ist die Türkei ein sicherer Drittstaat?

Das griechische Parlament hatte erst am Freitagabend ein Gesetz gebilligt, um die Zwangsabschiebung aller Neuankömmlinge in die Türkei auf eine rechtliche Grundlage zu stellen . Demnach können Einwanderer in einen als sicher eingestuften Drittstaat zurückgeschickt werden. Allerdings bestreitet Amnesty International vehement, dass die Türkei als sicherer Drittstaat einzustufen sei: Nach Recherchen der Menschenrechtsorganisation schickt Ankara weiter täglich 100 Syrer in das Bürgerkriegsland zurück, darunter Frauen und Kinder.

Foto: APA/AFP/BULENT KILIC

Skepsis bei Fischer und Mikl- Leitner

Bundespräsident Heinz Fischer bekräftigte vor diesem Hintergrund seine Skepsis gegenüber dem EU- Türkei- Deal. „Wenn sich das fortsetzt, wird man in den Gremien der Europäischen Union sicher neuerlich die Situation ernsthaft diskutieren müssen“, sagte er am Samstag im Ö1- „Mittagsjournal“. Innenministerin Johanna Mikl- Leitner hatte bereits am Freitagabend gefordert, dass Ankara „die Menschen nicht in Kriegsgebiete zurückschickt“.

Zum Abkommen mit Ankara gehört, dass die EU für jeden zurückgenommenen Syrer einen anderen Syrer auf legalem Wege aufnimmt. Deutschland will laut dem Innenministerium in Berlin bis zu 15.100 Syrer aufnehmen. In Hannover sollen am Montag die ersten knapp 40 Flüchtlinge empfangen werden. Auch in den Niederlanden wurden am Montag die ersten Syrer erwartet.

Aus dem Innenministerium in Wien hieß es, es gebe „derzeit noch keine zeitliche Perspektive“ für die Aufnahme von Flüchtlingen in Österreich. Laut Ministeriumssprecher Karl- Heinz Grundböck hat Österreich seinen Anteil an der EU- internen Flüchtlingsverteilung schon großteils erfüllt.

http://www.krone.at/Nachrichten/Rueckfuehrung_Vorbereitungen_laufen_auf_Hochtouren-EU-Tuerkei-Deal-Story-503559

.

Gruß an die Aufgewachten

TA KI

Mittelstand protestiert gegen Lebensleistungsrente: „Unsere Zukunft zu verfrühstücken“


Epoch Times,
Die Lebensleistungsrente ist eine staatliche Aufstockung der Altersrente für Diejenigen, die trotz langer rentenversicherungspflichtiger Erwerbstätigkeit im Alter nicht über eine ausreichende Rente zur Deckung des Lebensunterhalts verfügen. Um den kommenden Gesetzentwurf wird gestritten.
Mann im Rollstuhl

Mann im Rollstuhl

Foto: über dts Nachrichtenagentur

Das Arbeitsministerium hat einen neuen Gesetzentwurf zur Lebensleistungs-Rente für 2016 angekündigt, die durch Steuergelder finanziert  werden soll.

 Die Sicherung einer Mindestrente für Niedrigverdiener steht im Koalitionsvertrag. Die Lebensleistungsrente ist eine aus Steuergeldern finanzierte, staatliche Aufstockung der Altersrente für diejenigen Menschen, die trotz langer rentenversicherungspflichtiger Erwerbstätigkeit im Alter nicht über eine ausreichende Rente zur Deckung des Lebensunterhalts verfügen.

Über diese Art Rente ist in der Koalition ein Streit zwischen der Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU und der Arbeitnehmergruppe entbrannt. Während der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe Peter Weiß auf das Konzept aus dem Arbeitministierum abwarten will, argumentiert der Vorsitzende der Wirtschaftvereinigung Carsten Linnemann, dass mit der Lebensleistungsrente das Leistungsprinzip zerstört würde.

Das Leistungsprinzip bedeutet, dass derjenige mehr Rente bezieht, der auch mehr eingezahlt habe. Weiß weiter: „Das Leistungsprinzip wird auch ausgehebelt, wenn immer mehr Rentner auf die Grundsicherung angewiesen sind, weil sie mit ihrer gesetzlichen Rente oder Ersparnissen das Existenzminimum nicht erreichen.“

Der Vorsitzende der Mittelstands-Union, Hans Michelbach (CSU), lehnt ebenfalls die „Lebensleistungsrente“ ab. In der „Welt“ forderte er: „Wir müssen aufhören, immer neue Sozialausgaben zu erfinden, die dauerhaft Sozialsysteme und Staatsfinanzen belasten.“

Der Mittelstand protestiert ebenfalls gegen die von der Bundesregierung geplante Lebensleistungsrente. Mittelstands-Präsident Mario Ohoven sagte „Bild am Sonntag“: „Durch die hohen Zahlen von Flüchtlingen und Migranten droht eine Ausgabenexplosion bei den Sozialleistungen. Dass gerade jetzt mit der Lebensleistungsrente noch draufgesattelt werden soll, ist zutiefst unfair gegenüber unseren Kindern und Enkeln.“

Mit den Plänen zur Lebensleistungsrente sei der Staat dabei, „unsere Zukunft zu verfrühstücken“, so Ohoven.

