Trotz Mehrfachregistrierungen von Flüchtlingen: „Keine Pflicht zur Abgabe des Fingerabdrucks“, sagt Ermittler


Mehrfachregistrierungen von Flüchtlingen haben für diese offenbar keine Folgen. Die Behörden Niedersachsens sind mit Tätern mit mehreren Identitäten und Wohnorten konfrontiert. Die streichen mehrfach Asylgelder ein. Asylbewerber sollen sich nun erneut mit Fingerabdruck registrieren. Eine Pflicht für Asylbewerber ihre Fingerabdrücke abzugeben gibt es aber nicht.

urn-newsml-dpa-com-20090101-150926-99-04200_large_4_3_der_finger_eines_fluechtlings_wird_in_einem_ehemaligen_gefaengnis_in_berlin_eingescannt__in_dem_e-640x480

Nach Medien-Berichten über Mehrfachregistrierungen von Flüchtlingen in Niedersachsen sind weitere Details bekannt geworden. Der Dreistigkeit der Täter stehen aber offenbar hilflose Behörden gegenüber. Zwar konnten Sozialbetrüger von der Sonderkommission Zentrale Ermittlungen (Soko Zerm) aufgedeckt werden. Doch könne man ihrer nicht habhaft werden, so die Staatsanwaltschaft Braunschweig. Die Asylbewerber sind nicht einmal dazu verpflichtet ihre Fingerabdrücke abzugeben, so die Soko Zerm. Dies berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ).

Einer der Täter nutze seine Anonymität um mehrfach abzukassieren. Er hatte sich unter falschem Namen 12 Mal registriert. Später stattete er niedersächsischen Orten von der Nordseeküste bis in das südniedersächsische Bergland nacheinander Besuche ab. Dabei strich er jeweils die 320 bis 350 Euro ein, die jeder Asylbewerber monatlich erhält. Mindestens 45.000 Euro betrage der Schaden in diesem Fall, so die Soko Zerm. Über Aktivitäten des Täters außerhalb Niedersachsens bzw. Deutschlands wurde nicht berichtet.

Zum Glück bemerkten Mitarbeiter der niedersächsischen Landesaufnahmebehörde Braunschweig Ähnlichkeiten von Personen in den Fotos von Registrierungen. Ein Vergleich erbrachte allein in Niedersachsen Sozialbetrug in 300 Fällen. Der Schaden beziffere sich auf mindestens 3 bis 5 Millionen Euro.

Keine kriminellen Strukturen

Ein Vernetzung der Täter scheint für die Ermittler wenig wahrscheinlich. Von größeren kriminellen Strukturen geht man bei der Soko Zerm derzeit nicht aus, wie ihr stellvertretender Leiter Haug Schalk gegenüber der FAZ sagt. Fast beschwichtigend klingt die Erläuterung Schalks, das beruhe “vermutlich auf Mund-zu-Mund-Propaganda“. Auf andere Möglichkeiten, wie die Verbreitung von Tricks in Sozialen Netzwerken, geht Schalk nicht ein.

Gleichzeitig scheinen der Staatsanwaltschaft in solchen Fällen die Hände gebunden zu sein. “Für uns ist es schwierig ein Verfahren gegen jemanden zu führen, dessen Aufenthaltsort wir nicht kennen“, so Rechtsexpertin Julia Meyer. „Es ist zum einen erforderlich, dass wir den Beschuldigten rechtliches Gehör gewähren und im späteren Falle müsse eine Anklage zugestellt werden”, so Meyer von der Staatsanwaltschaft Braunschweig. Das ginge nicht, wenn man nicht wüsste, wo man denjenigen erreichen könne, sagt Meyer noch.

Termin zur Abgabe des Fingerabdrucks nicht verpflichtend

Mittlerweile habe man zumindest Leute in Untersuchungshaft gehabt, wie Ermittler Schalk berichtet. Außerdem sorge man dafür, dass die Verdächtigten die Sozialleistungen nicht mehr erhalten. Viele seien bereits in die Illegalität abgetaucht, weiß Schalk. Inzwischen würden die Asylbewerber deutlich umfassender biometrisch erfasst und der Datenaustausch zwischen den Behörden sei verbessert worden.

