Mehr als nur Atemerfrischer: 5 ungewöhnliche Anwendungen für Minze.


Minze ist eine Heilpflanze, die Menthol, ein ätherisches Öl, sowie Gerb- und Bitterstoffe enthält. Die Heilpflanze wird oft als atemerfrischende Zutat in Kaugummis oder Bonbons verwendet, ist jedoch ebenso eine beliebte Beigabe in Tees, Cocktails, Süßigkeiten oder in herzhaften Gerichten. Doch Minze kann nicht nur zu deiner Gesundheit beitragen, sondern sie sorgt auch für schöne Haut.

66a19b85e6fb060d5b2a34e5f743dc4e-600x800

1. Trockene Kopfhaut 

Ist deine Kopfhaut oft trocken, gerötet, oder hast du sogar schon Schuppen, dann kann dir Minze auch in diesen Fällen helfen. Gib einen Zweig Minze, einen Zweig Rosmarin und 250 ml Apfelessig in eine Sprühflasche.

Diese Mischung lässt du anschließend ein paar Tage bei Raumtemperatur stehen. Mit der Flüssigkeit massierst du nach der normalen Haarwäsche deine Kopfhaut.

Dann spülst du deine Haare aus und lässt sie trocknen. Du kannst diese Anwendung so oft wiederholen, wie du es für notwendig hältst.

YouTube/ Ann Le {Anneorshine}

2. Magen-Darm-Probleme

Minze wirkt heilend, krampflösend sowie schmerzlindernd. Sie hilft daher bei Magenbeschwerden, Verdauungsschwierigkeiten und Übelkeit. Mit einem Minztee machst du bei diesen Problemen daher alles richtig. Bringe einfach eine Tasse Wasser zum Kochen und gib derweil ein paar frische Minzblätter in deinen Teebecher. Dann gießt du das kochende Wasser in den Becher und wartest ein paar Minuten ab, bis sich der volle Geschmack entfaltet hat. Wenn du es süß haben möchtest, kannst du noch ein wenig Honig hinzugeben.

3. Kühle Erfrischung

Im Sommer kannst du den Minztee auch abkühlen lassen und kalt trinken. Minze wirkt nämlich auch kühlend von innen. Wenn du etwas Abwechslung haben möchtest, kannst du den Minztee zu Limonade oder schwarzem Tee hinzugeben, sodass diese Getränke einen kühlenden und erfrischenden Effekt haben.

YouTube/ Ann Le {Anneorshine}

4. Sonnenbrand

Hättest du gedacht, dass dir Minze auch bei Sonnenbrand helfen kann? Stelle deinen Minztee einfach in den Kühlschrank. Befeuchte nach ein paar Stunden die betroffenen Stellen deiner Haut mit dem Minzwasser. Am besten machst du das mit einem Waschlappen. Damit linderst du zuverlässig die Schmerzen und Rötungen.

YouTube/ Ann Le {Anneorshine}

5. Pickel und Mitesser

Mit einem Gesichtswasser aus Minze und Zitrone kannst du Hautunreinheiten zuverlässig bekämpfen. Überschüssiger Talg auf der Gesichtshaut wird so zuverlässig entfernt. Die Minze verleiht deinem selbstgemachten Gesichtswasser eine angenehme Frische.

YouTube/ Ann Le {Anneorshine}

Du brauchst:

  • 3 EL Minzblätter
  • 1 Orangenschale
  • Schale einer halben Zitrone
  • 1 EL Hamameliswasser

So geht es:

Zunächst zerstampfst du die Minzblätter mit einem Holzstab. Dann fügst du die Schalen der Früchte hinzu und gießt die Mischung mit kochendem Wasser auf.

Das Glas lässt du anschließend eine Stunde lang stehen. Dann füllst du das Wasser in deinen Sprühbehälter, und fertig ist dein Gesichtswasser. Zu guter Letzt füllst du die Flasche noch mit dem Hamameliswasser auf.

YouTube/ Ann Le {Anneorshine}

Die genannten Anwendungen kannst du dir auch noch einmal im Video ansehen (auf Englisch):

Auch wenn du nicht unter Schuppen oder Magen-Darm-Problemen leidest, solltest du unbedingt die Beauty-Effekte der Minze nutzen. Probiere es aus!

Quelle: http://www.gutfuerdich.co/minze-anwendungen/

Gruß an Mutter Natur

TA KI

4 thoughts on “Mehr als nur Atemerfrischer: 5 ungewöhnliche Anwendungen für Minze.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s