Über die Höhe des Aufstockungsbeitrages wird gestritten

Angedacht ist lt. der Webseite lebens-leistungs-rente.de „eine Aufstockung der eigenen Altersrente bis zu einem Maximalbetrag von 850 Euro monatlich.“

Die Grundsicherung ist bundesweit nicht einheitlich. Aus diesem Grund erscheint „eine relative Aufstockung bis zu einem Betrag gerechter, der 10, 15 oder vielleicht 20 Euro über der jeweiligen sozialhilferechtlichen Grundsicherung liegt. Gegenwärtig beträgt die Grundsicherung im Alter im Durchschnitt 690 Euro pro Monat.“

1,8 Millionen Geringverdiener sind wegen fehlender eigener Vorsorge ausgeschlossen

Eine private Altersvorsorge, etwa mittels der Riester-Rente, ist eine der Voraussetzungen für die Rentenaufstockung durch die neue Lebensleistungsrente. Gerade Geringverdiener können nicht privat vorsorgen – damit sind bereits 1,8 Millionen Geringverdiener von der Lebensleistungsrente ausgeschlossen. Knapp 70 Prozent davon sind Frauen. (dts/ks)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/mittelstand-protestiert-gegen-geplante-lebensleistungsrente-a1319022.html

.

Gruß an alle Geringverdiener

TA KI

Der Hund bei den Germanen


Einleitung:

Dieser Artikel befasst sich mit dem besten Freund des Menschen und zwar mit dem Hund. Er gibt Einsicht in die wissenschaftliche Erkenntnisse und in seine Bedeutung im Bereich der Mythologie.

12140762_1242232029138349_424051237593569572_n.jpg

Der Hund hinterließ schon in alten Zeiten seinen Pfotenabdruck in den Geschichtsbüchern

Tübinger Forscher haben in der Schweiz den ältesten bekannten Hundeknochen der Welt ermittelt. Er beweist, dass Menschen schon vor mehr als 14.000 Jahren Hunde gehalten haben.
Wann der Mensch jedoch anfing Wölfe zu zähmen, ist bis heute unklar. Auch bei diesem Fund stellte man fest, dass er schon seit vielen Ahnenreihen vom Wolf abweicht.
Die Zähmung muss also weit vor 14. 000 Jahren geschehen sein.

Der Hund im Bereich der germanischen Mythologie:

12687855_1212353298792889_1986125949097370091_n.jpg

Der erste erwähnte Hund ist Garm. Er bewacht das Tor zur Unterwelt (Hellheim). Er besitzt vier Augen und stürzt sich auf jeden der ohne Erlaubnis eintreten will. In der Edda im Wafthrudnirlied, 42 wird er auch als  „erste der Hunde”  genannt.
Der Hund kann aber auch von Odins Wölfen Geri und Freki abstammen. Sie waren schließlich die ersten gezähmten Wölfe. Hier ist der Hunde Ursprung deswegen auch vorstellbar. Möglich, dass man in den ersten Ur-Hunden damit, dass man Geri und Freki Odin Zusprach ein Denkmal setzen wollte.

Hier eine Aufzählung verschiedener Mythen rund um den Hund:

  • Die Gestalt eines schwarzen Pudels sollten gern Hausgeister der Heilerinnen annehmen.
  • Bei der Gewinnung der Alraun lässt der Sammler die Wurzel durch einen schwarzen Hund (bevorzugt Pudel) aus der Erde ziehen.
  • Es soll niemals Feuer ausbrechen, wenn in einem Haus Hahn, Katze und Hund von schwarzer Farbe sind (GRIMM, Dt. Mythol., A. 1056).
  • Verspürt er die Präsenz von Geistern, so drängt sich der Hund angstvoll an sein Herrchen, jault er klagend, steht ein Todesfall bevor.
  • In Moorausmoor hieß es: „In den Zwölften jagt der Helljäger auf der Erde, zu anderer Zeit zieht er durch die Luft; darum muss man dann Abends frühzeitig die Türen schließen, sonst laufen drei Hunde in das Haus, die bis zu den nächsten Zwölften liegen bleiben.” (KUHN u. SCHWARTZ, C. 253)
  • Die Richtung in die der Hund heult, daher wird die nächste Leiche getragen (GRIMM, A. 1112). Auch als Hochzeitsorakel dient der Hund: „Auf Andreasabend achten die Mägde, woher die Hunde bellen: Aus dieser Richtung kommt ihr Bräutigam.” (GRIMM, A. 964)
  • Ehefrauen und Freunde sollten sich hüten, dass ihnen kein Hund durch die Beine oder zwischen ihnen durch läuft:
    „Läuft der Frau ein Hund durch die Beine, schlägt sie der Mann.” (GRIMM, A. 206)
    „Läuft ein Hund zwischen ein paar Freunden hindurch, so wird die Freundschaft getrennt” (ebd., A. 213)
  • Wenn ein neugeborenes Kind im Hause ist, dürfen nicht zugleich junge Hunde oder Katzen aufgezogen werden, sonst stirbt entweder das Kind oder eins der Tiere ,warnte man in Stendal. (KUHN u. SCHWARTZ, C. 274)
  • „Wer ein Messer kauft, gebe den ersten damit geschnittenen Bissen dem Hunde zu fressen, so verliert er das Messer nie.” (GRIMM, A. 799)

Die Hundehaltung bei den Germanen:

Von Knochenfunden wissen wir, dass der Hund für unsere Ahnen schon ein treuer Begleiter war. Er war sehr geschätzt und hatte eine hohe Stellung in der Familie. In Gräber findet man auch immer wieder Hunde, die ihren Herrn auch nach seinem Tod noch schützen sollen.


