Hausmittel bei einer laufenden Nase. Das wirkt, wenn alles andere nicht hilft!


Die Nase läuft, deine Nebenhöhlen sind verstopft, doch du kannst dir noch so oft die Nase putzen: den fiesen Rotz, der so hartnäckig in deinen Nasennebenhöhlen steckt, wirst du einfach nicht los. Vor Medikamenten graut es dir, Nasensprays nützen nichts. Gibt es da nicht ein sanftes Hausmittel, das auch deinem Kind bei einem gemeinen Schnupfen helfen kann? Die Antwort ist wirklich simpel: eine Nasenspülung, auch Nasendusche genannt.

 

Rotz und Bakterien werden einfach ausgespült, deine Nebenhöhlen befreit und du kannst wieder richtig durchatmen. Erkältungssymptome oder auch Heuschnupfen werden effektiv bekämpft und es geht so leicht. Pollen, Dreck, Krankheitserreger lösen sich und werden ausgewaschen.

 

Auch zur Vorbeugung einer Erkältung in der kalten Jahreszeit kann man eine Nasenspülung regelmäßig einsetzen. Hat ein Arzt nichts einzuwenden, dann kannst du die Nasenspülung auch bei einer akuten Mittelohrentzündung oder nach einer Nasenoperation anwenden.

 

Bei stark entzündeten Nebenhöhlen oder Nasenbluten raten Experten von der Nasenspülung allerdings ab.

 

Die Familie in diesem Clip hat ein Problem, das du sicherlich auch kennst: die kleine Tochter ist krank, ihre Nase verstopft. Papa setzt sein Töchterchen in die Badewanne und greift zu einem alt bewerten Hausmittel: der Nasenspülung.

 

Damit sich die einzelnen Familienmitglieder nicht gegenseitig anstecken, hat jeder seine eigenen Nasenspülung. Nach dem Gebrauch wird die Nasenspülung mit hellem Essig ausgewaschen. Warmes, absolut sauberes Wasser (100ml) wird mit 0,9g Kochsalz vermischt und dann in die Nasenspülung gefüllt.

 

Jetzt heißt es vorsichtig drücken, bis der fiese Rotz herauskommt. Im Handumdrehen ist das Mädchen von dem festen, widerlichen Schleim befreit. Ganz schön ekelhaft, was da aus der kleinen Nase eines Kindes kommt!

Hier ist das Rezept für die Kraftbrühe:

 

1l Wasser
3 ganze Zwiebeln
1 ganzer Knoblauch, das sind 10 bis 20 Zehen
1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
3 geschälte Kartoffeln

Koche alles eine gute Stunde lang. Trinke ein Glas der Brühe alle 2 bis 3 Stunden und spüle deine Nase dreimal am Tag aus.

Quelle: http://dex1.info/super-hausmittel-bei-einer-laufenden-nase-das-wirkt-wenn-alles-andere-nicht-hilft/

Gruß an die, die sich zu helfen wissen

TA KI

One thought on “Hausmittel bei einer laufenden Nase. Das wirkt, wenn alles andere nicht hilft!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s