Flüchtlinge vergewaltigen am liebsten Mädchen unter 15


images-april2016-aFotolia_10713964_XS_165011348

Ein schwedischer Polizeibericht zeigt jetzt die für Mädchen und junge Frauen gefährlichen Folgen der von völlig irregewordenen Politikern geförderten muslimischen Massenmigration. Schweden hat die höchsten Quoten sexueller Gewalt in ganz Europa. Vergewaltigungen haben dort seit Beginn der Massenmigration um 1472 !! Prozent zugenommen.

Ein vernichtender Polizeibericht, der untersuchte, warum Schweden die schlechtesten Quoten von körperlicher und sexueller Gewalt gegen Frauen und Mädchen in Europa hat, entschuldigt auch die Flüchtlinge für ihre brutalen und perversen Taten. Es heisst dort: „Sie können nicht mit Alkohol umgehen“, berichtet die britische Nachrichtenwebseite express.co.uk.

Schockierend auch, dass der Bericht ergab, dass die grosse Mehrheit der Opfer die den Sex-Angriffen ausgesetzt war, unter 15 Jahren waren. Die Mehrzahl der Angriffe hat an öffentlichen Orten stattgefunden und wurde von Migranten begangen. Die Flüchtlinge seien nicht in der Lage, „mit Alkohol umzugehen“ und fühlen sich einfach „geil“ und haben „Unkenntnis über die Folgen für die Mädchen.“

Der Bericht warnt auch, dass die Mädchen in Schweden bei den Flüchtlingen als „Huren“ gelten und wegen der europäisch lockeren „Bekleidung“ vergewaltigt, missbraucht und geschlagen werden.

Der Bericht wurde erstellt, nachdem Banden von jungen zumeist muslimischen Männern, Frauen in den schwedischen Städten Malmö, Karlstad und Kalmar an Silvester sexuell belästigt hatten.

Dass europäische Politiker wirklich nicht mehr „alle Tassen im Schrank“ haben können, bewies erneut der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble. Er hat gestern Europa davor gewarnt, sich vor Migranten abzuschotten. Ohne neue muslimische Migranten würde Europa in „Inzucht degenerieren“, sagte er gegenüber der „Zeit“.

QUELLE

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27234-Flchtlinge-vergewaltigen-liebsten-Mdchen-unter.html

Gruß an die, die wissen, daß nicht nur Schäuble nicht mehr alle Tassen im Schrank hat

TA KI

12 thoughts on “Flüchtlinge vergewaltigen am liebsten Mädchen unter 15

  1. Inzucht?
    Was wäre, wenn man stattdessen 5 Millionen Frauen von den Philippinen nach Deutschland geholt hätte als Arbeitskräfte?
    5 Millionen Chinesen würden sich auch gut integrieren. Die fallen garnicht auf bei den 1.500 Chinesen in China.

    Araber sind „nicht integrierbare Fremdvölker“!!!

    Versteht das JEDER hier?

  2. Habe das von Schäuble gestern auch gelesen, mir ging die Hutschnur hoch. Diese Juristen nehmen doch jede Dummheit auf, die in ihrem Hirn entsteht, und proleten es raus. Merken oft – nein eigentlich nie – was sie für ein Zeugs daherplappern wie kleine Kinder.

    Also ihr Welcome-Mädels: Runter die Höschen und hinhalten für tolle Blutdurchmischung. Danach dann bekommt ihr noch eine Tracht Prügel, weil ihr in den Augen dieses Packs absolut weniger Wert seid als ein Haufen Hundekot.

    Und vergesst nicht eure, Geschwister, Töchter und Kinder mitzubringen, denn die wollen die Einwanderungskultur sicher auch kennenlernen und bereichern.

  3. Nicht mehr alle Tassen im Schrank? Der Schäuble ist schlicht und einfach IRRE! Dieser Mensch verdient es nicht als menschliches Wesen beteichnet zu werden, er ist eine widerliche Kreatur, die es zu bekämpfen und auszurotten gilt. Pfui Teufel vor dieser Ausgeburt des Satans.

