Gute Gründe, ausgiebig zu Lachen. Es ist so gesund!


Lachen ist einfach wunderbar: Es macht uns glücklich und lässt so manche Sorgen vergessen. Aber Lachen ist auch eine eigene Wissenschaft: die Gelotologie. Denn Lachen wirkt sich nicht nur auf unseren Körper aus, sondern beeinflusst auch unsere Psyche und unser Sozialleben. Hier sind ein paar Gründe, warum man noch mehr lachen sollte.

Lachen als Überlebensinstinkt

Laut dem Philosophen John Morreall diente Lachen zunächst als Zeichen der Erleichterung nachdem man einer Gefahr ausgesetzt war. Wenn sie vorbei war, stieß man einen kollektiven Seufzer aus. Das gemeinsame Gefühl von Entspannung, das nach einem gemeinsamen Lachen entsteht, zeugt auch von Vertrauen in unsere Gefährten – wichtige Basis bei den frühen Menschen.

flickr/belgianchocolate

Lachen als sozialer Klebstoff

Lachen ist DIE Möglichkeit, mit anderen Leuten in Verbindung zu treten. So glauben Forscher, dass Lachen entsteht, wenn sich Menschen miteinander wohlfühlen. Je mehr gemeinsam gelacht wird, desto verbundener fühlen sich die Menschen untereinander in einer Gruppe. Auch ein Grund, warum Lachen ansteckend ist.

flickr/David Amsler

Lachen als Heilmittel

Lachen hält uns gesund und kann sogar Krankheiten heilen. Es erhöht die Anzahl der Antikörper in unserem Blut. Diese helfen wiederum dem Immunsystem, sich gegen Bakterien und Viren zu verteidigen. In einer Studie fand man heraus, dass die Menge der Antikörper durch Lachen sogar um 40 Prozent erhöht werden kann! Dabei wurden Frauen in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe schaute sich einen lustigen Film an, die andere einen langweiligen. Danach entnahm man beiden Frauengruppen natürliche Killerzellen, also Antikörper, die gegen Tumorzellen kämpfen. Die Killerzellen derjenigen Frauen, die während des Films viel lachen mussten, waren sogar in der Lage, Krebszellen zu zerstören. Lachen ist also nicht nur die beste Medizin, sondern auch die beste Vorsorge.

Und: Lachen macht sogar schön! Es steigert den Sauerstoffgehalt in Herz und Lunge und damit auch den Blutfluss in der Haut. Deshalb zaubert es einem gleich frische Farbe ins Gesicht.

flickr/23am.com

Lachen hält uns in Schwung

Egal ob man sich nach einem schlechten Tag mit lustigen Tiervideos erheitert oder von einem Freund mit einem Witz aufgemuntert wird, wenn es einem einmal nicht so gut geht: Lachen bringt uns wieder in Schwung und richtet einen stets wieder auf. Im stressigen Alltag sorgt ein Lachen schnell wieder für Balance und Wohlbefinden.

flickr/melody hansen

Na, in diesem Sinne: Fröhlich losgelacht! Denn das macht nicht nur gesellig und gesund, sondern auch glücklich. Teile diesen Beitrag, wenn du andere Leute auch an dieser lustigen Erkenntnis teilhaben lassen willst.

Quelle: http://www.gutfuerdich.co/darum-ist-lachen-gesund/

Gruß an die Humorvollen

TA KI

Advertisements

6 Kommentare zu “Gute Gründe, ausgiebig zu Lachen. Es ist so gesund!

  1. Na denn:

    Die Kinder einer christlichen Schule stehen in der Cafeteria zum Mittagessen an.
    Am Kopfende des Tisches liegt ein Berg Äpfel.
    Die Lehrerin schreibt einen Zettel, auf dem steht:
    „Nehmt nur e i n e n Apfel, Gott sieht zu!“

    Am anderen Ende des Tisches liegt ein Berg Schokoladenplätzchen.
    Ein Junge schreibt einen Zettel auf dem steht:
    „Nehmt so viel ihr wollt, Gott beobachtet gerade die Äpfel.“
    🙂 🙂 🙂

      • Na denn die 2.:
        Karl geht ins Tante-Emma-Landen von Frau Geismeier.
        Er sagt: „Ich hätte gerne ein Päkchen Gelatine.“
        Fr. Geismeier: „Gern, aber man sagt Schelatine.“
        Karl: „Und dann noch ein Glas Gelee.“
        Fr. Geismeier: „Gern, aber man sagt Schelee.“
        Darauf wird Karl wütend und schreit:“Nun sagen Sie mir bloß, bin ich bei Frau Geismeier oder Fr. SCHEISmeier???!!!

        • Na denn zu 3::)

          Der erste Schultag.
          Alle Neulinge der ersten Klasse sitzen erwartungsvoll auf ihren Stühlchen und schauen zur Frau Lehrerin nach vorne.
          „So, meine lieben Kinder, nun wollen wir uns erst einmal bekannt machen.
          Ich heiße Frau Müller und wie heißt Du?“, sie geht auf den kleinen Jungen in der ersten Reihe ganz links zu und lächelt ihn an.
          „Ich heiße Hannes!“
          „Nein, das ist nur eine Abkürzung. Du heißt Jo-Hannes. Also, wie heißt Du?“
          Kleinlaut kommt es: „Jo-Hannes…..“
          „Gut“.
          Sie geht auf den nächsten kleinen Neuschüler zu und fragt ihn: „Wie heißt Du?“
          Stolz kommt : „Achim!“
          „Ach, Achim ist doch auch nur eine Abkürzung. Du heißt Jo-Achim. Nun, wie heißt Du?“
          Zaghaft kommt: „Jo-Achim“………..
          „Sehr gut.“
          Die Lehrerin geht zum nächstsitzenden Schüler und fragt:
          „Wie heißt Du?“
          Der rutscht schon aufgeregt mit seinem Poppes auf dem Stühlchen rum und
          posaunt heraus:“Jo-Kurt!!“
          —————–
          🙂

          • *lach*
            Einen hab iCH noch:
            Was ist der Unterschied zwischen Politikern und Terroristen? Terroristen haben Sympathisanten!
            🙂

          • Und den:
            Ein Albaner (natürlich undercover) geht in den Waffenladen. Er fragt: „Haben du Maschinengewehr?“ Antwort: „Nein!“ – „Haben du Granaten?“ Antwort: „Nein!“ – „Haben du Messer?“ Antwort: „Nein!“ Fragt der Albaner, der sich langsam verarscht vorkommt: „Haben du was gegen Albaner?“ – „Ja, Messer, Maschinengewehre, Handgranaten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s