Das Vermögen der Rothschildfamilie


rothschild

Es ist über fünf Mal so viel, wie die acht reichsten Milliardäre der Welt zusammen besitzen. Von Isaac Davis Für www.WakingTimes.com, 20. Januar 2017

Ein vor kurzem erschienener Bericht von Oxfam International verwies auf die dramatische Zunahme der Einkommensschere und merkte an, dass die 8 reichsten Milliardäre der Welt mehr besitzen, als die ärmere Hälfte der Menschheit, also etwa 3,6 Milliarden Menschen. Die Absicht des Berichts bestand darin, das Bewusstsein für die Unfairness und Ungerechtigkeit zu schärfen, die unserem Weltwirtschaftssystem inneliegt. Oxfam schrieb:

„Dies ist ein Weckruf, um die Art und Weise, wie wir unsere Volkswirtschaften betreiben verändern, damit sie für alle Menschen funktionieren und nicht nur für ein paar.“

Hier sind die betreffenden 8 Milliardäre gemeinsam mit dem Wert ihres geschätzen Vermögens, das sich insgesamt auf etwa 426,2 Milliarden Dollar beläuft:

  • Bill Gates – 75 Milliarden Dollar
  • Amancio Ortega – 67 Milliarden Dollar
  • Warren Buffett – 60,8 Milliarden Dollar
  • Carlos Slim Helu – 50 Milliarden Dollar
  • Jeff Bezos – 45,2 Milliarden Dollar
  • Mark Zuckerberg – 44,6 Milliarden Dollar
  • Larry Ellison – 43,6 Milliarden Dollar
  • Michael Bllomberg – 40 Milliarden Dollar

Oxfams Annahme, dass die Weltwirtschaften falsch geführt werden, weil es die Reichen bevorzugt weitgehend wahr, allerdings hat der Bericht sein Ziel bei diesem ernsten Thema verfehlt, da er das größte Problem der Weltwirtschaft nicht erwähnt, das im weltweiten Zentralbankmodell mit ihren in Privatbesitz befindlichen Fiatwährungen besteht.

Das gegenwärtige Bankenmodell ist das Produkt aus hunderten Jahren der Planung, der Strukturierung, Manipulation, Gewalt und Tricksereien, was so richtig begann mit Mayer Amschel Rothschild, der im Deutschland des 18. Jahrhunderts Banken- und Geldhäuser etablierte.

Die sorgfältige Mehrung seines Wohlstandes mit Hilfe seiner fünf Söhne erlaubte es Rothschild, während der französischen Revolution immense Gewinne einzufahren, indem er Österreich Kredite und Kriegsmaterial zur Verfügung stellte, das dem Familienimperium im Gegenzug erlaubte, sich in eine multinationale Organisation zu entwickeln, die fortan zum größten Finanzier von Industrie und Krieg wurde.

„Etwa zur selben Zeit schickte Rothschild seine fünf Söhne in die Hauptstädte verschiedener europäischer Länder. Sein Ziel bestand darin, dass jedes seiner Kinder ein Bankengeschäft aufbaut und zwar in Frankfurt, Neapel, Wien, Paris und London, was sie im Laufe des 19. Jahrhunderts auch machten. Nachdem ich Mayer Rothschilds Kinder erfolgreich in Europa ausgebreitet hatten wurde die Rothschild Bank die erste grenzüberschreitende ihrer Zunft. Der Geldverleih an Regierungen, damit diese Kriege führen konnten bot über mehrere Jahrhunderte genügend Gelegenheiten Anleihen anzuhäufen und den zusätzlichen Wohlstand in einer Reihe von Industrien anzulegen.“ (Quelle)

Heute, im Jahr 2016 ist die Rothschildfamilie eine Dynastie mit unvorstellbarem Wohlstand, die es irgendwie schafft, dies grösstenteils zu verschleiern, wobei sie nie öffentlich als die reichste und einflussreichste Familie der Welt bezeichnet wird. Da sie Kapital und Besitztümer unter den vielen Mitgliedern der Familie aufteilt, sie haben zahlreiche Nachkommen und Erben, taucht gelegentlich ein Familienmitglied in einer Liste der Spitzenpersönlichkeiten der Welt auf, allerdings besitzt die Familie als ganzes das größte Vermögen aller Zeiten.

