Das Vermögen der Rothschildfamilie


rothschild

Es ist über fünf Mal so viel, wie die acht reichsten Milliardäre der Welt zusammen besitzen. Von Isaac Davis Für www.WakingTimes.com, 20. Januar 2017

Ein vor kurzem erschienener Bericht von Oxfam International verwies auf die dramatische Zunahme der Einkommensschere und merkte an, dass die 8 reichsten Milliardäre der Welt mehr besitzen, als die ärmere Hälfte der Menschheit, also etwa 3,6 Milliarden Menschen. Die Absicht des Berichts bestand darin, das Bewusstsein für die Unfairness und Ungerechtigkeit zu schärfen, die unserem Weltwirtschaftssystem inneliegt. Oxfam schrieb:

„Dies ist ein Weckruf, um die Art und Weise, wie wir unsere Volkswirtschaften betreiben verändern, damit sie für alle Menschen funktionieren und nicht nur für ein paar.“

Hier sind die betreffenden 8 Milliardäre gemeinsam mit dem Wert ihres geschätzen Vermögens, das sich insgesamt auf etwa 426,2 Milliarden Dollar beläuft:

  • Bill Gates – 75 Milliarden Dollar
  • Amancio Ortega – 67 Milliarden Dollar
  • Warren Buffett – 60,8 Milliarden Dollar
  • Carlos Slim Helu – 50 Milliarden Dollar
  • Jeff Bezos – 45,2 Milliarden Dollar
  • Mark Zuckerberg – 44,6 Milliarden Dollar
  • Larry Ellison – 43,6 Milliarden Dollar
  • Michael Bllomberg – 40 Milliarden Dollar

Oxfams Annahme, dass die Weltwirtschaften falsch geführt werden, weil es die Reichen bevorzugt weitgehend wahr, allerdings hat der Bericht sein Ziel bei diesem ernsten Thema verfehlt, da er das größte Problem der Weltwirtschaft nicht erwähnt, das im weltweiten Zentralbankmodell mit ihren in Privatbesitz befindlichen Fiatwährungen besteht.

Das gegenwärtige Bankenmodell ist das Produkt aus hunderten Jahren der Planung, der Strukturierung, Manipulation, Gewalt und Tricksereien, was so richtig begann mit Mayer Amschel Rothschild, der im Deutschland des 18. Jahrhunderts Banken- und Geldhäuser etablierte.

Die sorgfältige Mehrung seines Wohlstandes mit Hilfe seiner fünf Söhne erlaubte es Rothschild, während der französischen Revolution immense Gewinne einzufahren, indem er Österreich Kredite und Kriegsmaterial zur Verfügung stellte, das dem Familienimperium im Gegenzug erlaubte, sich in eine multinationale Organisation zu entwickeln, die fortan zum größten Finanzier von Industrie und Krieg wurde.

„Etwa zur selben Zeit schickte Rothschild seine fünf Söhne in die Hauptstädte verschiedener europäischer Länder. Sein Ziel bestand darin, dass jedes seiner Kinder ein Bankengeschäft aufbaut und zwar in Frankfurt, Neapel, Wien, Paris und London, was sie im Laufe des 19. Jahrhunderts auch machten. Nachdem ich Mayer Rothschilds Kinder erfolgreich in Europa ausgebreitet hatten wurde die Rothschild Bank die erste grenzüberschreitende ihrer Zunft. Der Geldverleih an Regierungen, damit diese Kriege führen konnten bot über mehrere Jahrhunderte genügend Gelegenheiten Anleihen anzuhäufen und den zusätzlichen Wohlstand in einer Reihe von Industrien anzulegen.“ (Quelle)

Heute, im Jahr 2016 ist die Rothschildfamilie eine Dynastie mit unvorstellbarem Wohlstand, die es irgendwie schafft, dies grösstenteils zu verschleiern, wobei sie nie öffentlich als die reichste und einflussreichste Familie der Welt bezeichnet wird. Da sie Kapital und Besitztümer unter den vielen Mitgliedern der Familie aufteilt, sie haben zahlreiche Nachkommen und Erben, taucht gelegentlich ein Familienmitglied in einer Liste der Spitzenpersönlichkeiten der Welt auf, allerdings besitzt die Familie als ganzes das größte Vermögen aller Zeiten.

„Traditionell wird das Rothschildvermögen in eng geführten Unternehmen angelegt. Die meisten Familienmitglieder sind direkte Angestellte dieser Unternehmen, oder in anderer Weise an der Mehrung des Familienvermögens beteiligt. Der erstaunliche Erfolg der Familie beruht vor allem auf ihrem starken Interesse an den Unternehmen, da sie Unternehmer scharfsinnige Geschäftemacher sind.“

Investopedia schätzt den Gesamtwert der Familie auf über 2 Billionen Dollar an Wertpapieren und Inhaberschaften, darunter einige der ältesten Unternehmen der Welt:

„… ihre Besitztümer erstrecken sich auf eine Reihe von Industrien, darunter Finanzen, Immobilien, Minen, Energie und auch Wohltätigkeit. Es gibt in Europa auch noch immer einige Finanzinstitutionen im Besitz der Rothschilds, darunter N M Rothschild & Sons Ltd im Vereinigten Königreich und Edmond de Rothschild Group in der Schweiz. Die Familie besitzt auch über ein Dutzend Weinberge in Nordamerika, Europa, Südamerika, Südafrika und Australien.“

Mit ihren 2 Billionen Dollar plus X ist das Familienvermögen fast fünf Mal so hoch, wie jenes der acht reichsten Milliardäre der Welt zusammengenommen, was bedeutet, dass die Rothschilfamilie alleine mehr Vermögen kontrolliert als so etwa drei Viertel oder nochmehr der Weltbevölkerung.

