Neuenhaus: Grausames Verbrechen im Altenheim – 18-Jähriger Somalier verhaftet


Ein 18-jähriger junger Flüchtling aus Somalia verschafft sich in den frühen Morgenstunden am Samstag Zutritt zu einem Altenheim im niedersächsischen Neuenhaus und tötet dort eine 87-jährige Seniorin. Der mutmaßliche Täter wurde nach kurzer Flucht gefasst.

hausbuergerparkneuenhaus

Im „Haus am Bürgerpark“ in Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim, Niedersachsen, bemerkte am frühen Samstagmorgen des 22. Oktober gegen 4 Uhr ein Altenpfleger bei einem Rundgang einen offenbar ins Heim eingedrungenen jungen Afrikaner im Flur. Der Teenager flüchtet sofort. Daraufhin entdeckt der Mitarbeiter eine leblose Bewohnerin (87) des Heims in ihrem Zimmer und alarmierte die Polizei.

Nur wenige Stunden später wurde der dringend Tatverdächtige festgenommen. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich laut „Grafschafter Nachrichten“ um einen 18-jährigen jungen Mann aus Somalia.

Es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut.“

(Alexander Retemeyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück)

Die Seniorin lebte zusammen mit ihrem Ehemann in einem Doppelzimmer im ersten Obergeschoss des Seniorenheims.

Was wollte der Teenager im Altenheim?

Die Ermittler könnten sich derzeit nicht erklären, was der junge Mann zwischen 3 und 4 Uhr morgens im Altenheim wollte, „ob er dort einbrechen wollte oder etwas stehlen wollte oder ob er etwas mit der älteren Dame vorhatte oder sonst sich dort aufhalten wollte“, es gebe keinerlei Erkenntnisse dazu, so Alexander Retemeyer, der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Nach jetzigem Ermittlungsstand gebe es keinerlei Beziehung zwischen Täter und Opfer, er sei kein Verwandter oder ein Besucher der älteren Dame gewesen, so Retemeyer.

Haftrichter und Obduktion am Sonntag

Der 18-jährige Somalier wird am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.

Der Geschäftsführer des Seniorenheims ist fassungslos: „Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen, aber auch bei unseren Bewohnern und Mitarbeitern“, so Dirk Wortelen in den „GN“. Die Notfallseelsorger sind bei ihrer Arbeit.

Die Leiche der alten Frau soll am Sonntag in der Gerichtsmedizin Osnabrück obduziert werden. Weitere Erkenntnisse werden erwartet.

[Video, „EV1.TV“]

 

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neuenhaus-grausames-verbrechen-im-altenheim-18-jaehriger-somalier-verhaftet-a1956557.html

Gruß an die Erwachenden

TA KI

13 thoughts on “Neuenhaus: Grausames Verbrechen im Altenheim – 18-Jähriger Somalier verhaftet

  1. Statt diesen wiedelichen Abschaum abzuschieben, wird dank unserer sogenannten Kanzlerin immer mehr von diesen Untermemschen nach Deutschland geholt. Es muß sich schnellstes etwas ändern in diesem Land!

  2. sollich euch die strafe vorhersagen?

    18 monate auf bewährung … + verlegung in ein schöneres heim + schönere betreuung …
    denkt an meine woerte, wenn das urteil verkündet wird …
    und es wird natürlich eine anklage gegen alle verfahrensbeteiligten geben – wegen rassistischer hetze …

  3. Es geht nicht mehr lange, dann wacht sogar der hinterwäldlerische Gutmensch auf.
    Ich habe da so ein Bild von einem total beknackten Vollidioten mit einem bescheuerten Hut auf dem hirnlosen Schädel vor Augen, der bei Ankunft von Kanacken am Bahnhof München euphorisch sich vorbeugend und heftig winkend jubelte, was das Zeug hergab.

    Wäre ich dort gewesen, hätte alleine diese blöd jubilierende Fresse, so als wäre gerade Heiland erschienen und hätte ihm Gebratenes gereicht, zum Runterschlagen des Hutes, Ausschlagen der Zähne und einen Tritt in den Arsch genügt, so dass dieser Volldepp laut wehklagend von Dannen gezogen wäre.

    So viel Blödheit auf einem Haufen ist sogar in Deutschland ziemlich selten.

    Und die Polizei ermittelt? Da werden wir aber ganz schnell erfahren, was passierte. In den Nachrichten zeigen sie inzwischen, wie ein anderer Afrikaner sich beim Popeln in der Nase den Zeigefinger verstauchte und man ihm dringend mittels Spenden helfen müsse.

  4. Moin Moin alle zusammen!!

    War mal sicherlich wiedereinmal ein Einzelfall und hatte nichts mit der Tat zu tun‼

    Der kommt bestimmt gang gang schnell auf freien Fuß, weil er ja so traumatisiert war und nicht anders konnte und da musste er einfach diese Dame umbringen.

    Mit deutschem Gruß

  5. Pingback: Neuenhaus: Grausames Verbrechen im Altenheim – 18-Jähriger Somalier verhaftet — das Erwachen der Valkyrjar – Lichtwolf.com

  6. Das war sicher ein islamisches Altersheim und der Täter ein hasserfüllter Christ, der sich wehrlose Moslems aussuchte.
    Hoppla. Da hab ich was verwechselt, glaube ich.

  7. Lieber „Werner Müllmaeier“,
    tut mir echt leid, aber in Deutschland wacht , bis auf evtl. ein paar Hunderttausende, aber was ist das schon gegen 60 Mio’s, keiner auf.
    Es geht gnadenlos weiter. Alle TV-Nachrichten und Lügenpresse Gestörten glauben das (die üblichen Lügen, Teil-wahrheiten, Unterlassungen sowie Fälschungen) alles! Ganz einfach, denn es ist beneidenswert perfekt organisiert und in Scene gesetzt. Ok, die haben ja das GEZ-Geld der steuerzahlenden Esel und können sich die besten Spezialisten leisten, also was soll’s….
    Es ist zum Verzweifeln, aber so ist es !

    • .. solangte das System uns noch genügend ablenken und verblöden kann – zum Beispiel mit Meldungen von einem von Tiefseeungeheuern angegriffenen U-Boot, werden die Massen ruihig bleiben. Und sollten sie tatsächlich mal aufwachen … wird es schon genügend Repression für die Aufständischengeben – vom Abschalten des Bankkontos über den Entzug der Stütze bis zu direkter Einflußnahme, also Mord. J. Haider, J. W. Möllemann, Herrhausen, Rohwedder und Kirsten Heisig haben das schon erlebenmüssen …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s