Der Hund als Schutzhund
Von den Germanen wissen wir, dass große, doggenartige Hunde sie auf ihren Kriegszügen begleiteten und sich besonders bei der Verteidigung der Lager hervortaten. Als z. B. die Kimbern (Stamm in Nordwest-Jütland) im Jahre 108 v. Chr. von den Römern geschlagen wurden, mussten die Römer noch einen harten Kampf mit den kimbrischen Kriegshunden bestehen. Diese verteidigten das Lager auch noch, als es von den Besiegten längst im Stich gelassen war. Sie zeichneten sich dadurch aus, dass sie alles für ihre Besitzer gaben. Treue bis in den Tod. Schädelfunde großer Hunde lassen vermuten, dass es zur gleichen Zeit auch doggenartige Hunde in Mitteldeutschland gab. Die Auswertung von 23 Skelettfunden solcher Hunde in Reitergräbern des Mittelelbe–Saale-Gebietes ergab, dass es sich um 2 bis 3 Jahre alte Rüden mit einer Widerristhöhe zwischen 62 und 68 cm handelte. Die Vermutung liegt nahe, dass zum Kriegsdienst vor allem kräftige Rüden im guten, leistungsfähigen Alter ausgewählt wurden.
Der Hund als Schäferhund
Der Reichtum und der Stand eines Kelten und Germanen wurden in der Anzahl seiner Rinder gemessen. Daneben wurden Schafe (Wolle) und Schweine gehalten. Um seinen kostbarsten Besitz zu schützen, setzte man Hunde ein. Man vertraute ihnen also schon so sehr, dass man ihnen sein ganzes Vermögen anvertraute.
Für den Zusammenhalt und das Treiben der Herde dürften deutlich kleinere Hunde zuständig gewesen sein. Die ersten Gebrauchshunde der Germanen waren sicher Hof- und Hirtenhunde. Hier fing dann auch das gezielte Kreuzen verschiedener Hundetypen an, um z.B. einen neuen Wesenszug zu gewinnen.
Jagdhunde
Die Germanen räumten ihren Jagdhunden stets eine bevorzugte Stellung ein. Der Diebstahl wurde streng bestraft (meist sogar mit dem Tod).
In den alemannischen Gesetzen des 7. Jahrhunderts n. Chr. stoßen wir bereits auf eine Anzahl Hundetypen, die zur Jagd eingesetzt wurden.

Deutsche Hunderassen oder Rassen die zur gleichen Zeit in mehren Ländern entstanden.

Altdeutscher Tiger
Dackel
Deutsch Drahthaar
Deutsche Dogge
Deutscher Boxer
Deutscher Pinscher
Deutscher Schäferhund
Dobermann
Eurasier
Harzer Fuchs
Hovawart
Jagdterrier
Landseer
Leonberger
Pudelpointer
Pudel
Riesenschnauzer
Rottweiler
Weimaraner
Wolfsspitz bzw. Keeshond
Zwergschnauzer

Quelle: https://midgardnachrichten.wordpress.com/2016/03/21/der-hund-bei-den-germanen/

Gruß an die treusten Begleiter

TA KI

März-Interview von PFC mit Cobra Teil 1


Ab jetzt übernimmt PFC die monatlichen Cobra-Interviews. Hier ist das monatliche Update vom 21. März 2016. Die Zusammenfassung wurde übersetzt von Antares

Bitte sendet die Fragen für das Cobra-Interview – möglichst in Englisch- an: http://prepareforchange.net/cobra-questions/

Yoda2

Lynn – Willkommen an alle zu unserem neuen monatlichen Cobra-Interview. Hier sind heute Lynn und Richard von PFC. Unser Ziel mit diesen Cobra-Interviews ist es, alle zu informieren und auf das Event vorzubereiten. Wir werden die Kommentare und solches auf ein Minimum beschränken, so dass ihr genau eure Fragen und Cobras-Perspektive hören könnt. Bitte bedenkt, niemand hat immer alle Antworten. Denkt daran, dass eure eigene innere Führung der Schlüssel ist und verwendet stets das, womit ihr mitschwingt. Willkommen Cobra.

COBRA – Vielen Dank. Ich bin froh, wieder zum Interview bei PFC zu sein.

Lynn – Wunderbar. Wir sind ebenfalls froh, dich hier zu haben. Heute gibt es einige sehr herausfordernde Fragen. Wir haben einige Zuhörer, die ziemlich schlau sind, Fragen zu stellen. Wir tun unser Bestes, um alle Fragen zu beantworten. Okay. (Okay.) Hier möchte ich beginnen, ein Vorwort zu verlesen: Die Illuminati ist keine echte Gruppe. Es ist nur ein Etikett. Es gibt drei Hauptgruppen, die die Illuminati bilden: die Masons, die Jesuiten und die Rosenkreuzer. Also, wenn es eure Absicht ist, Teil der Illuminaten zu sein, müsst ihr Teil einer dieser Gruppen sein, und ihr müsst reich sein. Kein armer Mensch würde jemals Teil der Illuminati sein. Die Illuminaten haben kürzlich ihren Namen geändert. Cobra, was würdest du zu dieser Zuschrift sagen?