„Traditionell wird das Rothschildvermögen in eng geführten Unternehmen angelegt. Die meisten Familienmitglieder sind direkte Angestellte dieser Unternehmen, oder in anderer Weise an der Mehrung des Familienvermögens beteiligt. Der erstaunliche Erfolg der Familie beruht vor allem auf ihrem starken Interesse an den Unternehmen, da sie Unternehmer scharfsinnige Geschäftemacher sind.“

Investopedia schätzt den Gesamtwert der Familie auf über 2 Billionen Dollar an Wertpapieren und Inhaberschaften, darunter einige der ältesten Unternehmen der Welt:

„… ihre Besitztümer erstrecken sich auf eine Reihe von Industrien, darunter Finanzen, Immobilien, Minen, Energie und auch Wohltätigkeit. Es gibt in Europa auch noch immer einige Finanzinstitutionen im Besitz der Rothschilds, darunter N M Rothschild & Sons Ltd im Vereinigten Königreich und Edmond de Rothschild Group in der Schweiz. Die Familie besitzt auch über ein Dutzend Weinberge in Nordamerika, Europa, Südamerika, Südafrika und Australien.“

Mit ihren 2 Billionen Dollar plus X ist das Familienvermögen fast fünf Mal so hoch, wie jenes der acht reichsten Milliardäre der Welt zusammengenommen, was bedeutet, dass die Rothschilfamilie alleine mehr Vermögen kontrolliert als so etwa drei Viertel oder nochmehr der Weltbevölkerung.

Quelle: http://1nselpresse.blogspot.de/2017/01/das-vermogen-der-rothschuldfamilie.html

Gruß an die Unbestechlichen

TA KI

Werbeanzeigen

Trump will Merkels EU-Armee stoppen


images-dezember2016-dreamstime_xs_56577563_930031793

Donald Trump bombardiert Brüssel, die Pläne für eine EU-Armee zu stoppen oder die Nato verliert die Unterstützung der Vereinigten Staaten, berichtet express.co.uk.

Ältere britische Offiziere, die im Pentagon dienen, wurden unterrichtet, dass eine der neuen Hauptaufgaben der neuen Regierung sein wird, die Pläne von Merkel und dem französischen Präsidenten Hollande zu torpedieren, eine EU-Armee aufzubauen, schreibt Daily Express. Trump soll auch überlegen amerikanische Soldaten aus Europa abzuziehen, sollte die EU ihre Pläne eine EU-Armee zu schaffen, in die Tat umsetzen.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die treibende Kraft bei diesen Plänen ist, hatte vor Kurzem ihre Forderung erneuert, dass die Europäische Union eine eigene Armee haben muss, und warnte, dass der Block sich nicht auf andere verlassen könne, um seine Sicherheit mit Donald Trump im Weissen Haus und Grossbritannien zu gewährleisten. Die neue EU-Armee soll unter dem Oberkommando Deutschlands stehen.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/29215-Trump-will-Merkels–Armee-stoppen.html

Gruß an die Konsequenten

TA KI

Steve Quayle: »Enthüllungen über die Antarktis werden die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern«


Greg Hunter von USAwatchdog.com hat sich diesmal einen Gast zum Gespräch geladen, welcher nicht ganz seiner sonstigen Linie – Finanzprofis, Geopolitik-Experten, etc. – entspricht. Die Rede ist von Steve Quayle, US-amerikanischer Buchautor, Goldhändler, Radiomoderator, Doku-Filmer und Forscher abseits des Leitstroms.

