Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring


pedophilia-ring-australia

Kürzliche Enthüllungen über einen Pädophilie-Ring, der durch und für die Reichen und Mächtigen betrieben wird, zeigen, dass es sich dabei nicht um isolierte Vorfälle handelt, sondern dass sie Teil eines systembedingten, weltweiten Problems sind, von dem insbesondere wehrlose Kinder betroffen sind.

Auf der ganzen Welt kommen kontinuierlich Jahr für Jahr Pädophilie-Skandale an die Öffentlichkeit, während es die Konzernmedien und Strafverfolgungsbehörden gleichermaßen versäumen, die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen als ein globales, systembedingtes Problem zu behandeln. Indem die Anzahl der Kindesmissbrauchsskandale unter Beteiligung der Reichen und Mächtigen ständig zunimmt, wird es unmöglich zu vertuschen, dass diese Vorfälle von Kindesmissbrauch und Ausbeutung weltweit organisiert sind und oft von genau denselben Leuten betrieben werden, die großen Einfluss auf die Gesellschaft und Politik ausüben. Es hat sich gezeigt, dass dabei vor allem die Unterhaltungsindustrie, politische Machtzentren und sogar die organisierte Religion im Mittelpunkt stehen, wo dieser schreckliche Missbrauch unter den “Eliten” und anderen mächtigen Personen ermöglicht und weitgehend akzeptiert wurde, die diese Institutionen dominieren. Die Folge dvon sind mehrere Beispiele einer weit verbreiteten Verdorbenheit, die von einigen der einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt praktiziert wird.

gagaabramovic-768x388

Links: Lady Gaga and Marina Abramovic (die für ihr “Spirit Cooking Dinner” berühmt-berüchtigt ist) besuchen eine Benefizveranstaltung namens “Devil’s Heaven” (“Teufelshimmel”), wo die Gäste an vorgetäuschtem Kannibalismus teilnahmen. Rechts: Lady Gaga posiert bei dem gleichen Ereignis mit einer “Freundin”. Warum besuchte ein unbeaufsichtigtes junges Kind dieses grauenhafte Ereignis? Quelle: “Vigilant Citizen”

“Anfang dieses Jahres sorgte der weltbekannte Schauspieler Elijah Wood, der seine Karriere als Kinderstar in Hollywood begann, für Aufsehen, als er in einem Interview mit der Sunday Times die “Giftschlangen” in der Filmindustrie anprangerte, die sich junge Kinder “als Opfer aussuchen”. Woods Behauptungen spiegeln diejenigen von anderen früheren Kinderstars wider, einschließlich jenen von Corey Feldman, der bekanntermaßen zu ABC sagte: “Das größte Problem in Hollywood ist Pädophilie und wird es immer sein”. Eine andere frühere Kinderschauspielerin, Alison Arngrim, die eine Hauptrolle in der Kultserie Little House on the Prairie [Unsere kleine Farm] hatte, stützte ebenfalls diese Behauptungen, indem sie sagte: “Es gibt Eltern, die ihre Kinder praktisch zur Prostitution zwingen, in der Hoffnung, dass sie Geld verdienen und es sie weiterbringt. Es ist eine schreckliche Falle, in die die Kinder hineingeraten sind.” Andere Eltern von Kinderschauspielern schweigen aus Angst, sogar noch nachdem sie herausgefunden haben, dass ihr Kind sexuell missbraucht worden ist. Fox News berichtete über die Entdeckung eines Mitglieds einer bekannten Band, das lieber anonym bleiben wollte, dass ihr Kind zum Opfer einer anderen erfolgreichen Persönlichkeit der Unterhaltungsindustrie wurde, die 30 Jahre älter war. Der Missbrauch wurde durch die Komplizenschaft der Eltern vertuscht, um den Ruf des Täters und den seiner Kollegen nicht zu ruinieren.

