Österreich gegen Arbeitserlaubnis für Asylbewerber


4bk75c50afa90fa9v1_800C450

Wien (dpa/IRIB) –

Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka hat den Vorschlag der EU-Kommission für einen schnelleren Zugang zum Arbeitsmarkt für Asylbewerber abgelehnt.

«Das wäre ein Aufruf an die Menschen in den Krisenstaaten, nach Österreich zu kommen», sagte Sobotka der Zeitung «Die Welt» am Donnesrtag. Die Erteilung einer Arbeitserlaubnis für Asylbewerber sei für ihn undenkbar.

Die EU-Kommission schlug vor, dass Schutzsuchende einheitlich in allen Mitgliedsländern spätestens sechs Monate nach Abgabe ihres Asylantrags eine Arbeitserlaubnis bekommen.

Quelle: http://parstoday.com/de/news/germany-i11074-%C3%96sterreich_gegen_arbeitserlaubnis_f%C3%BCr_asylbewerber

Gruß an die Erwachenden

TA KI

2 thoughts on “Österreich gegen Arbeitserlaubnis für Asylbewerber

  1. Pingback: Österreich gegen Arbeitserlaubnis für Asylbewerber | Der Honigmann sagt...

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s