Quelle: http://1nselpresse.blogspot.de/2017/01/das-vermogen-der-rothschuldfamilie.html

Gruß an die Unbestechlichen

TA KI

Advertisements

7 Kommentare zu “Das Vermögen der Rothschildfamilie

  1. Das glaube ich – seid 300 Jahren gibt es diese Jüdische Fam. – dieser Planet wird von den Zionisten – dem Bänksterclan beherrscht – fangen wir endlich an wenigstens unsere Politmafiverbrecher zum – Mond? egal wohin – abzugeben – die Marionetten suchen ein anderes Volk – nur sie haben uns das noch nicht ganz deutlich gesagt?? – wenn wir so weiter machen werden sie diese Frage auch nicht mehr an uns stellen!!!

  2. Und was nehmen sie mit ins „Jenseits“ ?
    Was machen ihre Erben daraus ?

    Blöd – das eigene Leben ist begrenzt … …

    • @Schirrmacher

      trotzdem Sie leben irgendwie länger als der Durchschnittsmensch…Rockerfeller soll 101 Jahre sein und Soroswird auch alle paar Jahre wieder jünger..egal ob sie es Ihnen nichts mehr nützt wenn die sterben sollten…das was diese Menschen, die meistens jüdisch sind, haben, ist der Wohlstand der letzten 30 Jahre der gesamten Menschheit…vorher gab es solch große Spaltung nicht und das auf alle zu gleichen Teilen umverteilt werden…es ist für alle genug Geld da und es muß keine Kriege um irgend etwas geben…wir müssen aber lernen, nur das zu verbrauchen, was wir auch benutzen… wenn alle die unten sind, sich in die Autarkie begeben….sterben die oben aus, weil wir ihnen das alles erschaffen…wir sind die Schöpfer…im Geiste und der Materie…wir sind die wahren Zauberkünstler dieser Welt…nicht die….also holen wir uns unseren Anteil der Wertschöpfung zurück

      • Egal was sie anstellen ( „Jung-Blutwäschen“ oder Organe „verjüngen“ … ) – irgendwann ist Ende.
        Und ehrlich – mit keinem dieser Leutz würde ich tauschen wollen !!!
        Die haben in all ihren Dekaden … gar nicht geschnallt wie ARM sie WIRKlich sind !

        Wären es nicht solch miesen, über Leichen wandernde Typen … , müsste man sie bemitleiden, sie haben sie zwar viel, viel Papier-Geld/Blutgold/Blutedelsteine/Grundstücke und Gebäude in diversen Ländern … – aber WISSEN NIE ob sie selbst geliebt/geachtet/respektiert werden oder sich etwas erkaufen … müssen was sich andere
        “ einfache“ … Menschen, sich ehrlich, zueinander gewandt erweisen/geben/schenken ! !

        ARME (!) reiche (?) Gestalten !

  3. Pingback: 100.000 Euro als Vorleistung | inge09

  4. Ganz einfach :

    Drei sind immer einer Zuviel, so kann man immer – je nach Zeitgeist-Entwicklungen einen zum Feind erklären.

    Die Naturvölker christianiesiert oder islamisiert, das Judentum eh immer davor/dazwischen …

    Was zum Henker wollten die Römer seinerzeit noch mal in Jerusalem ?
    Aufstände (!) verhindern … Aha. …
    Nun war unter den Abertausenden gekreuzigter ausgerechnet einer der eine Ideologie vertrat die nach einigen Jahrhunderten grauslichster Verfolgung zur Staats-Religion (!) wurde. Wieder einige Jahrhundete später kam der Islam …

    Drei abrahamitische Ideologien … untereinander wiederum vielfach gespalten bis kaum noch zu überblicken, sich innert ihrer Ideologie gar gegenseitig abschlachtend.

    Und wer profitiert ?
    Wird reicher und reicher und reicher ?
    Aber mitnichten mächtiger – bisher hat sich noch immer Gegenwehr entwickelt. Imperien gingen s glicht an ihrer Überdehnung und ihrer Dekadenz zugrunde.
    Was ihre Reichtümer angeht :

    “ Wir ALLE gehen wie wir kamen, nämlich nämlich nackt – alles dazwischen ist nur geliehen ! “

    Ich höre gerade das Lied „Freiheit“ von M.Müller-Westernhagen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s