Es ist keine Frage, dass in der amerikanischen Unterhaltungsindustrie etwas Düsteres vor sich geht. Eines der offensichtlichen Beispiele ist, wie die Musikindustrie offen sexualisierte Lieder, Videos und Texte für Kinder vermarktet, während sie sich auch Popstars wie Miley Cyrus bedient, um Kinder und sogar Babys zu sexualisieren. In ihrem Video für ihr Lied BB Talk singt Cyrus, die ebenfalls ihre Karriere als Kinderstar begann, die Worte “f**k mich”, während sie einen Strampelanzug trägt:

Später posiert sie provokativ in einem Kinderbett mit einer Babyflasche, während sie dabei eine Windel und eine Babymütze trägt. War es Cyrus’ persönliche Entscheidung, dies in ihr Video zu integrieren, oder wurde die Wahl im Namen einer krankhaften Industrie getroffen, die versucht, ihr Verhalten als normal darzustellen, indem sie solche Bilder populär macht? Rihanna und Katy Perry sind andere Popstars, deren Videos und Lieder trotz ihrer sexuellen Anspielungen oft direkt für Kinder vermarktet werden. Angesichts dessen, dass zahlreiche Psychologen herausgefunden haben, dass “Musikvideos junge Leute sozialisieren, indem Vorstellungen über erwartetes Verhalten, Beziehungen sowie das männliche und weibliche Rollenverhalten kommuniziert werden”, legt dies nahe, dass sowohl diese Massenvermarktung von Sex für Kinder als auch die Vermarktung von Musikvideos, die eine kindliche Bildersprache mit Wollust beinhalten, ein Anzeichen der pädophilen Obsession in der Unterhaltungsindustrie sind und dazu dienen, diese Art der Verkommenheit als normal darzustellen.

wtpage1edit1200w-768x461

Pädophilie ist auch unter der politischen Elite der USA verbreitet, indem in den letzten Jahrzehnten Skandal um Skandal aufgetaucht ist. Ausnahmslos ist dabei jedes Mal alles vertuscht worden, um die Bloßstellung von Amerikas Reichen und Mächtigen zu verhindern. Der bekannteste von ihnen, die sogenannte Franklin-Vertuschung, war wohl der größte Pädophilie-Skandal in der US-Geschichte und sogar das Weiße Haus war davon betroffen. Zwei Insider der republikanischen Partei sowie Lobbyisten aus Washington DC, Craig Spence und Lawrence E. King Jr., wurden angeklagt, homosexuelle Pädophilie-Ringe organisiert zu haben, von denen minderjährige Jungen im Alter von 15 Jahren und jünger betroffen waren.

Spence, der zu dieser Zeit unglaublich einflussreich war, arrangierte in den 1980ern mindestens vier “Mitternachtstouren” im Weißen Haus, wo er von kleinen Jungen begleitet wurde, die er fälschlicherweise als seine eigenen Kinder ausgegeben hatte. Als die Nachricht über den Skandal bekannt wurde, beging Spence “Selbstmord”, und viele seiner Geschäftspartner kamen für ihre Beteiligung ins Gefängnis. Jedoch wurde nicht über Spence’s Verbindungen mit dem Weißen Haus unter Reagan oder mit anderen US-Spitzenpolitikern ermittelt, und weitergehende Ermittlungsversuche wurden unterbunden.

In den 1990ern, wurden dann Bill Clintons sexuelle Eskapaden weithin bekannt und führten fast zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen ihn wegen Meineides. Clinton wurde auch mit dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Verbindung gebracht, indem er häufig mit Epsteins Flugzeug voller minderjähriger Mädchen mitflog – dem sogenannten “Lolita Express”, und er besuchte mehrmals Epsteins private Residenz, die als “Orgieninsel” bekannt ist. Mehrere Angehörige des US-Kongresses wurden ebenfalls im Laufe der Jahre in Pädophilie-Skandale verwickelt, wie etwa Mark Foley, ein früherer Abgeordneter aus Florida, der 2003 dabei ertappt wurde, wie er sexuell anzügliche Botschaften an minderjährige Jungen verschickt hatte.

clergymencatholic-768x576

Der wahrscheinlich bekannteste Kindesmissbrauchsskandal von allen, der bereits seit mehreren Jahrzehnten andauert und möglicherweise lange davor begann, betrifft die römisch-katholische Kirche. Allerdings erhält der grassierende sexuelle Missbrauch Minderjähriger durch katholische Priester erst seit den 1980ern eine merkliche Medienaufmerksamkeit. In den zurückliegenden Jahrzehnten hat die Zahl der Anschuldigungen bis heute immer weiter zugenommen. Von 2001 bis 2010 untersuchte der Heilige Stuhl, das zentrale Führungsgremium der Kirche, sexuelle Missbrauchsvorwürfe, von denen über 3.000 Priester betroffen waren.