Quayle ist bekannt für seine Voraussagen im Bereich Finanzwesen und Geopolitik, doch in diesem hochbrisanten Interview nimmt er eine etwas andere Abzweigung und stößt dabei tief in den Kaninchenbau vor, denn die große Überschrift zu diesem Gespräch lautet:

Antarktika

Wer die alternativen Medien im Weltnetz regelmäßig verfolgt, dem dürfte kaum entgangen sein, dass die Antarktis im Jahr 2016 maßgebliches Interesse hervorgerufen hat. So sind im vergangenen Jahr eine Reihe namhafter Persönlichkeiten dorthin gereist, darunter der russisch-orthodoxe Partriach Kyrill und US-Außenminister Kerry – und diese waren keineswegs die ersten Hochgestellten, welche der Antarktis einen Besuch abstatteten.

Mit Recht weist Greg Hunter darauf hin, dass die Antarktis nicht gerade auf dem Weg zu irgendwelchen Krisengebieten liegt. »Obama könnte auf dem Weg nach Syrien einen Zwischenstopp in Deutschland einlegen«, Antarktika dagegen, sei außerhalb jeder gewöhnlichen Reiseroute.

Für Hunter, als ehemaligem MSM-Reporter, ist klar, dass irgendetwas vor sich geht und aus diesem Grund hat er Steve Quayle zum Gespräch geladen. Dieser sagt zur Eröffnung des Gesprächs:

»Was die meisten Menschen nicht verstehen – und dies ist wichtig – ist, dass die Vereinigten Staaten im Jahr 1947 eine Kriegsflotte unter Admiral Byrd in die Antarktis geschickt haben und diese wurde “Operation Highjump“ genannt. Sie sollte die dort befindlichen geheimen Nazi-Basen ausfindig machen und zerstören, welche ihnen von Geheimdiensten dokumentiert worden waren.

Dies war keine kleine Angelegenheit: 13 Schiffe und 4.700 Männer und US-Waffen auf dem seinerzeit aktuellsten Stand der Dinge. Die schlechte Nachricht ist, dass wir einen Tritt in den Hintern bekommen haben. Und im Februar 1948 kam Admiral Byrd zurück und berichtete dem Kongress was dort geschehen war.

Die Russen hatten zufällig ein Video aufgenommen, weil sie dort spioniert hatten, auf dem unsere Flugzeuge auf fliegende Untertassen trafen.«

Um dies ins rechte Licht zu rücken, betont Quayle, dass zwei der führenden Köpfe der NASA ehemalige Nazis gewesen seien. Greg Hunter weist an dieser Stelle auf “Operation Paperclip“ hin, in deren Zuge deutsche Wissenschaftler, deutsche Technik und deutsche Patente nach Amerika geholt wurden – der Begriff “gestohlen“ würde es gewiss besser treffen.

Quayle ist der Überzeugung, dass wenn man es mit Hermann Oberth und Wernher von Braun zu tun habe, dann solle man sich Oberths Aussage vor Augen halten: “Glauben Sie nur nicht, dass wir schlauer waren als irgendwelche anderen Wissenschaftler. Wir hatten Hilfe von anderen Welten.“ Bezüglich der Antarktis sagt er weiter:

»Als Admiral Byrd zurückkam stand der erste Verteidigungsminister ihm zur Seite, um dem amerikanischen Volk mitzuteilen, was dort vor sich geht.« Als dieser Mann, namens James Forrestal, dem amerikanischen Volk sagen wollte, was “Operation Highjump“ zutage gefördert hatte, wurde er aus dem 16. Stock des Naval Medical Center in Bethesda geworfen, so Quayle.

Beim Umgang mit dem Thema Antarktika geht es für Quayle nicht nur um Mythologie, denn bereits im 15ten Jahrhundert habe die Piri-Reis-Karte die Antarktis eisfrei gezeigt, was dem »modernen geologischen Zeitrahmen« widerspreche.

