Will LIDL uns in seinem aktuellen Prospekt – Januar 2017- die „Merkelsche Völkerwanderung“ schönreden, oder europäische Männer als ausgediente Reliquie präsentieren???


Aus dem aktuellen LIDL- Prospekt Januar 2017:

tanzender-affe

Lidl -Prospekt- Quelle:http://www.lidl-pageflip.com/debm.html?kid=WTRGmG

 

….“Laß Dich halbnackt, breitbeinig und vor allem willig von Kulturbereicherern „antanzen“…

WIR“ brauchen sie“

so-sehen-europaeer-aus

Lidl -Prospekt- Quelle: http://www.lidl-pageflip.com/debm.html?kid=WTRGmG

 

…“Du Schnarchnase, Schlappschwanz… hast ausgedient.

Du Lolli“

20160503-dsc_1393

Dein „Guter Vorsatz heißt:

„SCHLAF WEITER-!!!!

denn

WIR schaffen das !!!

o6ityc

 

Am Besten ohne Dich“:

0

 

 

 

brett_vorm_kopf

Gruß an die, die ihren Kopf zum selbständigen Denken nutzen-

und weniger „behämmert“ sind!!!

TA KI

Advertisements

18 Kommentare zu “Will LIDL uns in seinem aktuellen Prospekt – Januar 2017- die „Merkelsche Völkerwanderung“ schönreden, oder europäische Männer als ausgediente Reliquie präsentieren???

  1. Im jahr 2016 ballerte die Aldiwerbung mein Briefkasten voll, mit der neuen bunten Familie , farbiger Mann mit weißer blonder blauäugigen Frau und hellbraunen Mischlingskind.Die Werbung war außerdem ständig voll mit wie hieß es noch 1001 Nacht Akzente, es sollte mit der Keule in die Augen und das Gehirn geschlagen werden, ich empfand das jedenfalls so. Ich hab einen Ofen. Allerdings prankte dann über der Lottoecke/Zigarettenecke unseres etwas größeren Kaufhauses (leben auf dem Land) ein übergroßes Zigarettenwerbungs Poster in dem ein echt sehr schwarzer Kerl mit einer blonden Tussi in der Badewanne in netter Posen hintereinander saß , ich fand das sehr sehr unangenehm , da es nicht lange her war nach dem damals noch runtergespielten Übergriff auf die Frauen in Köln . Alle Kommentare wurden damals sytematisch von Berichten „Betroffener “ und anwesenden zusammengepügelten Männern gesäubert“, wenn man das mal sagen darf.

  2. Es findet seit einiger Zeit in etlichen dieser Prospekte eine Aufforderung zu Rassenschande statt – wir sollen halt darauf eingestimmt werden, daß unsere Bevölkerung bald homogen halb dunkelhäutig ist … wie Hooton und Coudenhove-Kalerigi es verlangten … und zur genetischen Verdünnung ist es eben erforderlich, daß viele deutsche Frauen sich von Negern und Asiaten/Orientalen pimpern lassen – gierig nach dem legendären Riesenschwanz – oder mit Gewalt.

    Merkel schafft das!
    Deutsch is ja ein bißchen blöd … würde aber auch nix nützen, wenn wir uns wehrten … dann würde nur die Repression stärker werden … unser Untergang ist beschlossen und wird durchgezogen! Die Katze läßt sich auch vom Widerstand der Maus nicht beeindrucken – und beißt ihr trotzdem den Kopf ab. Genau so geht’s gerade mit uns. Finanzjuda beißt uns den Kopf ab.

  3. Das wird hier in Tschechien ja wieder einen schönen Tanz geben. Ich kenne etliche Tschechen die schon aufgrund des letzten Prospektes LIDL boykottieren, und das ziehen die beinhart durch ! Diese Art von gehrinwasch Werbung ( weisser Mann schlecht, schwarzer mann Aktiv und gut) ist mehr als offensichtlich und zum KOTZEN ! Und ich kenne ehrlich gesagt KEINE TSCHECHIN, die sich mit einem MOSLEM oder Schwarzen einkassen würde, da können die noch soviel reklame für machen. Aber ich war neulich auf einem Schiff von Schottland nach Amsterdam unterwegs. Die gesamt reklame an bord über die restaurants,Kinos,Bars etc. Alles nur Bilder von Schwarzen/ Dunkelhäutigen Männern mit Blonden/weissen Frauen….ich finde es zum Kotzen. Wenn ein schwarzer nur eine schwarze Frau will, ist das ok, wenn ein jude nur eine Jüdin will, ist das ok, wenn ein Moslem nur einen Muslima will ist das ok, aber wenn ich sagen: Ich will nur einen weisse Frau, dann bin ich RASSIST! ANTIRASSISMUS ist nichts weiter als ANTI WEISS und somit die grösste ART DES RASSISMUS !

  4. ANTIRASSISMUS ist nichts weiter als ANTI WEISS und somit die grösste ART DES RASSISMUS !…gegen UNS!
    Exakt.

    Bei Lidl kauf ich eh schon lange nicht mehr , aber man kann ja mal hinfahren und mit schwarzem dickem Marker auf die Scheiben schreiben :

    „Lidl betreibt ANTI-Weissen Rassismus!!!Kauft nicht beim Herrn Schwarz-Lidl“.

    Schwarz(78, „besitzt“ 15 Milliarden) wurde in Heilbronn als Sohn des Kaufmanns Josef Schwarz geboren. Nach seinem Abitur macht er eine Ausbildung im väterlichen Betrieb. 1962 erhielt er Prokura und wurde ein Jahr später persönlich haftender Gesellschafter der Lidl & Schwarz KG, einem Handels- und Fruchthof.