COBRA Ich erhielt keine Bestätigungen, dass sie ihren Namen geändert haben. Weil sie sich selbst nie mit dem Namen „Illuminaten“ benannten. Sie nennen sich in der Regel – der Kreis oder die Bruderschaft, oder eben die Familie. So nennen sie sich anderen gegenüber und dies hat sich nicht geändert.

Lynn – Sind die Zionisten und die Khazaren die wichtigsten Zweige der Illuminaten und haben die Illuminaten die Welt nicht in Länder, sondern nach Regionen aufgeteilt?

COBRA – Es hängt davon ab, über welche Gruppe wir sprechen. Die Weltherrschaft ist in erster Linie die Domäne der Jesuiten, die es geschafft haben, die Regierungen der grossen Mehrheit der Länder auf der ganzen Welt zu infiltrieren, doch der mehr ökonomische und finanzielle Aspekt liegt in den Händen der Rothschild-Fraktion. Sie haben ihre Leute ebenso infiltriert. Jede dieser Gruppen haben ihre eigenen Regionen oder Abteilungen in ihrer Welt, wie sie die Welt auf der Grundlage ihrer Interessen teilen. All dies wird zur Zeit des Events transformiert werden. Somit ist es auch nicht so sehr wichtig, wie sie die Welt unter sich teilen möchten, weil all dies sich ändern wird.

Lynn – Ist Israel die grosse Puppe der Illuminaten?

COBRA – Ich würde sagen, dass die grosse Mehrheit der Länder auf der ganzen Welt Puppen der Illuminaten sind – oder sollten wir sagen – der Kabale. Illuminati ist nur ein Aspekt oder ein Etikett, welches wir einem recht komplexen Netzwerk von Personen geben, die innerhalb dieses Netzwerks wechselnde Allianzen bilden.

Richard – In einem der letzten Berichte auf deiner Portal 2012-Webseite hast du am 27. Januar 2016 etwas über „Planet X” geschrieben und gesagt, dass das Gewicht von Planet X 0,75 Erdmassen beträgt. In einem Bericht „Der Nachweis über einen Riesenplaneten in unserem Sonnensystem“ des California Institute of Technology vom 20. Januar 2016 steht: „der 9te Planet ist 10 Erden-Massen schwer, hat eine Umlaufzeit zwischen 10.000 bis 20.000 Jahren und ist 60 Milliarden Meilen von unserer Sonne entfernt. Handelt es sich um den Planet X, von dem du berichtet hast?

COBRA – Nein, nicht genau. Das, was die Wissenschaftler im Januar veröffentlicht haben, ist nur eine Theorie oder sagen wir ein theoretisches Modell, das das Verhalten bestimmter Objekte im Kuiper-Gürtel zu beschreiben und zu erklären versucht. Es ist nicht genau das richtige Modell. In der Tat hat ein japanischer Wissenschaftler ein weit genaueres Modell geschaffen, das viel näher an der Wahrheit ist, und ich habe einen Link zu dieser wissenschaftlichen Arbeit in meinem Blog aufgeführt.

Richard – Wissenschaftler haben über eine zweite Sonne diskutiert. Ist das wahr?

COBRA – Es gibt eine bestimmte Theorie über einen kleinen Stern, welcher um unsere Sonne kreist. Sozusagen ein Doppelsternsystem, doch dies wurde nicht bewiesen und basierend auf dem Intel, das ich von der RM erhielt, ist es unzutreffend.

Lynn – Was ist Nibiru und wer bewohnt ihn?

COBRA – Nibiru ist eine Bezeichnung, die eine vollständige Desinformation ist. Sie wurde vom Illuminati-Agenten Zecharia Sitchin geschaffen, um die Menschen zu verwirren.

Lynn – Somit gibt es keinen Planeten Nibiru mit derartigen Eigenschaften?

COBRA – Nein, es gibt weder einen Planeten noch ein solches Objekt innerhalb des Sonnensystems, der die von Sitchin benannten Eigenschaften hat.

Richard – Es gibt viele Berichte von ruhenden Riesen, die in Höhlen auf der ganzen Welt entdeckt wurden und erwachen. Sind diese Behauptungen akkurat?

COBRA – Ja, einige dieser Angaben sind akkurat. Diese Riesen wurden in speziellen Kammern in die Stasis versetzt, die durch eine bestimmte Schwingungsfrequenz ausgelöst wird. Ich würde sagen, eine gewisse Intensitäts-Form von subatomaren Teilchen und Energien vom Galaktischen Zentrum trifft auf die Erde, diese Kammern werden „angetriggert“ und dann diese Wesen aus dem Ruhezustand geweckt. Davon haben viele solcher Fälle in letzter Zeit auf der ganzen Welt stattgefunden. Die Militärs der meisten Länder oder sagen wir der grossen Länder, haben es vor der Masse der Bevölkerung sehr stark unterdrückt. Wenn das irgendwo passiert, kommt sofort das Militär dorthin und unterdrückt die ganze Sache. Ja, wirklich, es geschah in letzter Zeit ziemlich oft.

Richard – Das ist erstaunlich. Sind diese Riesen positiver Natur?

COBRA – Die meisten von ihnen ja, aber einige von ihnen nicht.

Richard – Warum wachen sie jetzt auf? Aufgrund der Galaktischen Aktivität der Zentralsonne?

