Raketenschild hinter Stacheldraht: Das US-Militär setzt sich in Polen fest


57dc12a5c36188b1778b45c7

Im polnischen 500 Seelen-Ort Redzikowo entsteht eines der größten Militärprojekte Europas. Die US-amerikanischen Streitkräfte bauen zusammen mit Polen einen Raketenabwehrschirm. Als Vorwand dient die Gefahr aus dem Iran. Viele Bürger glauben aber nicht an diese Begründung.

Zudem wird die Regierung kritisiert, da das Projekt hinter verschlossenen Türen ausgehandelt wurde. RT Deutsch bietet exklusive Einblicke in eine Region, deren Bürgen besorgt und verunsichert sind. Werden sie zukünftig das Erstschlagziel sein, sollte es zu einem Krieg kommen?

Quelle: https://deutsch.rt.com/europa/40783-raketenschild-hinter-stacheldraht-us-militar/

Gruß an die Erkennenden

TA KI

10 thoughts on “Raketenschild hinter Stacheldraht: Das US-Militär setzt sich in Polen fest

  1. Moin Moin alle zusammen!!

    Kein Mensch kann doch so dumm sein, den als Vorwand dienenden Raketenabwehrschirm wegen der angeblichen Gefahr, die aus dem Iran kommen soll – das auch noch zu glauben?

    Zumindest glauben glücklicherweise viele Bürger nicht daran, denn viel mehr dient dies eher als Erstschlagziel, wenn der gewollte Krieg losgehen wird.

    Hauptsache, das Land des Feindes bleibt von den Verwüstungen des Krieges verschont und dem ist es auch egal, ob tausende dabei draufgehen.

    Das nennen wir gelebte Demokratie, indem dieses Projekt hinter verschlossenen Türen ausgehandelt wurde, in dem das Volk nicht befragt wurde, ob sie es denn auch so wollen‼

    Und das kennen wir ja auch hier in Deutschland, da werden wir schon seit der Kapitulation der Wehrmacht am 08. Mai 1945 nicht mehr als der Souverän befragt und das heißt dann Demokratie, die von oben bestimmt und beschlossen wird – nur ja nicht vom deutschem Volke.

    Mit deutschem Gruß

  2. Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Probant, das Oktoberfest, FEMA-Lager mit offenen Ausgang und schnellem Kontroll-Mechanismus durch heimische Systemfirmen zur Bewachung! Wacht auf, wir leben unter Besatzung und Kriegslist!

  3. Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:
    Putin über den Raketenschild

    Bane

    Aus Ich Putin – Ein Porträt – Interview mit Wladimir Wladimirowitsch Putin


    https://bilddung.wordpress.com/2014/03/02/friede-ist-machbar-ohne-kriegstreiber/
    😦
    Putin zum US-Raketenschild auf deutsch

    russland.RU

    Sehr scharf kritisiert hat Putin in einer öffentlichen Ansprache vor seinen verteidigungspolitischen Experten den US-Raketenschirm in Osteuropa.

    Es sei offensichtlich, dass er gegen Russland gerichtet ist, was immer bestritten worden war und es handele sich auch nicht um eine reine Defensivwaffe, sondern um eine Komponente der nuklearen Streitmacht des Westens. Russland werde sich hier nicht vorführen lassen, sondern bei der Reaktion seinen eigenen Weg gehen. Bei uns diese scharfen Worte wie immer in Übersetzung des Originalmanuskripts aus dem Kreml – unterstützt von der Sprachschule Liden und Denz http://www.lidenz.ru, wo Ihr in Moskau und Sankt Petersburg vor Ort Russisch lernen könnt.

  4. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 19. Sept.. 2016 – Nr. 927 | Der Honigmann sagt...

  5. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 19. Sept.. 2016 – Nr. 927 | Terraherz

  6. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 19. Sept.. 2016 – Nr. 927 | Viel Spass im System

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s