Streit zwischen Flüchtlingen und Sicherheitsdienst eskaliert


size=708x398

 

Zwischen den Bewohnern eines Flüchtlingsheims in Berlin-Prenzlauer Berg und dem Sicherheitsdienst ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer schweren Auseinandersetzung gekommen, bei der unter anderem Eisenstangen geworfen wurden.

Ein 28 Jahre alter Bewohner soll einen 36-jährigen Sicherheitsbeamten geschlagen haben, nachdem dieser für Ruhe sorgen wollte. Als er sich gegen den Angriff wehrte, hätten ihn mehrere Bewohner angegriffen, teilte die Polizei mit.

Kollegen des Opfers wollten ihm helfen, wurden jedoch ebenfalls von der Gruppe angegriffen – unter anderem mit Holzlatten. Auch sollen Eisenstangen und Stühle geworfen worden sein. Zwei Securitymitarbeiter und zwei Flüchtlinge wurden dabei verletzt. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen schweren Landfriedensbruchs.

Quelle: http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2016/07/auseinandersetzung-fluechtlinge-und-sicherheitsfirma-berlin-prenzlauer-berg.html

Gruß an die, die zurück in ihre Heimat gehen, aber schnell!!

TA KI

Advertisements

4 Kommentare zu “Streit zwischen Flüchtlingen und Sicherheitsdienst eskaliert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s