Junge Afghanen kassierten 150.000 Euro


junge-afghanen-kassierten-150000-euro-bei-alter-gelogen-story-541935_630x356px_2afe754aba2d4b545d9d08f5fdad0674__fl_jpg

Wie leicht man das Sozialsystem ausnutzen kann, zeigt der Fall von drei Afghanen in Salzburg. Sie kamen 2014 nach Salzburg und gaben sich als minderjährige unbegleitete (also ohne Eltern bzw. Erziehungsberechtigte) Flüchtlinge aus und kassierten seither 50.000 Euro pro Nase. Nun kam heraus, dass sie alle älter sind.

Die drei nunmehr 19, 20 und 21 Jahre alten Afghanen kamen laut Angaben der Polizei 2014 nach Österreich. Auf ihrem Weg nach Europa hatten Schlepper ihnen geraten, sich jünger zu machen, denn so könnten sie mehr Sozialleistungen erhalten. Das Trio befolgten den Rat und gab sich schließlich beim Ansuche um Asyl in Salzburg als Minderjährige, die ohne erwachsene Begleitung waren, aus.

Jeweils 50.000 Euro erhalten

In der Folge kam das Trio in Unterkünften in Hallein, der Stadt Salzburg und Tamsweg unter. Zusätzlich bekamen die jungen Männer Geld: Sie bezogen Leistungen aus der Sozialversicherung, der Krankenversicherung und der Grundversorgung wie Miete, Verpflegung, Bekleidungs- und Taschengeld. So kassierten sie von 2014 bis vor wenigen Wochen pro Kopf insgesamt 50.000 Euro.

Betreuer hatten das Alter der jungen Afghanen jedoch angezweifelt, weshalb ein Gutachter hinzugezogen wurde. Und dieser stellte nun fest, dass die Afghanen bei der Einreise 17 bzw. 18 Jahre alt waren und den Großteil des Geldes zu Unrecht bezogen haben.

Quelle: http://www.krone.at/oesterreich/junge-afghanen-kassierten-150000-euro-bei-alter-gelogen-story-541935

.

Gruß an die Klardenker….wer jetzt was sagt ist Reichsdeutscher…

TA KI

 

Advertisements

10 Kommentare zu “Junge Afghanen kassierten 150.000 Euro

  1. Das ist doch kein Einzelfall – das passiert laufend. Nur diese „Missstände werden immer weniger öffentlich gemacht. . Heimlich, still und leise.

  2. Pingback: „Die Abgrenzung zu Deutschland greift auch in Schichten mit höherer Bildung um sich“ | inge09

  3. Moin Moin alle zusammen!!

    Eigentlich müsste es ja heißen, Gruß an die Klardenker ….wer jetzt was schreibt ist Reichsdeutscher… 🙂

    Als so denke ich, so bin ich ein Reichdeutscher‼ 😛

    Mit deutschem Gruß

        • Darum wird die eigentlich wahre Bedeutung des Begriffs „Reichsdeutscher“ derzeit medienwirksam in den Vordergrung gestellt und für allerhand Unsinn mißbräuchlich eingesetzt…

          • @ TA KI

            Und es wird noch viel viel schlimmer kommen, wenn diesen Wahnsinnigen nicht bald ein Riegel vorgeschoben wird.

            Schon jetzt wird man als Terrorist eingestuft, wenn man Kritik in wirtschaftlicher oder sozialer Hinsicht übt, welches diese DRECKS EU am 5. Dezember mit ihren willfährigen Handlangern beschließen will.

            Dann werden alle Rechte jeden einzelnen Bürgers in jedweder Hinsicht beschnitten werden und wir müssen damit rechnen, das jeder von diesen irren verfolgt werden wird.

            Mit deutschem Gruß

          • „wenn diesen Wahnsinnigen nicht bald ein Riegel vorgeschoben wird.“

            Wieder jemand, der überhaupt nix begriffen hat …

            a) handelt es sich nicht um Irre, die uns hier auslöschen, sondern um gedungene Hochverräter, die das Geschäft des Feindes (Finanzjudas) an uns vollstrecken. Ein Irrer kann nix für sein Irresein – ein Hochverräter aber sehr wohl für den Verrat.

            b) wer soll denn hier einen Riegel vorschieben? Die Entscheider sind alle gedungen und dem Vernichtungsbefehl unterworfen … hat dieser naive Autor offenbar noch nie was von gehört …

            Mit einem so bis in die Tiefen der „Opposition“ hinein verblödeten Volk hat Finanzjuda wirklich leichtes Spiel … wie wir erleben müssen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s