COBRA – Sie gingen in diese Kammern. Sie wollten nicht auf einen Wandel warten. Sie haben sich in den Ruhezustand versetzt, um sich zu schonen …. jedoch nicht um allzu lange auf diesem Planeten zu warten, und jetzt, wenn die Veränderung geschieht, haben sie ein Interesse, an diesem Wandel teilzuhaben. Doch sie hatten nicht erwartet, dass die Oberflächen-Bevölkerung in so grossem Mass als Geisel genommen werden wird und jetzt wurden sie durch die Chimera-Gruppe als Geisel genommen.

Richard – Was ist ihre tatsächliche Funktion? Was ist der Grund für ihr Erwachen…jetzt innerhalb dieser Zeit des planetaren Befreiungsprozesses?

COBRA – Sie wollten an der Verschiebung beteiligt sein. Sie haben verschiedene Agenden. Einige von ihnen waren sehr positiv und einige von ihnen nicht so positiv. Aber sie hatten nicht erwartet, dass das Ausmass der Kontrolle und Unterdrückung auf diesem Planeten so weit gehen würde. Alle von ihnen wurden gefangen und sind nun tatsächlich Geiseln in den verschiedenen militärischen Basen auf der ganzen Welt.

Lynn – Cobra, ich werde einen langen Kommentar vorlesen, der Fragen enthält.

COBRA – Ja, doch wenn du möchtest, dass ich die Fragen beantworte, dann eins nach dem anderen.

Lynn – Ja, klar. Jemand schreibt: Ein vertrauenswürdiger Freund kam zu mir mit den folgenden Informationen, die hier im You Tube Video zu sehen sind…(…wie so oft geht das Video in D nicht…sollte jemand eines davon finden…bitte sendet es!)

ILLUMINATI BERÜHMTHEITEN entlarvten die Klone PT 1
https://www.youtube.com/watch?v=X6v8Kpflr9E

Bei Minute 10:30 wird behauptet, nichtmenschliche Wesen hätten den Menschen die Technologien des Militärisch-Industriellen-Ausserirdischen Komplexes (M.I.E.C.) gegeben, um eine Seele zu entfernen, in einen anderen Körper zu übertragen und dann den alten Körper zu töten. Dies wird allerdings durch die okkulte-Magie-Technologie namens Seelen-Übertragung getan. Somit ist die NSA im Grunde in der Lage, euer Gedächtnis und die Emotionen in einen Computer herunterzuladen und dann in einen neuen Klon zu platzieren. Diese Person behauptet, als sie eine Zeremonie mit der Mutter Erde-Schöpferin durchführte, sie ihr zeigte, was allen Menschen angetan wurde, als sie sehr klein, jung und rein waren. Ihr wurde gezeigt, wie die Dunklen unsere Seelen nahmen und unsere seelenlosen Körper manipulierten, die unter schwerer physiologischer Kontrolle waren. Diese Wesenheiten haben uns alle kompromittiert, ob wir es glauben wollen oder nicht. Der Fakt, dass sie unsere Seele nahmen, bedeutete nicht, dass wir böse Dinge taten. Dies geschah ohne unsere Zustimmung als sehr, sehr junge Kinder. Falls wir „aufwachten” und schliesslich unseren Weg gingen, wurden wir wieder „restauriert“. Der NSA wurde E.T. Technologie gegeben und wir sind jetzt in der Lage von uns Klone ohne Seele zu schaffen. Diese Behauptung wird in dem oben zitierten Video gemacht. Weiter sagt diese Person: „Es wurde mir gezeigt, dass dies die Wahrheit ist, und dazu stehe ich zu 100%.”
Cobra, bitte kannst du das kommentieren.

COBRA – Ich würde dem meisten davon zustimmen. Es gibt einige Dinge, die nicht genau so passiert sind, wie derjenige sagt. Ja, die Kabale hat seit langem Technologien, um die Seele von einem Körper in einen anderen Körper zu übertragen. Es geschah massiv während der Archon-Invasion im Jahr 1996. Auch danach geschah es massiv und ist jetzt viel, viel, viel weniger. Sie speichern nicht die Erinnerungen, die Seelen-Essenz auf dem Computer. Sie können das Gehirn graphisch darstellen und darin die Erinnerungs-Verbindungen zuordnen, wie auf einem dynamischen Foto von einem inneren Geschehen der Person. Es bedeutet nicht, dass sie das Wesen erfassen. Die Essenz des Seelen-Wesens kann immer befreit werden. Egal, was sie tun, sie sind nicht in der Lage, diesen Prozess zu stoppen. Dank der Massnahmen der Lichtkräfte, vor allem der RM, passiert dies nicht so viel, und wurde fast auf null verringert.

Lynn – Vielen Dank für die Antwort, Cobra. Wie könnte man einen Klon und seine Absicht identifizieren?

COBRA – Wenn du über seelenlose Klone sprichst, würdest du die mechanische künstliche Energie fühlen und es gäbe keine typische Interaktion von Lebewesen. Falls du über eine Seele sprichst, die durch Technologie in einen Klon-Körper gezwungen wurde, wäre es sehr schwer für dich, den Unterschied zu erkennen.

Lynn – Somit haben wir eine rechtliche und moralische Verantwortung für all die vielen Klone, die um uns heute auf der Oberfläche unseres Planeten leben, richtig?

COBRA – Du müsstest diese Frage konkretisieren.

Lynn – Ich überlege dies aus der Sicht als Menschen. Haben wir keine moralische oder rechtliche Verantwortung in unseren Interaktionen mit diesen geklonten Wesen?

