Der Brüller des Monats….


Deutsche Schulden sollen bis 2020 unter 60 Prozent sinken

Epoch Times,
Deutschlands Schuldenstandsquote soll 2020 erstmals seit Jahren wieder unter die Marke von 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sinken. Das prognostiziert das neue Stabilitätsprogramm, das die Bundesregierung in der nächsten Woche beschließen und nach Brüssel an die EU-Kommission schicken will.
Deutschland-Fahne

Deutschland-Fahne

Foto: über dts Nachrichtenagentur
 Die symbolisch wichtige Marke der Schulden von 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) will die Bundesregierung mit einem neuen Stabilitätsprogramm erreichen, das die Bundesregierung in der nächsten Woche beschließen und nach Brüssel an die EU-Kommission schicken wird.
Nach den Berechnungen wird der Anteil der Schulden von Bund, Ländern und Gemeinden gemessen am BIP 2020 bei rund 59 Prozent liegen.

Für das laufende Jahr verzeichnet der Bericht noch einen Wert von 68 Prozent. Er soll ab 2017 sukzessive von 66 Prozent über 63 Prozent im Jahr 2018 sowie 61 Prozent im Jahr 2019 auf den Zielwert schrumpfen. Das jährliche Finanzierungsdefizit aller staatlichen Ebenen soll in dem Zeitraum zusammengenommen ausgeglichen sein.

Während der Finanzkrise und unmittelbar danach musste der Staat Konjunkturprogramme finanzieren und Steuerausfälle kompensieren. Als Folge war die Staatsverschuldung massiv gestiegen –bis zu einem Höchststand von rund 80 Prozent im Jahr 2010.

Tritt die Entwicklung wie erwartet ein, würde Deutschland 2020 erstmals wieder beide Vorgaben des EU-Vertrags von Maastricht erfüllen. Er sieht ein Staatsdefizit von höchstens drei Prozent vor und erlaubt einen Schuldenstand von maximal 60 Prozent des BIP.

(dts)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutsche-schulden-sollen-bis-2020-unter-60-prozent-sinken-a1320598.html

.

Gruß an alle Spaßvögel

TA KI

Advertisements

12 Kommentare zu “Der Brüller des Monats….

  1. Die Merkel EU BRiD Diktokratie beschert uns eine Krise nach der anderen. So wird ein Einwanderer mit 15000€ (Soros) 17000€ (Ulfkotte) belohnt. Das Chemtrailing muss wegen der Klimakrise weitergehen und nach Angaben Geo-Engineers ständig mindestens 1000 Flugtanker in der Luft halten. Die Umerziehung der Deutschen muss gepflegt werden, wie ein englischer Rasen. Wie viel Hektare ein Gärtner pflegen kann, weiß der Rechnungshof des Hauses Windsor. Die VSA braucht 1 Milliarde US$ pro Tag aus dem Ausland (Stand 2010). Dann man zu Finanz-Schäubli, pump die Reifen deines Rolli auf, dann schaffst du den Höchstgeschwindigkeitsrekord bei Bergab!

  2. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 11. April 2016 – Nr. 825 | Der Honigmann sagt...

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 11. April 2016 – Nr. 825 | Terraherz

  4. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 11. April 2016 – Nr. 825 | Viel Spass im System

  5. „Wer soll das bezahlen“ heißt ein älterer Karnevalsschlager und genau so ist es.
    Ist doch nur noch eine Frage der Zeit, bis der ganze Unfug zusammen bricht.
    Die ganzen Sozialsysteme sind doch einfach nicht mehr finanzierbar.
    Die wirklich guten Job’s gibt’s doch nicht mehr. € 400,- Job’s, Hartz IV und evtl. Aufstocker durch Zeitungsaustragen und leere Flaschen sammeln; soll das die Zukunft des Deutschen Volkes sein ? Ich glaube eher nicht.
    Wirkliche Flüchtlinge: Unterbringung, Mahlzeiten ja, finfanzielle Unterstützung: nein.
    Der Rest geht zum Aufbau wieder zurück in die Heimat und gut is!

  6. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 11. April 2016 – Nr. 825 | ERWACHE!

  7. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 13. April 2016- Nr. 827 | Der Honigmann sagt...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s