Zudem würden von Asylbewerbern, die auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise nach Deutschland kamen, seit längerem nachträglich die Fingerabdrücke genommen. Die Termine seien allerdings auf freiwilliger Basis. Man könne sich den Terminen auch entziehen, so Schalk laut FAZ.

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/trotz-mehrfachregistrierungen-von-fluechtlingen-keine-pflicht-zur-abgabe-des-fingerabdrucks-sagt-ermittler-a2015556.html

Gruß an die, die sich keinen Bären mehr aufbinden lassen…Versucht mal einen Reisepaß zu bekommen OHNE Euren Fingerabdruck abzugeben- UNMÖGLICH!!!

TA KI

LICHTKERN Stiftung Thementag am 12.02.2017 in 93055 Regensburg, Zukunft IST JETZT


Einladung,  Einladung zum Stiftungstag in Regensburg,
PDF zum Ausdrucken

Überprüfen wir unsere Grundannahmen
gründlich

wo        93055 Regensburg
Irl 11
wann     Sonntag 12.02.17
ab 10 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Themen

  1. Vorstellung der Stiftung
  2. Seminarthemen und Grundannahmen
    unsere Grundannahmen bestimmen, welche Bewußtseinszustände wir
    positiv oder negativ anwenden
  3. Bewußtseinszustände bestimmen unser Leben
    Bewußstseinszustände sind Anziehungskräfte, was ziehen Sie an?
    wie ändern Sie diese Anziehungskräfte ?
  4. die 4 Säulen der Grundannahmenbildung
    Nahrung, Information, Schutz vor Informationsfeldern, Austausch
    der Genozid muß beendet werden
  5. aktive Maßnahmen zum Weltfrieden
    Jeder von uns ist eine aktive Friedensursache, der/die das will
    aggressionslos, risikolos, wirksam

Es ist offensichtlich, daß von interessierter Seite Zustände von Aggression, Sorge und Verknappung geschaffen werden.
Zustände, die dafür geschaffen werden, damit umfassende Kontrolle der Menschen möglich wird.

Dies ist aber auch in friedvollen Zuständen möglich. Das würde aber
die Gewinne bestimmter Kreise und die Kontrolle durch diese Leute
dramatisch senken, was diese natürlich verhindern wollen.

Über Jahrtausende wurde das Modell des Kampfes als nötig und ehrenhaft propagiert. Teile und Herrsche über die Friedvollen.

Aber: Es gibt ein positiv wirkendes Modell:

Integriere und verbinde die Friedvollen

Kampf ist bei Inanspruchnahme der gegebenen Fähigkeiten und bei nachhaltiger Erziehung und Ausübung dieser gegebenen Fähigkeiten im vorhandenen Ausmaß völlig unnötig.

Ignoranz ist die Wurzel des Übels.
Wir sind Seele.
Wir ignorieren, daß wir einen Menschen haben,
den wir einstellen sollen und können.

 

Wer ist die LICHTKERN Stiftung?
M Klaus – Herbert :Müller M
-Stiftungsgründer-
ist mit vielen verschiedenen Erfahrungen, Erlebnissen, Erkenntnissen durch die Gipfel und Täler dieses Holo Decks namens Erde gewandelt.
Sein Resumée mündet in dem Wunsch, die gesammelten, vielfältigen Wahrhaftigkeiten in die Tat umzusetzen, um eine Grundlage für menschengerechtes Leben nach den höheren Prinzipien zu etablieren.
Hierfür dient die Stiftung als eine herausragende Möglichkeit, Ideen, Konzepte, Utopien und handfeste Gestaltungswünsche für unser aller Leben in die Tat umzusetzen.
Autarkie beginnt im Herzen, dann im Kopf und lässt sich dann Schritt für Schritt in die materielle Welt umsetzen. Daher wird bei der LICHTKERN Stiftung großer Wert darauf gelegt, daß die Basis eines Menschen, einer Organisation oder eines Unternehmens mit richtigen Grundannahmen und einer harmonikalen Ausrichtung ausgestattet ist.