Obwohl manche Studien behauptet haben, dass die Zahl der Missbrauchsfälle durch Priester gesunken ist, seitdem sie vor etwa 20 Jahren zu einem internationalen Skandal führten, ist es nicht zu leugnen, dass es sich um ein systembedingtes Problem handelt, das in der ganzen Institution um sich greift, und was es besonders erschwert, es aus der Welt zu schaffen. Es ist auch nicht hilfreich, dass die Kirche häufig ihre Bischöfe und Priester angewiesen hat, Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs zu vertuschen, während angesichts des enormen Ausmaßes der Anschuldigungen gleichzeitig relativ wenige Priester von Disziplinarmaßnahmen betroffen sind.

Ein aus den 1960er Jahren stammendes Dokument, das 2003 ans Licht kam, zeigt, dass der Vatikan katholische Bischöfe ausdrücklich anwies, weltweit sexuelle Missbrauchsfälle zu vertuschen, indem diejenigen, die es wagten, über den systematischen Missbrauch den Mund aufzumachen, mit der Exkommunikation bedroht wurden. Daran hat sich wenig geändert, indem der Vatikan Anfang des Jahres seinen Geistlichen erklärte, dass es “nicht notwendigerweise” zu den Pflichten der Priester gehöre, Missbrauchsfälle aus ihren eigenen Reihen zu melden. Zusätzlich wurde kürzlich bekannt, dass der Vatikan seit 1950 mittlerweile beinahe 4 Milliarden Dollar ausgegeben hat, um das Schweigen der Missbrauchten zu erkaufen und den Ruf der Kirche zu schützen, wovon der meiste Teil aus den Abgaben loyaler Katholiken stammt.

Schlussfolgerung

Traurigerweise gibt es viele, viele weitere Beispiele. Zum Beispiel hält sich Pädophilie hartnäckig unter den Reichen und Mächtigen in England, indem auch Mitglieder des Königshauses, britische Spitzenpolitiker und sogar frühere Premierminister Fälle von Fällen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger betroffen sind, die ebenso gut dokumentiert sind wie die Vertuschungen und das mysteriöse “Verschwinden” von Beweisen. Viele von denen, die gegen Kindesmissbrauch durch die Eliten aussagen, wurden als “verrückt” oder als “Verschwörungstheoretiker” abgestempelt, bis nachgewiesen war, dass sie recht hatten, so wie im berühmten Fall des BBC-Fernsehmoderators und Pädophilen Jimmy Savile. Aufgrund ihrer einflussreichen Verbindungen ist es diesen mächtigen Personen gelungen, ihre Opfer zum Schweigen zu bringen und ihre abscheulichen Verbrechen zu vertuschen, da sie kaum Konsequenzen davontragen müssen. Und dennoch, indem immer weniger Leute den Lügen der vergangenen Jahrzehnte Glauben schenken und mit jedem neu auftauchenden Beweis für die weit verbreitete Pädophilie, ist es fraglich, ob sie auch weiterhin in der Lage sein werden, der Öffentlichkeit weiter etwas vorzumachen.

Was denkt Ihr darüber? Bitte kommentiert unten und teilt diese Nachricht!

