Sachsen: Polizei verschweigt Sex-Attacke auf 13-jähriges Mädchen durch „südländischen Typ“


344b59ecb3

Bereits am 1. September ereignete sich in Thum im Erzgebirge (Sachsen) eine Sex-Attacke auf ein 13-jähriges Mädchen. Dabei soll ein etwa 25- bis 30-jähriger Mann das Kind angesprochen und begrapscht haben. Anschließend flüchtete der Täter.

Die Mutter erstattete noch am selben Tag Anzeige und gab dabei auch die Täterbeschreibung weiter. Nach Angaben des Opfers soll es sich bei dem Sex-Täter um einen „südländischen Typ“ gehandelt haben. Doch bis heute gibt es durch die Polizei keine keine öffentliche Fahndung.

Rafael Scholz von der Polizeidirektion Chemnitz räumt ein, dass die Polizei relevante Informationen regelmäßig nicht an die Öffentlichkeit gibt. „Unsere Medieninformationen enthalten regelmäßig immer nur einen Teil der aktuellen polizeilich relevanten Sachverhalte“, so Scholz.

Quelle: http://www.shortnews.de/id/1211787/sachsen-polizei-verschweigt-sex-attacke-auf-13-jaehriges-maedchen-durch-suedlaendischen-typ

Gruß an die, die wissen, daß uns mehr verschwiegen wird als die Meisten erahnen

TA KI

4 thoughts on “Sachsen: Polizei verschweigt Sex-Attacke auf 13-jähriges Mädchen durch „südländischen Typ“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s