»Hier kommt die 1 Milliarden Dollar-Frage, vielleicht gar 1 Billion Dollar: Warum reisen die religiösen Führer der Welt und die mächtigsten weltlichen Führer nach Antarktika? Ich glaube nicht, dass der russische Patriarch Kyrill dort runter gereist ist, um Pinguine zu treffen. Irgendwer oder irgendetwas – und es ist beides – hat die Führer der Welt, sowohl die religiösen, als auch die politischen, in die Antarktis befohlen.«

Schon Francis Bacon habe im Jahre 1627 in “New Atlantis“ auf uralte Technologie Bezug genommen; von Genmanipulation über Wolkenkratzer bis zu Laserwaffen. Man müsse sich mit dem Gedanken auseinandersetzen, so Quayle, dass es in der Antarktis eine fortgeschrittene Zivilisation gebe.

»Es gibt jene, welche glauben wir seien von Außerirdischen geschaffen worden – diese Meinung teile ich nicht. Ich werde dies einfach halten: Die Annunaki sind die gefallenen Engel.«, dies zeigen die sumerischen Schrifttafeln. Die Bibel dagegen spreche von “gefallenen Engeln“ und es gibt laut Quayle einen Grund dafür, warum dieser Aspekt so wichtig ist:

»Wir haben es mit einer Zeit zu tun, in der wir eine universelle Religion, eine universelle Regierung und ein universelles Geldsystem haben werden.«, sagt Quayle. »Es ist, als wenn alle Führer der Welt, darunter insbesondere die wichtigsten religiösen Führer, jemandem gegenüber Rechenschaft ablegen müssen, der überlegenen Intellektes ist, überlegener Intelligenz ist, aber eine sehr dunkle und finstere Zukunft für die Welt bereit hält. Mit anderen Worten: globale Kontrolle von allem und jedem.«

»Die Nazis hatten Beweise gefunden, wie auch die Briten und die Russen, für ein Land unterhalb des Eises. Die Pyramiden in Antarktika rücken wieder ins Bewusstsein.« Der Kontinent schmelze, sagt Quayle, und der Grund dafür sei die Vielzahl von Vulkanen in der Antarktis und die künstliche Aufheizung der Ionosphäre. Dass das Eis an den Polen schmelze, sei folglich keine Überraschung.

Quayle sagt weiter, es gäbe bereits umfangreiche Vorbereitungen für die Öffentlichmachung des Kommenden. So stelle der Vatikan beispielsweise die Frage, ob “Aliens“ getauft werden könnten. »Irgendwas passiert und die Antarktis ist entscheidend.«, sagt er und stellt die Behauptung in den Raum:

»Aufgrund der fortschrittlichen Technologie des Dritten Reiches … sind sie unter das Eis gegangen und kamen in Kontakt mit Wesen, fühlenden Wesen – auf welche sich Oberth und von Braun so viele Male bis zu ihrem Tod bezogen haben. All dies ist eine Frage der Aufzeichnungen und wenn man all die Aufzeichnungen zusammenfügt, dann deutet es auf folgendes hin: Es gibt dort eine Entität oder Gruppe von Entitäten, welche empfindungsfähig sind, welche fortschrittliche Technologie besitzen und welche im Grunde den religiösen und politischen Führern unserer Tage Befehle erteilen.«

Quayle empfiehlt allen, welche sich über die wahre Natur von fliegenden Untertassen informieren wollen, sich über den ehemaligen Chef von Lockheed-Martin, Ben Rich, zu informieren. Rich habe gesagt, dass es zwei verschiedene Arten von Fluggeräten gäbe: »Ihre und unsere«. Dies sei dieselbe Aussage, wie sie auch von Oberth und von Braun gemacht worden sei.

Laut hochrangigen Informanten gehe die allgemeine Bedrohung von den “gefallenen Engeln“ aus. »Wer will eine Eine-Welt-Religion, welche absolut im Krieg mit dem Gott der Bibel steht? Dies wären die “gefallenen Engel“ und Luzifer als ihr Kopf, welcher zu Satan wurde, wobei Satan nur ein Abgesandter ist.«, so Quayle in seiner sehr auf seinem christlichen Glauben beruhenden Interpretation.