    Weil der Name „Schwarz-Markt“ keine Option war, taufte er das Geschäft auf den Namen des früheren Partners „Lidl“. 1968 schaffte Schwarz mit der Kette „Handelshof“ den Einstieg in den Einzelhandel. Die berühmten Discounter folgten in den 70er Jahren. Nach dem Tod des Vaters übernahm Dieter Schwarz 1977 die Unternehmensführung – und machte Lidl zu einem der großen Discounter.

    Schwarz begann damit, die Waren teils aus dem Karton deutlich günstiger zu verkaufen. Schon 1999 zog er sich aus der operativen Konzernleitung zurück und übertrug die Verantwortung einem Management. In den strategischen Führungsorganisationen mischte er aber auch danach noch mit.
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/dieter-schwarz-wird-75-der-scheue-lidl-gruender/10744824.html

    verantwortlich für die Lidl-Werbung ist: https://www.lidl.de/de/impressum/s5

    • Wir lernen, daß das ganze Gewese um den Rassismus allein dazu erfunden ward, uns zu vernichten!

      Rassismus hat das Ziel, die eigene Art rein zu erhalten und schädliche Einflüsse (im Wortsinne – haha) fernzuhalten, so daß die typischen Eigenarten erhalten bleiben. Jeder Karnickelzüchter weiß das. Rassismus wäre also dringend geboten. Interessanterweise betreiben die Juden den krassesten Rassismus: nur, wer von einer jüdischen Mutter geboren ist, kann Jude sein, Juden heiraten und zeugen Kinder nur sehr selten mit Gojim. Convertiten werden in den Gemeinden mit sehr spitzen Fingern angefaßt und ausgegrenzt, man will sie nicht haben. Der Jude weiß ganz genau, wie er seine Art rein erhält – aber die anderen sollen das nicht dürfen – die will er ja auch zerstören und ihren Besitz rauben!

      Wer also dazu auffordert, nicht rassistisch zu denken und zu handeln, der ruft auf zur Zerstörung eines Genpools – und das genau ist ja, was man mit uns betreibt seit 1945.

      Wo willst’n noch einkaufen – jeder Konzern hat doch dieses Programm gefahren und fährt es noch fleißig weiter …

    • Bei (((Schwarz))) liegt es auf der Hand, aus welchem Stall er kommt (vgl. Soros). Bei den Albrechts wird es sich auch um Krypto-Juden handeln. Und /Gruß!

      • Bei Albrecht bin ich mir nicht sicher.
        Bei Schwarz auch nicht .. die jüdischen heissen „Schwartz“(Soros). aber es gibt ja auch „weisse “ Juden. d.h. die , die sich wie schwortze Juden verhalten..

  5. Pingback: AUSROTTUNG DER WEISSEN RASSE – Achtung Politisch Unkorrekte Sendung! | Mywakenews's Blog

  6. Pingback: Will LIDL uns in seinem aktuellen Prospekt – Januar 2017- die „Merkelsche Völkerwanderung“ schönreden, oder europäische Männer als ausgediente Reliquie präsentieren??? | Der Honigmann sagt...

  7. Der schwarze Mann athletisch, die weiße Kartoffel verfettet vorm Fernseher und schaut Sport. Die weiße Frau weiß eben was gut für sie ist? 😉

  8. Für mich ist das gezielte Provokation.
    Wenn mich jemand blöde (Straße/Geschäft/Park usw) anquatscht – passiert schon mal neuerdings – rede ich zorniges … russisch – und Ruh ist.
    Ich suche und brauche keine derartigen Kontakte. Meine ( aller Kontinente ) Freunde/Bekannten auch nicht.

    Und was die “ weiße Kartoffel“ auf dem Sofa angeht … im Gegensatz zum „dunklen/schwarzen Zuwasauchimmerverhelfer“ hat der sicher einen Arbeitstag hinter sich ( ggf. noch Nebenjob) – Geld für Wasauchimmergewünscht … verdient – ( das FA inkl.)
    Frauen mit Haushalt/Kindern (und ggf. noch einem Job dazu händeln müssend … ) haben auch nicht die Zeit/Kraft/Muse mehr für ‚Chic im Fitness-Studio‘.

    Also lasst die Foto-Models ihren Auftrags-Job machen … – und kauft einfach woanders ein – dann gibt Lidl auch wieder andere Foto-Model-Wünsche an die Agenturen 😉

  9. Pingback: Will LIDL uns in seinem aktuellen Prospekt – Januar 2017- die „Merkelsche Völkerwanderung“ schönreden, oder europäische Männer als ausgediente Reliquie präsentieren??? | Mein Wolkenreich

  10. Das Prospekt ist eine Zumutung.
    Er ist rassistisch, diskriminierend und politisch linksextrem.
    Bei LIDL habe ich zum lezten mal eingekauft.
    Können ja die maximal pikmentierten (Ficklinge) das Geschäft bereichern.

  11. Pingback: Will LIDL uns in seinem aktuellen Prospekt – Januar 2017- die „Merkelsche Völkerwanderung“ schönreden, oder europäische Männer als ausgediente Reliquie präsentieren??? | volksbetrug.net | website-marketing24dotcom

  12. Pingback: Will LIDL uns in seinem aktuellen Prospekt – Januar 2017- die „Merkelsche Völkerwanderung“ schönreden, oder europäische Männer als ausgediente Reliquie präsentieren??? | volksbetrug.net | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s