COBRA – Falls es eine Seele in einem geklonten Körper ist, es ist das gleiche wie eine Seele in einem geborenen Körper. Es gibt eigentlich keinen Unterschied. Wenn wir von einem seelenlosen Klon sprechen, so werden alle diejenigen nach dem Event von der Oberfläche des Planeten entfernt werden, da dies für sie nicht der höchste Zweck ist, hier zu existieren.

Richard – Cobra, haben Felsen, Pflanzen, Wasser, Planeten, Galaxien, Universen und sogar Sonnen Seelen oder Spirit?

COBRA – Ja, jeder Planet oder kosmischer Körper hat eine höhere Wesenheit, die in diesem Körper beseelt ist. So hat jeder Planet eine Seele oder ein höheres Selbst. Jede Galaxie, jeder Stern hat ein höheres Engelwesen, das sich um seine Entwicklung des jeweiligen Körpers kümmert, des Sternenkörpers.

Richard – Was sind die grundlegenden Unterschiede zwischen diesen Seelen – die einen Planeten oder ein Universum bewohnen – und einer Seele, die einen menschlichen Körper bewohnt?

COBRA – Die Seele, die den planetaren Körper bewohnt, ist auf einem viel, viel, viel, viel höheren Niveau der Evolution. Es wäre kompliziert, jene beiden zu vergleichen.

Richard – Das ist es, was ich wissen wollte, danke.

Lynn – Cobra, warum ist die Stadt Los Angeles in den USA, was auf Spanisch „Stadt der Engel“ bedeutet so benannt und was ist die Bedeutung dieser besonderen Stadt in der planetaren Befreiungsbewegung?

COBRA – Es ist einfach, weil diese Stadt, als sie im 18. Jahrhundert als Teil der spanischen Gemeinde zu wachsen begann, eine Kirche als Heiligtum namens „Kirche der Engel“ – in der aktuellen Terminologie „Die heilige Maria“- hatte. Dann wuchs diese Stadt und jetzt ist es eines der wichtigsten Energiezentren für den planetaren Aufstiegsprozess. Die dunklen Kräfte wollten dies unterdrücken. Los Angeles war der Mittelpunkt sehr starker energetischer Angriffe im Jahr 1996, die die Energiezentren von Los Angeles zerstören wollten. Und die Heilung dieser Angriffe ist noch nicht abgeschlossen.

Richard – Cobra, da die Tiere unschuldige Wesen sind und kein Ego oder Sünde haben, sind die Tiere auch in diesem Gefängnis-Matrix-System gefangen oder sie können kommen und gehen wie Seelen.

COBRA – Sie sind auch gefangen, aber sie fühlen das nicht so. Weil ihr Bewegungsraum viel kleiner ist. Zum Beispiel haben Tiere keinen Wunsch, den Planeten zu verlassen, weil die meisten Tiere in ihrem Leben nicht den Wunsch haben, ihre Freiheit so viel zu erweitern. Sie haben nicht wirklich das Gefühl, in einem Gefängnis zu sein, mit Ausnahme natürlich derjenigen, die von den Menschen für verschiedene Zwecke in Käfigen gefangen sind und ausgebeutet werden.

Richard – Ich verstehe.

Lynn – Cobra, die Ähnlichkeiten zwischen Archons und Dämonen sind nahezu exakt. Nachdem ich ihr Verhalten studiert habe, kam ich zu dem Schluss, dass sie ein und dasselbe sind. Stimmst du dem zu?

COBRA – Ich würde sagen, Dämonen sind niedrige Archons und die Archons sind die Top-Dämonen, die mächtigsten.

Richard – Warum wurde das Schicksal von Satan und Lucifer in den letzten Cobra- Interviews zensiert?

COBRA – Es ist nicht der höchste Zweck, diese Frage zu beantworten.

Richard – Okay.

Lynn – Warum geben alle fortgeschrittenen ausserirdischen Zivilisationen der genetischen Abstammungslinie eine so grosse Aufmerksamkeit?

COBRA – Nicht alle von ihnen. Nur diejenigen, die nicht genug spirituell erwacht sind und der physischen Ebene zu viel Aufmerksamkeit geben.

Richard – Was ist die Quanten-Wahrscheinlichkeits-Kontrolle?

COBRA – Es ist ein Konzept, das besagt, dass es möglich ist, die Quantenzufallsfunktion zu steuern. Natürlich ist es nicht möglich. Man kann es bis zu einem gewissen Grad vorhersagen. Man kann es etwa mit anspruchsvollen mathematischen Gleichungen klassifizieren, aber im Grunde ist es unmöglich, vollständig vorherzusagen oder zu antizipieren, was die Quanten-Funktion tun wird.

Lynn – Hier ein Vorwort zur nächsten Frage: „Schwarze Magie: Satanisten regieren die Welt, keine Politiker, Banker oder Militärs”. Das ist eine bekannte Tatsache. Die wenigen Menschen in alternativen Medien und auch unsere erwachte spirituell etablierte Gemeinschaft spricht darüber. Es muss ans Licht gebracht werden, so dass wir nicht den Punkt verpassen und wahrhaft die tiefe Quelle unserer spirituellen Kämpfe verstehen. Es scheint, als ob der grösste Trick, den der Teufel jemals nutzte, der ist, dass „Es ihn nie gegeben hat“. Hier noch ein Link zum Verständnis für die Zuhörer. Wie würdest du Schwarze Magie beschreiben?

http://prepareforchange.net/2016/02/14/black-magic-satanists-rule-the-world-not-politicians-bankers-or-military-heads/embed/#?secret=sOnofk8n2K

COBRA – Vorsätzliche Manipulation von Energien im negativen Sinne.