Die Geschichte der Welt sei in keiner Form so, wie sie heute dargestellt werde. Die im Hintergrund wirkenden Mächte hätten diese Geschichte vorgegeben. »Keiner der Führer der Welt hat jemals geglaubt, dass Hitler in seinem Bunker gestorben ist.«, behauptet Quayle und stellt fest: »Die Antarktis wird zum Ursprung fortgesetzter Enthüllungen, welche die Glaubenssysteme eines jeden erschüttern werden.«

Zum Ende hin leidet das Gespräch bedauerlicherweise etwas unter den ständigen Bekenntnisse der beiden als Christen und Bibelgläubige. Dennoch ist festzustellen, dass die Antarktis ein Thema mit erheblich umfassenderen Anbindungen zu weltgeschichtlichen Aspekten ist, als es womöglich auf den ersten Blick den Anschein macht.

Zusammengefasst liest sich der wesentliche Inhalt des Gespräches wie folgt:

Die Nazis haben sich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Richtung Antarktika abgesetzt. Sie verfügten über fortschrittliche Technologie und bei der Entwicklung dieser Technologie seien ihnen die “gefallenen Engel“ zur Seite gestanden, denen die Deutschen in Kavernen unter dem antarktischen Eis begegnet seien. Selbstverständlich ist dies alles furchtbar böse und die angestrebte Weltherrschaft, unter Anleitung der “gefallenen Engel“, werde zu einer »düsteren« und »finsteren Zukunft für die Welt« führen.

Dieser auf seinen persönlichen Schlussfolgerungen beruhende Blickwinkel sei Herrn Quayle mit der Feststellung gestattet, dass er doch in seinem vermeintlich so aufgeklärten Geist denselben Irrungen unterliegt, wie sie der ganzen Welt nach der offiziellen Beendigung des zweiten weltumspannenden Waffengangs in die Köpfe gepflanzt wurde. Die Zukunft wird gewiss zeigen, inwiefern sich die Wahrnehmung seines christlich und geschichtlich überprägten Weltbildes in der Realität wiederfinden werden.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Transkription und Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/01/steve-quayle-enthuellungen-ueber-die-antarktis-werden-die-glaubenssysteme-eines-jeden-erschuettern/

Gruß an die Wahrheit

TA KI

Katzensteuer: Grüne in der Hand der Jägerlobby?


cat-233367_640

Nachdem es bereits vor langer Zeit die Hundebesitzer getroffen hat, liebäugeln jetzt Teile der natur- und tierfeindlichen Grünen mit der Katzensteuer.

Der „Focus“ vermeldet:

In Deutschland bahnt sich eine Diskussion über eine Katzensteuer an. Während die großen Parteien noch skeptisch gegenüber einer möglichen Besteuerung sind, ist die Grüne Jugend offen. Sie fordert „umfassende Analysen“.

Nachdem die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vergangene Woche in einem ausführlichen Kommentar mit zahlreichen Vorurteilen gegen die süßen Vierbeiner mobil gemacht hat schaltet sich jetzt die Politik ein.

Die Grüne Jugend könnte sich eine solche Steuer durchaus vorstellen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“. Das Blatt zitiert den Bundessprecher der Junggrünen, Moritz Heuberger, mit der Forderung nach „umfassenden Analysen“ des Katzenproblems.

http://www.focus.de/finanzen/videos/umfassende-analyse-gefordert-gruenen-politiker-wollen-13-millionen-katzen-in-deutschland-besteuern_id_6531100.html

Eigentlich könnte man froh sein, dass die Grünen so etwas fordern, würden sie doch damit wohl endgültig bei der nächsten Wahl aus dem Bundestag fliegen.

Aber wie bei fast allem, was die Grünen fordern und verbieten wollen, scheint auch hier eine mächtige Lobby dahinter zu stehen. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

Der Deutsche Jagdverband kann sich eine Katzensteuer als Maßnahme zur Senkung der Zahl der Katzen ohne Besitzer in Deutschland vorstellen. „Angesichts von 2,5 Millionen besitzerlosen, unterernährten Katzen, die die Artenvielfalt gefährden, fordern wir, dass Katzenbesitzer mehr Verantwortung übernehmen“, sagte Hartwig Fischer, Präsident des Deutschen Jagdverbandes, der „Bild“ (Montag). Ein Schritt in die richtige Richtung sei die Umsetzung des Paderborner Modells, sagte er weiter.