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com

Quelle: http://derwaechter.net/fur-alle-sichtbar-versteckt-der-enthullte-weltweite-padophilie-ring

Gruß an die geschützten Kinder

TA KI

Advertisements

10 Kommentare zu “Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring

  1. JaJa prof13. Wir haben SIE noch. Sind wir nicht alle ein bißchen Bluna (Nazi)?
    Seit 45 noch nicht Entnazifiziert! Die Seite wurde aus dem Englischen übernommen und übersetzt. Spiegelt doch nur die Sicht der Anderen Nationalitäten
    über uns Deutsche,(Die die ja schon länger hier sind,) wieder. Einer muss doch Schuld sein. Warum nicht den ewig Schuldigen aufs Auge drücken. DAS IST UNTERSCHWELLIGE GEHIRNPROBAGANDA. (ABWARTEN: Vieleicht gibts in 100 Jahren noch Geschichtsbücher.) Wenns dann mal wieder um Entschädigungen und Schmerzensgeld geht, kann man uns doch wieder „bluten“ lassen. An der Höhe der „Reperationszahlungen“ solls nicht scheitern. Dafür arbeiten wir doch bald alle bis wir 70 sind,oder? Aber bitte mit vollem Einsatz. Ramstein kommt auch noch.
    Man kann gar nicht so viel essen wie man kotzen könnte. Frage: warum kommt erst jetzt alles geballt ÖFFENTLICH?? WAS IST DAS GROSSE ZIEL DAHINTER? VIELES ZUM RÜCKWÄRTS UND VORWÄRTSDENKEN!

  2. Die Geschichte ist doch voll von solchen brutalsten Widerlichkeiten.

    Vor einiger Zeit meinte eine sehr geschätzte, kluge Freundin einmal :
    „Macht, Reichtum und das Gefühl … höher zu stehen, generiert nicht selten, eher schon in der Regel, Menschen die gleich einem Süchtigen immer neue “ Kicks“ benötigen.
    Eine Vorstellung im Kopf wird sich dann in Realität „gegönnt“, egal ob dadurch andere Menschen/Tiere enormen Schaden erleiden oder sterben“.

    Es gibt Berichte aus Zeiten der Kirche als in den Papst-Residenzen Sex-Orgien gefeiert wurden, da wurde wirklich
    alles (!) – vorstellbare wie unvorstellbare möglich 👹

    Gleiches an den kaiserlichen wie königlichen Höfen.👺

    Die Kinder der berühmt, berüchtigten Kinderkreuzzüge … kamen bis Marseille – dort verschwanden die, die es tatsächlich bis dorthin geschafft hatten – auf schon wartenden Sklavenschiffen …
    Wer schickte diese Kinder auf diesen Weg ? Die ELTERN – im Gehorsam zur Kirche, dem Papst !

    Wer den Zweiteiler “ Operation Zucker“ gesehen hat weiß, dass das dort Gezeigte nur die Spitze des Eisberges ist ( obgleich einige Szenen schon sehr verstörend waren
    ( Jagdszene z.B.), die ARD ist so weit gegangen wie möglich … angelehnt an den Sachsensumpf. Auch hier von Eltern verkaufte/verratene Kinder.

    Heute werden tausende Flüchtlingskinder “ vermisst“ .
    Losgeschickt von ihren Elten in ein ungewisses Schicksal.
    Wehrlose „Ware“ für die völlig enthemmten Kreaturen.

    Die gesamte Geschichte ist durchdrungen von Gewalt, Folter, Sadismus, Opfer-Kult/Ritualen, Verfolgung/Ermordung von Kritikern, Krieg … – und immer wurden diese Grausamkeiten wider die Menschen, die Tiere, die Natur, den wahren Schöpfungsgedanken … von den vermeintlich „Erhöhten“ im Namen des Höchsten … angefacht.
    Auch immer waren die “ einfachen, niederen“ … Menschen (das „Human-Kapital“ ) die Opfer, obgleich mit 99% in der absoluten Überzahl !

    Warum war und ist es immer noch, trotzdem nie möglich sich dieser widerlichen, abartigen Minderheit ( „Elite“) zu
    entledigen ?
    Weil “ Teile und herrsche“, “ Brot und Spiele“ wie auch “ … halte du sie arm, ich halte sie dumm.“ erfolgreich war und noch immer ist. 🙁

    Das erschreckendste ist, im Heute haben diese – sich in unantastbare Immunität gesichert – “ Eliten“ ihre üblen, perfiden Fallen und Netze so dicht, so global gestellt und gesponnen – das im Grunde KEINER mehr ihnen WIRKlich noch das Handwerk legen könnte.
    Jedenfalls nicht ohne „Recht und Gesetz“ zu brechen – über welche sich diese Kreaturen … immer offensichtlicher/ungeniert hinwegsetzen 😖😡