Was bewirkt die LICHTKERN Stiftung?

Grundannahme 1
P1
Ressourcen richtig erkennen
Wir sind keine Personen sondern beseelte Menschen
Als Mitglieder dieser Familie der Menschenheit sind wir EINS
Wir sind fähig dieses EINS mit allem Sein zu wissen
Das ist so, weil WIR als Seele über Menschen verfügen
Wir sind aus GÖTTLICHER BEDINGUNGSLOSER LIEBE gemacht
Das ist ES, aus was auch diese Welten gemacht sind

Grundannahme 2
P2
Ressourcen richtig nutzen, bewahren
Wir Menschen bewohnen jetzt das Wesen Gaja, die Erde
Sie ist unsere Basisstation auf der wir das Wissen unserer Rassen
als Bibliothek errichten und für kommende Generationen erhalten
Von hier aus reisen wir zurück in unsere Heimatwelten
zu unseren Menschenfamilien, wie es gesprochen war

Grundannahme 3
P3
Wahrhaftig und gütig das Richtige Sein
sein, tun, haben
Wir sind keine Planetennation
Wir sind eine Raumnation seit Urzeiten
Und wir erheben den Anspruch
als Mitglieder dieser Familie der Menschenheit
wieder in den Stand einer Raumnation zu realisieren
Alle von uns sollen daran beteiligt sein

Ort der Veranstaltung:

Hotel  Held
93055 Regensburg
Irl 11
www.hotel-held.de

Kosten

Eintritt: 50 € Mindestzustiftung
Speisen und Getränke : Selbstversorgung
Verpflegung durch das Hotel

die Webseiten der Gestalter dieses Tages

www.lichtkern.com
www.tervica.de

Quelle: http://www.lichtkern.com/lichtkern-stiftung-thementag-am-09-07-2016-in-97980-bad-mergentheim-zukunft-ist-jetzt/

Gruß an Klaus Müller und die Lichtkern Stiftung

TA KI

Berlin-Anschlag: „Dashcam-LKW“ fuhr nicht in den Weihnachtsmarkt


Die Bordkamera eines Autos soll zufällig den Attentäter-LKW aufgenommen haben, der am 19.12.2016 in den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gerauscht sein soll. Wer jedoch näher hinsieht, stellt fest, dass das nicht stimmen kann. In Wirklichkeit fährt der Laster an dem Weihnachtsmarkt vorbei. Vermutlich handelt es sich gar nicht um den Attentäter-LKW, sondern um igendeinen Sattelschlepper…

Gruß an die Nachforscher

TA KI

Angestellte in italienischem Asylzentrum eingesperrt


blue-light-1675686_1280-696x464

In Italien sind 25 Angestellte in einer Asylunterkunft von wütenden Migranten eingeschlossen worden.

Grund war der Tod einer 25jährigen von der Elfenbeinküste. Die Frau war am Montagnachmittag in der Unterkunft in Cona nahe Venedig eines natürlichen Todes gestorben. Die Asylbewerber waren außer sich, schlossen die verängstigten Angestellten ein, kappten den Strom und legten Feuer. Die Polizei konnte die aufgebrachten Migranten dazu überreden, die Angestellten freizulassen. Inzwischen soll sich die Lage wieder beruhigt haben.

Die Asylunterkunft bietet ursprünglich Platz für 15 Migranten, inzwischen sind dort 1500 untegebracht. Viele leben in Zelten. Der Ort selbst hat 190 nur Einwohner.

Symbolfoto: Pixabay/CC0 Public Domain

http://www.express.co.uk/news/world/749737/Migrants-barricade-asylum-centre-staff-burn-building-protest-Italy-Police-Fire

Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/01/04/angestellte-in-italienischem-asylzentrum-eingesperrt/

Gruß an die Klardenker

TA KI

 

Aufgedeckt: So verbreitet Washington Fake-News durch führende US-Medien


306850972

Der jüngste Artikel in der US-Zeitung „The Washington Post“ (WP) über mutmaßliche „russische Hacker“ hat gezeigt, wie einfach es ist, Fake-Informationen mithilfe führender Medien zu verbreiten, schreibt „Forbes“-Autor Kalev Leetaru.