Die Stadt Paderborn hatte 2008 die Kastrations- und Meldepflicht für alle Katzen verordnet. „Wenn das nicht hilft, ist die Politik gefordert, weitere Maßnahmen zu treffen, zu denen auch eine Katzensteuer gehören könnte“, sagte Fischer weiter. In Deutschland gibt es geschätzt etwa 13 Millionen Katzen.

Natürlich würde diese Steuer wieder nur die Armen treffen, aber das ist halt typisch für eine Lobbypartei wie die Grünen

Symbolfoto: Pixabay/ CC0 Public Domain

Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/01/23/katzensteuer-gruene-in-der-hand-der-jaegerlobby/

Gruß an die, die ihre Tiere hegen

TA KI

Winter Badesalz selber machen


Wenn es im Winter draußen kalt ist, haben Körper und Seele ein wohltuendes Bad besonders nötig. Entspannung, Wärme, Kuscheln und Gemütlichkeit, das ist es, wonach sich Körper und Geist in der kalten Jahreszeit sehnen. Wenn Sie Ihr winterliches Badewasser mit dem entsprechenden Badesalz aufpeppen, steht Ihrem Wohlfühlbad nichts mehr im Wege.

Zusätzlich zur Verwendung von Winter Badesalz sollten Sie das Badezimmer auf eine angenehme Temperatur bringen. Schalten Sie leise Musik ein, dimmen Sie das Licht oder stellen Sie Teelichter auf und die Vorbereitung für Ihr ganz privates Spa sind perfekt. Damit Sie auch nach dem Wannenbad nicht frieren, können Sie Handtuch oder Bademantel vorwärmen.

Das winterliche Badesalz ist übrigens auch eine herrliche Geschenkidee für Weihnachten. Verzieren Sie das Gefäß für Ihr selbst gemachtes Winter Badesalz mit kleinen goldenen Sternen, bekleben Sie es mit Watte oder verschönern Sie es mit glänzenden Schleifen.

Natürlich kann das Winter Badesalz verschiedene Wirkungen aufweisen. Ein pflegendes Badesalz, das der im Winter oft trockenen Haut Feuchtigkeit spendet, eignet sich ebenso gut wie ein Salz, das zur Entspannung beiträgt und die Kälte und das raue Winterwetter vergessen lässt. Auch ein Badesalz gegen Erkältung ist im Winter angebracht.

Stärkendes Winter Badesalz

Zutaten für stärkendes Winter Badesalz mit Hautpflegeeffekt:

  • 6 EL Himalajasalz
  • 3 EL Bittersalz (= Magnesiumsulfat)
  • 1 TL Holunderbeersaft
  • getrocknete Rosenblütenblätter
  • 5 Tropfen ätherisches Palmarosaöl

Mischen Sie in einer feuerfesten Schüssel das Himalajasalz mit dem Bittersalz. Geben Sie den Holunderbeersaft dazu und verrühren Sie alles, bis jedes Salzkristall rosa-rot eingefärbt ist. Dann stellen Sie die Schüssel in den Backofen und lassen die Salzmischung bei 50 Grad trocknen.

Anschließend lockern Sie mit einer Gabel eventuell verklumpte Salzkristalle auf. Träufeln Sie nun das ätherische Öl auf das abgekühlte Salz und rühren Sie es gut ein. Verreiben Sie einige Rosenblütenblätter in der Hand und mischen Sie sie ebenfalls unter das Salz. Nun ist Ihr Winter Badesalz fertig und Sie können es in ein dekoratives Gefäß abfüllen.

