Frankreich: Revolte gegen die Eliten


images-april2016-revofranc986_098_574067249

Während die Welt durch die Fußball-EM 2016 abgelenkt ist, haben die Eliten den Franzosen ihre Rechte gestohlen und Blut auf den Strassen vergossen. Immer noch schweigt der Mainsteam tot, was sich täglich auf den Strassen Frankreichs ereignet.

Millionen Franzosen proben den Aufstand gegen die herrschende Klasse. Sie sind entschlossen, ihre Rechte einzufordern. Wieder kämpften in der vergangenen Woche Tausende maskierte Demonstranten bei brutalen Strassenkämpfen mit der Polizei.

Die Sicherheitskräfte setzten Wasserwerfer gegen die Randalierer ein, die zuvor Steine geworfen und Schaufenster zerstört hatten. Millionen von französischen Bürgern haben sich ihnen angeschlossen. Sie protestieren gegen die neuen Anti-Arbeiternehmergesetze, die von der Regiering Hollande beschlossen wurden, damit eine reiche Elite sich auf Kosten der einfachen Menschen bereichern kann.
frapost68098.jpg
Auf den Strassen herrscht Anarchie und die Polizei hat Probleme Schritt zu halten. Sie haben die Demonstranten gebeten die unnachgiebigen Proteste zu stoppen, klagen über Erschöpfung, und haben sogar ihre eigenen Protest gegen die Brutalität der Demonstranten abgehalten. Polizeiautos wurden in Brand gesetzt, Polizisten und Privatautos brannten.

Die Demonstranten in Paris vertreten alle Arbeiterklassen, haben sich vereint und mobilisieren den Widerstand gegen die Gier der globalistischen Eliten. Regierung, Polizei und Mainstream-Medien versuchen weiterhin diese wichtige Volksbewegung zu unterdrücken und die Menschen, die sich erheben.

Videos der totgeschwiegenen Revolte

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/27479-Frankreich-Revolte-gegen-die-Eliten.html

Gruß an die Klardenker

TA KI

Advertisements

12 Kommentare zu “Frankreich: Revolte gegen die Eliten

  1. Das Dumme dabei ist, daß viele Demonstranten selber den Globalismus gefördert haben und immer noch fördern. Die demonstrieren praktisch gegen sich selbst und merken es nicht.

    Die Dämonkratie muss weg.

  2. Franzosen sind viel mutiger als Deutsche.Habe großen Respekt vor den Franzosen.Lügenpresse schweigt,wenn es um Wahrheit und Tatsachen geht!

    • @sarina:was nützt ihnen ihr mut,wenn er gleichzeitig gepaart ist mit endloser dummheit?
      ich erinnere ,seit der französischen revolution demonstrieren franzosen gegen das falsche,weil die französische revolution nur eine von juden inszenierte und für juden die türe in jeden europäischen staat erst weit öffneten.ich erinnere an die losung :freiheit,gleichheit,brüderlichkeit!
      dadurch nistete sich der jude schonungslos erst richtig ein und seitdem verbreitet er diesen leitsatz in jedem land dieser erde wie ein krebsgeschwür!jede bewegung,und gibt sie sich noch so patriotisch,ist zum scheitern verurteilt wenn sie nicht als zentralen mittelpunkt die reinerhaltung der rasse fordert.blut & boden heißt die devise daher.
      die einzigste erfolgreiche revolution die stattfand war der sieg des nationalsozialismus als totaler gegenentwurf zu allen jüdischen positionen.

  3. Pingback: inge09

  4. Im selben Moment, wo die Polizisten erkennen, dass sie Teil des Volkes sind und sie selbst, ihre Familien, ihre Bekannten und Verwandten ebenfalls Opfer dieses mörderischen Terrors einer kirren, volksfeindlichen und zu Hochverrätern und Mördern mutierten Kamarilla sind und zum Volk überlaufen, hat die letzte Stunde dieser Mörderbanden (sog. „Volksvertreter“) geschlagen.

    Hätte auch nur einer dieser Hochverräter und Negativ-Auslese (sog. „Volksvertreter“) einen Funken Verstand, so hätte er längst seine Koffer gepackt und sich bei Nacht und Nebel aus dem Staub gemacht in ein fernes Land, um dort „Asyl, Asyl“ zu stammeln und zu beten, nicht ausgeliefert zu werden an eine neue Regierung.

    Immerhin dürften einige immerhin soweit denken, dass sie an jedes ihrer Hemden -wie vormals unter ihresgleichen üblich- einen mit Zyankali gefüllten Knopf genäht haben für den Fall der Fälle, dass sie vom Volk ergriffen und für ihren Verrat, ihre Niedertracht und Heimtücke zur Verantwortung gezogen werden könnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s