Richard – Wie schützt man sich effektiv selbst vor den Schwarze-Magie-Attacken und deren Auswirkungen und wie streift man sie wieder ab?

COBRA – Einfach durch Nicht-Involviert-Sein in diese Schwingungsfrequenz. Ihr müsst schlicht einfach herausfinden, was in euch auf sie anziehend wirkt und alle derartigen Bindungen an Negativität loslassen. Zum nächsten, geht tiefer in alle bisherigen Vereinbarungen auf der Seelenebene zwischen euch und die dunklen Kräfte und annulliert sie alle. Zum dritten – schützt euch. Es gibt verschiedene Techniken des Schutzes. Wenn ihr eine wichtige Mission erledigt, und ihr dem mehr ausgesetzt seid, müsst ihr die Schutz-Protokolle ganz streng befolgen.

Lynn – Sind Magie und Gedankenkontrolle eng verwandt? Und wenn ja, warum? Ich meine, dass Magie eine Art von fortgeschrittener spiritueller Technologie ist.

COBRA – Ja, ganz genau und natürlich muss Gedankenkontrolle die Grundsätze der Magie mit berücksichtigen, tatsächlich ist die Gedankenkontrolle, die die dunklen Kräfte benutzen, im Grunde eine Kombination aus [schwarzer] Magie und Technik.

Richard – Was ist der Sinn und der letztendliche Zweck des Blutes während der magischen Rituale?

COBRA – Die Dunklen Kräfte nutzen dies, um ihre Energiefelder zu stärken, aber es ist im Grunde nur ihr Missverständnis über die Lebenskraft.

Lynn – Was ist dann „Weisse“ Magie?

COBRA – Weisse Magie ist der Einsatz des Willens, um Energien in positive Zwecke zu lenken.

Lynn – Da der Widersacher nun sehr stark Schwarze Magie gegen die aktivsten Lichtarbeiter als Mittel verwendet, um sie zu stoppen, würdest du „Weisse Magie“ als Methode der Verteidigung für die Lichtarbeiter & Lichtkrieger empfehlen?

COBRA – Weisse Magie ist nicht nur eine Angelegenheit zur Verteidigung, sondern eine Sache der Schöpfung und Manifestation einer positiven Zukunft. Natürlich ist dies etwas, was man jemandem empfehlen kann, der weiss, was er tut.

Richard – Kürzlich wurde offenbar, dass der Zika-Virus von der Rockefeller-Stiftung im Jahr 1947 patentiert wurde und nun gibt es den Zika-Virusausbruch, einem Virus, das niemand jemals zuvor kannte. Es wird gesagt, dass es mit der Freisetzung von gentechnisch veränderten Moskitos zu tun hat. Es wird gesagt, dass es sich um die gleiche Region handelt, in der die GV-Mücken im Jahr 2015 freigelassen wurden und dies nun das Epizentrum für den Zika-Ausbruch ist. Ist das Virus eine echte Bedrohung oder nur eine neue Angst-Strategie durch die Kabale?

COBRA – Dies ist keine reale Bedrohung. Es ist ein künstlicher Angst-Erzeugungs-Mechanismus und überhaupt nicht wichtig.

Richard – Richter Anna Von Reitz sagte in den alternativen Nachrichtenkanälen, dass es seit dem 01/01/2016 einen neuen Präsidenten der neuen Republik der Vereinigten Staaten, General Joseph F. Dunford gibt und alle Senatoren und Chefrichter still ersetzt wurden. Es heisst auch, dass es keinem souveränen Staat im Zusammenhang mit der AIIB oder den BRICS erlaubt ist, die Dark Hats des Pentagon bei militärischen Operationen als Vertreter des freien Willens der Republik der Vereinigten Staaten anzuerkennen. Was ist die Wahrheit dahinter?

COBRA – Ich kann das nicht bestätigen. Falls die Republik um euch herum wäre, würdet ihr es direkt in eurem Leben sehen. Es wird sehr deutlich sein, ohne Zweifel. Und es wird zum Zeitpunkt des Events geschehen und nicht vorher.

Lynn – Okay, das ist verständlich. Wird es in diesem Jahr eine US- Wahl mit den aktuellen Puppen-Kandidaten geben, die von der Clique ernannt wurden?

COBRA – Ich kann keine Aussage machen, wann das Event geschehen wird. Also, wenn es vor der Wahl geschehen ist, wird es keine derartige Wahl geben. Wenn das Event nach der Wahl geschieht, dann sicherlich.

Lynn – Siehst du die Möglichkeit, dass Hillary vor der Wahl verhaftet werden könnte?

COBRA – Ja, natürlich.

