John Embry: Silberpreis vor der Explosion


John Embry: Silberpreis vor der Explosion

John Embry im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 13.07.2016


John EmbryJohn Embry: »Eric, die Lage muss sich sogar noch schneller verschlechtern, als ich gedacht habe und das ist schwer zu glauben. Der Arbeitsmarktbericht vom vergangenen Freitag war so lächerlich, dass jeder der ihn ernst nimmt absolut naiv sein muss. David Rosenberg meinte, dass die Zahl vermutlich bei minus statt plus 287.000 liegt. Jedenfalls hat das die Leitmedien nicht davon abgehalten, die Zahl auf der ersten Seite zu bringen.

Nicht endende Propaganda

Die Schlagzeile am Samstag bei der New York Times lautete: “Arbeitsplatz-Zunahme zerstreut Bedenken und setzt neuen Rahmen für die öffentliche Debatte“. Genau das mag der Grund für die fingierte Zahl sein. Die Eliten versuchen verzweifelt Hillary im November ins Weiße Haus zu bekommen, also müssen die Nachrichten aus der Wirtschaft ins Positive verdreht werden.

Die Financial Times ging sogar noch weiter. Deren Schlagzeile lautete: “Wiederbelebung bei US-Arbeitsplätzen zerstreut Rezessionsängste“ und darunter hieß es: “Die Wirtschaft nähert sich der Vollbeschäftigung“. Wie jämmerlich ist das denn? Zig-Millionen arbeitsfähige Amerikaner werden nicht mitgezählt, weil sie die Suche nach Arbeit aufgegeben haben, weil es keine Arbeitsplätze für sie gibt.

Laut ShadowStats liegt die wahre Arbeitslosenquote in den USA bei 23 Prozent

Es gibt keine aufrichtige Analyse der Daten in den Mainstream-Medien. Sie sind heute eine strikte Propaganda-Maschine.

Auf dem Rücken dieser fortgesetzten Propaganda ist der DOW direkt auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Allerdings bleibt die Tatsache bestehen, dass die Depression in den meisten Industrienationen die wahre Geschichte verkündet – auch in den USA.

Explosion des Silberpreises

Lassen Sie uns aber über etwas interessanteres sprechen. Silber entwickelt sich jetzt besser, trotz der größten Bemühungen der üblichen Verdächtigen den Preis zu drücken. Die Entwicklung wird auch durch den Open Interest bestätigt, der sich fast auf Allzeitrekord-Niveau bewegt. Das zeigt uns, wie hart daran gearbeitet wird, den Preis unten zu halten.

Die absolut spektakuläre Performance der Silberminen-Aktien im laufenden Jahr offenbart die wahre Geschichte. Ich glaube fest daran, dass wir unmittelbar vor einer Explosion des Silberpreises stehen. Der Silberhandel wird letzten Endes bei einem Vielfachen des aktuellen Preises von rund $ 20 ablaufen und wenn es zur Hyperinflation kommt – was angesichts der derzeitigen weltweiten Geldpolitik unabwendbar ist -, wer weiß, wie hoch die Preise dann gehen? Ich kann die Leser und Zuhörer gar nicht genug dazu ermutigen, so viel Silber wie möglich zu besitzen.

Das Herzstück der Preisdrückung: Die BIZ

Abschließend möchte ich gerne Stephen Leeb für seine Kommentare in seinem KWN-Interview am vergangenen Wochenende hinsichtlich Gold und der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich lobend erwähnen. Die BIZ war seit über 20 Jahren das Herzstück der Goldpreis-Drückung und es hat mich gefreut, dass Stephen dieses Thema angesprochen hat. Ich glaube, dies ist eine sehr wichtige Sache, über die sich die Menschen im Klaren sein sollten.«

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2016/07/john-embry-silberpreis-vor-der-explosion/

Gruß an die Silberliebhaber

TA KI

5 thoughts on “John Embry: Silberpreis vor der Explosion

  1. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 15. Juli 2016 – Nr. 881 | Der Honigmann sagt...

  2. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 15. Juli 2016 – Nr. 881 | Terraherz

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 15. Juli 2016 – Nr. 881 sehen video| Sehen Video

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s