Top-Meldung: Van der Bellen will Heer halbieren


van_der_bellen

Geht es nach dem grünen Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen dann hat das Bundesheer wenig zu lachen. Schweres Gerät wie beispielsweise Kampfpanzer sollten „langsam verschrottet werden“. Den Ankauf von Abfangjägern lehnte Van der Bellen neuerlich kategorisch ab. „In einer Zeit, wo jeder Schilling bei einem Notstandshilfe-Empfänger überprüft wird, ist nicht einzusehen, daß wir für etwas, das wir nicht brauchen, Milliarden ausgeben“. Das Heer mit seiner Stärke von 55.000 Mann soll innerhalb von fünf bis zehn Jahren halbiert werden.

Interessant ist an Van der Bellens Forderungen, dass sie aus dem Jahr 1998 stammen. Eine damalige Presseaussendung der APA erlangt nun aktuell offenbar ordentlich Berühmtheit. Meistgelesen wurde die Meldung auf www.ots.at in den letzten 24 Stunden. Das liegt wohl daran, dass seine Ausführungen in den sozialen Medien unlängst eine Verbreitung fanden. Ob Van der Bellens damalige Einschätzungen von der Leserschaft positiv angenommen wurden, oder ob ihm das Archiv jetzt zum Verhängnis wird, nun der Wahlsonntag wird es zeigen…

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0020557-Top-Meldung-Van-der-Bellen-will-Heer-halbieren

Gruß an die Klardenker

TA KI

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Top-Meldung: Van der Bellen will Heer halbieren

  1. Prof. van der Bellen hat nicht nur das Charisma eines Kettenrauchers, sondern ist obendrein der ungepflegteste der sechs österreichischen Präsidentschaftskandidaten, was allerdings nicht sonderlich verwundert, denn schließlich ist er ja bei den Grünen.
    Sein Präsidentschaftswahlkampf wird zu einem erheblichen Teil von den Grünen finanziert.
    Daß er sich dennoch „unabhängig“ nennt, ist schon ein tolles Stück!
    Dazu sagte der einzige, WIRKLICH unabhängige Kandidat Baumeister Richard „Mörtel“ Lugner: „Wes Geld ich nehm‘, des Lied ich bell‘ !“
    In Anbetracht der gegenwärtigen Lage hat die für die Grünen typische Aussage natürlich ihre tiefere Bedeutung, denn das Geschehen ist von langer Hand vorbereitet!
    Deutschland – wozu nach Völkerrrecht und im Verständnis der Feinde Deutschlands, der Alliierten und Assoziierten, natürlich auch Österreich gehört – soll überfremdet werden, und die Fremdartigen sollen die Ureinwohner in einer Zweiten Bartholomäusnacht regelrecht fertigmachen!
    Darüber hinaus ist der Dritte Weltkrieg geplant, der uns in rund fünf Monaten nach dem Mord an Assad als dem geweissagten dritten Hochgestellten ereilen wird, indem die Truppen Putins, unter dessen Schutz Syrien und damit auch Präsident Assad steht, nach Westen marschieren.
    Diesem Ansturm sollen Deutschland und Österreich geistig-seelisch zerrüttet, abgemustert, waffen- und wehrlos gegenüberstehen!
    Es gibt leider Dummköpfe zu Hauf, die in Putin einen Befreier sehen, aber das Gegenteil ist der Fall!
    Wenn hier die Horden der russischen Roten Armee einfallen, werden die hier auch „hausen wie die Russen“!
    Putin wird die Gefängnisse öffnen und jedem die Freiheit schenken, der möglichst viele Deutsche (einschließlich der Österreicher) ermordet!
    Dabei sind die Vorstellungen der Grünen und damit auch die von van der Bellen durch und durch VERFASSUNGSWIDRIG !
    Österreich hat keine Verfassung im üblichen Sinne, sondern eine Sammlung von Gesetzen mit Verfassungsrang. Zu diesen gehören sowohl der Staatsvertrag von Wien vom 5. 5. 1955 sowie auch das Neutralitätsgesetz vom 26. 10. 1955.
    Im Staatsvertrage steht aber, daß die RÖ sich zur Landesverteidigung bekennt und für diese eine angemessene Streitmacht unterhält.
    Damit zieht allein schon dieses Ansinnen den Staatsvertrag in Zweifel und leistet damit einem Bruche desselben Vorschub!
    Es gibt in Österreich NICHTS, das stärker verfehmt ist und strafrechtlich UNVERZÜGLICH zu verfolgen ist als das wie auch immer geartete Rütteln am Staatsvertrage, zu dessen Inhalt übrigens auch das Verbot der Wiederbetätigung im Sinne des Nationalsozialismus gehört!
    Es spielt nun keine Rolle mehr, ob van der Bellen seine Forderung nach Reduktion des Bundesheeres vor zehn oder zwanzig Jahren aufgestellt hat oder erst gestern – er ist in jedem Falle VERFASSUNGSRECHTLICH UNTRAGBAR !
    Aber es ist wie üblich – wenn es ein Linker = Linkischer = Hinterhältiger tut – zu denen auch die Grünen gehören – hat er fast schon Narrenfreiheit, weil dieses G€$CHM€I$$ mit seiner Volkszersetzung dem Weltfeinde zuarbeitet – IMMER !

    Gunnar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s