Richard – Cobra, bezüglich der Petition über die „Geheimen Raumfahrtprogramm-Offenlegungen“ gab es Ungereimtheiten. Offensichtlich wurde die Anzahl der Unterschriften „nachjustiert“ und viele Hindernisse bei der Unterzeichnung erschaffen. Manchmal blieb die Zahl einfach nur konstant, mal sank sie um 50 bis 75 Unterschriften oder auch um 5.000 bis 7.500 auf einmal! Wie erreichen wir jemals eine Art von kritischer Masse?
https://www.change.org/p/vladimir-putin-disclose-all-the-secret-space-programs-and-release-all-the-hidden-technology

COBRA – Der Zweck dieser Petition waren nicht sehr hohe Zahlen und die kritische Zahl ist erreicht worden. Ein bestimmter Prozess wurde aufgrund dieser Petition initiiert. Ich werde mehr darüber schreiben, wenn die Zeit reif ist. So brauchen wir nicht frustriert sein, wenn die Kabale beginnt, all diese Bemühungen zu blockieren, weil jedes Mal, wenn sie dies tun, wenn sie bestimmte Protokolle verletzen und gegen solche verstossen, wird dies langfristiger Wirkung sein bei der endgültigen Übergabe und dem Verhandlungsprozess. Es hat tatsächlich den Prozess des Events beschleunigt.

Lynn – Hat die Kabale die totale Kontrolle über die Schweiz?

COBRA – Nein.

Richard – Ist es wahr, dass nach dem Fall des alten Ägypten die Pharaonenblutlinien migrierten, dorthin, was jetzt die Schweiz ist, zusammen mit ihrem enormen Reichtum und sich dort etablierten?

COBRA – Nein, es ist nicht wahr.

Lynn – Ordo Templi Orientis, Order of Oriental Templars oder Order of the Temple of the East. Was gibt es über den O.T.O.-Orden zu sagen?

COBRA – Sie sind keine Templer. Es ist einfach ein magischer Orden, der von Allister Crowley erschaffen wurde. Sie folgen einer bestimmten Philosophie, die sehr stark missverstanden und auch von der Kabale manipuliert wurde.

Richard – Es wird gesagt, dass Barbara Bush – Ehefrau von George Herbert Walker Bush, 41. Präsident und Mutter von George W. Bush / 43. Präsident der Vereinigten Staaten – die Enkelin von Allister Crowley ist. Allister Crowley war ein [Frei]Maurer, ein bekannter Bisexueller, Okkultist, Zauberer und bekannter Satanist, der den Titel des „bösesten Mannes der Welt” verdient. Er schrieb das „Book of the Law“, das später als Grundlage der Satanischen Bibel verwendet wurde und auch viele andere Satanistische Bücher. Ist das wahr?

COBRA – Das meisten davon, ja.

Richard – Ist Barbara Bush die Enkelin?

COBRA – Ja, sind sie miteinander verwandt.

Lynn – Cobra, du hattest im letzten Interview bestätigt, dass der Supreme Court Richter Scalia ermordet wurde. Waren es die dunklen Kräfte?

COBRA – Es war ein Konflikt innerhalb von zwei Fraktionen der Kabale und er wurde als Ergebnis dieses Konfliktes ermordet.

Richard – Sind Archons in der Lage, zum Licht überzutreten und sich zum Guten zu wandeln?

COBRA – Ja, das sie sind.

Lynn – Laut Karen Hudes, die für die Weltbank arbeitet, wird die Welt von heute von einer Koalition der Rechtsstaatlichkeit, dem “Board of Governors” des IWF und der Weltbank geführt. Ist das richtig?

COBRA – Zunächst arbeitet sie nicht mehr für die Weltbank. Ausserdem sind diejenigen, die die Welt führen, die Jesuiten, nicht die Weltbank und nicht der IWF.

Lynn – Okay, Cobra, zur nächsten Frage ein Vorwort:

– Die Täuschung der Sphären Wesen – Die Sphären (Kugel) Wesen sind eine Gruppe, die durch Corey Goode im Internet bekannt geworden ist. Es wird im Internet behauptet, dass es sein Fehler ist, dass er annimmt, dass die Blue Avians/Blauen Avianer tatsächlich die Sphären-Wesen waren. Die Blauen Avianer sind eine Gruppe aus der Lyra-Konstellation, die den Menschen auf der Oberfläche des Planeten erscheint, die das meiste Potenzial haben, bei der Entwicklung der Menschheit zu helfen. Die Blauen Avianer sind das, was wir als sechst-dimensionale Rasse betrachten. Die Sphären-Wesen sind eine Gruppe von sehr grossen Reptilien, die im Grunde die Vater-Rasse der Draco-Fraktionen sind, die derzeit auf unserem Planeten ausharren.
Die Sphären-Wesen haben eine äussere Barriere geschaffen, um die Situation so lange wie möglich zu verzögern. Ihr Hauptwerkzeug der Täuschung ist ihre Fähigkeit, Stimmen bei Channelern und anderen Telepathen zu imitieren. Sie docken sich meist an, um die rechtmässigen Informationen zu pervertieren. Ihr Ziel war es, so viele Menschen wie möglich in der erwachten Gemeinschaft glauben zu lassen, dass sie die Schöpfer dieser Galaxie waren. Cobra, was ist dein Kommentar und deine Informationen dazu?

COBRA – Das ist absolut nicht richtig. Die Sphären- Wesen oder jede Verbindung zu ihnen sind wirklich keine Reptilien. Sie haben absolut keinen Bezug zu den Reptiloiden Rassen. Das ist so viel, wie ich es jetzt sagen kann.

Fortsetzung mit Teil 2

Quelle: http://transinformation.net/maerz-interview-von-pfc-mit-cobra-teil-1/

Gruß an die Wahrheit

TA KI