Achtung: Vergessen Sie nicht Ihr Winter Badesalz zu beschriften. Das Etikett sollte die Inhaltsstoffe enthalten und die Wirkung, die es verspricht.
Winter Badesalz

Winter Badesalz gegen Erkältung

Zutaten für ein Winter Badesalz mit Rosmarin das wärmt und Erkältungsbeschwerden lindert:

  1. 1 kg reines Meersalz
  2. 1 Handvoll getrockneter Rosmarin
  3. 5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
  4. 90 g Milchpulver

Hacken Sie den getrockneten Rosmarin mit einem scharfen Küchenmesser möglichst klein und mischen Sie die Kräuter dann mit dem Meersalz in einer Schüssel. Geben Sie das Milchpulver hinzu und rühren Sie es ebenfalls unter. Zum Schluss füllen Sie die Mischung in ein Glas mit Schraubverschluss und träufeln das ätherische Öl darüber.

Verschließen Sie das Glas, schütteln Sie es einmal kräftig durch und lassen Sie es einige Tage ruhen, damit die Wirkstoffe Zeit haben in das Salz einzuziehen. Anschließend können Sie das selbst gemachte Winter Badesalz entweder selber verwenden, oder hübsch verpackt verschenken.

Wichtig: Das ätherische Rosmarinöl, das auch im getrockneten Rosmarin enthalten ist, kann bei Kindern Vergiftungserscheinungen hervorrufen. Dieses Badesalz ist nur für Erwachsene geeignet!

 

Weihnachtliches Winter Badesalz

Für ein entspannendes, weihnachtliches Badesalz für kalte Wintertage benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 750 g reines Meersalz
  • 1 EL Mandelöl
  • 3 EL Anis-Samen
  • 2 Zimtstangen
  • 5 Tropfen ätherisches Anisöl
  • 3 Tropfen ätherisches Orangenöl süß

Geben Sie das Meersalz in ein Glas mit Schraubverschluss. Träufeln Sie das Mandelöl und die beiden ätherischen Öle dazu und verschließen Sie das Glas. Nun schütteln Sie das Glas kräftig durch, damit sich die Öle mit dem Salz gut vermischen.

Geben Sie dann die Zimtstangen zusammen mit den Anis-Samen in ein Gewürzsäckchen. Öffnen Sie das Glas mit dem Salz, legen Sie das Gewürzsäckchen hinein und verschließen Sie das Glas wieder. Damit die Wirkstoffe aus den Gewürzen des Gewürzsäckchens ins Badesalz übergehen können, benötigen Sie Zeit. Lassen Sie das Winter Badesalz daher circa 5 Tage ruhen.

Dann öffnen Sie das Glas, nehmen das Gewürzsäckchen heraus und füllen Ihr weihnachtliches Entspannungsbadesalz in ein dekoratives Glas um. Verzieren Sie das Badesalz-Glas mit Weihnachtsdekoration und fertig ist ein sinnvolles, liebevoll selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk.

Zu beachten: Ätherisches Anisöl sollte während der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Verschenken Sie dieses Winter Badesalz nicht an Schwangere und machen Sie einen Vermerk auf dem Etikett.

 

Vorbeugendes Winter Badesalz

Zutaten für ein Erkältung vorbeugendes Winter Badesalz:

  1. 250 g feines Meersalz
  2. 125 g Bittersalz
  3. 8 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl
  4. 8 Tropfen süßes Orangenöl

Mischen Sie in einer Schüssel das Meersalz mit dem Bittersalz und dem Glycerin. Füllen Sie die Salzmischung in ein Glas mit Schraubverschluss und träufeln Sie die ätherischen Öle dazu. Verschließen Sie das Glas und schütteln es kräftig durch, damit sich die Öle mit dem Salz vermischen. Lassen Sie das Badesalz ein paar Tage stehen, damit die Wirkstoffe sich gut verteilen können. Dann füllen Sie es in dekorative Gläser um.

Anwendung: Für ein heilsames Bad mit dem Winterbadesalz lassen Sie Ihre Badewanne zu zwei Dritteln mit körperwarmem Wasser (37 Grad) volllaufen. Während das Wasser einläuft, erhitzen Sie zusätzlich einen Liter Wasser auf dem Herd auf circa 50 Grad. Geben Sie in den Liter heißes Wasser 3 gehäufte Esslöffel Badesalz und rühren Sie mit einem Löffel solange, bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann gießen Sie Ihre Mischung in die Badewanne und lassen ein weiteres Drittel körperwarmes Wasser ein.