  4. Sexuelle Übergriffe: Erste Schule unter Polizeischutz

    Wilhelmsburg – Nach St. Pauli gibt es offenbar einen zweiten Ort in Hamburg, in dem zahlreiche Junge Frauen Opfer von Übergriffen und Belästigungen werden. Betroffen sind die

    Schülerinnen der Gewerbeschule W4 an der Dratelnstraße, in der etwa 2000 vorwiegend weibliche Schüler zur Medizinischen, Zahnmedizinischen oder Tiermedizinischen Fachangestellten ausgebildet werden.

    Die Taten wurden erst jetzt bekannt, nachdem die Schulleiterin mehrere Fälle gemeldet hatte. Schülerinnen waren bedrängt und teilweise auf sexueller Basis belästigt. Danach waren sie auf dem Weg zum S-Bahnhof Wilhelmsburg von einzelnen Männern, aber auch von kleinen Gruppen auf unterschiedlichste Art und Weise belästigt oder zum Küssen aufgefordert worden sein. Im Klartext: Der Weg zur Berufsschule ist für die jungen Frauen ein Spießrutenlauf.

    http://www.harburg-aktuell.de/news/police/sexuelle-ubergriffe-erste-schule-unter-polizeischutz.html

  5. Europa braucht keine “ Blutauffrischung“ aus dem Nahen Osten oder Afrika – ausgerechnet dort ist Inzucht geradezu traditionell – wie wäre es denn mit ähnlich starken Völkern zusammen zu zeigen was es bedeutet, außer unter der Knute einer imaginären Trinität … ( Jahwe/Gott/Allah) unterwürfig zu gehorchen … , seinen freien Geist zu nutzen und eine längst fällige Allianz mit den Völkern dieses Kontinents (!) zu schließen ? Hartes Klima und ebenso hartes abringen um jeden Meter Ackerland gewohnt, sich auf sich und seine Fähigkeiten zu konzentrieren, sich selbst erhalten können – also gänzlich anders als eine Entwicklung von 0,6 % Kindern in sozial schwachen Familien 1965 (!) bis hin zu im Heute jedem 7ten Kind in sozial schwachen, von staatlicher Unterstützung, abhängigen Kindern !
    Starke Männer und schöne Frauen gibt’s z.B. in RUS auch, zudem eben nicht – nachweislich- durch Jahrhunderte “ Verwandten-Ehen“ Inzucht geschädigt !
    Übrigens sind diese Schäden nicht mehr rückgängig zu “ züchten“ – mir scheint eher das der Schäuble sich nicht um die europäische Inzucht-Degeneration ( ? gibt es die oder ist die zu befürchten ?) besorgt ist, sondern um die derer die er so löblich und wohlwollend geradezu in Verzückung gerät.
    Was ist nu eigentlich mit der “ schwarzen Null“ in “ seinem“ Haushalt ?
    Sämtliche (!) Kassen geplündert, selbst die der Flutopfer-Fonds … !

    Ich kann mir diesen ganzen Wahnsinn nicht mehr anders erklären als das gewollt wird das sich die, die schon ganz nach unten gedrückt/ gelenkt wurden sich gegenseitig an die Gurgel gehen sollen.
    Denn es ist schlicht unmöglich das diese (Ver)Mischung, dieser Austausch von kulturell völlig unterschiedlicher Entwicklungen einen “ Sozial-Staat“ erhalten/ erwirtschaften können.
    Woher sollen denn die ganzen staatlichen … Unterstützungen kommen wenn die, die diese erwirtschaften vernichtet wurden ?

