John Embry: Silber steht unmittelbar vor einer historischen Preisexplosion


silver-bullion-closeup-silber-barren

John Embry im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 02.08.2016


John EmbryJohn Embry: »Eric, ich bin absolut fasziniert von der Rhetorik der FOMC-Treffen in den Vereinigten Staaten. Die FED-Gouverneure wissen ganz genau, dass sie die Zinsen nicht anheben können, aber sie müssen die Scharade aufrechterhalten, dass die Wirtschaft sich schrittweise verbessert, die USA auf dem Weg zur Vollbeschäftigung sind und eine Zinserhöhung folglich beim nächsten Treffen im Angebot sei. Nichts könnte ferner der Wahrheit sein.

Wenn ich mir jene Zahlen ansehe, die nicht von der Regierung fabriziert wurden, dann erodiert die Wirtschaft langsam und stetig weiter. Die reale Arbeitslosenzahl liegt nahe schwindelerregenden 23 % und die Chancen stehen erheblich besser, dass die FED sich in Zukunft des Helikoptergeldes bedienen wird, als dass sie die Zinsen anhebt.

Inmitten der sehr beunruhigenden Realität der wirtschaftlichen Situation in den USA, bleibt der Aktienmarkt abgeriegelt – ungeachtet der täglichen Nachrichten im Hintergrund. Wenn die Meldungen relativ schlecht sind, verliert der DOW an Boden, aber am Tag drauf steigt er magischerweise wieder an. Diese Art der Eingriffe durch die Zentralplaner in den Schlüsselmärkten spiegelt das Strampeln wider. Die Hintergrundmächte versuchen Zeit zu kaufen, in der Hoffnung, dass die Dinge sich wieder zum Besseren wenden. Das ist aber höchst unwahrscheinlich, wenn nicht vollkommen unmöglich.

Und ich denke, dass niemand diese harte Realität besser erklärt, als Egon von Greyerz es in seinen vielen Interviews bei King World News getan hat. Die meisten Menschen sind heute aber umnebelt von kognitiver Dissonanz. Sie wollen verzweifelt an die Falschinformationen der Regierung glauben, weil diese bedeuten, dass ihre Leben im materiellen Bereich nicht beeinflusst werden. Das ist jedoch eine sehr gefährliche Denkweise, denn wann auch immer der unausweichliche Kollaps kommt, werden sie ganz und gar unvorbereitet sein.

Widmen wir uns den Gold- und Silbermärkten. Die Handelsmuster fühlen sich anders an, trotz der Markteingriffe durch die üblichen Verdächtigen. Silber ist weiterhin sehr interessant, angesichts der Tatsache, dass es bisher allen brutalen Verkaufsepisoden eine effektive Abfuhr erteilt hat. Dies ist ungewöhnlich, besonders weil der Open Interest bei der COMEX auf Rekordtiefs steht.

Silber steht unmittelbar vor einer historischen Preisexplosion

In der Vergangenheit war dies stets ein Vorbote eines gewaltigen Preisabsturzes. Aber die beteiligten Longs scheinen dieses Mal strapazierfähiger zu sein und das sollten sie auch sein, denn Silber ist unbestritten die billigste harte Wertanlage des Planeten. Und als Geldmetall steht Silber unmittelbar vor einer historischen Preisexplosion.

Ich dränge Investoren weiterhin, ihre Edelmetall-Expositionen in physischem Bullion und hochqualitativen Minenaktien auszubauen, welche bestens aufgestellt sind, um von höheren Gold- und Silberpreisen zu profitieren. Aber viele Investoren wurden jüngst durch die explosiven Bewegungen der vergangen sechs Monate bei den Gold- und Silberaktien verscheucht. Ich glaube fest daran, dass dies nur die Eröffnungssalve eines mehrere Jahre andauernden, spektakulären Bullenmarktes war. Halter von Minenaktien sollten standhaft bleiben und jene, die daneben stehen, sollten besser so schnell wie möglich einsteigen.«

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2016/08/john-embry-silber-steht-unmittelbar-vor-einer-historischen-preisexplosion/

Advertisements

3 Kommentare zu “John Embry: Silber steht unmittelbar vor einer historischen Preisexplosion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s