    Im Grunde also alles wie immer schon, nur das WIR jetzt die sind, die in den Geschichtsbüchern der Zukunft als “ die niederen und niedersten im Stände-Gefüge bezeichnet werden.
    Ich sehe derzeit jedenfalls nichts was daran etwas ändern könnte, im Gegenteil werden derzeit alle drei Hebel ( „Teile und herrsche, Brot und Spiele, halt du sie arm, ich halte sie dumm“) weltweit eingesetzt – und darüber hinaus eine Ideologie installiert die als letzte ( der drei politisch geschützten (!) Wüsten- Ideologien, unantastbare Buch- Religionen genannt) noch die alten, die Masse in Schach halten könnenden Mittel (Scharia) – zur gefälligen Nutzung … der
    “ Eliten“ — faktisch die Pariser „Bartholomäus-Nacht“ um ein Vielfaches gesteigert, sowohl Opfer- wie Flächen mäßig.

    Und wenn sich dann das überflüssige „Pack“, der störende „Pöbel“, die zu viele, zu teuer werdenden “ Motivations-Verlierer“, die unbrauchbaren “ Bereicherer“, die „Integration-Unfähigen“ … allüberall gegenseitig die Köpfe eingeschlagen haben, bleiben die noch die weiter nutzbaren -Leistungs fähigen/willigen – des “ Human-Kapital“ übrig.
    Einen anderen Grund/Erklärung für die derzeitige, tagtäglich steigende Anfachung an Enntäuschung, Wut und Zorn kann ich nicht erkennen.

    Bleibt die Hoffnung auf ein Wunder … noch so ein Beispiel wie agiert wird, erinnern wir uns an den Jubel als der “ Messias“ Obama (👺) Präsident der „Weltmacht“ USA wurde.
    Und was dieser “ Messias“ geschafft hat von dem “ Yes, we can“ …
    Ähnlich dem “ Wir schaffen das“ der BKin von D.

    Wer ist WIRKlich gemeint mit “ we“ und “ Wir“ ?

    • Guter Kommentar. Es ist aber meiner Meinung nach nicht ganz richtig, das Böse und die Pädophilie hauptsächlich in Verbindung zu den „Eliten“ zu bringen. Denn die Pädophilie gibt es über alle Klassen hinweg gut verteilt in allen Völkern auf der ganzen Erde.

      Die Pädophilie ist ein Aspekt des Bösen. Doch was ist das Böse?
      Das Böse hat verschiedenen Qualitäten und Quantitäten.
      Es gibt das unschuldige Böse, das unbewußt und reflexhafte Böse, das ich noch nicht wirklich zum Bösen zählen möchte, aber zum Anfang der Entwicklung des Bösen dazugehört. Und dann geht es fließend hinüber zum ungehemmten und voll bewußtem Bösen.

      Auch das gibt es natürlich nicht nur bei den sogenannten „Eliten“, sondern dieses Phänomen ist über alle Menschen hinweg verteilt.

      Die sogenannten „Eliten“ haben nur andere Mittel, Wege und Möglichkeiten als die „profanen“ Menschen im Volk. Es hat sich aber schon oft gezeigt, daß ein Aufsteiger plötzlich gar nicht mehr so lieb war, als er mit den Möglichkeiten der Mach konfrontiert wurde.

      Es spielt eigentlich keine Rolle, welche Stellung ein Mensch in der Gesellschaft hat.
      Die Stellungen in der Gesellschaft sind nur verschiedene Kleider der Leute. Innerlich sind wir nackt und da unterscheiden wir uns kaum voneinander.

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 04. Januar 2017 – Nr. 1002 | Der Honigmann sagt...

  4. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 4. Januar 2017 – Nr. 1002 | Terraherz

  5. Ich sage nur einen Namen: Cohn Bendit!
    Was glaubt Ihr denn, was der bei der EU macht?????

    Horst

  6. Pingback: Der enthüllte weltweite Pädophilenring – Illusion und Wahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s