Grüner Abgeordneter vergleicht Nonnen mit Burka-Trägerinnen


6168865693_8b765d4094_z

Zu einer grässlichen Entgleisung kam es auf der Facebook-Seite des Integrationssprechers der Grünen in Tirol. Ahmet Demir, so der Namen des soeben genannten Grünen, brachte sich mit einer besonderen Skurrilität in die Diskussion um das Burkaverbot ein.

Nonnen für Grünen „Burka-Trägerinnen“

Auf einem Bild, welches Demir auf seiner Facebook-Seite postete, verglich er katholische Ordensschwestern mit der Unterdrückung muslimischer Frauen durch das Tragen der Burka. Konkret postete er das Bild zweier Nonnen mit dem beigefügten Text:

Habe zwei Burka- Trägerinnen in Zams gesichtet. Sachen gibt’s. Unterdrückte Frauen überall ;- )

Dieses Posting sorgte für massive Kritik vonseiten der FPÖ sowie der ÖVP.

FPÖ fordert Rücktritt

In einer Aussendung forderte FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger den Rücktritt des Grünen Abgeordneten mit Migrationshintergrund: „Anstatt hanebüchene pseudowitzige Vergleiche zu ziehen und darin katholische Ordensschwestern verächtlich zu machen, wäre er in seiner politischen Tätigkeit besser beraten gewesen, die letzten Jahre und Monate sinnvoll zu nützen, um von seinen türkischstämmigen Landsleuten und muslimischen Glaubensbrüdern endlich Integration einzufordern,“ so der Freiheitliche.

Zuerst stur, dann feig

Der Grüne Politiker blieb vorerst stur und postete: „Alles was hier geschrieben wird, wird hier stehen bleiben, denn es löst bei manchen Menschen etwas aus“. Doch mittlerweile dürfte Demir die Sache wohl doch zu „heiß“ geworden sein, denn das Posting ist nicht mehr auf seiner Seite auffindbar.

Ordensfrauen geben sich politisch korrekt

Die Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, Sr. Beatrix Mayrhofer, fühlte sich übrigens durch das Posting nicht persönlich beleidigt. Sie verstehe die politische Aufregung rund um die Thematik nicht. Gegenüber Kathpress verteidigte sie zudem das Recht muslimischer Frauen, Burkas oder Niqabs zu tragen als „Ausdruck einer kulturellen Tradition“.

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0021546-Gruener-Abgeordneter-vergleicht-Nonnen-mit-Burka-Traegerinnen

Gruß an die, die erkennen, daß die „installierten“ Religionen nichts als Irrglauben und Hass verbreiten- sie dienen keinem Gott, sie entfernen die Menschen vom Göttlichen- zumindest diejenigen, die sich entfernen lassen.

TA KI

Advertisements

5 Kommentare zu “Grüner Abgeordneter vergleicht Nonnen mit Burka-Trägerinnen

  1. Gräßliche Entgleisung?

    Zutreffende Beschreibung!

    Beide Verhüllungen kommen auis dem gleichen orientalischen Raum!
    Wir brauchen beides nicht: weder semitische Frauenvorstellungen noch christliche und damit auch semitische Werte!

    Fort mit den seit 100 Jahren aufgezwungenen Wüstenregeln!

    Zurück zu unseren germanischen und keltischen Sitten und Gesetzen!

  2. Sämtliche Burkaträgerinnen zu Hause bei ihren, ich zitiere:“ Machoarschlöchern“ sind also so etwas wie Ordensschwestern oder Priesterinnen? Der Vergleich hinkt.

    (http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_78746658/burkaverbot-nouripour-macho-arschloecher-lassen-sie-dann-nicht-mehr-raus-.html)

    Abgesehen davon, pflichte ich Knobi bei. Diese Wüstenreligionen gleichen sich nicht nur zufällig. Sie sind gleichen kranken Hirnen entwichen. Und nicht nur das, sie sind nur dazu da, um Kriege zu führen und die Völker und die einzelnen Menschen zu unterdrücken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s