    Wo immer auch die diversen (!) Wüsten-Ideologien hin kamen – ging der Fortschritt, ging Bildung und Wohlstand, ging der freie Geist und der freie Wille ( eines der wesentlichsten “ göttlichen“ Geschenke, also Schöpfungs-Kraft-Gedanke (!) verloren … 😦

    Wo Reformen und Aufklärung stattfanden gelang unter vielen Opfern … (!!) etwas was sich Europa … nennt – D stets als “ Motor“ agierend “ eingesetzt“, welches damit ein ideales … Angriffsziel gab und gibt – wie auch als ein dann in Schuld und Sühne “ gestecktes“ Volk, welchem man bis heute – längst überfällig ( 60 Jahre üblich) – keinen Friedensvertrag, keine eigene Verfassung zugestanden hat.

    Nun denn, in die 3te Runde … die „man “ für uns einläutet, es wird heftiger denn je !
    Lasst germanisch/keltische Wurzeln erwachen – kräftiger als jemals zuvor !!

    Himmel, was wäre diese Welt friedlich(er) ohne diese wahnsinnigen, ideologischen, allesamt in sich arg gespaltenen … „Wüsten- Religionen“ der obig genannten “ Trinität“ ? !!

  6. … am liebsten Mädchen unter 15 … !?
    Ja, die sind noch jung, unschuldig, wehrloser, leicht einzuschüchtern – und man trifft damit Väter wie Brüder – denn darum geht es : die Demütigung der Männer = Väter/Brüder dieser Mädchen. Die sich nicht wehren dürfen, ihre Frauen, Schwestern und Töchter nicht verteidigen dürfen … weil politisch “ unkorrekt“ – andersrum : WEHE !!!
    Das ist perfide Kriegsführung !

    Aber leichtes Spiel, unsere “ Männer“ wurden “ emanzipiert “ dressiert … und damit mit der Zeit uninteressant, die Weibchen wollen jetzt doch lieber die “ männlich,starke Führung ( schlagende (?) Hand … )

    Und das Unbegreiflichste daran ist das es die Mädchen/ Frauen auch noch bis hin wider jeder Vernunft (!) wollen, im nahen Umfeld fastet eine junge Frau nachdem sie vor gut einer Woche … einen Musel kennenlernte gar – weil der innen so schön ist wie äußerlich … … ( ?????)

    Das sie schon jetzt an ihrem Arbeitsplatz keine Leistung mehr bringen kann ( konzentrationsschwäche mangels Flüssigkeitszufuhr ) …, tiefe Ringe unter den Augen hat und wirkt als stände sie unter einer Droge die jeglichen Zugang verhindert, dürfte dafür Sorge tragen das ein weiterer Arbeitsplatz/ Steuerzahler ausfällt …
    Meine Kollegin ist 27 !!

    Ich habe keine Ahnung wie das Ganze sich entwickelt, ich weiß nicht einmal ob ich überhaupt noch die Mittel haben werde ( nie ohne Arbeit) im Alter einigermaßen über “ die Runden“ zu kommen.

    Aber die unbekannten, untergetauchten “ Neubürger“ die im Zuge der Welle der Gäste … hereinströmten werden dafür sorgen das “ wir es schaffen“ … …

    Wohin auch immer.

    Vielleicht geben uns Jahwe, Gott oder Allah ( die derzeitigen Götter) noch eine Antwort auf all unsere Fragen – sind sie doch im Ergebnis DIE uralte Trinität die Himmel, Erde und Unterwelt verbinden soll … …
    Es wird lediglich noch darüber gestritten wer der Chef im Himmel ist … …
    Auf Kosten unzähliger (!) Menschenleben – aber die zählen nicht im „himmlischen Olymp“, wurden noch nie gezählt ( wer mag all die Opfer all dieses religiösen Wahnsinns denn zählen wollen ?)
    Angesichts all der Gräuel “ im Namen“ des/ der Herren hätte ich mich als Schöpfungskraft übelst angewidert abgewand – und das Experiment als fehlgeschlagen in die Tonne gekloppt.

  7. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 10. Juni 2016 – Nr. 856 | Der Honigmann sagt...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s