Quelle: http://www.beautybad.de/badesalz/winter.html

Gruß an die Kreativen

TA KI

Mit diesem Trick behandelst du Nackenschmerzen in Sekundenschnelle.


Nackenschmerzen können dir den ganzen Tag verderben. Oft entstehen sie nach einer ruckartigen Kopfbewegung, oder sie machen sich morgens beim Aufstehen unangenehm bemerkbar. Nackenschmerzen können zudem durch Überlastung oder eine Erkrankung verursacht werden. Normalerweise verschwindet dieser Schmerz nach ein paar Tagen. Doch du musst ihn nicht so lange ertragen! Hier erfährst du, wie du ihn schneller wieder loswirst.

fd7e9910377955c4ad7375e43c6d2e74

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Nackenschmerzen zu bekämpfen: mit Massagen, warmen Bädern, um die Muskeln zu entspannen, und sogar Medikamenten. Doch mit dieser Übung ist die Schmerzlinderung nicht nur ziemlich leicht, sondern sie verhindert auch, dass die Schmerzen wiederkommen. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Handtuch.

Mit diesem erzeugst du eine Hebelwirkung und kannst den Kopf nach rechts, links und zurück steuern, um eine schöne Bewegung ohne Spannung oder Belastung zu erzielen. Dank dieser Methode gibt es viele verschiedene Übungen, die du ausprobieren kannst.

Setz dich z.B. zur Entspannung auf einen Stuhl, die Wirbelsäule gerade. Die Rückenlehne sollte dabei nicht zu hoch sein. Lege das Handtuch vorsichtig um deine Nackenmuskulatur, so dass die obere Kante am Ohr anliegt und der Rest wie ein Cape über deinen Rücken fällt. Halte die Zipfel des Handtuchs auf Augenhöhe, ziehe die Zipfel zunächst sanft nach rechts und nach links und folge den Bewegungen mit dem gesamten Kopf.

Youtube/ physicaltherapyvideo

Dabei sollte sich dein Köper unterhalb des Nackens nicht mitbewegen. Sollte die Übung jedoch mehr Schmerzen verursachen, hör sofort damit auf.

Falls du z.B. nur Schmerzen auf der rechten Körperseite hast, kannst du beide Handtuchzipfel mit der linken Hand vor dem Gesicht gemeinsam fassen und den rechten Arm locker hängen lassen.

Bei einer weiteren Übung überkreuzt du die Arme, hältst den linken Zipfel mit der rechten Hand auf Augenhöhe und den rechten Zipfel mit der linken Hand locker unten. Ziehe mit der oberen Hand dann sanft den Kopf in eine Richtung.

Youtube/ physicaltherapyvideo

Und weiter geht’s: Lege das Handtuch wie bei der ersten Übung um den Nacken und bewege den Kopf sanft nach hinten. Halte auch hierbei die Zipfel auf Augenhöhe und ziehe mit dem Kopf in deren Richtung nach. Nach einigen Übungen kannst du das Handtuch auch weiter nach unten ziehen.

Youtube/ physicaltherapyvideo

In der nächsten Stufe wickelst du das Handtuch vor den Übungen so, dass du es dir als Rolle um den Hals legen kannst. Das trainiert zusätzlich deine Schultern.

Im folgenden Video (auf Englisch) kannst du noch mehr Übungsvarianten kennenlernen:

Wer hätte gedacht, wofür so ein Handtuch nützlich sein kann? Solltest du bei den Übungen dennoch Schmerzen verspüren, unterbrich sie. Chronische oder schwere Schmerzen können zudem eine ärztliche Behandlung erfordern.

Quelle: http://www.gutfuerdich.co/nackenschmerzen/

Gruß an die, die sich zu helfen wissen

TA KI