Am 30. Dezember hatte WP einen Artikel unter dem Titel „Russische Hacker sind über Vermonter Unternehmen in US-Stromnetz eingedrungen – amerikanische Beamte“ veröffentlicht. Der Zeitung zufolge hatten die Hacker Schadcodes im Computersystem der Firma Burlington Electric hinterlassen.

Später wurde der Beitrag jedoch korrigiert: Es hatte sich herausgestellt, dass der Zeitpunkt sowie die Umstände des Eingriffs bislang unbekannt sind. Auch das Unternehmen bestritt den Eingriff. Laut Vertretern von Burlington Electric hatte man die Schadsoftware auf nur einem Laptop entdeckt, das unter anderem nicht einmal an das gemeinsame Netzwerk angebunden war. „Die Geschichte über russische Hacker, die tief ins US-Stromnetz eingedrungen waren und bereit sind, die Nation mit einem Schalterdruck in Dunkelheit zu versetzen, hat sich auf einmal in eine Erzählung über ein Laptop mit einer Schadsoftware verwandelt, welches überhaupt nicht am Netz war“, schreibt der „Forbes“-Journalist. Dabei betont Leetaru, WP habe die Erklärung von Burlington Electric gesehen und erst anderthalb Stunden später seinen Artikel geändert. Dies zeuge davon, dass die Zeitung nicht einmal versucht habe, vor der Veröffentlichung des Beitrags Vertreter des Unternehmens zu kontaktieren und die Fakten zu überprüfen. „Es scheint, dass eine gewisse Quelle in der Regierung der Zeitung eine Sensation über Russen ‚abgeladen‘ hat, die das US-Stromnetz gehackt haben sollen. Anstatt sich an das Energieunternehmen zu wenden und die Einzelheiten klarzustellen, hat sie (die Zeitung – Anm. d. Red.) die Geschichte einfach so veröffentlicht, wie die Beamten sie präsentiert haben“, so der Journalist weiter.

Aber auch nach allen Änderungen sah die Überschrift auf der WP-Seite laut Leetaru folgendermaßen aus: „Im Rahmen einer russischen Operation wurde ein Energieunternehmen in Vermont gehackt – Beamte“. So sei der Titel auch in den sozialen Medien verbreitet worden. Dies habe auch deshalb sehr große Bedeutung, weil Benutzer von sozialen Netzwerken meist nur auf die Überschrift achten und einen Artikel nur selten lesen, so der Journalist.

Am 3. Januar berichtete „The Washington Post“, die Angaben über einen Cyberangriff sowie die Entdeckung einer Schadsoftware bei Burlington Electric hätten sich nicht bestätigt. Wie sich herausgestellt habe, fand ein Firmenmitarbeiter eine IP-Adresse verdächtig. Nach einer Überprüfung sei klar geworden, dass es eine gewöhnliche Adresse gewesen sei, die weder mit Hackern noch mit Russland in Zusammenhang stand.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20170104314010693-fake-news-wp-forbes/

.
Gruß an die Aufdecker
TA KI

Wasserstoffperoxid: Das vergessene Heilmittel


Vor mehr als 130 Jahren wurde eine einfache und wirksame Substanz in die Therapie eingeführt, die besondere Eigenschaften bot: Sie wirkt desodorierend und desinfizierend, beschleunigt die Wundheilung, tötet nachhaltig Viren (!), Bakterien, Pilze und Sporen ab und zerfällt dabei in zwei harmlose Substanzen: Wasser und Sauerstoff. Diese Substanz, Wasserstoffperoxid, führt weder zu Allergien noch Resistenzen und wurde früher erfolgreich bei vielen Krankheitsbildern eingesetzt, was auch wissenschaftlich dokumentiert ist. Doch ist diese Substanz heute weitgehend ist in Vergessenheit geraten. Vielleicht ist sie „zu billig“ – auch heute nur etwa 3 Euro pro Liter in der Apotheke – oder es lassen sich nicht genügend Forschungsgelder dafür „locker machen“.
Der Chemiker und Fachmann auf diesem Gebiet, Dr. habil Jochen Gartz, erläutert, wie Wasserstoffperoxid wirkt, wo man es überall einsetzen kann – medizinisch, kosmetisch, zum Waschen und Bleichen. Und er weist auf Forschungen hin, dass Strahlentherapie bei Hautkrebs wirksamer und schonender eingesetzt werden kann, wenn die Haut vorher mit Wasserstoffperoxid „vorbehandelt“ wird.

Gruß an die Wissenden

TA KI

So gesund sind Datteln.


Datteln werden oft unterschätzt oder nur als Süßigkeit wahrgenommen. Dabei gibt es viele gute Gründe, regelmäßig zu den süßen Früchten zu greifen. Hier sind Einige davon:

1. Befreie deine Arterien
Das oben beschriebene Kalium hilft nicht nur deinem Herzen: Auch Arteriosklerose wird damit eingedämmt. Bei dieser Gefäßerkrankung setzt sich Kalk an den Gefäßwänden ab. Dies verengt nicht nur die Arterien, sondern birgt auch das Risiko, dass sich Verstopfungen bilden. Das steigert das Risiko auf Schlaganfälle, Herzinfarkte und andere Krankheiten enorm. Bereits drei Datteln am Tag reichen, um einen großen Unterschied zu machen und deine Gefäße freizuhalten.
2. Als Unterstützung für deine Leber 
Studien haben gezeigt, dass Datteln dabei helfen können, eine Leberzirrhose einzudämmen. Diese schmerzhafte Erkrankung tritt auf, wenn die Leber nicht richtig mit Giftstoffen umgehen kann und zu viel Kollagen produziert. Datteln unterstützen deine Leber dabei, die täglichen Anforderungen zu überstehen.
3. Für ein gesundes Herz
Datteln sind großartig für dein Herz. Da die Früchte viel Kalium enthalten, sind sie sehr gut geeignet, um Herzkreislauferkrankungen entgegenzuwirken. Gleichzeitig können sie das LDL-Cholesterin senken – ein Risikofaktor für Schlaganfälle und Herzinfarkte.
4. Adleraugen
In Datteln steckt ein Haufen Vitamin A. Dieses Vitamin hilft deiner Hornhaut, sich zu regenerieren und deine Augen zu schützen. Gleichzeitig stecken die Stoffe Lutein und Zeaxanthin‎ drin, beides Nährstoffe, mit denen deine Augen besser schädliche UV-Strahlen filtern können. Das führt dazu, dass deine Augen länger „frisch“ bleiben und länger ihre Leistung beibehalten.
5. Mehr Energie
Zusammen mit ein paar Nüssen oder Mandeln sind Datteln der ideale Snack für zwischendurch. Der Zuckeranteil in Datteln gibt dir einen Energieschub, der durch das Fett aus den Nüssen länger anhält und satt macht. Gleichzeitig wird durch die Vitamine die Hirnaktivität angeregt, so dass du einen klareren Kopf bekommst. Natürlich auch super als Sportlernahrung.
1ae2a5668cd8b9d4b4509c38ca711b0e
6. Verbesserte Verdauung
Manch einer wird es schon wissen, aber Datteln regen die Verdauung an. Sie helfen bei Verstopfungen, Magenverstimmungen und vielen anderen Beschwerden. Durch ihre „reinigende“ Wirkung sind sie auch super als Vorsorge gegen Darmkrebs zu gebrauchen. Alle diese Eigenschaften lassen sich mit den enthaltenen Ballaststoffen und Aminosäuren erklären. Sie helfen, deine Verdauung zu optimieren und unterstützen deinen Körper, Nährstoffe besser aufzunehmen.
7. Datteln als Schmerzmittel
Kaum zu glauben, aber wahr: Das Magnesium in Datteln hilft, Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Gleichzeitig wirkt es antibakteriell und lindert Infektionen im Körper. Auf jeden Fall eine super Ergänzung zu medizinischen Mitteln.
Wirklich erstaunlich, wozu Datteln gut sind. Gute Gründe, sie öfter mal als Snack zu genießen.
.
.
Gruß an die Besseresser
TA KI